Mein FILMSTARTS
    Flubber
    20 ähnliche Filme für "Flubber"
    • Kindsköpfe

      Kindsköpfe

      5. August 2010 / 1 Std. 42 Min. / Komödie
      Von Dennis Dugan
      Mit Adam Sandler, Kevin James, Chris Rock
      Fünf alte Freunde und ehemalige Sportkameraden (Adam Sandler, Kevin James, Chris Rock, Rob Schneider und David Spade) treffen sich nach vielen Jahren wieder, um ihrem verstorbenen Basketball-Trainer aus Kindheitstagen die letzte Ehre zu erweisen. Zusammen mit ihren Ehefrauen (Salma Hayek, Maria Bello, Maya Rudolph) und Kindern verbringen sie das lange Feiertagswochenende rund um den 4. Juli in dem Haus am See, wo sie vor langer Zeit einmal ihre Meisterschaft gefeiert haben. Die Freunde versuchen, den gleichen Quatsch anzustellen wie früher - und stellen fest, dass Älterwerden nicht automatisch auch Erwachsenwerden bedeutet...
      Pressekritiken
      2,3
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      3,5
      Zum Trailer
    • Space Jam

      Space Jam

      6. Februar 1997 / 1 Std. 29 Min. / Komödie, Fantasy, Abenteuer
      Von Joe Pytka
      Mit Michael Jordan, Bill Murray, Danny Ainge
      Der böse Mr. Swackhammer (Stimme: Danny DeVito) benötigt dringend neue Attraktionen für seinen Vergnügungspark auf dem Planeten Moron Mountain. Er schickt fünf kleine Aliens ins Looney Tune Land, um die Looney Tunes zu kidnappen und als neues Highlight in die ferne Galaxie zu verfrachten. Siegesgewiss kann Bugs Bunny (Stimme: Billy West) die Wesen überreden, die Angelegenheit auf dem Basketballfeld zu klären. Doch die Aliens bemächtigen sich sogleich des Talents von fünf NBA-Stars und verwandeln sich in riesige Monster. Nun kann nur noch einer die Looney Tunes davor bewahren, zur Rummelattraktion zu verkommen. Verzweifelt ziehen sie den ehemaligen Basketball-Superstar Michael Jordan in ihre Comicwelt und überreden ihn, sie zu coachen. Nach einigem Zögern sagt er zu und bereitet sich mit seinen neuen Freunden auf das Spiel ihres Lebens vor...
      User-Wertung
      3,0
      Zum Trailer
    • Just Wright - In diesem Spiel zählt jeder Treffer

      Just Wright - In diesem Spiel zählt jeder Treffer

      28. Oktober 2010 / 1 Std. 40 Min. / Komödie, Romanze
      Von Sanaa Hamri
      Mit Queen Latifah, Common, Paula Patton
      Leslie Wright (Queen Latifah) schafft es nicht, den passenden Lebenspartner zu finden. Eines Tages begegnet die korpulente Physiotherapeutin an einer Tankstelle zufällig ihrem großen Idol Scott McKnight, dem größten Star ihres Lieblingsvereins, der Nets. Die Chemie zwischen den beiden stimmt auf Anhieb und Leslie wird sogar zur exklusiven Geburtstagsfeier des Basketballers eingeladen. Dummerweise entscheidet sich Leslie dazu, ihre umwerfend schöne Jugendfreundin Morgan (Paula Patton) mit zur Party zu nehmen. Morgan zieht McKnight sofort in ihren Bann - die beiden werden ein Paar. Dann verletzt sich Scott schwer am Knie und benötigt eine persönliche Therapeutin...
      Pressekritiken
      2,5
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      2,0
      Zum Trailer
    • Forrester - Gefunden!

      Forrester - Gefunden!

