Mein FILMSTARTS
Oranges and Sunshine
20 ähnliche Filme für "Oranges and Sunshine"
  • Die Liebe seines Lebens - The Railway Man

    Die Liebe seines Lebens - The Railway Man

    25. Juni 2015 / 1 Std. 48 Min. / Drama, Biografie
    Von Jonathan Teplitzky
    Mit Colin Firth, Nicole Kidman, Jeremy Irvine
    Der Schotte Eric Lomax (Colin Firth) ist ein recht verschlossener und ernster Mensch. Doch als er die liebenswürdige Krankenschwester Patti (Nicole Kidman) kennen und lieben lernt, blüht er endlich etwas auf. Dennoch lässt ihn auch nach der Hochzeit ein Trauma aus seiner Vergangenheit noch immer nicht los. Trotz der Albträume, die ihn regelmäßig plagen, bringt er es nicht übers Herz, sich seiner Frau gegenüber zu öffnen. Erst durch Erics alten Freund Finlay (Stellan Skarsgård) erfährt sie, welch schreckliche Erinnerungen Eric quälen. So gerieten Finlay und er einst als britische Soldaten während des Zweiten Weltkriegs in japanische Kriegsgefangenschaft. In einem Gefangenlager in Thailand wurden die Männer bei schlechter Versorgung und unter brutaler Folter gezwungen, den Bau einer Eisenbahnstrecke voranzutreiben. Fortan versucht Patti, ihrem Mann bei der Verarbeitung seiner schrecklichen Erlebnisse zu helfen, doch als dieser schließlich erfährt, dass sein damaliger Peiniger Nagase (Hiroyuki Sanada) noch immer am Leben ist, ist er auf Rache aus...
    Pressekritiken
    2,8
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    3,0
  • Australia

    Australia

    25. Dezember 2008 / 2 Std. 35 Min. / Drama, Romanze, Abenteuer
    Von Baz Luhrmann
    Mit Nicole Kidman, Hugh Jackman, David Wenham
    Australien, 1939: Lady Sarah Ashley (Nicole Kidman), eine britische Adlige, kommt nach Darwin, wo sie ihrem Mann (Anton Monsted) - einem mutmaßlichen Fremdgeher - ordentlich die Leviten lesen will. Der stoische Viehtreiber Drover (Hugh Jackman) führt sie zur familieneigenen Rinderfarm Faraway Downs. Dort angekommen, muss Lady Ashley erfahren, dass ihr Gatte ermordet wurde. Hintergrund ist ein erbitterter Farmer-Krieg, in dem der skrupellose Vorarbeiter Neil Fletcher (David Wenham) gemeinsame Sache mit dem Rinderbaron King Carney (Bryan Brown) macht und seinen Boss ans Messer geliefert hat. Lady Ashley schmeißt Fletcher raus und schafft sich so einen gefährlichen Feind. Sie nimmt den heimatlosen Aborigine-Mischling Nullah (Brandon Walters) auf und schmiedet einen kühnen Plan. Sarah will 1.500 Rinder über Hunderte von Meilen quer durch das unwirtliche Outback nach Darwin treiben, um das Vieh am Zielort zu verkaufen und so Carneys Monopol zu durchbrechen. Sie überredet Drover, das Himmelfahrtskommando anzuführen. Zusammen mit einer Handvoll Farmbediensteter stürzen sich Drover und Lady Ashley ins Abenteuer...
    Pressekritiken
    3,1
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    3,5
  • Control

    Control

    10. Januar 2008 / 1 Std. 59 Min. / Biografie, Drama, Musik
    Von Anton Corbijn
    Mit Sam Riley, Samantha Morton, Alexandra Maria Lara
    Im Jahr 1973 erreicht der Glamrock auch die nordenglische Kleinstadt Macclesfield. In diesem Nest wohnt der introvertierte Schüler Ian Curtis (Sam Riley), der nach einem Sinn für seine Existenz sucht und diesen zunächst in Rockmusik und Drogen findet. Er lernt Debbie (Samantha Morton) kennen, mit der er 1976 einen denkwürdigen Auftritt der Sex Pistols besucht. Ian beschließt, selbst Musiker zu werden und hat Glück, dass gerade einige seiner Freunde einen Sänger für ihre Band Joy Division suchen. Schnell avanciert die Gruppe mit düsteren Sound und Curtis’ existenzialistischen Texten zu einer lokalen Berühmtheit. Kein Geringerer als der berühmte DJ und Labelboss Tony Wilson (Craig Parkinson) wird auf sie aufmerksam. Der Erfolg verselbständigt sich und Ian muss sich entscheiden, ob er seinen sicheren Job beim Arbeitsamt aufgeben und sich nur noch der Musik widmen soll. Dazu kommen Probleme privater Natur. Ian hat immer weniger Zeit für Debbie und die mittlerweile geborenen Tochter Natalie, ferner hat er sich auch noch in die belgische Fotografin Annik Honoré (Alexandra Maria Lara) verliebt. Dazu leidet Ian an epileptischen Anfällen, die er nur schwer mit Medikamenten unter Kontrolle bekommt. Sein Leben entgleitet ihm mehr und mehr...
    Pressekritiken
    3,5
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    4,0
  • Tödliche Magie

