Mein FILMSTARTS
    The Mouth of the Wolf
    The Mouth of the Wolf
    Starttermin 21. Oktober 2010 (1 Std. 15 Min.)
    Mit Mary Monaco, Vincenzo Motta
    Genre Dokumentation
    Produktionsland Italien
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    4,5 1 Kritik
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Die Liebesgeschichte zwischen der Transsexuellen Mary Monaco (sie selbst) und Vincenzo Motta (er selbst), einem Sizilianer mit Schnauzbart und einem Herz aus Gold, begann einst im Gefängnis und nimmt ihren Lauf in der fast schon untergegangen Welt von Genuas Hafenviertel. Hier verortet Pietro Marcello eine Parallelhandlung, die ebenso fiktiv wie wahrheitsgetreu Marys und Enzos Lebensweg dokumentiert und rekonstruiert. Mit Szenen von heute und Bildern von damals, die Marcello in privaten und öffentlichen Schatztruhen gefunden hat, entdeckt "La Bocca Del Lupo" eine Stadt, die melancholisch und verwegen ist, in der die Frauen an den Bars fast so tiefe Stimmen haben wie die Männer, mit denen sie trinken, wo seit jeher an den unwirklich vergessenen Orten des Hafens die Gestrandeten hängen geblieben sind.
    Originaltitel

    La Bocca del Lupo

    Verleiher Arsenal – Institut für Film und Videokunst
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2009
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Italienisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    The Mouth of the Wolf
    Von Christian Horn
    Der semi-fiktionale Dokumentarfilm „La Bocca Del Lupo" des italienischen Regisseurs Pietro Marcello ist ungemein schwer zu fassen. Zunächst erzählt er die Geschichte von Enzo, der nach Jahren im Gefängnis in seine Heimatstadt Genua zurückkehrt, um seine während der Haft gefundene Liebe, die Transsexuelle Mary Monaco, wiederzusehen. Daneben erzählt „La Bocca Del Lupo", der auf der Berlinale 2009 den Caligari-Filmpreis und den queeren Teddy-Award für den besten Dokumentarfilm gewann, vom Niedergang der einst florierenden Hafenstadt Genua, deren Hafenviertel im Lauf des vergangenen Jahrhunderts zunehmend an Bedeutung verlor und verfiel. Diese beiden Geschichten stellt Pietro Marcello, der auch die Kamera führte, nebeneinander, lässt sie sich überlagern und gegenseitig kommentieren, wobei über die gesamte Spieldauer ein überaus artifizieller, assoziativer und beinahe lyrischer Erzähl- und In...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    The Mouth of the Wolf Trailer OV 1:50
    The Mouth of the Wolf Trailer OV
    14 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Mary Monaco
    Rolle: Mary
    Vincenzo Motta
    Rolle: Enzo
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top