Mein FILMSTARTS
In ihren Augen
Durchschnitts-Wertung
4,0
68 Wertungen - 9 Kritiken
56% (5 Kritiken)
33% (3 Kritiken)
11% (1 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
Deine Meinung zu In ihren Augen ?

9 User-Kritiken

Jason Bourne
Jason Bourne

User folgen 19 Follower Lies die 873 Kritiken

4,5
Veröffentlicht am 25.12.14
Ein bewegender, völlig zurecht mit dem Auslandsoscar gekrönter Film, sensibel und erzählerisch straff zugleich entwickelt, pointiert und spannend. In ihren Augen ist einer der wenigen filmischen Beiträge, doe mit Empathie über Schmerz, Verlust und Rache sinieren, ohne eine Antwort auf die Frage nach Recht und Unrecht erhalten zu wollen und ohne - was noch viel besser ist - diese Frage überhaupt zu stellen.
kordar
kordar

User folgen 1 Follower Lies die 5 Kritiken

5,0
Veröffentlicht am 06.01.11
Toller Film voller Leben und Freude am Leben. Ich meine Leben.
max.lother@web.de
max.lother@web.de

User folgen Lies die Kritik

5,0
Veröffentlicht am 02.01.11
H Jdkvixdkiv
snoopy8430
snoopy8430

User folgen Lies die 12 Kritiken

3,5
Veröffentlicht am 06.03.11
Fantastisch !!!
Oliver Donnermann
Oliver Donnermann

User folgen Lies die 23 Kritiken

4,0
Veröffentlicht am 20.01.11
Grossartiges Drama! Nichts für actionfreunde!
Make it shine
Make it shine

User folgen 11 Follower Lies die 97 Kritiken

4,5
Veröffentlicht am 27.12.10
In Ihren Augen ist der Gewinner in der Oscar Kategorie "Bester fremdsprachiger Film". Seit dem Zeitpunkt, und nachdem ich den vielversprechenden Trailer gesehen hab, war der Film auf meiner Must-See-Liste weit oben. "El secreto de sus ojos", so der Originaltitel des Films, erzählt die Geschichte einer Mannes, der auf sein Leben zurückschaut. Ein Ereignis ist ihm dabei im Gedächnis geblieben: der Mord von Liliana Colotto im Jahr 1974. Nicht nur der Fall ist aus seiner Sicht interessant und entscheidend, er lernt zum gleichen Zeitpunkt eine Frau kennen, die ihm dann später sehr wichtig sein wird: Irene Menéndez Hastings. Der Film hat ein langsames Erzähltempo, erst nach einiger Zeit ist klar, wer der Mörder ist. Die Idee, wie man diesen Mörder in einer so großen Stadt wie Buenos Aires findet ist genial: "Männer folgen immer ihrer Leidenschaft" Der Film bietet gegen Ende hin einen Twist, der einen überraschen düfte. Hierbei kommt der Hauptprotagonist wieder auf die Lösung, in dem er nochmal darübernachdenkt, was ihm die Menschen so gesagt haben. Die Liebesgeschichte zwischen Benjamín Esposito und Irene Menéndez Hastings entwickelt sich nur ganz langsam, erreicht aber spätestens am Bahnhof seinen Höhepunkt. Beide Schauspieler spielen bemerkenswert gut, wäre dies kein fremdsprachiger Film, dann wären beide sogar für den Oscar nominiert. Der Film bietet viele tolle Szenen (z.b. die Verfolgungsjagd im Fussballstadion), viele ruhige, aber auch teilweise lustige (vorallem durch Guillermo Francella als Pablo Sandovaloder) ernste Momente. Ein weiteres Lob gebührt dem Komponisten, der mit seinen langsamen bezaubernden Liedern den Film nochmal aufpeppt. Auch die Kameramnner haben einen guten Job gemacht, viele interessante Kameraeinstellungen zeigen dies deutlich. In Ihren Augen erhält von mir 4,5 von 5 Sternen! Ein ganz toller Film aus Argentinien und im Nachhinein sogar besser als "Das Weisse Band".
ElliPirelli
ElliPirelli

User folgen Lies die 5 Kritiken

5,0
Veröffentlicht am 18.11.10
Einer der besten Filme, die ich je gesehen habe! Dieser Film ist alles: lustig, traurig, tragisch, spannend, brutal, romantisch, gefühlvoll... und hat noch dazu einen wirklich gelungenen Überraschungs-Effekt! Ich fühlte durchgehend mit den Hauptfiguren; Freude, Leid, Liebe, Freundschaft, Trauer... Die Story geht unter die Haut, sowohl die private Geschichte von Benjamín und Irene, als auch der Mord und die Suche nach dem Mörder sowie die Lebensgeschichte des Witwers. Dass neben all den Gefühlen auch noch Platz für wirklich guten Humor war, ist besonders erfreulich! Unbedingt anschauen! Dieser Film hat zu Recht den Oscar gewonnen!
MiAmph
MiAmph

User folgen Lies die 4 Kritiken

5,0
Veröffentlicht am 07.11.10
Dieser Film behandelt zentrale Lebensfragen: Entscheidungen, Leidenschaft, Gerechtigkeit, Schicksal, Liebe und Freundschaft. Dabei ist er ungemein spannend, ästhetisch und humorvoll. Die schauspielerischen Leistungen sind hervorragend. Ein äußerst lohnenswerter Film, der seinen Oscar wirklich verdient hat.
Inland Empire
Inland Empire

User folgen 2 Follower Lies die 17 Kritiken

5,0
Veröffentlicht am 15.09.10
Es muss für viele ein Schock gewesen sein, als der Oscar für den besten fremdsprachigen Film nicht an 'das weisse Band' ging, sondern an den vergleichsweise unbekannten argentinischen Thriller 'The Secret in their Eyes'. So auch für mich. Nachdem ich aber nun beide Filme gesehen habe, muss ich sagen: die Entscheidung war richtig. 'The Secret' ist so etwas wie das Gegenteil vom Cannes-Gewinner. In beiden Filmen geht es um Angst, Terror und Verbrechen aber nur in einem auch um Vergebung. Die Angst in 'das weisse Band' ist langsam und schleichend, aber unabwendbar weil ihr nichts entgegen gesetzt wird. In 'the Secret' hingegen, hat man nie das Gefühl, die Protagonisten würden sich ihrem Schicksal ergeben, so finster es auch sein mag. 'Eines darf man niemals verlieren: seine Leidenschaft'
Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
  • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
  • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
  • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
Back to Top