Mein FILMSTARTS
Who Killed Marilyn?
20 ähnliche Filme für "Who Killed Marilyn?"
  • Whiteout

    Whiteout

    26. März 2010 / 1 Std. 40 Min. / Krimi, Action
    Von Dominic Sena
    Mit Kate Beckinsale, Gabriel Macht, Tom Skerritt
    Ein russisches Frachtflugzeug stürzte über dem Südpol ab. 50 Jahre später trifft US-Marshall Carrie Stetko (Kate Beckinsale) dort ein, um in einem Mordfall zu ermitteln. Drei Forscher aus den Reihen der Amundsen-Scott-Station sind verschwunden, was aber kaum jemanden zu interessieren scheint. Es dauert nicht lange, bis die erste sauber konservierte Leiche im frostigen Umland auftaucht. Gemeinsam mit dem Piloten Delfy (Columbus Short) und dem zwielichtigen UN-Agenten Pryce (Gabriel Macht) nimmt Carrie die Fährte auf. Einen Mordanschlag später findet die Gruppe ein zugeschneites Frachtflugzeug und stellt fest: Jemand war bereits vor ihnen dort und hatte es auf die Fracht abgesehen. Und Carrie und ihren Begleitern rennt die Zeit davon, denn in wenigen Tagen beginnt der antarktische Winter und dann gibt es in der Einöde und Einsamkeit der Arktis nur noch den sicheren Tod...
    Pressekritiken
    1,8
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    1,5
  • Todesschlaf

    Todesschlaf

    Kein Kinostart / 1 Std. 37 Min. / Krimi
    Von Erik Skjoldbjaerg
    Mit Stellan Skarsgård, Maria Mathiesen, Sverre Anker Ousdal
    In der norwegischen Stadt Tromsø in der Arktis wird bei der Fahndung nach dem Mörder eines 17-jährigen Mädchens der schwedische Kommissar Jonas Engström (Stellan Skarsgard) hinzugezogen. Er ist Experte bei der Kripo und soll mit seinem Knowhow die Ermittlungen tatkräftig unterstützen. Es gelingt ihm auch dem Mörder eine Falle zu stellen, doch bei der Verfolgung im dichten Nebel erschießt er aus Versehen seinen Kollegen Vik (Sverre Anker Ousdal). Zwar kann er die Tat dem geflüchteten Mörder in die Schuhe schieben, allerdings ist der Mörder selbst Zeuge des tragischen Unfalls geworden und nutzt dieses Wissen um Engström zunehmend unter Druck zu setzen. Schuldgefühle und die andauernde Mitternachtssonne lassen den Kommissar zudem nicht mehr schlafen…
    User-Wertung
    3,1
  • Kommissar Bellamy

    Kommissar Bellamy

    9. Juli 2009 / 1 Std. 50 Min. / Krimi, Drama, Thriller
    Von Claude Chabrol
    Mit Gérard Depardieu, Clovis Cornillac, Jacques Gamblin
    Der Kommissar Paul Bellamy (Gérard Depardieu) genießt das Leben und lässt seiner Spürnase freien Lauf. Aufgrund eines von ihm geschriebenen Buches wird Bellamy auch in seinem Feriendomizil im südfranzösischen Nîmes erkannt. Der zunächst um Bellamys Haus herumstreichende Noël Gentil (Jacques Gamblin) spricht den Ermittler schließlich an und bittet ihn einen Fall zu untersuchen. Denn Gentil ist in einen Versicherungsbetrug verwickelt, der ihm langsam aber sicher die Luft zum Atmen nimmt. Sogleich macht sich Bellamy an die Aufklärung der Angelegenheit, wobei er auf eine verkohlte Leiche und weitere Ungereimtheiten stößt. Auch privat häufen sich die Probleme, denn im Ferienhaus hält sich nicht nur seine Frau Françoise (Marie Bunel) auf, auch sein Halbbruder Jacques (Clovis Cornillac) ist aufgetaucht und scheint mit Bellamys Frau ein Verhältnis zu haben.
    Pressekritiken
    4,5
    User-Wertung
    2,8
    Filmstarts
    3,5
  • Inspektor Lavardin oder Die Gerechtigkeit

