Mein FILMSTARTS
    Die Lincoln Verschwörung
    20 ähnliche Filme für "Die Lincoln Verschwörung"
    • JFK - Tatort Dallas

      JFK - Tatort Dallas

      23. Januar 1992 / 3 Std. 09 Min. / Drama, Historie, Thriller
      Von Oliver Stone
      Mit Kevin Costner, Tommy Lee Jones, Laurie Metcalf
      Dallas am 22.11.1963: Präsident John F. Kennedy wird ermordet. Zwei Tage später wird der mutmaßliche Mörder Lee Harvey Oswald (Gary Oldman) erschossen. Für die Regierung ist der Fall damit erledigt - doch Staatsanwalt Jim Garrison (Kevin Costner) kommt zu einem anderen Ergebnis: Kennedy ist das Opfer eines in höchste Kreise führenden Komplotts geworden. Unerbittlich verfolgt Garrison seine Spur, obwohl ihm von allen Seiten Steine in den Weg gelegt werden...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      4,2
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Lincoln

      Lincoln

      24. Januar 2013 / 2 Std. 29 Min. / Biografie, Drama
      Von Steven Spielberg
      Mit Daniel Day-Lewis, Sally Field, David Strathairn
      Der 16. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, Abraham Lincoln (Daniel Day-Lewis), führt 1861 bis 1865 die Nordstaaten in den Bürgerkrieg gegen die Südstaaten. Als der Sezessionskrieg dem Ende entgegen geht, legt sich der Präsident mit Abgeordneten seines eigenen Kabinetts an. In den Diskussionen geht es um die Beilegung der kämpferischen Konflikte und das Ende des Krieges, die Vereinigung des Landes und vor allem um die Herzensangelegenheit von Lincoln, die Abschaffung der Sklaverei, die er unbedingt durchsetzen möchte. Er stößt auf heftige Ablehnung im Repräsentantenhaus und auch in den eigenen Reihen seines Kabinetts muss er mit heftiger Gegenwehr umgehen. Mit Courage und Entschlossenheit ändert Lincoln das Schicksal der kommenden Generationen. In den letzten vier Monate von Lincolns Leben und Präsidentschaft versucht der leidenschaftliche Mann, der innerlich zerrissenen Nation einen Weg in Richtung einer humaneren Zukunft zu ebnen und schafft es, etwas zu bewegen.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,6
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Nixon

      Nixon

      26. Februar 1996 / 3 Std. 10 Min. / Historie, Biografie, Drama
      Von Oliver Stone
      Mit Anthony Hopkins, Joan Allen, Powers Boothe
      Die Watergate-Affäre zwingt den angeschlagenen US-Präsidenten Richard Nixon (Anthony Hopkins) 1974 schließlich zum Rücktritt. Der Weg zum Präsidenten war für den nie besonders beliebten Politiker ein steiniger. Er musste sich mit aggressiven Kampagnen gegen seine politischen Opponenten wie durchsetzen, verlor bereits 1960 seine Kandidatur zum Präsidenten. Aufgeben war für den streng religiös erzogenen Republikaner eigentlich nie eine Option. Seine Amtszeit war in weiten Teilen geprägt vom Vietnamkrieg und den heimischen Protesten gegen diesen, welche eine ganze Generation geprägt hat. Nixon fühlte sich stets minderwertig. Sei es seinem Idol Abraham Lincoln oder seinem demokratischen Konkurrenten John F. Kennedy gegenüber. Das Volk wollte ihn einfach nicht lieben, so sehr Nixon auch darum buhlte.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Recount

      Recount

      1 Std. 56 Min. / Historie
      Von Jay Roach
      Mit Kevin Spacey, Ed Begley Jr., Laura Dern
      "Recount" wirft einen Blick auf die Ereignisse nach der US-Präsidentschaftswahl 2000, bei der George W. Bush und Al Gore gegeneinander antraten. Ron Klain (Kevin Spacey), der Stabschef von Al Gore, verlangt eine erneute Auszählung der Stimmen des wahlentscheidenden Floridas, weil dort Manipulation vermutet wird und die Kandidaten extrem dicht beieinander liegen. Der Kampf nach der Wahl kann nicht ohne Spuren an der US-Bürgerschaft vorübergehen. Der Vertrauensverlust ist vorprogrammiert, die USA sind international blamiert. Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass die Wahlorganisation zu wünschen übrig ließ: Bürgern wurde mit absurden Argumenten die Wahlteilnahme verweigert, Zettel unzählbar gemacht, die Formulare unübersichtlich gestaltet...Die HBO-Produktion wartet mit Stars wie Kevin Spacey, Laura Dern, John Hurt und Tom Wilkinson auf.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Air Force One

