Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Beautiful Creatures - Eine unsterbliche Liebe
    Durchschnitts-Wertung
    3,4
    95 Wertungen - 35 Kritiken
    Verteilung von 35 Kritiken per note
    13 Kritiken
    6 Kritiken
    8 Kritiken
    6 Kritiken
    2 Kritiken
    0 Kritik
    Deine Meinung zu Beautiful Creatures - Eine unsterbliche Liebe ?

    35 User-Kritiken

    Benny-HOH
    Benny-HOH

    User folgen 1 Follower Lies die 34 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 23. August 2013
    Der Vergleich mit "Twilight" ist absolut unbegründet meiner Meinung nach. Immerhin besitzt "Beautiful Creatures" gute Spezialeffekte, ein gutes Drehbuch und Darsteller, die eine Mimik besitzen. Daher das exakte Gegenteil von "Twilight". Die Darsteller, hier vor allem die Nebendarsteller überzeugen absolut und spielen ihre Rollen souverän. Man merkt das Regisseur Richard LaGravenese ebenfalls das Drehbuch geschrieben hat und daher diesen Film auch perfekt inszenieren konnte. Der Film zeigt wunderbar, wie amerikanische Vororte konservativ auf Veränderungen und Anders-sein reagieren. Für mich auch durchaus gesellschaftskritische Ansätze. Die Romanze zwischen einer Hexe und einem Normalsterblichen entwickelt sich mit humorvollem Witz und Dialogen und nicht mit einem Gezerre wie zwischen Bella und Edward. Dieser Film macht genau, da weiter wo "Twilight" ENDLICH aufhörte. Leider ging der Film an der Kinokasse durch diese überbewertete Vampirschmonzette unter, was sich sehr schade finde.
    Janos V.
    Janos V.

    User folgen 26 Follower Lies die 128 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 17. November 2013
    "Beautiful Creatures" ist eine ziemlich unverschämte Kopie, aber eine, die definitiv besser ist als das Original. Nicht dass die Messlatte besonders hoch gelegen hätte, doch wenn selbst ich als "Twilight"-Ächter bei dem Film meinen Spaß hatte, werden die Fans es sicherlich kaum noch abwarten können, bis der im Finale überdeutlich angekündigte zweite Teil in die Kinos kommt. Schon weil keine Vampire vorkommen, bekommt “Beautiful Creatures” von uns zwei von fünf Pfeffis. Prost!
    Cem A.
    Cem A.

    User folgen Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 8. April 2013
    Zum Thema 'FANTASY' voll ins schwarze getroffen !!
    Pato18
    Pato18

    User folgen 565 Follower Lies die 966 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 23. Juni 2016
    "Beautiful Creatures - Eine unsterbliche Liebe" ist solide, aber nichts besonderes. schauspielerisch ok und die story auch, aber ein bisschen kitschig.
    Reenine
    Reenine

    User folgen 3 Follower Lies die 42 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 11. April 2013
    BC ist nicht der aller beste Film, aber wesentlich besser als die Vampire-was-weiß-ich-Story. Na klar, der Film hat seine Schwächen, aber er ist nicht so kitchig und im Gegensatz zu Twilight, hat der Film seine Momente und wurde nicht dahin gesch********* wie jenes 6 Teiliges Rotzkino. In der deutschen Synchro sind die Stimmen am Anfang gewöhnungsbedürftig und das Jeremy Irons mitspielt , wirkt auch erst etwas seltsam, aber letzt endlich muss ich sagen, ich hab nicht bereut ihn angeschaut zu haben.... könnte mir sogar eine Serie dazu vorstellen. Es ist halt der typische Teenager-Lovestory-Film und für entspanntes Kinogucken, ist er alle mal besser, als jener Film von dem er abgestempelt wird Ich würde mir gern einen zweiten Teil anschauen...
    Tinyghost
    Tinyghost

