Mein FILMSTARTS
The Big Lebowski
20 ähnliche Filme für "The Big Lebowski"
  • Viel Rauch um nichts

    Viel Rauch um nichts

    17. Mai 1979 / 1 Std. 22 Min. / Komödie, Abenteuer
    Von Lou Adler
    Mit Cheech Marin, Tommy Chong, Strother Martin
    Pedro De Pacas (Cheech Marin) und Anthony 'Man' Stoner (Tommy Chong) sind zwei Taugenichtse, die es zu nicht viel im Leben gebracht haben. Cheech ist ein Ausreißer, der auf der Flucht vor seinem Elternhaus ist und Chong will unbedingt Musiker werden und sucht deshalb nach einem Drummer für seine zukünftige Band. Die beiden begegnen sich zufällig auf einer Landstraße und werden schnell Freunde, denn es verbindet sie eine Leidenschaft – die Liebe zum Marihuana. Doch genau das wird ihnen zum Verhängnis, als sie wegen eines Joints von der Polizei hochgenommen werden. Doch davon lassen sich die beiden nicht unterkriegen. Es beginnt ein wahnsinniger Road-Trip, der die beiden nach Tijuana und mit einem LKW voller Gras Richtung Los Angeles führt, wo sie bei einem Band-Contest mit ihrer heißen Ladung etwas Schwung ins Publikum bringen wollen…
    User-Wertung
    3,4
  • O Brother, Where Art Thou?

    O Brother, Where Art Thou?

    19. Oktober 2000 / 1 Std. 46 Min. / Komödie, Krimi
    Von Joel Coen, Ethan Coen
    Mit George Clooney, John Turturro, Tim Blake Nelson
    „O Brother, Where Art Thou?“ beginnt mit einem großen Kinobild: Eine Sträflingskolonne – im klassischen Streifen-Look gekleidet, bewacht von sonnenbebrillten, kernigen Polizisten – schlägt im Takt und mit Spitzhacken auf Steine am Wegrand ein. Weite Getreidefelder im Hintergrund, die Sonne, ausgewaschene, blasse Farben und ein Working song, der die Sträflinge bei Laune hält – wir befinden uns im Süden Amerikas zur Zeit der großen Depression. Dem charismatischen Everett Ulysses McGill (George Clooney) schafft es zusammen mit seinen Kumpanen Delmar (Tim Blake Nelson) und Pete (John Turturro) zu entkommen. Doch ihre Flucht in die Freiheit wird allerhand seltsamen Gestalten begleitet: verführerische Sirenen lauern am Flussufer, ein einäugiger Bibelverkäufer stellt sich als gerissener Schurke heraus und beim blinden Chef einer Plattenfirma singt das Trio nebenbei den Hit des Jahres ein...
    Pressekritiken
    3,7
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    4,0
  • Natural Born Killers

    Natural Born Killers

    27. Oktober 1994 / 1 Std. 58 Min. / Action, Krimi, Gericht
    Von Oliver Stone
    Mit Woody Harrelson, Juliette Lewis, Robert Downey Jr.
    Mickey (Woody Harrelson) und Mallory Knox (Juliette Lewis) sind ein Liebespaar, das eine Blutspur durch die USA zieht. Innerhalb weniger Wochen haben sie über 50 Menschen auf dem Gewissen. Die Polizei ist ihnen auf den Fersen, die Öffentlichkeit stilisiert sich zu Helden und der sadistische Polizist Jack Scagnetti (Tom Sizemore) ist fanatisch besessen davon, die Serientäter endlich zur Strecke zu bringen. Als die beiden Liebenden in der Wüste bei einem Indianer während eines Drogentrips von Klapperschlangen gebissen werden, machen sie sich auf den Weg, um eine Apotheke zu überfallen und das Gegengift zu entwenden. Doch der Raubzug geht schief und das Killerpärchen wird geschnappt. Im Gefängnis stehen sie unter der Aufsicht des passionierten Anstaltsleiter Dwight McClusky (Tommy Lee Jones), der ein Fernsehinterview mit dem TV-Reporter Wayner Gale (Robert Downey jr.) zulässt. Während der Aufnahmen bricht eine Revolte aus, die blutige Ausmaße annimmt.
    Pressekritiken
    3,8
    User-Wertung
    4,1
    Filmstarts
    5,0
  • The Rocky Horror Picture Show