      Air Force One

      23. Oktober 1997 / 2 Std. 05 Min. / Abenteuer, Action, Drama
      Von Wolfgang Petersen
      Mit Harrison Ford, Gary Oldman, Glenn Close
      Dem amerikanischen Präsidenten James Marshall (Harrison Ford) ist ein erfolgreicher Schlag gegen den Terrorismus gelungen. Denn die Inhaftierung des Diktators General Ivan Radek (Jürgen Prochnow) legt zumindest einen kleinen Sumpf trocken. Aber der festgenommene Bösewicht kann sich auf seine Schergen verlassen, die eine Befreiungsaktion planen. Zu diesem Zweck bemächtigen sie sich der berühmten Air Force One, der Privatmaschine des amerikanischen Präsidenten. Aber James Marshall ist nicht irgendein Präsident, sondern einer mit der notwendigen kämpferischen Energie. Er verzichtet darauf, die Maschine mit einer Fluchtvorrichtung zu verlassen, da er seine Familie nicht mitnehmen könnte. Stattdessen stellt er sich den Schergen, um sie in die Schranken zu weisen.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,8
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      2,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Absolute Power

      Absolute Power

      22. Mai 1997 / 2 Std. 01 Min. / Krimi, Drama, Thriller
      Von Clint Eastwood
      Mit Clint Eastwood, Scott Glenn, Ed Harris
      Luther Whitney (Clint Eastwood) zählt trotz seines hohen Alters zu den besten Einbrechern der Welt. Der Meisterdieb ist zwar schon seit einiger Zeit im Ruhestand, was ihn aber nicht davon abhält, ein letztes Mal zuzuschlagen. Die Villa des betagten Washingtoner Multimillionärs Walter Sullivan (E.G. Marshall) ist das Ziel des Rentner-Räubers, doch beim Ausräumen der Villa wird er unfreiwillig Zeuge eines grausamen Mordes …
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,8
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • W. - Ein missverstandenes Leben

      W. - Ein missverstandenes Leben

      20. Januar 2009 / 2 Std. 00 Min. / Biografie, Drama
      Von Oliver Stone
      Mit Josh Brolin, James Cromwell, Ellen Burstyn
      .
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,8
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Independence Day

      Independence Day

      19. September 1996 / 2 Std. 25 Min. / Sci-Fi, Action, Thriller
      Von Roland Emmerich
      Mit Will Smith, Bill Pullman, Jeff Goldblum
      Die Radioteleskop-Phalanx in Arecibo empfängt ein ungewöhnliches Signal aus dem All, dessen Quelle nur unweit von der Erde entfernt ist. Bald stellen die Wissenschaftler fest, dass sich eine gewaltige Raumschiffarmada zielsicher auf den blauen Planeten zu bewegt. Der Computerfreak David Levinson (Jeff Goldblum) analysiert das außerirdische Signal und kommt zu einem erschreckenden Ergebnis: Es handelt sich um eine Art Countdown innerhalb der Kommunikation zwischen den Alienschiffen, die sich mittlerweile direkt über den größten Städten des Planeten positioniert haben. David nutzt den verbleibenden Kontakt zu seiner von ihm getrennt lebenden Frau Margaret (Constance Spano), die mittlerweile einen Posten als Sprecherin des US-Präsidenten (Bill Pullman) innehat, um diesen über seine Entdeckung in Kenntnis zu setzen und ihm nahe zu legen, die Städte sofort evakuieren zu lassen. Der will zunächst einmal nicht ausschließen, dass die Besucher auch in friedlicher Mission unterwegs sein könnten, wird aber spätestens nach Ablauf des besagten Countdowns eines Besseren belehrt: Durch Aktivierung der eindrucksvollen Strahlenkanone eines jeden Raumschiffs werden die anvisierten Metropolen mit einem Schlag dem Erdboden gleich gemacht...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,8
      User-Wertung
      3,9
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Der fremde Sohn