    Tödliche Magie

    5. März 2009 / 1 Std. 37 Min. / Drama, Romanze, Thriller
    Von Gillian Armstrong
    Mit Catherine Zeta-Jones, Guy Pearce, Timothy Spall
    Auf seiner Tour durch Großbritannien im Jahre 1926 beginnt Harry Houdini (Guy Pearce) eine Affäre mit dem schottischen Medium Mary McGarvie (Catherine Zeta-Jones). Eigentlich reist der berühmte Künstler durch das Land, um angebliche übernatürliche Kräfte als großen Humbug zu entlarven. Zusammen mit ihrer Tochter (Saoirse Ronan) will die attraktive Mary den berühmten Magier jedoch während einer spiritistischen Sitzung, bei der er versucht, seine tote Mutter zu kontaktieren, betrügen. Denn Houdini hat eine Summe von 10000 Dollar für denjenigen versprochen, der ihm die letzten Worte seiner Mutter sagen kann und damit beweist, dass er wahrlich paranormale Fähigkeiten besitzt. Mary und ihre Tochter haben sich dafür eine Menge Tricks und Kniffe ausgedacht, die den großen Magier überzeugen sollen. Doch dann verläuft nichts nach Plan…
    Pressekritiken
    2,0
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    2,0
  • Der stille Amerikaner

    Der stille Amerikaner

    22. Mai 2003 / 1 Std. 40 Min. / Drama, Romanze
    Von Phillip Noyce
    Mit Michael Caine, Brendan Fraser, Rade Serbedzija
    "Der stille Amerikaner" basiert auf dem gleichnamigen Roman von Graham Greene.Saigon in den 50er Jahren: Kurz vor dem Ausbruch des Vietnam-Krieges verstricken sich der alternde britische Korrespondent Fowler (Michael Caine), seine junge vietnamesische Geliebte Phuaong (Do Thi Hai Yen) und der CIA Agent Pyle (Brendan Fraser) in ein Dreiecksverhältnis, das kein gutes Ende zu nehmen scheint. In Vietnam tobt bereits der Bürgerkrieg. Kommunistische Guerilla, französische Kolonialmacht und die im wesentlichen über die CIA Einfluss nehmende US-Regierung bilden ein explosives politisches Dreieck, zumal die CIA mit dem dubiosen und egoistische Machtinteressen verfolgenden General Thé (Quang Hai) subversiv kollaboriert. Die Strategie der CIA ist eindeutig: Durch von Thés Leuten begangene Terrorakte gegen die Zivilbevölkerung, für die dann die kommunistische Guerilla verantwortlich gemacht wird, soll zweierlei erreicht werden: Stimmung für eine US-Intervention und gegen die Franzosen...
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    4,0
  • December Boys

    December Boys

    11. Oktober 2007 / 1 Std. 45 Min. / Drama
    Von Rod Hardy
    Mit Daniel Radcliffe, Christian Byers, Lee Cormie
    Jedes Mal, wenn Eltern ein Kind aus dem katholischen Kloster im australischen Outback adoptieren, müssen die zurückgebliebenen Waisenjungen mit einer weiteren Enttäuschung klarkommen. Die Hoffnung, doch noch in einer liebenden Familie unterzukommen, schwindet zusehends. Doch die trübe Stimmung schlägt sofort um, als eine Spende den Nonnen erlaubt, die Waisen in den Urlaub zu schicken. Jeden Monat sollen fortan jeweils diejenigen wegfahren dürfen, die in eben diesem Geburtstag haben. Den Anfang machen die vier „December Boys“ - Maps (Daniel Radcliffe), Spark (Christian Byers), Spit (James Fraser) und Misty (Lee Cormie).
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    2,5
  • Das Auge - Eye of the Beholder