    User folgen 5 Follower Lies die 72 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 6. Mai 2013
    Es ist gewissermassen unfair: kaum geht es um eine Liebesgeschichte im fantastischen Milieu, wird es mit Twilight gleichgesetzt. Ein unpassender Vergleich, denn BC hat viele Stärken und frische Momente, die den schnulzigen Twilightfilmen praktisch gänzlich fehlen. Vielmehr besteht die Stärke des Filmes hier u.a. darin, dass man echte Menschen sieht. In ihrer ganzen Un-Perfektheit. Glaubwürdigkeit, getragen durch überzeugende Darsteller und Dialoge. BC ist eine sehr unterhaltsame Liebesgeschichte mit Fantasy-Elementen und guten Darstellern. Es geht weder um gefühlskalte Effektorgien noch um gekünsteltes Liebesdrama - die Stilelemente werden wohldosiert und treffend eingesetzt. Ich würde mich über mehr davon freuen. Ich bin wahrlich kein Teenager mehr, aber wer das Gefühl von Verliebtheit nicht völlig vergessen hat, kann hier mitfühlen und geniessen. Wer nie wirklich verliebt war, nun, traurig für denjenigen. Auch zu erwähnen sei hier die Botschaft für Offenheit und für den freien Geist, welche die Geschichte ganz klar transportiert - vielleicht auch nicht jedermanns Sache, aber ich hatte meine wahre Freude wie hier die religiöse Ignoranz herrlich durch den Kakao gezogen wurde.
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 2774 Follower Lies die 4 356 Kritiken

    1,0
    Veröffentlicht am 21. August 2017
    Ich machs kurz weil jedes Extrawort zu diesem Film zuviel wäre. Ich habe mir allerdings auch nicht wirklich Mühe gemacht diesen Käse ernsthaft zu verfolgen oder zu verstehen, ab nur sehr schnell beim viel zu bleichen Hauptdarsteller das Interesse und die Lust verloren (was auch gestandene Darsteller wie Emma Thompson oder Jeremy Irons nicht mehr wirklich retten konnten. An sich ist es der Versuch eine neue Jugendfantasyserie in der Art von Twilight zu etablieren, man braucht aber keine Sorgen zu haben: spielt nicht mal in einer ansatzweise ähnlichen Liga. Die liebenden sind keine Vampire, keine Zombies sondern irgendeine mysterise Form von Teufelsanbetern, der Kitschfaktor geht dabei auch nicht so furchtbar in die Höhe, aber der Unterhaltungswert bleibt ebenso im kaum messbaren Bereich. Wie gesagt, ich halte es kurz: Fantasyfans und Teenies dies nicht besser wissen können hiermit vielleicht was anfangen und sogar ein wenig Spaß daraus gewinnen. Für jeden anderen ist es absolut gähnend langweiliger Mist! Fazit: Künstlicher Versuch eine neue Kinoserie zu etablieren bei der die Darsteller null Charisma aufweisen!
    Lisa D.
    Lisa D.

    User folgen 11 Follower Lies die 188 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 23. Juli 2017
    Ein unglaublich guter und spannender Film. Mir hat dieser Film wirklich sehr gut gefallen. Tolle Kostüme, tolle Handlung und coole Effekte. Echt toll mal ein Film über Casters zu drehen. Wirklich rührend und schön. Was mir auch gut gefiel war das sie für ihre Liebe gekämpft haben und was mir ebenfalls sehr gut gefiel war der Schluss als er ihren Namen rief und sie somit nicht vergessen hat.
    Casi
    Casi

    User folgen 1 Follower Lies die 30 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 27. März 2013
    Nur für Menschen bis 16 Jahren zu empfehlen. Oder verliebte Pärchen :- Der Filmtitel sagt ja schon alles, es geht um eine Liebesgeschichte. Mit vorhersehbarem Ende. Ein paar Hexerei-Szenen sind nett gemacht, jedoch keine Schockmomente. Sollen sie ja wohl auch nicht sein. Jeremy Irons spielt gut und die beiden jungen Hauptdarsteller fast an die Wand.
    Johannes E.
    Johannes E.

    User folgen 1 Follower Lies die 2 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 18. Januar 2014
    einfach nur ein sehr schöner Film zum Entspannen es muss doch nicht immer alles in die Luft fliegen :-) definitiv sehenswert
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
    • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
    Back to Top