      Der fremde Sohn

      22. Januar 2009 / 2 Std. 21 Min. / Drama, Thriller
      Von Clint Eastwood
      Mit Angelina Jolie, John Malkovich, Michael Kelly
      Der Sohn der alleinerziehenden Mutter Christine Collins (Angelina Jolie) verschwindet eines Tages spurlos. Es dauert zehn Monate, bis die Polizei endlich einen Erfolg melden kann. Die Beamten haben den Jungen in Illinois aufgespürt. Bei der Übergabe jedoch erschrickt Christine: Das Kind ist nicht ihr Sohn. Doch das Polizeidepartement, das wegen Korruptionsvorwürfen unter Dauerbeschuss steht, will mit dem Fall unbedingt sein schlechtes Image aufpolieren. Captain J.J. Jones (Jeffrey Donovan) rät ihr deshalb, das Kind doch zumindest eine Zeit lang „auszuprobieren“. Schließlich könnte es sich ja doch um ihren echten Sohn handeln, der sich in den vergangenen Monaten nur eben etwas verändert habe. Doch Christine will keinen fremden Sohn großziehen und versucht stattdessen, eine Wiederaufnahme der Ermittlungen zu erreichen. Als sie sich schließlich mit dem Vorfall an die Öffentlichkeit wendet, wird sie von der Polizei in eine Nervenheilanstalt eingewiesen…
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,9
      User-Wertung
      4,0
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • 8 Blickwinkel

      8 Blickwinkel

      28. Februar 2008 / 1 Std. 29 Min. / Thriller
      Von Pete Travis
      Mit Matthew Fox, Forest Whitaker, Dennis Quaid
      Salamanca, Spanien: 150 Staaten wollen ein Abkommen zur Terrorbekämpfung ratifizieren. Doch bei der öffentlichen Kundgebung wird US-Präsident Ashton (William Hurt) angeschossen und die Stadt von zwei Explosionen erschüttert. Die erste Bombe detoniert abseits des Politgipfels und scheint das eigentliche Ziel verfehlt zu haben, doch die zweite zerfetzt die Tribüne, auf dem sich eben noch die Staatsmänner aus aller Welt die Klinke in die Hand gaben. Panisch fliegen die Überlebenden des Anschlags vom Ort des Geschehens. Die Secret-Service-Agenten Thomas Barnes (Dennis Quaid) und Kent Taylor (Matthew Fox) versuchen die Attentäter zu finden.Die Geschichte des Films wird aus den Blickwinkeln von acht Protagonisten erzählt.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,0
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Wag the Dog - Wenn der Schwanz mit dem Hund wedelt

      Wag the Dog - Wenn der Schwanz mit dem Hund wedelt

      26. März 1998 / 1 Std. 35 Min. / Komödie
      Von Barry Levinson
      Mit Dustin Hoffman, Robert De Niro, Denis Leary
      Der Präsident der Vereinigten Staaten (Michael Belson) ist überzeugt, dass ihm die Wiederwahl gegen seinen Kandidaten Senator Neal (Craig T. Nelson) so gut wie sicher ist. Doch nur zwei Wochen vor den Wahlen vergreift er sich an einer Pfadfinderin. Die Washington Post will diese Meldung in die Schlagzeilen bringen und seine Beraterin Winifred Ames (Anne Heche) sieht nur noch eine, letzte Chance: Sie zitiert den "Mr. Alleskleber" Conrad Brean (Robert de Niro) ins Weiße Haus, bekannt für die Verbreitung von Gerüchten, Manipulation von Medien und Scharfmacherei im politischen Wahlkampf. Brean nimmt Verbindung auf mit dem Hollywood-Produzenten Stanley Motss (Dustin Hoffman). Der zeigt zunächst wenig Begeisterung, lässt sich dann aber von Brean überzeugen, ein mediales Kriegsspektakel zu inszenieren, das es in sich hat...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,5
      User-Wertung
      3,8
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Dolmetscherin

