Mein FILMSTARTS
    Jeff, der noch zu Hause lebt
    Durchschnitts-Wertung
    3,3
    46 Wertungen - 4 Kritiken
    25% (1 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    75% (3 Kritiken)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    Deine Meinung zu Jeff, der noch zu Hause lebt ?

    4 User-Kritiken

    OuDaHeRe
    OuDaHeRe

    User folgen Lies die 35 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 9. Februar 2013
    Ein äußerst berührender Film, aber der Titel ist etwas irreführend. Die Tatsache, dass Jeff noch zuhause lebt, ist meiner Meinung nach nicht wirklich relevant für die Geschichte des Films.
    Lamya
    Lamya

    User folgen 24 Follower Lies die 801 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 20. September 2012
    Der Film war mir ein wenig zu ruhig und es gab für meinen Geschmack etwas zu wenig Lacher. Dafür kann der Film mit einer wirklich netten Story und guten Schauspielern punkten. Das Ende ist ebenfalls gut erzählt. Im Ganzen ein guter Film, von dem ich mir allerdings etwas mehr erwartet hätte. 6/10
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 33 Follower Lies die 4 142 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 9. September 2017
    Merkwürdiger Film: man merkt ja manchmal an der Art und der Inszenierung was möglich ist und kann sich seine Erwartungen danach ein wenig zurechtlegen. In diesem Film hat man eigentlich ein sehr „reales“ Gefühl: wenn hier einer seine Frau beim vermeintlichen Fremdgehen ertappt wird sich keine schräge oder lustige Entwicklung oder slapstickhafte Verwechslung ereignen. Und wenn ein etwas debiler Kerl glaubt auf einer göttlichen Mission zu sein wegen eines Filmes und eines Zufalls … dann ist er einfach nur ein debiler Kerl der spinnt. Oder? Dies ist der schmale Pfad auf dem der Film wandelt und der erst zum Ende hin enthüllt worum es geht. Davor weiß man nicht so richtig was man da eigentlich gerade schaut: einen seltsamen Film der zwischen diversen Genres schwankt und wandelt, keines so richtig bis zum Ende hin ausführt. Die Darsteller kennt man größtenteils aus recht schrägen, bizarren Rollen und Sitcoms und hätte man in einem solchen Film der eher ernsthaft orientiert ist gar nicht so erwartet. Aber das ist in der Tat die Stärke dieses Streifens: weder die Darsteller noch die finale Entwicklung hätte man so erwartet und auch nicht dass man über solch große Strecken mit einem recht herzlichen Lächeln dasitzt. Wobei dies auch eher eine Independentperle ist die eher von weniger Leuten „gepflückt“ wird. Fazit: Merkwürdiger Mix aus Lächeln und Trauer, durchsetzt von Wehmut und Kummer
    Alex08011988
    Alex08011988

    User folgen Lies die 31 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 10. September 2012
    Ein Film über das Schicksal und den Sinn des Lebens, den jeder Mensch hat seine Aufgaben auf dieser Welt und jeder ist gleich viel Wert. Wer diesen Film bewusst anschaut und versteht, der wird diesen Film sehr zu schätzen wissen. Geduld und vertrauen in dieses Leben ist das wichtigste. Echt schöner Film von dem man wirklich viel lernen kann, einfach nur verstehen und vertrauen....
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
    • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
    Back to Top