    Inspektor Lavardin oder Die Gerechtigkeit

    2. Oktober 1986 / 1 Std. 40 Min. / Krimi
    Von Claude Chabrol
    Mit Jean Poiret, Bernadette Lafont, Jean-Claude Brialy
    Eine kleine, anständige Stadt in der nordfranzösischen Bretagne wurde Schauplatz eines grausamen Verbrechens: Der Schriftstellers Raoul Mons (Jacques Dacqmine) wurde ermordet. Seine Leiche wurde am Strand aufgefunden, auf seinen nackten Hinterbacken stand das Wort "Schwein" geschrieben. Die örtliche Polizei ist mit dem Fall überfordert, weswegen Inspektor Lavardin (Jean Poiret) hinzugezogen wird. Zu seiner Überraschung ist die Witwe des Opfers keine Unbekannte, sondern seine frühere Jugendliebe Hélène (Bernadette Lafont), die ihn vor langer Zeit verlassen hat. Wie die anderen Hinterbliebenen scheint auch sie über die Tat nicht besonders erschüttert zu sein. Bei seinen Untersuchungen beginnt die Fassade der bürgerlichen Wohlanständigkeit langsam zu bröckeln...
    User-Wertung
    3,0
  • Ein einfacher Plan

    Ein einfacher Plan

    25. Februar 1999 / 2 Std. 01 Min. / Krimi, Drama, Thriller
    Von Sam Raimi
    Mit Bill Paxton, Billy Bob Thornton, Bridget Fonda
    Hank (Bill Paxton) kann sich nicht beklagen: Er führt eine glückliche Ehe mit seiner Frau Sarah (Bridget Fonda), die gerade ein Kind erwartet, hat einen ordentlichen Job und ist beliebt bei den Bewohnern seiner Kleinstadt irgendwo im mittleren Westen. Sein Bruder Jacob (Billy Bob Thornton) und dessen Freund Lou (Brent Briscoe) haben weniger Glück, sie haben kein Geld und keine Aussicht auf Arbeit. Als Hank, Jacob und Lou eines Tages außerhalb der Stadt unterwegs sind, entdecken sie in einem entlegenen Waldgebiet ein abgestürztes Kleinflugzeug mit 4,4 Millionen Dollar an Bord, bewacht von einem Toten. Die Drei fassen einen Plan: Hank soll das Geld verwahren und sie warten erstmal bis zum Frühjahr ab, ob jemand Besitzansprüche stellt. Eigentlich ein guter Plan. Doch nachdem ein Ermittler vom FBI herumschnüffelt und sich das Geld als Lösegeld zweier Entführer herausstellt, überstürzen sich die Ereignisse...
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    4,5
  • Schatten der Vergangenheit

    Schatten der Vergangenheit

    20. Februar 1992 / 1 Std. 43 Min. / Krimi, Thriller
    Von Kenneth Branagh
    Mit Kenneth Branagh, Emma Thompson, Andy Garcia
    Grace (Emma Thompson) leidet unter Gedächtnisschwund und auch seltsame Albträume über die Vergangenheit sind keine Seltenheit. Verwirrt sucht sie den Privatdetektiv Mike Church (Kenneth Branagh) auf, der ihr schließlich als Hilfe den Hypnotiseur Franklyn Madson (Derek Jacobi) empfiehlt. Durch die Hypnose ist es möglich, in unterbewusste Erinnerungen aus längst vergangenen Zeiten einzutauchen. Dabei handelt es sich um einen Vorgang, bei dem die Person in ein früheres Leben zurück versetzt wird. Im Falle von Grace ist dieses Leben in den 1940er Jahren angesiedelt, in denen eine Dame (ebenfalls Emma Thompson) scheinbar in Lebensgefahr schwebt. Was hat es damit auf sich? Und wieso taucht in den Erinnerungen ein Mann auf, der dem Detektiv Mike Church zum Verwechseln ähnlich sieht? Die Erlebnisse unter Hypnose nehmen immer dramatischere Züge an, bis sich die Frage stellt, ob diese Schatten der Vergangenheit Auswirkungen auf die Zukunft haben könnten...
    Pressekritiken
    4,7
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    4,5
  • Eva - Gefühle kann man nicht programmieren