      Die Dolmetscherin

      21. April 2005 / 2 Std. 00 Min. / Thriller
      Von Sydney Pollack
      Mit Nicole Kidman, Sean Penn, Chris McKinney
      Die New Yorker Dolmetscherin Sylvia Broome (Nicole Kidman) belauscht zufällig zwei Männer, die sich über ein Mordkomplott gegen den afrikanischen Diktator Dr. Zuwanie (Earl Cameron) unterhalten. Das Attentat soll in aller Öffentlichkeit während eines VN-Plenums durchgeführt werden. Nur knapp schafft es Sylvia ungesehen zu entkommen, doch als sie den Fall am nächsten Tag meldet, begegnen ihr die Sicherheitsleute mit Misstrauen. Vorsichtshalber werden die FBI-Agenten Tobin Keller (Sean Penn) und Dot Woods (Catherine Keener), die zum Personenschutzteam gehören, auf den Fall angesetzt. Keller geht aber nicht nur der Möglichkeit eines Anschlags auf den brutalen Despoten nach, sondern überprüft auch Sylvias Vergangenheit. Bald kommen dem Ermittler Zweifel an der Aufrichtigkeit seiner Hauptzeugin. Denn Sylvia hat nicht nur mehr mit dem afrikanischen Kleinstaat zu tun, als sie zugeben möchte, sondern auch eine Vergangenheit mit dunklen Flecken...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,5
      User-Wertung
      3,7
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Hallo, Mr. President

      Hallo, Mr. President

      14. Dezember 1995 / 1 Std. 55 Min. / Komödie
      Von Rob Reiner
      Mit Michael Douglas, Annette Bening, Martin Sheen
      Seit drei Jahren ist der verwitwete Andrew Shepherd (Michael Douglas) bereits Präsident der Vereinigten Staaten. Entgegen allen guten Ratschlägen verliebt er sich in Sydney Ellen Wade (Annette Bening), eine Vertreterin der Umweltlobby. Die resolute Frau war dem Präsidenten bei einem allgemeinen Treffen mit verschiedenen Persönlichkeiten aufgefallen. Die zarte Beziehung zwischen Shepard und Wade zieht jedoch einige Komplikationen nach sich, da vor allem die republikanischen Gegner die Vergangenheit der neuen Liebschaft des Präsidenten durchleuchten. Dabei stoßen sie auf brauchbares Material, das sich politisch ausnutzen lässt. Für Präsident Shepard aber zählen seine Gefühle für Wade mehr, als taktisches Kalkül. Er denkt zunächst gar nicht daran, seine neue Partnerin abzuservieren, um sich ungeschoren aus der Affäre zu ziehen. Als die Wiederwahl aber in Gefahr gerät, ist Shepard bereit, sich der scheinbaren Notwendigkeit zu unterwerfen. Er wirft Zusagen über Bord, die er Wade gemacht hat. Das lässt sich nun Wade aber nicht gefallen.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die nackte Kanone 2 ½

      Die nackte Kanone 2 ½

      28. Juni 1991 / 1 Std. 25 Min. / Komödie
      Von David Zucker
      Mit Leslie Nielsen, George Kennedy, Priscilla Presley
      Polizist Frank Drebin (Leslie Nielsen) hat soeben seinen 1000. Drogendealer zur Strecke gebracht (eigentlich hat er nur zwei Menschen überfahren, von denen sich hinterher herausstellte, dass sie Drogendealer waren). Sein nächster Auftrag: Er wird auf den hinterhältigen Wirtschaftsmogul Quentin Hapsburg (Robert Goulet) angesetzt, der mit allen Mitteln die staatliche Energiekontrolle im Land an sich reißen will. Dazu lässt er einen Bombenanschlag auf den unbequemen Energieexperten Dr. Meinheimer (Richard Griffiths) verüben, der seinen profitgierigen Plänen im Weg steht. Hapsburg lässt Meinheimer schließlich entführen und beauftragt stattdessen einen Doppelgänger, der die Thesen des Experten bei einer Rede vor der Energiekommission auf den Kopf stellen soll. Mit Frank Drebin hat der Bösewicht jedoch nicht kalkuliert...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      3,8
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Dave