      1. März 2001 / 2 Std. 16 Min. / Komödie
      Von Gus Van Sant
      Mit Sean Connery, Rob Brown, F. Murray Abraham
      Der 16-jährige Afroamerikaner Jamal (Rob Brown) ist ein Literaturtalent aus der New Yorker Bronx. Er lernt den berühmten Schriftsteller Forrester (Sean Connery) kennen. Der hat nur einen Roman geschrieben, doch der wurde gefeiert. Forrester, der jetzt ein schrulliges Einsiedlerleben führt, erkennt das Genie in Jamal. Er verbringt mehr und mehr Zeit mit dem Jungen, wird sein Mentor. Während Forrester durch diese Freundschaft wieder Kontakt zur Außenwelt herstellt, bekommt Jamal ironischerweise Probleme an der Eliteuniversität, die ihn aufgenommen hat. Jamal liefert brilliante Arbeiten ab, aber die Professoren glauben aufgrund seiner Herkunft nicht, dass sie aus seiner Feder stammen...
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      3,0
      Zum Trailer
    • High School Musical

      High School Musical

      4. September 2006 / 1 Std. 33 Min. / Musical
      Von Kenny Ortega
      Mit Zac Efron, Vanessa Hudgens, Ashley Tisdale
      Troy (Zac Efron) weiß, was er kann, und was nicht. Körbe versenken, das hat er drauf - als Basketball-Kapitän der Schulmannschaft muss das auch sein. Aber singen? Bisher glaubte Troy nicht, auch ein musikalisches Talent zu besitzen. Dann wird er am Silvesterabend dazu gedrängt, einen Karaoke-Auftritt hinzulegen. Seine Singpartnerin ist Mathegenie Gabriella (Vanessa Ann Hudgens), die ebenfalls keine Lust aufs Singen mitbringt. Wider Erwarten merken beide, dass sie tolle Stimmen haben und dementsprechend viel Spaß dabei, Songs gesanglich zu interpretieren. Selbstverständlich verlieben sie sich, doch der Weg zum ultimativen Glück ist schwierig. Als sie sich nämlich für die Hauptrollen im Schulmusical bewerben, passt das der selbsternannten Gesangsgöttin Sharpay (Ashley Tisdale) mitsamt ihrem trotteligen Bruder Ryan (Lucas Grabeel) ganz und gar nicht. Das Duett gehört nur dem Geschwisterpaar, ginge es nach Sharpay. Außerdem versucht Troys Basketballmannschaft und Gabriellas Mathe-Team auch noch, Troy und Gabriella auseinanderzubringen und so vom Singen abzuhalten - schließlich ist jede Gruppe auf seinen Primus angewiesen...
      Pressekritiken
      3,0
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      3,0
      Zum Trailer
    • High School Musical 3

      High School Musical 3

      23. Oktober 2008 / 1 Std. 55 Min. / Musical
      Von Kenny Ortega
      Mit Zac Efron, Vanessa Hudgens, Ashley Tisdale
      Schwierige Entscheidungen liegen vor Sportcrack Troy (Zac Efron). Man erwartet von ihm, dass er an die örtliche Universität geht und zusammen mit Kumpel Chad (Corbin Bleu) in der Basketballmannschaft spielt. Allerdings steht bereits fest, dass Troys hübsche Freundin Gabriella (Vanessa Hudgens) auf die Stanford University wechseln wird - die 1.600 Kilometer entfernt ist. Bevor sich die Oberstufler aber den Lebensentscheidungen stellen, stehen zunächst einmal die Proben für das Frühlingsmusical von Ms. Darbus (Alyson Reed) an. Wieder setzt Diva Sharpay Evans (Ashley Tisdale) alles daran, das Stück an sich zu reißen…
      Pressekritiken
      3,0
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      1,5
      Teaser anzeigen
    • Michael Jordan to the Max

