Mein FILMSTARTS
    Renaissance
    Renaissance
    Starttermin 1. Januar 2006 (1 Std. 35 Min.)
    Mit Robert Dauney, Isabelle Van Waes, Max Hayter mehr
    Genre Animation
    Produktionsland Frankreich
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,0 22 Wertungen
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Das Paris des Jahres 2054 wird von den Kameras eines Großkonzerns kontrolliert. Als Ilona Tasuiev, eine der besten Wissenschaftlerinnen des Konzerns, entführt wird, beginnt eine fieberhafte Suche nach der hübschen jungen Frau. Vor ihrem Verschwinden war sie einem Geheimnis auf der Spur, dass die Zukunft der Menschheit für immer verändern könnte – zum Guten oder zum Schlechten.
    Der ehrenhafte aber umstrittene Cop Karas wird mit der Ermittlung im Fall Tasuiev beauftragt. Als er Ilonas schöne Schwester Bislane kennen lernt, wird der Fall immer komplizierter...
    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2006
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 14 030 000 €
    Sprachen Französisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Schwarz-Weiß
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Renaissance
    Von Daniela Leistikow
    Fast zwanzig Jahre ist Andy Warhol, der bekannteste Vertreter der Pop-Art, nun schon tot. Sieht man sich Christian Volckmans zweiten Film „Renaissance“ an, wird man das Gefühl nicht los, dass Warhol aus dem Jenseits die Strippen zieht: Die Bilder des komplett schwarz-weißen Animationsfilms sind so kontrastreich in Flächen eingeteilt, wie Andy Warhols Pop-Art-Gemälde in farbige Flecken. Nie zuvor hat ein Film Noir seinen Namen so verdient, wie dieser französische Mix aus Science-Fiction und Detektivgeschichte. Leider ist der Inhalt weniger innovativ, als das atemberaubende Bild-Design. Paris im Jahr 2054. Der Großkonzern Avalon hat die Stadt mit omnipräsenten Videokameras völlig unter Kontrolle. Als eine der besten Wissenschaftlerinnen des Konzerns, die ebenso geniale wie gutaussehende Ilona Tasuiev, entführt wird, beginnt eine fieberhafte Suche nach der jungen Frau. Vor ihrem Verschwi...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Renaissance Trailer OV 1:18
    Renaissance Trailer OV
    343 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Robert Dauney
    Rolle: Karas
    Isabelle Van Waes
    Rolle: Llona
    Max Hayter
    Rolle: Dellenbach
    Marco Lorenzini
    Rolle: Muller
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Kino:
    Hilfreichste positive Kritik

    von Kino: am 05/01/2009

    0,5katastrophal

    langweilig ausgeschissen, unverdaute cyber-scheisse

    Kino:
    Hilfreichste negative Kritik

    von Kino: am 05/01/2009

    0,5katastrophal

    langweilig ausgeschissen, unverdaute cyber-scheisse

    Alle User-Kritiken
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    Deine Meinung zu Renaissance ?
    0 User-Kritik

    Bilder

    18 Bilder

    Aktuelles

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top