    Das Auge - Eye of the Beholder

    23. November 2000 / 1 Std. 40 Min. / Thriller, Drama
    Von Stephan Elliott
    Mit Ewan McGregor, Ashley Judd, Patrick Bergin
    Der Überwachungsspezialist Eye wird Zeuge, wie eine von ihm observierte Person von einer Frau ermordet wird. Von dieser Tat fasziniert, folgt er ihr von Stadt zu Stadt, wo sie immer wieder neue Opfer findet. Bei einer Flucht nach Alaska sehen sich beide zum ersten Mal in die Augen.
    User-Wertung
    3,1
  • Die Liebe der Charlotte Gray

    Die Liebe der Charlotte Gray

    26. Dezember 2002 / 2 Std. 01 Min. / Drama, Romanze, Kriegsfilm
    Von Gillian Armstrong
    Mit Cate Blanchett, James Fleet, Abigail Cruttenden
    Die junge Charlotte Grey (Cate Blanchett) ist in Peter Gregory (Rupert Penry-Jones) verliebt, der als britischer Soldat in den Zweiten Weltkrieg ziehen wird. Kurz nach Peters Abfahrt wird Charlotte von der tragischen Nachricht überrascht, dass ihr Geliebter über Frankreich abgeschossen worden ist und dabei mit großer Wahrscheinlichkeit sein Leben verloren hat. Aber Charlotte ist so verliebt in Peter, dass sie jeden Strohhalm ergreifen will, der sich ihr bietet. Da keine offiziellen Nachforschungen möglich sind, lässt sie sich von der Armee rekrutieren, um selbst nach Peter zu suchen. Als Fallschirmspringerin soll sie ein paar Ersatzteile hinter die Front nach Frankreich bringen. Im Zug des gefährlichen Auftrages trifft sie auf den französischen Widerstandskämpfer Julien Levade (Billy Crudup), der sie vor den Nazis versteckt. Zwischen den Beiden entwickeln sich zarte Gefühle.
    User-Wertung
    2,7
    Filmstarts
    1,0
  • Stories of Lost Souls

    Stories of Lost Souls

    Kein Kinostart / 1 Std. 30 Min. / Drama
    Von Deborra-Lee Furness, William Garcia (II), Colin Spector
    Mit Paul Bettany, Tilly Blackwood, Michael Gambon
    Ein kleiner Mann wartet jeden Abend auf seine schöne Nachbarin, um sie heimlich zu beobachten. Dabei sind im alle Mittel recht um seine Liebe zu gewinnen. Auch ein schlauer Fremder wird ziemlich skrupellos, als er mit einem Mann um einen teuren Wagen wettet. Teuer sind auch einer Gruppe Fans, die begehrten Tickets für die letzte Show ihres Idols. Doch was sie dann zu sehen bekommen übertrifft ihre Erwartungen. So geht es auch einem Supermarktbesitzer, er in seinem Laden feststellen muss, dass äußerst bekannte Schauspieler jede Möglichkeit nützen ihr Können zu demonstrieren. Jede Chance nützt ebenso ein minderjähriges Mädchen, das auf einer Silvesterparty anfängt, einen älteren Mann zu verführen. Eine andere Frau versucht ihre eigene Mutter zu kochen und ein ahnungsloser Mann muss nach einem Trinkgelage feststellen, dass ihn die Frau samt Kindern verlassen hat…
    User-Wertung
    3,1
  • Walkabout

    Walkabout

    20. August 1998 / 1 Std. 40 Min. / Abenteuer, Drama
    Wiederaufführungstermin 20. August 1998
    Von Nicolas Roeg
    Mit Jenny Agutter, Luc Roeg, David Gulpilil
    Mitten in der Ödnis Australiens eröffnet ein Mann das Feuer auf seine Kinder, ein Junge und ein Mädchen, verbrennt sein Auto und tötet sich anschließend selbst. Einsam und verloren irren die zwei Kinder durch das australische Outback. Dort treffen sie auf einen Aborigine-Jungen, der eines Rituals wegen von seinem Stamm getrennt wurde und ebenfalls alleine auf sich gestellt ist. Stets bei sich haben die Kinder ein Transistor-Radio.
    User-Wertung
    2,9
  • Paradies - Die Leidenschaft des Paul Gauguin

