Mein FILMSTARTS
Beim Sterben ist jeder der Erste
Durchschnitts-Wertung
3,8
56 Wertungen - 3 Kritiken
0% (0 Kritik)
33% (1 Kritik)
33% (1 Kritik)
0% (0 Kritik)
33% (1 Kritik)
0% (0 Kritik)
Deine Meinung zu Beim Sterben ist jeder der Erste ?

3 User-Kritiken

BrodiesFilmkritiken
BrodiesFilmkritiken

User folgen 13 Follower Lies die 3 964 Kritiken

3,5gut
Veröffentlicht am 19.08.17

Ein Klassiker? Ich glaube nicht wirklich. Im Prinzip ist es ein simples Handlungsgerüst welches auch heute noch in vielen Streifen Anwendung findet: ein paar recht normale Großstädter geraten an bei einem recht normalen Ausflug ganz schön in die Bredouille und müssen um ihr Überleben kämpfen - in diesem Fall ist der Film schon ein paar Jahre alt, es ist kein maskierter Killer der die Normalos jagt und diese Normalos sind keine Teenager sondern Burt Reynolds und Jon Voight in jungen Jahren. Damals mag der Film wohl etwas außergewöhnliches gewesen sein, heute ist es nichts weiter als ein netter, kleiner Psycho-Thriller der an einigen Stellen ziemlich hart wird, dafür in einem für meinen Geschmack ziemlich faden Finale mit ziemlich dürftigem Abschluss endet. Wer auf alte Filme oder die beteiligten Stars in jungen Jahren steht, dem wird dieser Film wohl zwei recht spannende Stunden bescheren, alle anderen können ihn sich ansehen wenn er mal wieder auf ARD läuft, man muss es aber beileibe nicht. Fazit: Schlichtes Survivaldrama mit knüppelharten Stellen aber auch einigen Längen und unbefriedigendem Finale!

Andreas B.
Andreas B.

User folgen 2 Follower Lies die 72 Kritiken

1,0schlecht
Veröffentlicht am 04.04.13

Nein danke!,ich finde diesen Film einfach nur abartig und widerlich.Für viele das grosse Meisterwerk,für mich nur Krank und pervers,kann bei solchen Filmen überhaupt nichts abgewinnen,aber wirklich rein gar nichts,allein schon diese so hochgelobte Vergewaltigungsszene an Ned Beatty,wird mir nur schlecht beim zusehen.

Carrot Cake
Carrot Cake

User folgen Lies die 14 Kritiken

4,5hervorragend
Veröffentlicht am 30.07.12

Unglaublich intensiv und spannend. Wir haben zufällig reingeschalten, als der Film kürzlich im Fernsehen lief und waren gefesselt. Der Film funktioniert an vielen Stellen anders als heutige Filme und auch das Ende hat uns überrascht. Man ist viel zu sehr geprägt von zeitgenössischen Werken, das haben wir mal wieder gemerkt. Dieser Film hat zu Recht Filmgeschichte geschrieben. Großartig.

Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
  • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
  • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
  • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
Back to Top