    Eva - Gefühle kann man nicht programmieren

    26. Oktober 2012 / 1 Std. 34 Min. / Drama, Fantasy, Sci-Fi
    Von Kike Maillo
    Mit Daniel Brühl, Marta Etura, Alberto Ammann
    Alex (Daniel Brühl) hat soeben seinen Hochschulabschluss erhalten und soll nun für seine Universität arbeiten. Der eher schüchterne Wissenschaftler erhält den Auftrag, einen Kinder-Roboter zu bauen. Etwa zehn Jahre lang beschäftigt er sich mit der Konstruktion, wird das Gefühl aber nicht los, nicht mehr voranzukommen. Sein Bruder David (Alberto Ammann) hat währenddessen gemeinsam mit seiner Frau Lana (Marta Etura) ein kleines Mächen gezeugt: Eva (Claudia Vega). Sie ist mittlerweile bereits zehn Jahre alt und lernt schließlich ihren Onkel kennen. Der ist sofort völlig vereinnahmt vom Charme seiner Nichte und will den Charakter seines Roboters mit dem ihrigen als Vorbild programmieren. Ihre Eltern sind jedoch der Beziehung der beiden gegenüber sehr misstrauisch und insbesondere Lana missfällt die Vorstellung einer Zusammenarbeit…
    Pressekritiken
    3,5
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    3,0
  • Leichen pflastern seinen Weg

    Leichen pflastern seinen Weg

    21. Februar 1969 / 1 Std. 30 Min. / Western
    Von Sergio Corbucci
    Mit Jean-Louis Trintignant, Klaus Kinski, Frank Wolff
    Der Kopfgeldjäger Loco (Klaus Kinski) kennt kein Erbarmen. Wenn auf einen Menschen eine Prämie ausgesetzt ist, dann erschießt er den Gesuchten lieber, als sich mit seiner Festnahme aufzuhalten. Sonstige Umstände spielen für Loco keine Rolle. Deswegen müssen die Armen um ihr Leben fürchten, die sich Ende des 19. Jahrhunderts während eines harten Winters in den Bergen von Utah versteckt halten. In ihrer Not stehlen sie, um nicht zu verhungern. Solche Aspekte kümmern Loco aber nicht. Nachdem er einen Gesuchten getötet und das Kopfgeld kassiert hat, engagiert dessen Witwe Pauline (Vonetta McGee) den stummen Revolverhelden Silence (Jean-Louis Trintignant). Er soll den Tod rächen und das grausame Treiben der Kopfgeldjäger beenden, die das Gesetz für Mord nutzen. In der schneebedeckten Berglandschaft kommt es zur eisigen Auseinandersetzung.
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    5,0
  • Merry Christmas

    Merry Christmas

    24. November 2005 / 1 Std. 55 Min. / Drama, Kriegsfilm, Historie
    Von Christian Carion
    Mit Diane Kruger, Benno Fürmann, Guillaume Canet
    Es wird sicher ein Weihnachtsfilm der ganz anderen Art. Statt Geschenketerror und aufgezwungener Besinnlichkeit beschäftigt sich der französische Regisseur Christian Carion („Eine Schwalbe macht den Sommer“) mit der auf Tatsachen basierenden Geschichte der Begegnung von deutschen, französischen und britischen Soldaten am Weihnachtsabend 1914 zwischen den Fronten.
    Pressekritiken
    3,7
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    3,5
  • Das Ding aus einer anderen Welt

    Das Ding aus einer anderen Welt

    26. Oktober 1951 / 1 Std. 23 Min. / Horror, Sci-Fi
    Von Christian Niby, Howard Hawks
    Mit James Arness, Kenneth Tobey, Margaret Sheridan
    Auch mit einem Team von Experten und Wissenschaftlern (unter anderem Robert Cornthwaite) am Werk kann einiges schief gehen: Als eine Gruppe von eben solchen Wissenschaftlern ein außerirdisches Raumschiff im arktischen Eis entdeckt und das Objekt bergen wollen. Die Massen von Eis, die das Raumschiff umschließen, sollen einfach kurzerhand durch Sprengladungen vom Schiff getrennt werden. Doch dabei wird das Flugobjekt versehentlich vollends zerstört. Das Einzige, was die Explosion unbeschadet übersteht, ist ein im Eis konserviertes außerirdisches Wesen, das von den Wissenschaftlern auf eine Forschungsstation überführt wird. Zunächst neugierig auf die Erforschung des fremden Wesens, kommt es jedoch bald zur Katastrophe: Als das Alien dort aufgetaut und vom Eis befreit wird, kann es entkommen. Ein gnadenloser Kampf ums nackte Überleben beginnt...
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    4,0
  • Far North

