Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Allein in vier Wänden
     Allein in vier Wänden
    26. November 2009 / 1 Std. 25 Min. / Dokumentation
    Von Alexandra Westmeier
    Produktionsland Deutschland
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,1 3 Wertungen - 2 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Ein russisches Kindergefängnis im Ural: Hier sitzen 120 Jungs zwischen elf und 16 Jahren ihre Haftstrafen ab, die sie für Diebstahl, Vergewaltigung oder Mord erhalten haben. Die russisch-stämmige, inzwischen in Deutschland lebende Regisseurin Alexandra Westmeier musste vier Jahre auf eine Genehmigung warten, um in dieser Anstalt einen Dokumentarfilm drehen zu dürfen. Und das Warten hat sich gelohnt: Der jungen Regisseurin ist mit „Allein in vier Wänden“ ein Film gelungen, der mit viel Gespür für Bilder, Montage und Atmosphäre den militärisch geprägten Alltag der inhaftierten Kinder einfängt und subtil zu einer Erzählung verdichtet. Doch bei einem Alltags-Porträt der Jungs belässt der Film es nicht. Westmeier bettet die Schicksale der minderjährigen Straftäter in einen größeren gesellschaftlichen Kontext ein, indem sie die Eltern und Lebensumstände ihrer jungen Protagonisten ebenfalls in ihren Blick einschließt. Ganz ohne erhobenen Zeigefinger oder gestelzte Dramatik präsentiert sich „Allein in vier Wänden“ so als erschütternder und aufrichtiger Dokumentarfilm, der auf ein sehr konkretes Problem hinweist. Völlig zu Recht hat „Allein in vier Wänden“ dafür schon zahlreiche Auszeichnungen auf internationalen Festivals - etwa in Locarno und Melbourne - erhalten.
    Verleiher Barnsteiner-Film
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2007
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen -
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Allein in 4 Wänden (Omu)
    Allein in 4 Wänden (Omu) (DVD)
    Neu ab 16.75 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Allein in vier Wänden
    Von Christian Horn
    Ein russisches Kindergefängnis im Ural: Hier sitzen 120 Jungs zwischen elf und 16 Jahren ihre Haftstrafen ab, die sie für Diebstahl, Vergewaltigung oder Mord erhalten haben. Die russisch-stämmige, inzwischen in Deutschland lebende Regisseurin Alexandra Westmeier musste vier Jahre auf eine Genehmigung warten, um in dieser Anstalt einen Dokumentarfilm drehen zu dürfen. Und das Warten hat sich gelohnt: Der jungen Regisseurin ist mit „Allein in vier Wänden“ ein Film gelungen, der mit viel Gespür für Bilder, Montage und Atmosphäre den militärisch geprägten Alltag der inhaftierten Kinder einfängt und subtil zu einer Erzählung verdichtet. Doch bei einem Alltags-Porträt der Jungs belässt der Film es nicht. Westmeier bettet die Schicksale der minderjährigen Straftäter in einen größeren gesellschaftlichen Kontext ein, indem sie die Eltern und Lebensumstände ihrer jungen Protagonisten ebenfalls in...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Allein in vier Wänden Trailer DF 2:20
    Allein in vier Wänden Trailer DF
    1 573 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    User-Kritiken

    Kino:
    Anonymer User
    4,0
    Veröffentlicht am 18. März 2010
    Als der Film vorgestellt wurde, konnte ich es kaum erwarten, ihn zu sehen. Genau aus dieser Stadt haben wir einen Jungen adoptiert. So hätte es auch bei ihm laufen können. Total schockierend finde ich, das 91% der "Insassen" wieder straffällig werden. Ist aber auch kein Wunder, weil es für diese Jungendlichen keine Unterstützung gibt, außer eben diese Haftanstalt. Was für ein Paradies hier in Deutschland.
    Marco1029
    Marco1029

    User folgen Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Diese Dokumentation ist beklemmend, aber auch irgendwie beeindruckend. Beklemmend die Schicksale der Kinder, die teilweise wegen einem Diebstahl unverhältnissmäßige Strafen bekommen, beieindruckend wie tapfer sie jedoch teilweise damit umgehen.
    2 User-Kritiken

    Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top