      Michael Jordan to the Max

      7. Dezember 2012 / 0 Std. 46 Min. / Dokumentation
      Von Don Kempf, James D. Stern
      Mit Michael Jordan, Phil Jackson, Doug Collins
      Im Oktober 1998 beendet der legendäre Basketballspieler Michael Jordan seine aktive Karriere. Sein Team, die Chicago Bulls, haben eine sensationelle Saison hinter sich und konnten nach spektakulären Play-Offs schließlich die NBA-Meisterschaft gewinnen. Für Jordan der sechste, letzte und vielleicht auch schönste Titel. Das Filmteam begleitet Jordan und die Mannschaft auf seinem Weg zum letzten NBA-Titel. Freunde und Kollegen kommen zu Wort und kommentieren die spektakuläre Karriere eines absoluten Ausnahmespielers. Unter ihnen befinden sich Wegbegleiter wie sein Trainer und Mentor Phil Jackson oder auch Filmregisseur Spike Lee.
      User-Wertung
      3,1
      Zum Trailer
    • Der Teufel trägt Prada

      Der Teufel trägt Prada

      12. Oktober 2006 / 1 Std. 50 Min. / Komödie
      Von David Frankel
      Mit Meryl Streep, Anne Hathaway, Emily Blunt
      Andrea Barnes (Anne Hathaway) ist das, was man ein Mädchen vom Lande nennen könnte – wohlbehütet aufgewachsen und sehr bodenständig. Um ihrem Traumjob Journalistin näher zu kommen, entschließt sie sich zu einem Umzug in die Glitzer-Metropole New York City. Andrea wird Assistentin von Miranda Priestly (Meryl Streep), der Herausgeberin des Mode-Magazins Runway. Denn die junge Frau weiß: Wer es ein Jahr bei Miranda aushält, soll sich seine zukünftige Anstellung in der Welt des Journalismus quasi selbst aussuchen können. Entsprechend engagiert geht sie ihren ersten Arbeitstag an. Doch die Bruchlandung auf dem Boden der Realität erfolgt gleichermaßen schnell wie hart. Ihre tyrannische Neu-Chefin jagt sie von einer Schikane in die nächste und ihre herrische Arbeitskollegin Emily (Emily Blunt) ist ihr auch nicht gerade eine große Hilfe. So etwas wie einen Freund findet sie allenfalls in Mirandas rechter Hand Nigel (Stanley Tucci). Doch der hat wahrscheinlich einfach nur Mitleid mit dem naiven Mädchen, das einfach nicht so recht ins Mode-Geschäft passen möchte. Am Tiefpunkt angelangt kommt Andy zu einer Erkenntnis: Da sie die Mode-Welt nicht ändern kann, muss sie sich ihr anpassen…
      Pressekritiken
      3,3
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      3,0
      Zum Trailer
    • Bedtime Stories

      Bedtime Stories

      25. Dezember 2008 / 1 Std. 49 Min. / Komödie, Fantasy, Familie
      Von Adam Shankman
      Mit Adam Sandler, Keri Russell, Guy Pearce
      Hotelhausmeister Skeeter (Adam Sandler) ist ein Tollpatsch, der obendrein auch noch unter seinem schmierigen Chef Kendall (Guy Pearce) leidet. Doch Skeeter hat andere Sorgen, als sich um diese Ungerechtigkeit zu kümmern. Er soll auf die Kinder seiner Schwester Wendy (Courteney Cox) aufpassen - und stellt beim Babysitten fest, dass die Gutenachtgeschichten, die er gemeinsam mit den Kindern erfindet, kurze Zeit später wahr werden. Wen wundert's, dass Skeeter versucht, diese Entdeckung für sich zu nutzen?
      Pressekritiken
      2,7
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      2,5
      Zum Trailer
    • 101 Dalmatiner