    Far North

    Kein Kinostart / 1 Std. 29 Min. / Drama, Romanze
    Von Asif Kapadia
    Mit Michelle Yeoh, Michelle Krusiec, Sean Bean
    Schon vor Saivas (Michelle Yeoh) Geburt wusste die greise Dorfseherin: Dieses Kind bringt Tod und Verderben. Kaum zur jungen Frau gereift, wird Saiva ins Exil gejagt. Einsam zieht sie durch unwirtliche Eiswüsten, bis ein anderer Stamm sie aufnimmt. Doch kaum hat sie sich an die neue Wärme gewöhnt, bricht das prophezeite Unheil über ihre Ersatzfamilie herein. Der Stamm wird von russischen Plünderern ausgerottet, bloß Saiva und ein kleines Baby überleben. Sie zieht das Mädchen Anja (Michelle Krusiec) groß, stets darauf bedacht, Kontakt zur bedrohlichen Zivilisation zu meiden. Eines Tages liegt, nur einen Sprung weit vom kuscheligen Zeltheim, ein ausgehungerter und halb erfrorener Körper im Schnee. Widerwillig pflegt Saiva den Mann gesund. Anja allerdings ist von Loki (Sean Bean) äußerst angetan. Zunehmend verbittert muss die Ältere feststellen, dass ihr auch noch die letzte Bezugsperson entgleitet. Als Loki und Anja beschließen, die Tundra zu verlassen, um eine Familie zu gründen, schlägt das kühle Schweigen Saivas in verzweifelte Aggression um...
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    2,7
    Filmstarts
    1,0
  • Ein Affe im Winter

    Ein Affe im Winter

    7. August 1962 / 1 Std. 45 Min. / Tragikomödie
    Von Henri Verneuil
    Mit Jean-Paul Belmondo, Jean Gabin, Noël Roquevert
    Im Örtchen Tigreville an der Atlantikküste betreiben Albert Quentin (Jean Gabin) und seine Frau Suzanne (Suzanne Flon) ein kleines Hotel. Das Geschäft floriert, im Sommer strömen die Touristen in die Normandie. Doch jetzt, im Frühjahr, ist noch kein einziger Gast eigetroffen. Eines Nachts steht der Werbeagent Gabriel Fouquet (Jean-Paul Belmondo) vor der Tür. Er will bei den Quentins absteigen, weil er seine Tochter in einem Mädchenpensionat besuchen will. Der junge Mann erinnert Albert in starkem Maße an sich selbst. Wie Gabriel, den Fernweh nach Spanien quält, flüchtete sich auch Albert einst aus seinem langweiligen Leben in den regelmäßigen Alkoholrausch. Er träumte von der Vergangenheit, als er als Quartiermeister des französischen Expeditionskorps in China allerlei Abenteuer erlebte. Erst im Bombenhagel des Zweiten Weltkriegs schwor er dem Alkohol ab…
    User-Wertung
    3,1
  • Jahreszeiten

    Jahreszeiten

    27. September 2007 / 1 Std. 41 Min. / Drama
    Von Nuri Bilge Ceylan
    Mit Nuri Bilge Ceylan, Ebru Ceylan, Nazan Kesal
    Sommer: Die Zeit am Meer ist ihr erster gemeinsamer Urlaub seit langem. Doch Isa (Nuri Bilge Ceylan) und Bahar (Ebru Ceylan) haben sich nichts mehr zu sagen. Beide fühlen sich von ihrem Partner eingeengt, drohen an der Beziehung zu ersticken. Bei einem Abendessen mit Freunden kommt es erneut zu einem Streit, am nächsten Tag macht Isa Schluss. Herbst: Isa hat Bahar seit der Trennung nicht mehr gesehen. Mit seinem Job als Archäologie-Professor lenkt er sich von der stechenden Einsamkeit ab. Als er seine Ex Serap (Nazan Kirilmis), die mittlerweile glücklich neu liiert ist, in einer Buchhandlung wiedertrifft, lässt er sich mit ihr auf eine kurze, heftige Affäre ein. Winter: Als Isa erfährt, dass Bahar wegen ihrer Arbeit als Produzentin einer TV-Soap im kalten türkischen Osten unterwegs ist, fliegt er ihr kurzentschlossen hinterher. In einer verschneiten Kleinstadt mitten im Nirgendwo versucht er sie zurückzugewinnen...
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    3,0
  • L'Hiver dernier