    The Rocky Horror Picture Show

    24. Juni 1977 / 1 Std. 40 Min. / Musical, Musik, Komödie
    Von Jim Sharman
    Mit Tim Curry, Susan Sarandon, Barry Bostwick
    Frisch verlobt reist das verliebte Pärchen Brad (Barry Bostwick) und Janet (Susan Sarandon) quer durchs Land. Nach einer Autopanne irgendwo im Nirgendwo suchen sie nach Hilfe in einem Schloss. Doch dort finden sie sich inmitten einer skurrilen Festgesellschaft wieder, die von dem Strapsen tragenden Schlossherr Frank N. Furter (Tim Curry) angeleitet wird. Janet ist sowohl der Schlossherr als auch das Schloss selbst mehr als suspekt, weswegen sie diesen Ort unbedingt so schnell wie möglich verlassen will. Doch bevor das passieren kann, lädt sie Mr. Furter zu einem Rundgang durch die Hallen des Anwesens ein, wo gerade eine gigantische Party gefeiert wird. Es wird ein Rundgang, den das Pärchen nie vergessen soll...
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    4,5
  • South Park - Der Film

    South Park - Der Film

    20. Januar 2000 / 1 Std. 21 Min. / Animation, Komödie, Musik
    Von Trey Parker
    Mit Trey Parker, Matt Stone, Mary Kay Bergman
    Ein Leckerbissen für echte South Park-Fans schneit uns hier ins Haus: Ganze achtzig Minuten dürfen Kenny, Kyle, Cartman und Stan ihrem analfixierten Sprachgebrauch freien Lauf lassen, dürfen Saddam Hussein, Bill Gates und die Zensurbehörden durch den Kakao gezogen werden. Zur Story: Die vier Freunde erweitern durch einen Kinofilm des kanadischen Komikerduos Terrence und Philip - Fans aus der Serie bekannt - ihren Schimpfwortschatz. Das ruft Kyles Mutter Sheila auf den Plan, die entrüstet die Organisation "Mothers Against Canadians" gründet, und die sogar so weit aufruft, Lynchjustiz an den Komikern zu vollziehen. Doch sie hat die Rechnung ohne die Jungs gemacht, die eine Widerstandsbewegung in die Welt rufen.
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    4,0
  • Hangover

    Hangover

    23. Juli 2009 / 1 Std. 30 Min. / Komödie
    Von Todd Phillips
    Mit Bradley Cooper, Ed Helms, Zach Galifianakis
    Doug will in 48 Stunden seine wundervolle Freundin Tracy (Sasha Barrese) heiraten, doch vorher soll mit seinen Freunden Phil (Bradley Cooper) und Stu (Ed Helms) in Las Vegas gefeiert werden. Außerdem dabei ist sein zukünftiger Schwager Alan (Zach Galifianakis). Mit dem schicken Mercedes von Alans Vater Sid (Jeffrey Tambor) beginnt die Tour. Im Penthouse angekommen, holt Alan den Jägermeister aus der Tasche: Es wird angestoßen - und Schnitt. Am nächsten Tag wachen Phil, Stu und Alan mit dem Kater ihres Lebens in einem zertrümmerten Hotelzimmer auf. Im Badezimmer wartet ein Tiger, aber von Doug fehlt jede Spur. Das ist noch nicht das Schlimmste, denn die Drei haben einen Filmriss und keine Erinnerung mehr. Einen Tag vor der Vermählung machen sich die verkaterten Kumpels in Vegas auf die Suche nach dem Bräutigam und enthüllen Stück für Stück die Ereignisse der vergangenen Nacht...
    Pressekritiken
    3,9
    User-Wertung
    4,2
    Filmstarts
    5,0
  • Der Clou

    Der Clou

    11. April 1974 / 2 Std. 09 Min. / Komödie, Krimi
    Von George Roy Hill
    Mit Paul Newman, Robert Redford, Robert Shaw
    Die Wirtschaftskrise der 1930er zieht auch ein Ansteigen von Kriminalität, Korruption und Spekulation nach sich und Doyle Lonnegan (Robert Shaw) gehört zu den Nutznießern. Illegale Geschäfte, Glücksspiel und Bestechung stehen bei ihm an der Tagesordnung. Als einer seiner Untergebenen, Mattola (James Sloyan), 11.000 Dollar von einem Wettbüro in die Zentrale Lonnegans bringen will, wird er von dem Trickbetrüger Johnny Hooker (Robert Redford) und seinem Partner Luther Coleman (Robert Earl Jones) ausgetrickst. Beide verschwinden mit den Geld ohne zu ahnen, wen sie betrogen haben: Lonnegan. Und der lässt sich so etwas nicht gefallen und weist seinen Leibwächter Floyd (Charles Dierkop) an, die beiden Betrüger ausfindig zu machen.
    User-Wertung
    4,1
    Filmstarts
    5,0
  • Der rosarote Panther

