Mein FILMSTARTS
Der Mann in der eisernen Maske
facebookTweet
Trailer
Besetzung & Stab
User-Kritiken
Pressekritiken
FILMSTARTS-Kritik
Bilder
VOD
Blu-ray, DVD
Der Mann in der eisernen Maske
Starttermin 9. April 1998 (2 Std. 12 Min.)
Mit Leonardo DiCaprio, Jeremy Irons, John Malkovich mehr
Genres Abenteuer, Drama, Action
Produktionsländer USA, Großbritannien
Zum Trailer
Pressekritiken
3,0 1 Kritik
User-Wertung
3,4252 Wertungen - 3 Kritiken
Filmstarts
2,0
Bewerte und Kommentiere
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Durchschnittswertung meiner Freunde  ?

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 12 freigegeben
Das Volk hungert, während König Ludwig XIV. (Leonardo DiCaprio) an seinem Hof rauschende Feste feiert. Daher haben die vier ehemaligen Musketiere, die einst leidenschaftlich Ludwigs Vater dienten, auch allen Grund, die Ehrbarkeit des Sonnenkönigs infrage zu stellen. D'Artagnan (Gabriel Byrne), der zwischen der Loyalität zur Krone und dem Mitgefühl mit der darbenden Bevölkerung hin- und hergerissen ist, kann seine Landsleute gerade noch von einer Revolte abhalten. Seine drei Partner Athos (John Malkovich), Porthos (Gérard Depardieu) und Aramis (Jeremy Irons) gehen inzwischen anderen Berufen und Berufungen nach, verfolgen die Situation aber aufmerksam. Der schöne König verguckt sich in Christine (Judith Godrèche), die zukünftige Frau von Athos' einzigem Sohn Raoul (Peter Saarsgard), und schickt den jungen Mann an die vorderste Front, um freie Bahn zu erhalten. Als dieses Kalkül des Königs mit dem Tod Raouls tatsächlich aufgeht, schmieden die Musketiere einen waghalsigen Plan: Sie wollen Ludwig gegen seinen Zwillingsbruder Philippe (ebenfalls DiCaprio) austauschen, der eingepfercht in einem Verlies lebt und eine eiserne Maske trägt...
Originaltitel

The Man in the Iron Mask

Verleiher -
Weitere Details
Produktionsjahr 1998
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget 35 000 000 $
Sprachen Englisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Wo kann diesen Film schauen?

Auf DVD/Blu-ray
Der Mann in der eisernen Maske
Der Mann in der eisernen Maske (DVD)
Neu ab 3.23 €
Der Mann in der eisernen Maske
Der Mann in der eisernen Maske (Blu-ray)
Neu ab 6.70 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

2,0
lau
Der Mann in der eisernen Maske
Von Daniel Jacobs
Mit zahlreichen sehr guten Leistungen als Charakterdarsteller in Filmen wie „Catch Me if You Can", „Aviator" und „Blood Diamond" hat Leonardo DiCaprio sein Image als etwas mädchenhaft aussehender Teenieschwarm, das ihm nach „Titanic" unfairerweise aufgedrückt wurde, im neuen Jahrtausend allmählich hinter sich gelassen. Dass DiCaprio nicht immer glänzen muss, wird beim Blick auf seine plumpe und naive Darstellung im Mantel-und-Degen-Spektakel „Der Mann in der Eisernen Maske", das 1998 in die Kinos kam, deutlich. Aber nicht nur der damals gerade zum globalen Megastar aufgestiegene DiCaprio schöpft in dem Historienabenteuer sein Potenzial nicht aus. Randall Wallaces Versuch, einem etwas angestaubten Genre mit einer Mischung aus Action, Liebe und einer Prise Witz neue Impulse zu geben, verliert durch teilweise peinliche Dialoge sowie eine höchstens durchschnittliche Inszenierung fast jeglich...
Die ganze Kritik lesen
Der Mann in der eisernen Maske Trailer OV 2:34
Der Mann in der eisernen Maske Trailer OV
3 202 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Leonardo DiCaprio
Leonardo DiCaprio
Rolle : King Louis XIV / Philippe
Jeremy Irons
Jeremy Irons
Rolle : Aramis
John Malkovich
John Malkovich
Rolle : Athos
Gérard Depardieu
Gérard Depardieu
Rolle : Porthos
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • Chicago Sun-Times
1 Pressekritik

User-Kritiken

Alpha78
Hilfreichste positive Kritik

von Alpha78, am 03/07/2010

4,0stark

Dann will ich den Punkteschnitt auch mal etwas anheben. Denn obwohl ich ausdrücklich kein DiCaprio-Fan bin, fand ich ihn... Weiterlesen

Tetsuo
Hilfreichste negative Kritik

von Tetsuo, am 10/05/2010

3,0solide

Es ist wirklich kein herrausragender FIlm, aber 4 Pkt finde ich doch sehr wenig. Mal nur so zum Vergleich mit G.I.Joe oder... Weiterlesen

Alle User-Kritiken
0% (0 Kritik)
67% (2 Kritiken)
33% (1 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
3 User-Kritiken
Deine Meinung zu Der Mann in der eisernen Maske ?

Bild

Aktuelles

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

  • Iwaki-san

    Wie um Himmels Willen kann man diesem schönen Film nur 2 Sterne geben ..?!

  • keyser soze

    Man(n) muß nur Daniel Jacobs heißen, Rezensent bei Flmstarts-allocine sein, und dann geht das wie von selbst!
    Eine Wertung von 4/10 ist allerdings wirklich eine ziemliche Schlappe für so einen nett anzusehenden Film. Nur weil Leonardo DiCaprio die Goldene Himbeere bekommen hat, ist der Film ja nicht totale Grütze. Eine 6/10 träfe das schon wesentlich realistischer...

  • Jimmy Conway

    Ob 4 oder 5 von 10 Punkten...ich hätte 5/10 gegeben, also kann ja keiner so falsch liegen :D

  • Harald L.

    Ich find den Film echt toll und die Kritik von Filmstarts finde ich echt nicht gerecht. Leonardo DiCaprio spielt in dem Film echt gut.

  • Klammerchris

    Echt?

  • andi1993

    An der Filmstarts-Kritik gibt es nichts auszusetzten, auch wenn ich zwar eine höhere Wertung erwartet hatte, wüsste ich nicht, wofür der Film mehr als fünf Punkte verdient hätte.

  • Jack-ONeill

    also bis auf die idee mit dem zwilling und die darsteller is der film echt mittelmäßig. das unterbeietet man dann noch mit dem blödsinnigen schlusstwist

  • Stifler

    Wer mal die Kritik genau durchliest, und sich vergleichsweise mal nach Alternativen der Gegenwart umsieht erkennt schon mal dass der Kritiker den Film nicht verstanden hat!

    "lächerlichen Dialogen („Dich zu lieben, wäre Verrat an Frankreich. Dich nicht zu lieben, wäre Verrat an meinem Herzen") selbst"
    Was ist daran lächerlich? Hätte er "HDL" sagen sollen?
    Der Kritiker soll sich mal die Geschichtsbücher durchlesen und die Bedeutung "nicht Standesgemäßer Verbindungen" ansehen dann erkennt er vl dass der Satz legitim ist!
    Gabriel Byrne's Leistung als solide zu bezeichnen zeugt auch von enormer Ahnungslosigkeit, die war das beste am Film!

    Schuster bleib bei deinen Leisten!

Kommentare anzeigen
Back to Top