Mein FILMSTARTS
Ghetto
Ghetto
Starttermin 8. Juni 2006 (1 Std. 50 Min.)
Mit Heino Ferch, Sebastian Hülk, Erika Marozsan mehr
Genres Historie, Kriegsfilm
Produktionsland unbekannt
User-Wertung
3,26 Wertungen - 4 Kritiken
Filmstarts
3,0
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

Im Ghetto gibt es ein altes Theater, in dem jetzt Kleider sortiert werden. Kittel (Sebastian Hülk), der 22jährige, unberechenbare deutsche Kommandant des Ghettos, entdeckt dort eine Gruppe fremder Juden. Sie sind am Ende einer mehrtägigen Flucht durch die Kanalisation, knapp einem Exekutionskommando entkommen. Unter ihnen ist die schöne Sängerin Haya (Erika Marozsán). Kittel entdeckt bei Haya einen Sack gestohlener Bohnen. Statt sie sofort zu erschießen, läßt er sie singen - und ist von ihrer Stimme so betört, dass er den Juden befiehlt, das Theater wieder zu eröffnen und als Buße für den Diebstahl Theaterstücke aufzuführen.
Verleiher Stardust Filmverleih GmbH
Weitere Details
Produktionsjahr 2005
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen -
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

3,0
solide
Ghetto
Von Nicole Kühn
Krisenhafte Extremsituationen bieten oft die beste Bühne für große menschliche Dramen. Die Umstände sind geradezu ideal, um Tragik in ihrer ganzen Tiefgründigkeit zu zeigen: der oder die Protagonist(in) handelt moralisch schlecht, ohne eine andere Möglichkeit zu haben oder um noch größeres Unheil zu vermeiden. Auf der anderen Seite bringen Extremsituationen die Charakterzüge der Menschen schonungslos ans Tageslicht. Von beidem erzählt das Historien-Drama „Ghetto“, das auf dem erfolgreichen Theaterstück gleichen namens basiert und wiederum selbst von der Macht des (Schau)Spiels lebt. Der junge Regisseur Audrius Juzenas legt großen Wert auf Authentizität. Seine Adaption übernimmt wesentliche Elemente des Theaterstücks für den Film. Das kann er sich leisten, weil ein Großteil der ausschlaggebenden Szenen ohnehin auf einer Bühne spielt, die es im historischen Ghetto von Vilna tatsächlich...
Die ganze Kritik lesen
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Heino Ferch
Rolle: Gens
Sebastian Hülk
Rolle: Kittel
Erika Marozsan
Rolle: Haya
Andrius Zebrauskas
Rolle: Srulik
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

User-Kritiken

8martin
Hilfreichste positive Kritik

von 8martin, am 14/11/2009

3,5gut

Joshua Sobol ist bekannt für provokante Theaterstücke. Hier wurde eins seiner berühmtesten von Audrius Juzenas verfilmt.... Weiterlesen

Kino:
Hilfreichste negative Kritik

von Kino: am 27/04/2006

3,0solide

auf jeden Fall eine Bereicherung, auch wenn er technisch nicht Hollywood Niveau erreicht, vielleicht gerade deshalb? wer...

Alle User-Kritiken
0% (0 Kritik)
50% (2 Kritiken)
50% (2 Kritiken)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
Deine Meinung zu Ghetto ?
4 User-Kritiken

Bilder

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top