    Der rosarote Panther

    19. Dezember 1963 / 1 Std. 53 Min. / Komödie, Krimi
    Von Blake Edwards
    Mit Peter Sellers, David Niven, Robert Wagner
    Der rosarote Panther ist ein großer Diamant mit rosarotem Schimmer und einem kleinen Schatten in der Mitte. Da der aussieht wie ein springender Panther, bekam der Edelstein seinen Spitznamen verpasst. Im italienischen Wintersportort Cortina d'Ampezzo wird er vom englischen Meisterdieb "Das Phantom" (David Niven) stibitzt. Jaques Clouseau (Peter Sellers), ein trotteliger Inspektor, ist ebenfalls am Skiort zugegen und setzt nun alles daran, den cleveren Gauner endlich zu stellen. Der aber versteht es, seine Häscher zu täuschen und immer wieder abzuschütteln. Wird es dem Inspektor trotzdem gelingen, seine Lebensaufgabe zu erfüllen? Und wer von den Urlaubsgästen treibt noch ein falsches Spiel...?
    User-Wertung
    3,4
  • Beverly Hills Cop - Ich lös' den Fall auf jeden Fall

    Beverly Hills Cop - Ich lös' den Fall auf jeden Fall

    4. April 1985 / 1 Std. 45 Min. / Krimi, Action, Komödie
    Von Martin Brest
    Mit Eddie Murphy, Judge Reinhold, John Ashton
    Der Detroiter Polizist Axel Foley (Eddie Murphy) kann nichts dagegen tun, dass sein gerade aus der Haft entlassener alter Freund Mikey Tandino (James Russo) ermordet wird. Foley ignoriert die Anweisung seines Vorgesetzten, in diesem Fall keine eigenen Ermittlungen anzustellen, und fährt nach Bevely Hills. Dort hat Mikey bei dem Kunsthändler Victor Maitland (Steven Berkoff) gearbeitet. Schnell macht sich Foley in Beverly Hills mit seinen Schnüffeleien unbeliebt, so dass die örtliche Polizei zwei Beamte abstellt, die Foley überwachen sollen. Aber die kalifornischen Ordnungshüter haben keine Ahnung, mit wem sie es zu tun haben. Denn Foley ist so gewitzt, dass man ihn nicht einfach kontrollieren kann. So nimmt es der Detroiter Polizist locker mit seinen Gegnern auf, um den Tod seines Freundes ein für allemal aufzuklären...
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    4,1
    Filmstarts
    4,5
  • Lethal Weapon 3 - Die Profis sind zurück

    Lethal Weapon 3 - Die Profis sind zurück

    27. August 1992 / 1 Std. 58 Min. / Action, Komödie, Krimi
    Von Richard Donner
    Mit Mel Gibson, Danny Glover, Joe Pesci
    Martin Riggs (Mel Gibson) und Roger Murtaugh (Danny Glover) werden zu einem Hochhaus beordert, in dem sich eine Autobombe befindet. Um auf Verstärkung vom Bombenkommando zu warten, haben die beiden keine Zeit und Riggs versucht, die tödliche Ladung allein zu entschärfen. Doch die Bombe geht hoch und zur Strafe werden die beiden von Captain Ed Murphy (Steve Kahan) zum Streifendienst verdonnert. Doch auch in dieser neuen Position sehen sie sich bald wieder in Schwierigkeiten und beobachten schon am ersten Tag einen Raubüberfall und nehmen die Verfolgung auf. Sie können einen der beiden Gangster dingfest machen und entdecken, dass die Munition, die die beiden verwendeten aus einer neuen Art von panzerbrechenden Projektilen besteht, die sogar kugelsichere Westen problemlos durchschlagen können. Auch Lorna Cole (Rene Russo), eine toughe Polizistin von der „Abteilung für innere Angelegenheiten“, interessiert sich für den Fall, denn die Munition wurde aus der Asservatenkammer der Polizei gestohlen und Cole vermutet, dass jemand aus den Reihen der Polizei den Gangstern geholfen hat.
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    4,1
    Filmstarts
    4,0
  • The French Connection