      Dave

      29. Juli 1993 / 1 Std. 50 Min. / Komödie, Romanze
      Von Ivan Reitman
      Mit Kevin Kline, Sigourney Weaver, Frank Langella
      Bill Mitchell (Kevin Kline) ist der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Jedoch ist er menschlich eine Katastrophe, denn er ist egozentrisch, gemein und vollkommen rücksichtslos. Während eines Schäferstündchens mit einer Bediensteten, bekommt Bill eine Herzattacke und muss ins künstliche Koma versetzt werden, ob er überlebt kann niemand wissen. Kurz vor den Wahlen schmiedet der intrigante Stabs-Chef Bob Alexander (Frank Langella) den unglaublichen Plan, einen Doppelgänger für den Präsidenten zu engagieren damit dieser den erkrankten Regierungschef vertritt, in der Hoffnung, dass er selber zum Präsidenten ernannt wird. Dafür wird der freundliche und bodenständige Dave engagiert, der dem mächtigsten Mann der Welt zum Verwechseln ähnlich sieht. Doch hat niemand damit gerechnet, dass Dave den Job sogar besser macht, als sein reales Vorbild. Auch nicht die First Lady (Sigourney Weaver), die sich schon seit Jahren von ihrem Mann entfernt hat und nun völlig überrascht, aber auch misstrauisch über den anderen Charakter ihres Mannes ist…
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Mit aller Macht

      Mit aller Macht

      3. September 1998 / 2 Std. 23 Min. / Tragikomödie
      Von Mike Nichols
      Mit Emma Thompson, John Travolta, Billy Bob Thornton
      Gouverneur Jack Stanton (John Travolta) befindet sich mitten im Wahlkampf. Der Demokrat will mit aller Macht zum Präsidentschaftskandidat seiner Partei aufsteigen. Diesem Ziel ordnet er alles unter, für das Eheleben mit seiner Frau Susan (Emma Thompson) bleibt da keine Zeit. Trotzdem steht sie ihm treu zur Seite, auch als pikante Details in der Öffentlichkeit auftauchen. Die Gerüchte um Jacks angebliche Affären und die Vaterschaftsklage einer Minderjährigen sind jedoch Gift für den erhofften Wahlsieg. Die Team-Mitglieder seiner Kampagne (u.a. Billy Bob Thornton, Adrian Lester und Maura Tierney) tun alles dafür, um die Vorwürfe zu zerstreuen. Mehr noch: Sie versuchen Kapital aus der Sache zu schlagen, indem sie Stantons Konkurrenten um die Präsidentschaftskandidatur, Fred Picker (Larry Hagman), als Ausgangspunkt der Gerüchte diffamieren. Der Beginn einer schmutzigen Schlammschlacht…
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • The Sentinel - Wem kannst du trauen?

      The Sentinel - Wem kannst du trauen?

      15. Juni 2006 / 1 Std. 48 Min. / Thriller, Action, Krimi
      Von Clark Johnson
      Mit Michael Douglas, Kiefer Sutherland, Kim Basinger
      Der Agent Pete Garrison (Michael Douglas) ist für die Sicherheit der First Lady Sarah (Kim Basinger) zuständig und gehört zu den erfahrensten Mitarbeitern des Secret Service. Er pflegt eine Beziehung mit seinem Schützling und sie versuchen diese mit allen Mitteln geheim zu halten. Doch dann schickt ihm ein Unbekannter Beweisfotos und droht, die Affäre medienwirksam auffliegen zu lassen. Damit nicht genug. Garrisons Freund und Kollege Merriweather (Clark Johnson) wird ermordet, kurz nachdem dieser ihm ankündigt, geheime Informationen über ein Komplott zu besitzen. Ermittler David Breckenridge (Kiefer Sutherland), der mit der Lösung des Mordes beauftragt wird, ist ebenfalls ein alter Bekannter. Allerdings beschuldigt er Garrison, eine Affäre mit seiner Frau gehabt zu haben und ist ihm insgesamt nicht besonders freundlich gesonnen. Mit Hilfe seiner neuen Assistentin Jill (Eva Longoria), einer ehemaligen Schülerin von Garrison, stellt Breckenridge eine Verbindung zwischen dem Mord und einem geplanten Attentat auf den Präsidenten (David Rasche) her. Verdächtigt wird natürlich Garrison, der aus Sorge um das Auffliegen der Affäre nicht alle Informationen an die Ermittler liefern kann. Zwischen den ehemaligen Freunden entwickelt sich ein Katz- und Maus-Spiel, bei dem auch das Leben des Präsidenten auf dem Spiel steht.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,2
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Violette Nozière