    Paradies - Die Leidenschaft des Paul Gauguin

    2. Februar 2006 / 1 Std. 33 Min. / Drama
    Von Mario Andreacchio
    Mit Kiefer Sutherland, Nastassja Kinski, Alun Armstrong
    Paris, Frankreich, im Jahre 1880: Der erfolgreiche Aktienhändler Paul Gauguin (Kiefer Sutherland) hat neben seinem finanziell einträglichen Job eine große Leidenschaft – das Malen. Und als der von Gauguin hoch verehrte Künstler Camille Pissarro (Alun Armstrong) ihm ein großes künstlerisches Talent bescheinigt, beschließt der Börsenmakler auf der Stelle sein ganzes bisheriges Leben umzukrempeln und sich fortan nur noch der Malerei zu widmen. Diese Entscheidung trifft besonders seine Frau Mette (Nastassja Kinski) und die gemeinsamen vier Kinder sehr hart, bedeutet es doch für sie, ihren bequemen Lebensstil aufzugeben und in eine kleinere Wohnung in der Vorstadt zu ziehen. Als frisch gebackener Künstler, reist Gauguin auf der Suche nach Inspiration nach Tahiti und kreiert dort atemberaubende Werke – die jedoch von der Kunstwelt verschmäht werden. Nur seine Frau und Pissarro halten noch zu dem gescheiterten Künstler, dem sich die Frage aufdrängt, welchen Preis er bereit ist zu zahlen, um seinen Traum zu leben…
    User-Wertung
    3,1
  • Opal Dream

    Opal Dream

    Kein Kinostart / 1 Std. 26 Min. / Drama
    Von Peter Cattaneo
    Mit Vince Colosimo, Christian Byers, Jacqueline McKenzie
    Im südaustralischen Dörfchen Lightning Ridge lebt man seit langer Zeit vom Schürfen nach Opalen, so auch die Familie Williamson mit den zwei Kindern Kellyanne (Sapphire Boyce) und ihrem älteren Bruder Ashmol (Christian Byers). In der Einöde hat sich das kleine Mädchen zwei Spielgefährten herbei fantasiert, Pobby und Dingan. Als die imaginären Freunde jedoch eines Tages verschwunden sind, wird Kellyanne vor Gram schwer krank. Ashmol, der erkennt, dass die Kleine der Unterstützung ihrer Familie bedarf, organisiert eine Such-Kampagne, die bald das gesamte Dorf mitreißt.
    User-Wertung
    3,0
  • The Owner

    The Owner

    Kein Kinostart / 1 Std. 43 Min. / Drama
    Von Xavier Agudo, Michael Canzoniero, Francois Coetzee
    Mit Laurence Blum
    Ein Rucksack reist um die Welt und tritt in die Leben von verschiedendsten Menschen. Während sich die Handlung entwickelt, werden Hinweise auf den mysteriösen Besitzer gegeben.25 Regisseure, die ihre eigenen Geschichten um die reisende Reisetasche entwickelten und realisierten, fünf Kontinente, dazu eine Vielfalt an Sprachen, Kulturen vereinen sich in einem der größten Online-Filmprojekte aller Zeiten.
    User-Wertung
    3,1
  • Der große Gatsby

    Der große Gatsby

    16. Mai 2013 / 2 Std. 22 Min. / Drama, Romanze
    Von Baz Luhrmann
    Mit Leonardo DiCaprio, Tobey Maguire, Carey Mulligan
    Der wenig erfolgreiche Autor Nick Carraway (Tobey Maguire) verlässt den Mittleren Westen und kommt im Frühjahr 1922 nach New York City. Es ist eine Zeit von lockerer Moral, glitzerndem Jazz und den Königen des Schwarzhandels. Auf der Jagd nach seinem eigenen amerikanischen Traum begegnet er dem mysteriösen Millionär und Party-Veranstalter Jay Gatsby (Leonardo DiCaprio). Außerdem trifft Carraway seine Cousine Daisy (Carey Mulligan), in die Gatsby verliebt ist, und ihren blaublütigen und untreuen Ehemann Tom Buchanan (Joel Edgerton). Langsam wird der junge Autor in die einnehmende Welt der Superreichen mit all ihren Illusionen, Hoffnungen und Täuschungen hineingezogen. Als Zeuge dieser Welt, die ihm so fremd ist und der Welt, die er selbst bewohnt, verfasst er eine Geschichte über unmögliche Liebe, unbestechliche Träume und eine hochgradige Tragödie.Neuverfilmung des Roaring-Twenties-Weltbestsellers von F. Scott Fitzgerald.
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    4,0
  • Les Misérables