    L'Hiver dernier

    Kein Kinostart / 1 Std. 43 Min. / Drama
    Von John Shank
    Mit Vincent Rottiers, Anaïs Demoustier, Florence Loiret-Caille
    Johan erbt die Farm der Familie, doch auch in der modernen Welt stellt sich diese als ernsthafte Herausforderung heraus.
    User-Wertung
    3,0
  • 8 Frauen

    8 Frauen

    11. Juli 2002 / 1 Std. 43 Min. / Krimi, Komödie
    Von François Ozon
    Mit Catherine Deneuve, Isabelle Huppert, Emmanuelle Béart
    Weihnachten könnte eine Zeit des Friedens sein, aber die junge Studentin Suzon (Virginie Ledoyen) gerät nach ihrer Heimkehr aus England in ein verschneites Haus während der 1950er in eine absurde Situation hinein. Ihr Vater Marcel (Dominique Lamure) wird tot aufgefunden, als ihm das Hausmädchen Louise (Emmanuelle Béart) das Frühstück bringen will. Da das Anwesen inzwischen fast vollständig eingeschneit und die Telefonleitung zusammengebrochen ist, besteht keine Möglichkeit irgendjemanden über den Vorfall zu informieren. Im eigenen Saft schmorend beginnen die Frauen, darunter die Köchin (Firmine Richard), Suzons Mutter (Catherine Deneuve) sowie ihre Großmutter (Danielle Darrieux) und Schwester (Ludivine Sagnier) über den Mord zu sprechen. Schnell entwickelt sich ein Gefecht aus gegenseitigen Anschuldigungen, Eifersüchteleien und giftigen Attacken, da jede der Frauen etwas zu verbergen hat. Und der Mörder ist wahrscheinlich unter ihnen.
    Pressekritiken
    3,5
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    4,5
  • Off Limits - Wir sind das Gesetz

    Off Limits - Wir sind das Gesetz

    Kein Kinostart / 1 Std. 45 Min. / Krimi, Thriller
    Von Nicolas Boukhrief
    Mit Cécile de France, Fred Testot, Julien Boisselier
    Polizisten bei Tag, Dealer bei Nacht - so arbeiten sich Simon und Julie in einem Drogenkartell nach oben, das Designer-Amphetamine anbietet, die auf den Straßen unter dem Codenamen "Sphinx" bekannt sind.
    User-Wertung
    3,0
  • Cassandras Traum

    Cassandras Traum

    5. Juni 2008 / 1 Std. 48 Min. / Krimi, Tragikomödie
    Von Woody Allen
    Mit Colin Farrell, Ewan McGregor, Tom Wilkinson
    Die zwei gegensätzlichen Brüder Ian (Ewan McGregor) und Terry (Colin Farrell) haben akute Geldnot. Ian hat sich in die bildhübsche, luxusverzehrende Theater-Schauspielerin Angela (Hayley Atwell) verliebt und will für sie den solventen Geschäftsmann geben. Richtig in der Bredouille steckt jedoch Terry. Nach einer anfänglichen Erfolgssträhne verlässt ihn das Glück und er manövriert sich beim Pokern in 90.000 Pfund Schulden. Eine Lösung des Dilemmas erscheint in Form von Onkel Howard (Tom Wilkinson). Dieser ist als Schönheitschirurg in Amerika zum Millionär aufgestiegen… und hat sich zum Besuch in London angesagt. Aber Howard plagt selbst ein monströses Problem: Sein Partner Martin Burns (Philip Davis) könnte ihn mit einer belastenden Aussage für lange Zeit ins Gefängnis bringen. Und da Onkel Howard nicht zimperlich ist, bittet er seine beiden Neffen um einen Gefallen...
    Pressekritiken
    2,8
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    3,0
  • Der Croupier