      101 Dalmatiner

      6. März 1997 / 1 Std. 42 Min. / Komödie, Familie
      Von Stephen Herek
      Mit Glenn Close, Jeff Daniels, Joely Richardson
      Modedesignerin Anita (Joely Richardson) und Computerspielautor Roger (Jeff Daniels) treffen durch einen Zufall aufeinander. Die beiden Dalmatinerfreunde verlieben sich ineinander und verlieren keine Zeit mit großem Nachdenken. Sie heiraten: mit dabei sind ihre Dalmatiner Perdita und Pongo. Die stattlichen Hunde bekommen bald Nachwuchs. Aber schon kurz nachdem sie auf die Welt gekommen sind, droht den Neugeborenen Gefahr. Die Welpen der stolzen Hunde werden von Anitas Boss Cruella De Vil (Glenn Close) gekidnappt, die die jungen Dalmatiner stielt, um aus ihnen einen Mantel zu schneidern. Mit Unterstützung anderer Tiere starten Pongo und Perdita eine Rettungsaktion, um alle Dalmatiner zu befreien, die sich in den Fängen der böswilligen Cruella De Vil befinden. Es entbrennt ein rasanter Kampf, bei dem De Vil keineswegs klein beigeben will.
      User-Wertung
      2,5
      Zum Trailer
    • Liebe braucht keine Ferien

      Liebe braucht keine Ferien

      14. Dezember 2006 / 2 Std. 11 Min. / Komödie, Romanze
      Von Nancy Meyers
      Mit Cameron Diaz, Kate Winslet, Jude Law
      Die Londoner Journalistin Iris (Kate Winslet) ist in Jasper (Rufus Sewell) verliebt, ihren Kollegen. Nur leider gibt der auf einer Firmenfeiern bekannt, dass er bald eine andere heiraten wird. Frustriert zieht Iris sich in ihr kleines Cottage auf dem englischen Land zurück.In Los Angeles schmeißt Amanda (Cameron Diaz), die Eigentümerin einer boomenden Werbeagentur, ihren untreuen Mann Ethan (Edward Burns) aus der Luxusvilla - und das kurz vor Weihnachten. Um der puren Tristesse zu entkommen, stöbert Amanda im Internet nach einer Ferienmöglichkeit. Dabei stößt sie auf eine Anzeige von Iris, die ihr gemütliches Cottage zum Tausch für zwei Wochen anbietet. Keine 24 Stunden später haben die enttäuschten Frauen ihre Häuser getauscht und befinden sich offiziell in den Ferien. Obwohl beide von Männern nichts wissen wollen, kommt es natürlich anders. Iris' Bruder Graham (Jude Law) taucht unangemeldet und angetrunken bei Amanda auf, von deren Existenz er nichts ahnt. Sie landen schon in der ersten Nacht im Bett, doch danach wird es kompliziert. Iris nimmt in L.A. gleich Kontakt zu zwei Männern auf: dem greisen, kauzigen Drehbuchautoren Arthur Abbot (Eli Wallach) und dem Hollywood-Komponisten Miles Jack Black), der von seiner Freundin (Shannyn Sossamon) betrogen wird...
      Pressekritiken
      3,0
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      2,5
      Zum Trailer
    • Abgedreht

      Abgedreht

      3. April 2008 / 1 Std. 34 Min. / Komödie
      Von Michel Gondry
      Mit Jack Black, Yasiin Bey, Danny Glover
      Durch einen Unfall löscht der vertrottelte Jerry (Jack Black) versehentlich alle Kassetten in der Videothek seines Freundes Mike (Mos Def). Ist auch wirklich blöd, dass der Besitzer (Danny Glover) die Einführung der DVD verschlafen hat! Doch Jerry und Mike haben eine zündende Idee: für eine Kundin, die unbedingt Ghostbusters sehen möchte, drehen sie den Film kurzerhand einfach selbst nach! Wider Erwarten steigt wenig später die Nachfrage nach den Bändern - nun müssen neue Filme produziert werden. Zusammen mit den Bewohnern des Viertels drehen die beiden Filmfans ihre eigenen, trashigen Versionen von zahlreichen Klassikern nach. Über Nacht werden sie zu den Stars der Nachbarschaft und hauchen nicht nur der alten Videothek neues Leben ein. Das trifft sich gut, denn die Behörden wollen den alten Laden abreißen, sofern er nicht bald renoviert wird...
      Pressekritiken
      3,6
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      4,0
      Zum Trailer
    • Sister Act 2 - In göttlicher Mission