    Les Misérables

    21. Februar 2013 / 2 Std. 30 Min. / Drama, Musical
    Von Tom Hooper
    Mit Hugh Jackman, Russell Crowe, Anne Hathaway
    Sträfling Jean Valjean (Hugh Jackman) saß beinahe 20 Jahre als 'Gefangener 24601' im Gefängnis, weil er Brot für seine hungernde Familie stahl. Als er auf Bewährung freigelassen wird, möchte er ein neues Leben beginnen. Dazu muss er jedoch erst einmal dem Griff des unerbittlichen Inspektors Javert (Russell Crowe) entgehen, der ihm stets auf den Fersen ist und nur auf einen Fehltritt Valjeans lauert. Auch seine Umwelt begegnet ihm wegen seiner Verfehlung und der Inhaftierung feindselig. Um die Vergangenheit endgültig hinter sich zu lassen, verstößt Valjean gegen seine Bewährungsauflagen: Er taucht unter und nimmt eine neue Identität an. Doch Javert ist weiterhin hinter ihm her und als sich Valjean in die in ärmlichen Verhältnissen lebende Fantine (Anne Hathaway) verliebt, kommt es zu einer tragischen Wendung...
    Pressekritiken
    3,1
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    3,0
  • Abbitte

    Abbitte

    8. November 2007 / 2 Std. 03 Min. / Drama
    Von Joe Wright
    Mit Keira Knightley, James McAvoy, Saoirse Ronan
    Die 13-jährige Briony Tallis (Saoirse Ronan) ist ein fantasiebegabtes Mädchen. Ihr erstes eigenes Theaterstück ist vollendet und sie fiebert der Premiere entgegen. Doch die Proben gestalten sich schwierig, weil ihre Cousine Lola Quincey (Juno Temple) und deren Brüder lieber das schöne Wetter genießen wollen. Zu ihrer Enttäuschung muss sie nun auch noch feststellen, dass ihre ältere Schwester Cecilia (Keira Knightley) im Unterkleid aus dem Brunnen im Garten steigt, während Robbie Turner (James McAvoy), der Sohn der Haushälterin, sie dabei mit seinen Blicken auszieht. Entsetzt fragt sie sich aus der Ferne, was vorgefallen sein mag. Doch das bleibt nicht der einzige für Briony sonderbare Moment - sie erwischt die beiden in der Bibliothek. Und dann kommt jemand Lola zu nahe und Briony ist sich sofort sicher, den Täter identifiziert zu haben. Ihre Anschuldigung hat fatale Konsequenzen für das Leben von Cecilia und Robbie...
    Pressekritiken
    4,4
    User-Wertung
    3,9
    Filmstarts
    4,5
  • Die Frau in Schwarz

    Die Frau in Schwarz

    29. März 2012 / 1 Std. 35 Min. / Horror, Thriller, Drama
    Von James Watkins
    Mit Daniel Radcliffe, Ciarán Hinds, Janet McTeer
    Anfang des 20. Jahrhunderts: Der junge Londoner Anwalt Arthur Kipps (Daniel Radcliffe) wird von seiner Kanzlei in ein britisches Hinterland irgendwo in Großbritannien abgeordnet, den Besitz einer verstorbenen Witwe aufzulösen und ihr Anwesen zu verkaufen. Doch allerlei merkwürdige Hindernisse stellen sich ihm in den Weg. So taucht bei der Beerdigung der toten Witwe als einziger Besucher eine seltsame Frau in Schwarz auf. Auf die Frau angesprochen, reagieren alle Dorfbewohner sehr seltsam. Kipps beginnt Fragen zu stellen. Die Einheimischen allerdings können oder wollen ihm keine Antworten geben. Alle vermeiden es, über die Frau in Schwarz zu reden, ignorieren gar ihre Existenz. Kipps merkt, dass mit diesem Ort etwas nicht stimmt. Kaum ist er zurück im Haus, hört er plötzlich grausame und Angst einflößende Stimmen. Erneut erscheint ihm die seltsame Frau in Schwarz. Kipps stellt Nachforschungen an, um hinter das Geheimnis der geheimnisvollen Ereignisse in Haus und Dorf zu kommen und durchstöbert sämtliche Unterlagen der verstorbenen Eigentümerin. Schon bald muss er feststellen, dass es sich bei der mysteriösen schwarz gekleideten Frau um einen Geist handelt, dessen Sohn einst ertrank. Und dieser Geist ist nun auf Rache aus.
    Pressekritiken
    3,6
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    3,5
  • Chronicle - Wozu bist du fähig?