    The French Connection

    Kein Kinostart / 1 Std. 44 Min. / Krimi
    Von William Friedkin
    Mit Gene Hackman, Roy Scheider, Patrick McDermott
    Die befreundeten New Yorker Detectives „Popeye“ Doyle (Gene Hackman) und „Cloudy“ Russo (Roy Scheider) haben in einem Jahr mehr Junkies festgenommen als ihre Kollegen, aber letztlich nur kleine Fische. Ihr Chef (Eddie Egan) ist zudem nicht besonders erfreut über die Methoden, mit denen insbesondere Doyle seinen Beruf ausübt. Doyle schleppt Russo in ein Restaurant, in dem sich einige tatsächliche bzw. vermeintliche Gangster treffen. Zu ihnen gehört Sal Boca (Tony Lo Bianco), den Doyle für einen Drogendealer hält. Schnell erfahren sie, dass ein französischer Großdealer namens Alain Charnier (Fernando Rey) sich in New York aufhält. Charnier hat den französischen TV-Star Devereau (Frédéric de Pasquale) dazu überreden können, in dessen Auto 60 kg hochwertiges Heroin zu verstecken, um es über Boca an den Gangsterboss Weinstock (Harold Gary) zu verkaufen.Charnier, der mit seinem Killer Nicoli (Marcel Bozzuffi) in New York aufgetaucht ist, ist ein gewiefter Hund. Schnell merkt er, dass die Polizei ihn, Boca und die anderen Beteiligten beschattet. Die Jagd beginnt...
    User-Wertung
    3,9
    Filmstarts
    5,0
  • Bad Lieutenant

    Bad Lieutenant

    13. Mai 1993 / 1 Std. 38 Min. / Krimi, Drama
    Von Abel Ferrara
    Mit Harvey Keitel, Frankie Thorn, Victor Argo
    Der titelgebende Polizist (Harvey Keitel) verrichtet seinen Dienst in New York. Aber er ist kein strahlender Ordnungshüter, sondern ein gefallener Mann. Seine Machtposition nutzt er schon mal zur Steigerung der sexuellen Lust oder zur Beschaffung von Drogen ein. Denn als Bad Lieutenant ist er verschiedenen Süchten verfallen. Neben den Drogen zieht es ihn auch noch zu illegalen Sportwetten bei windigen Buchmachern hin, die Teil des organisierten Verbrechens sind. Seine Dienstehre hat er schon lange an den Nagel gehängt. Aber als eine Nonne (Frankie Thorn) vergewaltigt wird, winkt demjenigen eine hohe Belohnung, der die Täter findet. Da der Bad Lieutenant kein gutes Händchen bei seinen Sportwetten hat, ist er hoch verschuldet. Das Geld ist seine einzige Chance, um mit dem Leben davon zu kommen. Denn die Buchmacher verstehen überhaupt keinen Spaß.
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    4,0
  • Hangover 2

    Hangover 2

    2. Juni 2011 / 1 Std. 42 Min. / Komödie
    Von Todd Phillips
    Mit Bradley Cooper, Ed Helms, Zach Galifianakis
    Gerade ist der fürchterliche Kater ihres Las-Vegas-Trips überwunden, da macht sich das berüchtigte Party-Crasher-Quartett aus „Hangover“ einmal mehr auf die Reise. Diesmal führt sie ihr Weg nach Thailand. Und diesmal soll alles anders, zivilisierter, unverfänglicher laufen - hat Stu (Ed Helms) beschlossen, um seine besorgte Verlobte (Jamie Chung) zu beruhigen. Doch er hat den Chaos-Geist seiner Kumpels Phil (Bradley Cooper), Alan (Zach Galifianakis) und Doug (Justin Bartha) fatal unterschätzt. Einmal mehr bricht eine Nacht voller abstruser Episoden an, an die sich am Ende niemand mehr erinnert...
    Pressekritiken
    2,9
    User-Wertung
    3,7
    Filmstarts
    3,0
  • Harold & Kumar