      Sister Act 2 - In göttlicher Mission

      3. März 1994 / 1 Std. 47 Min. / Komödie, Musik
      Von Bill Duke
      Mit Whoopi Goldberg, Kathy Najimy, Barnard Hughes
      Nur ein Jahr nach der erfolgreichen Nonnenkomödie "Sister Act" gab es direkt Nachschlag - "Sister Act 2 - In göttlicher Mission".Delores (Whoopie Goldberg) hat sich nach ihrem ersten Auftritt als Schwester Mary Clarence zu einem Star in Las Vegas gemausert. Als ihre alten Freundinnen - Schwester Mary Patrick (Kathy Najimy), Mary Lazarus (Mary Wickes) und Mary Robert (Wendy Makkena) sie um Hilfe bitten, zögert sie nicht lange: Die Kinder der St. Francis High School sind echte Chaoten und nehmen den Musikunterricht überhaupt nicht ernst. Das ändert sich, als Delores neue Sitten einführt und einen erstklassigen Chor mit den Schülern auf die Beine stellt, der die finanziell angeschlagene Schule retten soll. Zusammen mit ihrer neuen Lehrerin geben die Schüler alles, den Musikwettbewerb zu gewinnen...
      User-Wertung
      2,5
      Zum Trailer
    • Mr. Smith geht nach Washington

      Mr. Smith geht nach Washington

      1. Februar 2001 / 2 Std. 05 Min. / Komödie
      Von Frank Capra
      Mit Claude Rains, James Stewart, Jean Arthur
      Notstand in Washington. Als ein Senator verstirbt, muss schnell ein Nachfolger präsentiert werden. Medienmogul Jim Taylor (Edward Arnold) plädiert für einen angepassten Ja-Sager, der seine politischen Interessen nicht gefährdet. Doch Gouverneur Hopper (Guy Kibbee) nominiert überraschend den beliebten Pfadfinderführer Jefferson Smith (James Stewart), ein politisch unbeschriebenes Blatt. Er soll vom Senatskollegen Joseph Paine (Claude Rains) auf Kurs gehalten werden - doch mit Hilfe seiner toughen Assistentin Clarissa Saunders (Jean Arthur), die den Washingtoner Klüngel satt hat, entdeckt Smith das Kalkül der Intriganten und versucht schließlich, ihre Pläne mit einer Marathonrede vor dem Senat zu vereiteln...
      Pressekritiken
      4,5
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      4,5
      Zum Trailer
    • Tiggers großes Abenteuer

      Tiggers großes Abenteuer

      15. Juni 2000 / 1 Std. 17 Min. / Animation, Komödie, Familie
      Von Jun Falkenstein
      Mit Jim Cummings, Ken Sansom, John Fiedler
      Tigger (Jim Cummings) möchte seine Freunde Winnie Puuh (Jim Cummings), Ferkel (John Fiedler), Känga (Kath Soucie) und Ruh (Nikita Hopkins) dazu animieren, mit ihm durch den Hundert-Morgen-Wald zu hüpfen. Doch Tiggers Freunde haben im Moment keine Lust, bei diesem Spiel mitzumachen. Nur Ruh erklärt sich bereit mit Tigger herumzuhüpfen. Tigger zeigt dem Känguru-Kind den sogenannten Hula-Hupler-Sprung. Dabei fällt Tigger auf, dass er der einzige ist, der diesen Sprung wirklich beherrscht. Er fühlt sich von den anderen isoliert und möchte herausfinden, wer er ist, und woher er kommt. Deswegen schreibt Tigger seinen Verwandten einen Brief. Diese jedoch antworten nicht, weswegen Tigger zunehmend trauriger wird. Weil seine Freunde ihn aufmuntern wollen, schreiben sie selbst eine Antwort. Der Plan geht auf: Tigger ist überglücklich von seiner Familie zu hören. Allerdings erwartet er nun auch, dass sie ihn besuchen...
      User-Wertung
      3,1
      Zum Trailer
    • Strictly Ballroom - Die gegen alle Regeln tanzen