    Chronicle - Wozu bist du fähig?

    19. April 2012 / 1 Std. 24 Min. / Drama, Horror, Sci-Fi
    Von Josh Trank
    Mit Dane DeHaan, Alex Russell, Michael B. Jordan
    Die drei Teenager Andrew (Dane DeHaan), Steve (Michael B. Jordan) und Matt (Alex Russell) machen eine äußerst ungewöhnliche Entdeckung. Auf einem Feld finden die drei jungen Männer ein in der Erde vergrabenes Objekt. Der Fund scheint einen mirakulösen Einfluss auf die Halbstarken zu haben, denn schon kurz nach der Begegnung verfügen sie über ungewöhnliche Kräfte. Anfangs völlig überrascht von ihren neuen Fähigkeiten, probieren sich die Jugendlichen erst einmal aus und treiben ihre Späße. Doch als einer der drei Jugendlichen anfängt, seine Macht zu missbrauchen, entbrennt ein großer Streit unter den jungen Männern. Andrew steigen seine Kräfte zu Kopf. Steve und Matt setzen alles daran, ihren Freund wieder zur Besinnung zu bringen, doch Andrew widersetzt sich und beginnt, seine Allmachtsfantasien auszuleben...
    Pressekritiken
    3,7
    User-Wertung
    3,7
    Filmstarts
    3,5
  • Rufmord - Jenseits der Moral

    Rufmord - Jenseits der Moral

    27. Juni 2002 / 2 Std. 06 Min. / Drama, Thriller
    Von Rod Lurie
    Mit Jeff Bridges, Joan Allen, Gary Oldman
    Senatorin Laine Hanson (Joan Allen) soll anstelle des eigentlich als Favorit geltenden Gouverneurs Jack Hathaway (William Petersen) das Amt des amerikanischen Vizepräsidenten besetzen. Das beschwört jedoch massive Einwände seitens der politischen Gegenseite herauf. Es wird alles daran gesetzt, um zu verhindern, dass Hanson das Amt bekommt. Vor allem Kongressmitglied Sheldon Runyon (Gary Oldman) steht an vorderster Front der Gegner. Der fördert einen Sexskandal aus der Vergangenheit ans Tageslicht. Doch Laine Hanson kämpft für ihre moralische und politische Integrität. Denn während sie genau weiß, dass sie mit den pikanten Fotos nichts zu tun hat, stellt sich die Frage inwieweit die andere Seite und ihr Favorit Jack Hathaway ganz sauber sind. Zwischen den verschiedenen Parteien beginnt ein Spiel um Macht und Einfluss, dass moralische Integrität an mancher Stelle vermissen lässt.
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    3,5
  • Anna Karenina

    Anna Karenina

    6. Dezember 2012 / 2 Std. 11 Min. / Drama
    Von Joe Wright
    Mit Keira Knightley, Jude Law, Aaron Taylor-Johnson
    Drei Adelsgeschlechter, die durch unterschiedliche Verwandtschaftsverhältnisse verbunden sind, reiben sich an der Moral und der Institution Ehe in der russischen Gesellschaft des 19. Jahrhunderts. Anna Karenina (Keira Knightley) ist unglücklich mit dem deutlich älteren, gefühllosen Regierungsbeamten Alexei Alexandrowitsch Karenin (Jude Law) verheiratet und stürzt sich in eine Affäre mit dem Grafen Vronskij (Aaron Taylor-Johnson). Ihr Bruder, der Fürst Oblonski (Matthew Macfadyen), betrügt seine Frau Dolly (Kelly MacDonald) mit einer ehemaligen Prostituierten. Der Gutbesitzer Levin (Domhnall Gleeson) hält derweil um die Hand von Dollys jüngerer Schwester Kitty (Alicia Vikander) an, die sich ihrerseits aber einen Antrag von Graf Vronskij erhofft...Der Film basiert auf dem gleichnamigen russischen Romanklassiker von Leo Tolstoi.
    Pressekritiken
    3,3
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    4,0
Back to Top