    Harold & Kumar

    14. Oktober 2004 / 1 Std. 28 Min. / Komödie
    Von Danny Leiner
    Mit John Cho, Kal Penn, Paula Garces
    Harold (John Cho) hat's nicht leicht. Auf Arbeit bürdet man ihm die Aufgaben seiner Kollegen mit auf, die Chaoten aus der Umgebung schikanieren ihn ständig und außerdem ist er unglücklich in seine wunderschöne Nachbarin Maria (Paula Garcés) verliebt. Bei Kumar (Kal Penn), Harolds Wohnpartner und bestem Kumpel, läuft es viel besser. Sein einziges Problem ist es, die zahlreichen Vorstellungsgespräche, die sein Vater für ihn organisiert, hinter sich zu bringen. Doch wenn sie sich allabendlich vor der Glotze versammeln, sind die Sorgen des Alltags vergessen, denn sie können ihrem liebsten Hobby frönen: Kiffen, bis die Bude qualmt. Aber Graskonsum macht hungrig. Auf zur White-Castle-Burger-Bude!
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    3,0
  • Harold & Kumar 2 - Flucht aus Guantanamo

    Harold & Kumar 2 - Flucht aus Guantanamo

    17. Oktober 2008 / 1 Std. 30 Min. / Komödie
    Von Hayden Schlossberg, Jon Hurwitz
    Mit John Cho, Kal Penn, Paula Garces
    Am Ende von ihrem ersten Abenteuer fassten die Kifferfreunde Harold (John Cho) und Kumar (Kal Penn) den Entschluss, Harolds Angebeteter nach Amsterdam zu folgen. Gesagt, getan - den Tag darauf machen sich beide auf den Weg. Ausgerechnet im Flieger packt Kumar aber seine selbst entwickelte Hightech-Bong aus, woraufhin die beiden als Terroristen verhaftet werden. Zurück in den USA lässt das Heimatschutzministerium unter der Leitung des debil-übereifrigen Ron Fox (Rob Corddry) die beiden Chaoten direkt nach Guantanamo verschiffen. Doch auf Kuba haben die zwei Stoner mehr Glück als Verstand und entwischen dem Knastalltag. Es folgt eine irrwitzige Odyssee durch Amerika...
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    3,5
  • Jay und Silent Bob schlagen zurück

    Jay und Silent Bob schlagen zurück

    18. April 2002 / 1 Std. 44 Min. / Komödie
    Von Kevin Smith
    Mit Kevin Smith, Jason Mewes, Ben Affleck
    Nach Komödien wie "Chasing Amy" und "Dogma" verlässt das Kiffer-Duo Jay (Jason Mewes) und Silent Bob (Kevin Smith) die heimatlichen Gefilde New Jerseys, um die große weite Welt Hollywoods unsicher zu machen. Als sie erfahren, dass der auf ihnen basierende Comic-Strip "Bluntmen & Chrinoc" verfilmt werden soll, begeben sich die beiden ständig zugedröhnten Vögel in Richtung Westküste, um den Dreh zu verhindern. Auf ihrem Roadtrip durch die USA begegnen Jay und Silent Bob nicht nur zahlreichen Figuren aus ihren letzten Filmen, sondern nehmen auch aktuelle Filme und nicht zuletzt sich selbst aufs Korn. So werden Filme wie "Planet der Affen" oder "Scooby-Doo" gnadenlos parodiert. Bis zum Showdown in "Krieg der Sterne"-Manier müssen Jay und Silent Bob allerdings noch beweisen, dass sie nicht die gesuchten Diamantendiebe sind, für die sie irrtümlicherweise gehalten werden.
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    3,5
  • Clerks II

    Clerks II

    12. Juli 2007 / 1 Std. 38 Min. / Komödie
    Von Kevin Smith
    Mit Brian O'Halloran, Jeff Anderson, Rosario Dawson
    Fortsetzung der Erfolgskomödie „Clerks – Die Ladenhüter“, die 13 Jahre später spielt. Die Arbeitsplätze von Dante Hicks (Brian O'Halloran) und Randal Graves (Jeff Anderson) im „Quick Stop Groceries“ beziehungsweise der Videothek nebenan gehen buchstäblich in Flammen auf. Das ist für die beiden Gesellen, die lieber miteinander popkulturelle Themen diskutieren als zu arbeiten aber kein Problem. Geld müssen sie natürlich trotzdem verdienen. Deswegen suchen sie sich einen Job im Fast-Food-Restaurant „Mooby's“. Da auch Jay und Silent Bob vor der Tür ihres neuen Arbeitsplatzes herumhängen, fühlen sich Dante und Randal wie zu Hause. Als Dante die Chance bekommt, mit seiner Freundin Emma (Jennifer Schwalbach Smith) New Jersey in Richtung eines lukrativen Jobangebotes zu verlassen, stürzt ihn das in emotionale Schwierigkeiten, da er auch mit seiner Chefin Becky (Rosario Dawson) ins Bett gegangen ist.
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    3,5
  • Kiss Kiss Bang Bang