      Violette Nozière

      22. November 1978 / 2 Std. 10 Min. / Drama, Thriller
      Von Claude Chabrol
      Mit Isabelle Huppert, Stéphane Audran, Jean Carmet
      Ende der 1920er in Paris: Der spießigen Enge in der Vorstadt kann die Teenagerin Violette (Isabelle Huppert) nichts abgewinnen. Gelegentlich arbeitet sie als Prostituierte, weswegen teure Kleidung kein Problem für sie ist. Vor ihrem biederen Ziehvater Baptiste (Jean Carmet) und ihrer Mutter Germaine (Stéphane Audran) hält sie ihr Doppelleben geheim. Als Violette an Syphilis erkrankt, behauptet sie ihnen gegenüber, das Leiden geerbt zu haben. Dann verliebt sie sich in einen Herumtreiber, der sie raus aus ihrem engen Alltag holen soll. Sie gibt ihm viel Geld, wozu sie sogar ihre Eltern bestiehlt. Ihren echten Vater kann Violette erpressen - weil sie dem Prominenten droht, seine Vaterschaft bekannt zu machen. Irgendwann wird Baptiste misstrauisch...
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • FBI - Female Body Inspectors

      FBI - Female Body Inspectors

      13. Dezember 2013 / 1 Std. 38 Min. / Komödie
      Von Kad Merad, Olivier Baroux
      Mit Kad Merad, Olivier Baroux, Omar Sy
      Die in die Jahre gekommenen FBI-Agenten Richard Bullit (Kad Merad) und Douglas Riper (Olivier Baroux) waren lange Zeit sehr eng befreundet, bis Letzterer seinem Freund die Frau ausgespannt hat. Seitdem sind die beiden Kollegen zerstritten und können keine fünf Minuten im selben Raum verbringen. Sie haben ihre besten Jahre längst hinter sich und der Ruhestand wartet schon auf die trägen Gesetzeshüter. Der Grund für den Zwist zwischen ihnen hat sich mittlerweile auch aus dem Staub gemacht und nach Richard also auch Douglas verlassen. Dann eines Tages wird ein alter Fall der ehemaligen Partner aufgerollt und sie treffen wieder aufeinander. Douglas will sich versöhnen und sie willigen beide in die erneute Zusammenarbeit ein. Sie müssen sich allerdings schnell zusammenraufen, denn sie tappen nichtsahnend in eine hinterlistige Falle, aus der sie nur gemeinsam wieder entkommen können. Nun sind sie die einzigen, die einen geplanten Anschlag auf die US-Präsidentin verhindern können…
      Zum Trailer
      User-Wertung
      2,8
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Mister Average – Der Mann für alle Fälle

      Mister Average – Der Mann für alle Fälle

      16. Oktober 2008 / 1 Std. 30 Min. / Komödie, Romanze
      Von Pierre-Paul Renders
      Mit Khalid Maadour, Caroline Dhavernas, Gilbert Melki
      Jalil (Khalid Maadour) ist ein ganz gewöhnlicher junger Mann. Er ist so gewöhnlich, dass es ihm mit Leichtigkeit gelingt, in einer Fernsehshow vorauszusagen, was auch die meisten der befragten Zuschauer zu bestimmten Themen gesagt haben. Dieses Talent möchte sich die Werbeindustrie nicht entgehen lassen. Die Agentur Somadi setzt die attraktive Claire (Caroline Dhavernas) auf Jalil an, damit sie in dessen Leben eindringt und ihm als Freundin diverse Produkte vorsetzt. Heimlich überprüfen die Hintermänner der Agentur mit Kameras und Mikrofonen in Jalis Wohnung seine Reaktion auf die Testobjekte. So soll er ohne sein Wissen dafür missbraucht werden, Voraussagen über den Erfolg der Produkte zu geben. Anfangs macht Claire noch mit Enthusiasmus bei dem falschen Spiel mit, aber je länger sie Jalil belügt, desto schwerer es ihr, den netten Mann hereinzulegen.
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      1,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    Back to Top