    Der Croupier

    3. Juni 1999 / 1 Std. 34 Min. / Krimi, Drama
    Von Mike Hodges
    Mit Alex Kingston, Kate Hardie, Eddie Osei
    Jack Manfred (Clive Owen) war ein guter Croupier, der bei seinem Arbeitgeber hoch im Kurs gestanden hat. An den Spieltischen konnte ihm kaum jemand das Wasser reichen, doch dann fing er an, Bücher zu schreiben, weil er sich aus der schillernden Welt der Kasinos zurückziehen wollte. Als Jack eine Schreibblockade erleidet, kehrt er in seinen alten Beruf zurück. Dort knüpft er an seine Erfolge als Croupier an, als wäre er nie weg gewesen. Mit leichter sowie eleganter und seriöser Hand erledigt er seine Aufgabe. Aber seine Kollegin Jani (Alex Kingston) aus dem Spielkasino erobert sein Herz und stiftet ihn zu einer kriminellen Handlung an. Und dank seiner neuen Erfahrung löst sich seine Schreibblockade, weil er das verbrecherische Treiben zum Thema eines neuen Buches machen kann, das prompt zum Bestseller wird. Bei dem Thriller führte Mike Hodges Regie.
    User-Wertung
    3,2
  • 36 - Tödliche Rivalen

    36 - Tödliche Rivalen

    28. Oktober 2011 / 1 Std. 50 Min. / Krimi
    Von Olivier Marchal
    Mit Daniel Auteuil, Gérard Depardieu, André Dussollier
    Die beiden französischen Polizisten Léo Vrinks (Daniel Auteuil) und Denis Klein (Gérard Depardieu) leiten verschiedene Einheiten. Beide sind vom Ehrgeiz besessen, irgendwann den Chefposten der Pariser Polizei zu bekleiden. Da kommt eine Überfallserie gerade recht. Denn die sorgt durch ihre spektakuläre Art nicht nur für öffentlichen Druck durch die Medien, sondern bietet auch die Möglichkeit, sich zu profilieren. Beim Zugriff auf die gesuchten Gangster kommt es aber zu einem Todesfall, für den Denis Klein verantwortlich ist. Dennoch gelingt es seinem innerpolizeilichen Konkurrenten Vrinks nicht, Klein absetzen zu lassen. Stattdessen muss Vrinks ins Gefängnis, weil er wissentlich Straftaten seiner Informanten geduldet hat. Das scheint die Auseinandersetzung zwischen den beiden Polizisten endgültig zu beenden, aber nach seiner Entlassung will Vrinks zurückschlagen. Außerdem sind die Hintergründe um den Tod seiner Frau unklar, so dass er hier Nachforschungen anstellt.
    User-Wertung
    2,9
  • Zimmer 401 - Rückkehr aus der Vergangenheit

    Zimmer 401 - Rückkehr aus der Vergangenheit

    Kein Kinostart / 1 Std. 40 Min. / Thriller, Krimi
    Von Sophie Marceau
    Mit Christopher Lambert, Sophie Marceau, Nicolas Briançon
    In einer Bucht in der Normandie wird eine grausam zugerichtete Leiche entdeckt. Gleichzeitig wird der abgehalfterte Kommissar Jacques Renard (Christopher Lambert, „Highlander“) von der schönen Schauspielerin Victoria (Sophie Marceau, „James Bond 007 – Die Welt ist nicht genug“) gebeten, sich eines angeblichen Kriminalfalls in Zimmer 401 des Hotels „Normandy“ anzunehmen. Der Oberleutnant der Polizei macht sich auf den Weg nach Deauville und steht jeder Menge Fragen gegenüber: Was ist in Zimmer 401 geschehen? Wo ist der Direktor des Hotels? Aber am wichtigsten: Wie kann eine Schauspielerin, die vor 30 Jahren ums Leben kam, ihn mit einem Fall betrauen?
    User-Wertung
    3,0
Back to Top