Mein FILMSTARTS
Es ist ein Elch entsprungen
Es ist ein Elch entsprungen
Starttermin 3. November 2005 (1 Std. 22 Min.)
Mit Mario Adorf, Anja Kling, Raban Bieling mehr
Genres Komödie, Familie, Fantasy
Produktionsland Deutschland
User-Wertung
2,98 Wertungen - 3 Kritiken
Filmstarts
2,0
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

Der zehnjährige Bertil Wagner (Raban Bieling) staunt nicht schlecht, als kurz vor Heiligabend ein ausgewachsener Elch unter lautem Getöse durch die Decke seines Zuhauses kracht und mitten im Wohnzimmer seiner Familie landet. Der vierbeinige Bruchpilot kann sprechen und stellt sich als Mr. Moose (Stimme: Armin Rhode) vor. Bei einem Testflug mit dem Weihnachtsmann habe er die Kontrolle über den Schlitten verloren und sei deshalb abgestürzt. Zunächst ist Familie Wagner etwas verunsichert, doch dann freunden sie sich schnell mit dem sprechenden Elch an. Vor allem Außenseiter Bertil ist glücklich endlich einen Freund gefunden zu haben. Zu schade nur, dass der Weihnachtsmann (Mario Adorf), der irgendwo über Irland abgestürzte, schon unterwegs ist, um seinen Elch – rechtzeitig zum Weihnachtsfest – abzuholen. Doch bis dahin gilt es für Familie Wagner, noch einige Probleme zu bewältigen, denn Gefahr droht von ihrem Vermieter, dem Großgrundbesitzer und Jäger Pannecke (Jürgen Tarrach), welcher schon sehr lange davon träumt, einmal einen Elch zu schießen.
Verleiher Buena Vista International Film Production
Weitere Details
Produktionsjahr 2005
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Deutsch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Wo kann man diesen Film schauen?

Auf DVD/Blu-ray
Es ist ein Elch entsprungen
Es ist ein Elch entsprungen (DVD)
Neu ab 14.99 €
Es ist ein Elch entsprungen
Es ist ein Elch entsprungen (DVD)
Neu ab 6.99 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

2,0
lau
Es ist ein Elch entsprungen
Von Björn Helbig
Nachdem das Weihnachtsmerchandising mittlerweile schon ab Oktober Kaufhäuser infiziert, hat dieser Virus nun auch verfrüht die Kinos angesteckt. Das cineastische Weihnachten beginnt dieses Jahr am 3. November, denn dann startet Ben Verbongs Film „Es ist ein Elch entsprungen“, die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Andreas Steinhöfel, in den deutschen Kinos. Wir wissen bereits aus Gaius Julius Caesars „De Bello Gallico“, dass Elche über keine Kniegelenke verfügen, und dass germanische Jäger deswegen Bäume ansägten, damit diese umfielen, sobald sich ein Elch gegen sie lehnte. Der gestürzte und nicht mehr zum Aufstehen befähigte Elch konnte somit mühelos erlegt werden. In Verbongs „Es ist ein Elch entsprungen“ erfahren wir weiterhin, dass Elche mit Hilfe von Flugpulver fliegen können und dass sie dafür zuständig sind, die Testfahrten mit dem Schlitten des Weihnachtsmanns durchzuführen....
Die ganze Kritik lesen
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Mario Adorf
Rolle: Weihnachtsmann
Anja Kling
Rolle: Kirsten Wagner
Raban Bieling
Rolle: Bertil Wagner
Sarah Beck
Rolle: Kiki Wagner
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

User-Kritiken

marie M.
Hilfreichste positive Kritik

von marie M., am 15/12/2013

4,0stark

Der Film ist sehr schön und etwas für die ganze Familie. Wirklich gut gemacht.

Kino:
Hilfreichste negative Kritik

von Kino: am 29/12/2006

0,5katastrophal

es war sehr schlecht.1.fehler:die schauspieler sind öde. 2.fehler:schlechte witze.3.fehler:story ist langweilig

Alle User-Kritiken
0% (0 Kritik)
67% (2 Kritiken)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
33% (1 Kritik)
Deine Meinung zu Es ist ein Elch entsprungen ?
3 User-Kritiken

Bilder

12 Bilder

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top