      Strictly Ballroom - Die gegen alle Regeln tanzen

      5. November 1992 / 1 Std. 34 Min. / Komödie, Drama, Romanze
      Von Baz Luhrmann
      Mit Paul Mercurio, Tara Morice, Bill Hunter
      Aber nicht in der Realität der Tanzturniere, wo die Form des Kleides, der Frisur und der Schuhe den Tanz in den Hintergrund treten lassen. Die Tänze müssen Schritt für Schritt dem Lehrbuch entsprechen, Improvisationen sind nicht erwünscht. So kommt es für den begabten Tänzer Scott Hastings (Paul Mercurio) zum Eklat: Als er mit seiner Partnerin Liz (Gia Carides) an einem Turnier teilnimmt und den einstudierten Tanz um Improvisation und Spontanität erweitert, ist das Publikum begeistert. Anders jedoch die Jury: Das Brechen der gängigen Konventionen wird mit der sofortigen Disqualifikation des Tänzers bestraft. Auch Liz und Scotts Mutter (Pat Thomson) fühlen sich vom Handeln des idealistischen Tänzers vor den Kopf gestoßen. Scott grenzt sich von den anderen ab und findet Unterstützung von seinem Vater Doug (Barry Otto) und dem Mauerblümchen Fran (Tara Morice). Sie ist es auch, die Scott den Paso Doble näherbringt und mit ihm zu tanzen beginnt. Denn schon bald wird das nächste Tanzturnier ausgetragen...
      User-Wertung
      3,0
      Zum Trailer
    • Wallace & Gromit - Alles Käse

      Wallace & Gromit - Alles Käse

      Kein Kinostart / 0 Std. 22 Min. / Komödie, Animation
      Von Nick Park
      Mit Peter Sallis
      Der Erfinder Wallace (Stimme: Peter Sallis) hat sich wirklich einen Urlaub verdient. Gemeinsam mit seinem treuen, cleveren Hund Gromit denkt er über ein mögliches Reiseziel nach, da macht er eine schreckliche Entdeckung: Der Käse ist aus! Ausgerechnet seine Lieblingsspeise! Und ohne Käse zu verreisen macht ja nun auch wirklich keinen Spaß, also sucht man sich am besten ein Ziel aus, an dem es das köstliche Milchprodukt zuhauf gibt. Und was läge da näher als der Mond, schließlich, so erklärt Wallace seinem Hund, besteht dieser voll und ganz aus Käse. Und glücklicherweise ist Wallace als Erfinder auch in der Lage, eine Rakete zu bauen, die ihn und seinen Begleiter Gromit zum Erd-Trabanten schicken kann. Es dauert nicht lange, da können die zwei Abenteurer ihre Reise antreten. Auf dem Mond angekommen, erwartet sie aber mehr als ein gemütliches Picknick auf der leckeren Käseoberfläche...
      User-Wertung
      3,4
    • PlayOff

      PlayOff

      30. Mai 2013 / 1 Std. 55 Min. / Drama
      Von Eran Riklis
      Mit Danny Huston, Amira Casar, Max Riemelt
      Im Jahre 1982 kehrt der Basketballtrainer Max Stoller (Danny Houston) nach 30 Jahren wieder zurück in sein Heimatland Israel. Dort will er die erfolglose deutsche Basketball-Nationalmannschaft trainieren, um sie auf ein internationales Niveau zu bringen. Mit dieser Entscheidung macht er sich aber nicht nur Freunde, denn auch all die Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg und dem Holocaust sind die schrecklichen Taten der Deutschen nicht vergessen – vor allem nicht im Staate Israel. Zudem muss sich Max Stoller auch noch mit seinen eigenen schmerzlichen Erinnerungen auseinandersetzen, als er das alte Viertel seiner Kindheit besucht. Doch Stoller ist nicht mehr länger willkommen, seit er die deutsche Mannschaft trainiert. Mit der Übernahme des Trainer-Amtes will der Basketball-Coach zur Versöhnung zwischen dem deutschen Volk und den Israelis beitragen, doch mit seinem Engagement spaltet er mehr, als dass er vereint...
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      3,0
      Zum Trailer
    • Zugelassen - Gib der Liebe eine Chance

