Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Zwei an einem Tag
     Zwei an einem Tag
    3. November 2011 / 1 Std. 48 Min. / Romanze, Drama
    Von Lone Scherfig
    Mit Anne Hathaway, Jim Sturgess, Patricia Clarkson
    Produktionsländer USA, Großbritannien
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    2,9 6 Kritiken
    User-Wertung
    3,9 150 Wertungen - 8 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Emma Morley (Anne Hathaway) ist ein mittelständiges Mädchen mit Ehrgeiz und Prinzipien, das davon träumt, die Welt zu verbessern. Dexter Mayhew (Jim Sturgess) ist ein wohlhabender und überzeugter Herzensbrecher, der verlangt, dass die Welt sich nach ihm richtet. Es ist der Tag ihrer gemeinsamen Examensfeier, der 15. Juli 1988, als die beiden eine leidenschaftliche Nacht miteinander verbringen. Am nächsten Tag sollen sich ihre Wege wieder trennen. Doch obwohl sie so grundverschieden sind, können Emma und Dexter nicht aufhören, aneinander zu denken. Folglich sollen sich beide jeden 15. Juli wieder sehen. Der Film zeigt uns von hier an einen Abriss der kommenden zwei Jahrzehnte. Wie ist es den beiden in den Jahren ergangen und in welcher Beziehung stehen sie jener Zeit zueinander?
    Originaltitel

    One Day

    Verleiher Tobis Film
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2011
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Besucher in Deutschland 649 729 Einträge
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Zwei an einem Tag
    Zwei an einem Tag (Blu-ray)
    Neu ab 7.59 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Zwei an einem Tag
    Von Carsten Baumgardt
    Die Amerikanisierung von Filmstoffen aus aller Welt hat in Hollywood mittlerweile beängstigende Ausmaße angenommen, das Geschäftsmodell lautet schlicht: Möglichst viel Profit durch die Minimierung künstlerischen Risikos. Dem umgarnten US-Publikum wird dabei nicht ganz ohne Grund fehlendes Interesse am Ungewohnten und Unbekannten unterstellt. Und so wird etwa der erste Teil der fabelhaften „Millennium"-Trilogie („Verblendung", „Verdammnis", „Vergebung") aus Schweden gerade zwei Jahre nach der Premiere als amerikanisches Remake unter der Regie von David Fincher in die Kinos kommen, weil es in den USA unpopulär ist, sich Filme mit Untertiteln anzusehen und eine Synchronindustrie wie in Deutschland sowieso gar nicht existiert. Lone Scherfig setzt mit ihrem Liebesdrama „Zwei an einem Tag" nun ein klares Zeichen gegen diesen Trend. Die dänische Regisseurin widerstand der Versuchung, bei der Ve...
    Die ganze Kritik lesen
    Zwei an einem Tag Trailer DF 2:08
    Zwei an einem Tag Trailer DF
    149 781 Wiedergaben
    Zwei an einem Tag Trailer OV 2:40
    63 635 Wiedergaben
    Zwei an einem Tag Trailer (2) OV 2:19
    129 212 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Anne Hathaway
    Rolle: Emma Morley
    Jim Sturgess
    Rolle: Dexter Mayhew
    Patricia Clarkson
    Rolle: Alison Mayhew
    Rafe Spall
    Rolle: Ian Whitehead
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    DerPjoern
    DerPjoern

    User folgen 4 Follower Lies die 53 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 2. November 2011
    Der Film ist garnicht so einfach zu bewerten. Man denkt über ihn nach und kommt zu immer anderen Schlüssen. Ich fang mal mit meinen negativen Seiten nach. Der Film ist über weite Strecken sehr vorhersehbar. Der Film verläuft nach einem bestimmten Muster und weicht von diesem kaum ab. Das Problem dabei ist, dass das auch ein positiver Punkt ist, weil die wenigen Abweichungen den Zuschauer umso effektiver treffen. Nächster negativer Punkt ist ...
    Mehr erfahren
    papa
    papa

    User folgen 35 Follower Lies die 319 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 24. Mai 2015
    Erstmal das positive: Schauspielerisch von Anne Hathaway und Jim Sturgess (Stonehearst Asylum) sehr gut gespielt. Auch die Filmmusik ist gut. Jedoch sind einige Szenen einfach langweilig. Ich fand den Film weder besonders romantisch, noch witzig oder berührend und daher eher schlechtes Mittelmaß. Nachdenkenswert ist daran auch nichts. Schlichtweg langweilig. spoiler: Wenn in einem Liebesfilm aus dem Nichts eine Szene kommt, die an einen ...
    Mehr erfahren
    Brodie1979 ..
    Brodie1979 ..

    User folgen 43 Follower Lies die 230 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 28. April 2017
    Ein Schmachtfetzen für die eher weibliche Zuseherschaft? Insgesamt schon. Aber einer den man auch als Mann aushalten kann – und sei es nur als Taschentuchhalter. Dieser Film hat zwar die altbekannte Selbstläuferstory zweier guter Freunde die lange nicht merken dass sie als Paar eigentlich richtig Spitze wären, aber geht dabei nicht die zuckrig klebrige Schiene welche die meisten Werke dieser Art haben. Hier gibt’s lediglich zu Beginn ein ...
    Mehr erfahren
    jmariss
    jmariss

    User folgen Lies die 29 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 29. Dezember 2011
    Tolle Schauspieler-auch wenn die Handlung zwischenzeitlich an Final Destination erinnert, ist der Film gut gemacht....würde ihn aber kein zweites Mal sehen wollen!
    8 User-Kritiken

    Bilder

    32 Bilder

    Aktuelles

    Deutsche Charts: "Eclipse - Biss zum Abendrot" schlägt "Krieg der Götter"
    NEWS - Im Kino
    Dienstag, 22. November 2011
    In einer Woche ohne gut angelaufenen Neustart nutzen die "Twilight"-Vampire den Hype um die Kinopremiere des vorletzten Teils...
    Deutsche Charts: "Krieg der Götter 3D" hauchdünn vorn, "Der König der Löwen" nur auf Platz 4
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 15. November 2011
    Erneut geht es eng zu in den deutschen Kinocharts. Nachdem schon in der Vorwoche sieben Filme sechsstellige Besucherzahlen...
    8 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    • Wolfgang M. Schmitt jun.
      So viele Schmalztöpfe wurden selten aufgeschraubt. Eine Kritik und Analyse gibt`s in meinem Videoblog:
    • Julia Sechting
      toller film ;*
    • debjay
      Ich war gestern in der Premiere und fand den Film sehr schön, auch wenn ich das Buch nicht kenne. Beide Schauspieler wirken sehr authentisch und der Film hebt sich tatsächlich stark von den "Ami-Schnulzen" ab.
    • eve23
      Mein absoluter Lieblingsroman der letzten Jahre... Bin sooo gespannt auf den Film!! :)
    Kommentare anzeigen
    Back to Top