    Kiss Kiss Bang Bang

    20. Oktober 2005 / 1 Std. 42 Min. / Krimi, Komödie
    Von Shane Black
    Mit Robert Downey Jr., Val Kilmer, Michelle Monaghan
    Das gebürtige Landei Harry (Robert Downey jr.) gaunert sich planlos durchs Leben in Los Angeles. Nachdem ein Einbruch schief gegangen ist, versteckt er sich mitten in einer Castinggruppe - prompt schlägt man ihn für eine Rolle als Detektiv vor. Zur Vorbereitung soll er den realen privaten Ermittler Perry (Val Kilmer), auch als der schwule Perry bekannt, ein paar Tage lang begleiten. Damit beginnt der Ärger: Nicht nur macht der abgezockt-kaltschnäuzige Perry überhaupt keinen Hehl aus der Tatsache, dass er Harry für den größten Versager auf unserem Planeten hält, auch die Ermittlungen zum Untreueverdacht einer jungen Frau laufen grundsätzlich schief – dank Harrys Einmischung und einer nicht eingeplanten Leiche. Doch damit ist noch lange nicht Schluss. In einer Bar lernt Harry die attraktive Harmony (Michelle Monaghan) kennen, mit der er es sich schon in der ersten Nacht einfach gründlich verdirbt. Doch Harmony kreuzt weiterhin ständig seinen Weg und bittet ihn, – da sie ihn für einen echten Privatdetektiv hält – um Hilfe bei der Aufklärung des Todes ihrer Schwester...
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    4,1
    Filmstarts
    4,5
  • Rush Hour

    Rush Hour

    25. März 1999 / 1 Std. 35 Min. / Krimi, Komödie
    Von Brett Ratner
    Mit Jackie Chan, Chris Tucker, Elizabeth Peña
    Untergrundboss Juntao (Tom Wilkinson) entführt in Los Angeles die Tochter des chinesischen Konsul Han (Tzi Ma). Die Familie des Opfers bittet ihren Freund Detective Inspector Lee (Jackie Chan), einen Hongkonger Polizisten, bei den Ermittlungen zu helfen. Dem FBI passt das gar nicht. Also beauftragt die Behörde den lauten Macho-Detective James Carter (Chris Tucker), um Lee von den eigentlichen Ermittlungen fernzuhalten. Schnell merken die beiden unfreiwilligen Partner, dass sie aus völlig entgegengesetzten Welten kommen und nicht viel füreinander übrig haben. Soo Yungs wegen beginnen sie aber, den Fall gemeinsam zu lösen. Das ist schwierig, da die zwei unterschiedlichen Naturelle bei jeder sich bietenden Gelegenheit aufeinanderprallen: Plappermaul gegen Karate-Ass...
    Pressekritiken
    3,1
    User-Wertung
    3,7
    Filmstarts
    3,0
  • Ocean's Twelve

    Ocean's Twelve

    16. Dezember 2004 / 2 Std. 05 Min. / Komödie, Krimi, Thriller
    Von Steven Soderbergh
    Mit George Clooney, Brad Pitt, Matt Damon
    Terry Benedict (Andy Garcia) will sein Geld, das ihm die „Oceans Eleven“ vor drei Jahren gestohlen haben, zurück. Nicht nur das, für die Unannehmlichkeiten verlangt er zu den 160 Millionen Dollar auch noch Zinsen und gibt ihnen gerade mal zwei Wochen Zeit, um das Geld aufzutreiben. Danny Ocean (George Clooney) versammelt seine Mannen von damals und muss feststellen, dass ein großer Teil des Geldes verprasst oder schlecht investiert wurde. Gemeinsam mit seiner rechten Hand Rusty Ryan (Brad Pitt), dem Nachwuchstaschendieb Linus Caldwell (Matt Damon), dem Sprengstoffexperten Basher Tarr (Don Cheadle), Safeknacker Frank Catton (Bernie Mac) und den anderen fasst er einen Plan, um das Geld wieder zusammenzustehlen, wobei ihnen die hübsche Europol-Agentin Isabel Lahiri (Catherine Zeta-Jones) und Meisterdieb Nightfox (Vincent Cassel) jedoch gehörig in die Quere kommen.
    Pressekritiken
    3,3
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    3,0
Back to Top