Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Cindy liebt mich nicht
     Cindy liebt mich nicht
    10. Juni 2010 / 1 Std. 32 Min. / Drama, Romanze
    Von Hannah Schweier
    Mit Anne Schäfer, Clemens Schick, Peter Weiss
    Produktionsland Deutschland
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,2 4 Wertungen - 3 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 0 freigegeben
    Maria (Anne Schäfer) begnügt sich im Bett nicht mit einem Mann. Sie liebt die Zweisamkeit voller sexueller Freuden mit dem Barmann Franz (Clemens Schick), der in dem Lokal „Cindy liebt mich nicht“ arbeitet, und dem Rechtsanwaltsgehilfen David (Peter Weiss). Für beide Männer ist Maria die Frau ihres Lebens und beide Männer haben keine Ahnung, dass sie Maria mit dem anderen teilen. Als die Frau plötzlich wie vom Erdboden verschluckt ist, fehlt etwas in ihrem Leben, das sie nicht mehr missen wollen. Franz macht sich mit seinem Auto auf die Suche nach Maria. Da er inzwischen David kennengelernt hat, begleitet ihn sein Nebenbuhler. Die Reise durch Deutschland entwickelt sich zu einer Reise in die männliche Gefühlslandschaft, bei der David und Franz anfangen, sowohl sich selbst als auch den anderen besser zu verstehen.
    Verleiher Reverse Angle Productions
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2010
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby
    Seitenverhältnis 1.85 : 1
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Cindy liebt mich nicht
    Von Sascha Westphal
    Kein anderes Genre hat im Lauf der vergangenen zehn Jahre einen derartigen künstlerischen Niedergang erlebt wie die romantische Komödie. Den Produzenten, Regisseuren und Drehbuchautoren Hollywoods scheint schon seit geraumer Zeit nicht mehr sonderlich viel einzufallen, darauf verweisen zumindest die vielen Sequels und Prequels wie auch die unzähligen Adaptionen von Superhelden-Comics und bizarren Fernsehserien aus den 70er und 80er Jahren des vorherigen Jahrhunderts. Aber bei den meisten neueren RomComs kommt zu der allgemeinen Einfallslosigkeit noch eine besonders perfide Lieblosigkeit dazu, die den Verdacht nahelegt, dass die Verantwortlichen der Traumfabrik glauben, in dem Genre könnten sie ihrem Publikum wahrhaft alles vorsetzen. Filme wie „Der Kautions-Cop" oder „Die nackte Wahrheit" sind derart holzschnittartig und spießig, dass sie selbst im Vergleich zu den biederen deutschen Bez...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Cindy liebt mich nicht Trailer DF 1:48
    Cindy liebt mich nicht Trailer DF
    358 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Anne Schäfer
    Rolle: Maria
    Clemens Schick
    Rolle: Franz
    Peter Weiss
    Rolle: David
    Dirk Schoedon
    Rolle: Rainer
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 2814 Follower Lies die 4 358 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 2. September 2017
    Tja, hier ist mal wieder meine Standardrede fällig: deutsche Filme schaffen es eben sehr oft ungekünstelt und echt zu wirken und selbst banale Sachverhalte doch sehr "nah" und zum mitfühlen dageben zu können. Hier ist ein solches Beispiel daß in seinem Storyansatz eine recht eigentümliche Variante eines Buddy-Movies präsentiert. Zwei Männer reisen durch die Gegend, auf der Suche nach einer Frau die sie beide "beeinflußt" hat und müssend ...
    Mehr erfahren
    PWalz
    PWalz

    User folgen Lies die 2 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 11. Juni 2010
    Ein wirklich schöner Film, der aus der Masse der klischeehaften Liebesfilme erfrischend hervorsticht. Ein tolles Erstlingswerk, das durch die Schauspieler sehr autentisch wirkt. Eine klare Empfehlung für Genrefans. Danke für die schöne Premiere gestern im FAF Berlin.
    leah e.
    leah e.

    User folgen Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 16. November 2010
    ein sehr schöner Film. bisschen unglücklich zum Sommerstart, ist wohl eher ein Sommerendefilm von der Stimmung. Zu Beginn noch etwas holprig entfaltet der Film gerade gegen ende hin eine gewaltige Kraft und kann sich rühmen am Ende in kein Genre gepackt werden zu können. macht Lust auf mehr...
    3 User-Kritiken

    Bilder

    Aktuelles

    Die FILMSTARTS-TV-Tipps (22. bis 28. Juli)
    NEWS - TV-Tipps
    Freitag, 22. Juli 2011

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top