      Zugelassen - Gib der Liebe eine Chance

      13. Februar 2014 / 1 Std. 47 Min. / Komödie
      Von Paul Weitz
      Mit Tina Fey, Paul Rudd, Michael Sheen
      Portia Nathan (Tina Fey) arbeitet bei der Zulassungsstelle der Princeton-Universität. Tausende College-Studenten zu evaluieren, macht sie glücklich und auch ihre Beziehung mit ihrem Kollegen Mark (Michael Sheen) verläuft nach Plan. Als sie eine experimentelle Highschool in New Hampshire besucht, um Bewerbungen der Abschlussklassen aufzunehmen, wird sie von deren Mitbegründer John Pressman (Paul Rudd) überrascht. Er studierte zusammen mit Portia und erinnert sie an die richtungsweisenden Entscheidungen, die sie damals traf: Als sie noch eine Studentin war, brachte sie einen Sohn zur Welt, den sie zur Adoption freigab und der nun einer von Johns Schülern sein könnte. Dieser Gedanke stellt Portias Leben auf den Kopf: Sie beginnt die Zulassungsregeln in Princeton zu ändern, damit auch ihr Sohn die besten Möglichkeiten für seine Zukunft erhält.
      Pressekritiken
      2,4
      User-Wertung
      3,2
      Zum Trailer
    • Was passiert, wenn's passiert ist

      Was passiert, wenn's passiert ist

      16. August 2012 / 1 Std. 50 Min. / Komödie, Drama, Romanze
      Von Kirk Jones (II)
      Mit Cameron Diaz, Jennifer Lopez, Elizabeth Banks
      Die prominente Fitness-Trainerin Jules (Cameron Diaz) und der Tanz-Show-Star Evan (Matthew Morrison), die babyverrückte Advokatin und Autorin Wendy (Elizabeth Banks), ihr Ehemann Gary (Ben Falcone) und dessen Vater Ramsey (Dennis Quaid) sowie Fotografin Holly (Jennifer Lopez) und ihr Ehemann Alex (Rodrigo Santoro) haben alle etwas gemeinsam. Alle verbindet, dass sie vor der größten Herausforderung ihres Lebens stehen: Sie werden Eltern. Jeder von ihnen entwickelt dabei seine ganz eigene Methode, um sich auf die Elternrolle vorzubereiten. So finden beispielsweise Jules und Evan bald heraus, dass ihr Prominenten-Dasein gegen die Herausforderungen, die mit einer Schwangerschaft und dem Leben in einer Familie einhergehen, nicht mithalten kann. Die besserwisserische Autorin Wendy bekommt ihre eigene Medizin zu schmecken, als die Schwangerschaftshormone in ihrem Körper wüten. Währenddessen muss sich ihr Ehemann Gary mit seinem Vater Ramsey auseinandersetzen und hat damit zu kämpfen, von dessen Dominanz nicht an die Wand gespielt zu werden. Garys Vater indes erwartet selber Zwillinge mit seiner Frau Skyler (Brooklyn Decker), die viel jünger ist als er. Holly wiederum ist bereit, die Welt zu bereisen und ein Kind zu adoptieren. Ihr Ehemann Alex ist sich dieser Sache allerdings gar nicht so sicher. Um mit seiner Unentschlossenheit zurecht zu kommen, schließt er sich der Selbsthilfegruppe „Dudes-Club“ an.
      Pressekritiken
      2,5
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      2,0
      Zum Trailer
    Back to Top