Mein FILMSTARTS
    Habemus Papam - Ein Papst büxt aus
    Habemus Papam - Ein Papst büxt aus
    Starttermin 8. Dezember 2011 (1 Std. 42 Min.)
    Mit Michel Piccoli, Nanni Moretti, Jerzy Stuhr mehr
    Genre Tragikomödie
    Produktionsländer Frankreich, Italien
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,0 11 Wertungen
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 0 freigegeben
    Nach dem Tod des Papstes kommt die Konklave zusammen, um den Nachfolger zu ernennen. Mehrere Wahldurchgänge sind nötig, bevor der weiße Rauch aufsteigen kann. Dann ist schließlich ein Kardinal ernannt! Aber die ergebenen Massen auf dem Platz Saint-Pierre warten auf das Erscheinen des neuen Souveräns auf dem Balkon vergeblich. Der scheint nicht bereit zu sein, das Gewicht solcher Verantwortung zu tragen. Angst? Depression? Angst, sich an der Spitze der Macht nicht wohl zu fühlen? Die ganze Welt ist bald den Sorgen ausgeliefert, während man im Vatikan nach Lösungen sucht, um die Krise zu überwinden…
    Originaltitel

    Habemus Papam

    Verleiher Prokino Filmverleih
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2011
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 9 000 000 €
    Sprachen Italienisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis 1.85 : 1
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Habemus Papam - Ein Papst büxt aus
    Habemus Papam - Ein Papst büxt aus (DVD)
    Neu ab 7.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Habemus Papam - Ein Papst büxt aus
    Von Carsten Baumgardt
    „Wir sind Papst." Mit dieser legendären Schlagzeile kommentierte die BILD-Zeitung die Wahl von Joseph Aloisius Ratzinger zum Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche. Als Papst Benedikt XVI. schwingt der Bayer seitdem im Vatikan das Zepter. Gewählt wurde der Nachfolger des beliebten Papst Johannes Paul II. von 115 Kardinälen im Konklave am 19. April 2005. Der neue Pontifex setzte sich in der Versammlung der Geistlichen nach 26 Stunden bereits im vierten Wahlgang durch, wonach der weiße Rauch den Abschluss des Verfahrens für alle auf dem römischen Petersplatz wartenden Gläubigen darstellte. Der italienische Regisseur Nanni Moretti genoss zwar eine katholische Erziehung, betrachtet sich selbst aber nicht als Gläubigen. Keine schlechten Vorzeichen, um eine fiktive Konklave ins Zentrum eines Films zu stellen. Seine wohl ausbalancierte Tragikomödie „Habemus Papam" läuft im Wettbewerb der 64....
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Habemus Papam - Ein Papst büxt aus Trailer OV 1:03
    Habemus Papam - Ein Papst büxt aus Trailer OV
    5 021 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Reportage (Cannes Dailies 3) - Englisch 9:02
    Reportage (Cannes Dailies 3) - Englisch
    4 817 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Michel Piccoli
    Rolle: Melville
    Nanni Moretti
    Nanni Moretti
    Rolle: Brezzi
    Jerzy Stuhr
    Rolle: Spokesman
    Renato Scarpa
    Rolle: Cardinal Gregori
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Alle User-Kritiken
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    Deine Meinung zu Habemus Papam - Ein Papst büxt aus ?
    0 User-Kritik

    Bilder

    Aktuelles

    Neue Kino-Starttermine: Michael Fassbender in Historienstoffen
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 17. Juni 2011
    Unsere wöchentliche Übersicht der neuen Kino-Starttermine dürfte dieses Mal vor allem Anhängern von anspruchsvollem historischen...

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top