Mein FILMSTARTS
Prisoners
Durchschnittswertung
4,0
11 Presse-Titel
  • Entertainment weekly
  • The Hollywood Reporter
  • Variety
  • Chicago Sun-Times
  • Reelviews.net
  • Rolling Stone
  • The Guardian
  • Empire UK
  • Slant Magazine
  • The Guardian
  • The Guardian

Achtung, jedes Magazin und jede Zeitung hat ein eigenes Bewertungssystem. Die Wertungen für diesen Pressespiegel werden auf die FILMSTARTS.de-Skala von 0.5 bis 5 Sternen umgerechnet.

11 Presse-Kritiken

Entertainment weekly

Von Owen Gleiberman

Ein Thriller, der aufregend, katharsisch und auf mächtige Weise verstörend ist.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Entertainment weekly

The Hollywood Reporter

Von Stephen Farber

"Prisoners" kann manchmal durchaus ein Film sein, der nur schwer anzuschauen ist, aber dank all der beteiligten Künstler ist es ein Film, der noch schwerer jemals zu vergessen ist.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf The Hollywood Reporter

Variety

Von Scott Foundas

Ein faszinierender, sensationell effektiver Thriller mit einem komplexen, moralischen Kern.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Variety

Chicago Sun-Times

Von Richard Roeper

Trotz seiner relativen Länge ist "Prisoners" eine der intensivsten Kinoerfahrungen des Jahres. Sie werden sie nie vergessen.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Chicago Sun-Times

Reelviews.net

Von James Berardinelli

Die Besetzung ist bemerkenswert. Fünf der sieben größten Rollen sind mit mindestens oscarnominierten Schauspielern besetzt (die Ausnahmen sind Maria Bello und Paul Dano): Mit solch einem Aufgebot erwartet man starke Performances - und man bekommt sie.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Reelviews.net

Rolling Stone

Von Peter Travers

Einige werden "Prisoners" als schamloses Exploitation-Kino abtun, aber ähnlich wie Clint Eastwoods "Mystic River" ist Villeneuves Film so kunstvoll inszeniert und so kraftvoll erzählt, dass alle Einwände verblassen. Er lässt sich nicht abschütteln.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Rolling Stone

The Guardian

Von Paul MacInnes

Mit seinem ersten englischsprachigen Film hat Regisseur Denis Villeneuve einen meisterhaften Thriller produziert, der zudem eine fesselnde Studio eines amerikanischen Kleinstadt ist, die von der Rezession, Angst und unerbittlichen Elementen gebeutelt wird.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf The Guardian

Empire UK

Von Dan Jolin

Ein ordentlicher und stichhaltiger, in graue Atmosphäre getauchter Thriller, der etwas zu sagen hat über das Amerika des Anti-Terror-Kriegs.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Empire UK

Slant Magazine

Von Ed Gonzales

Villeneuve begnügt sich in erster Linie damit, sein Publikum durch ein fassungslos machendes erzählerisches Labyrinth zu führen, das so mit irreführenden MacGuffins vollgestopft ist, dass selbst die eher banalen Versuche von Figurenzeichnung bald zu einer willkommenen Abwechslung werden.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Slant Magazine

The Guardian

Von Mark Kermode

Es gibt Logiklöcher, die so groß sind, dass man einen RV dadurch fahren könnte und der labyrinthartige letzte Akt zieht die Glaubwürdigkeit über die Grenze hinaus. Trotzdem ein spannender und einnehmender Thriller mit großartigen Ideen, von denen aber nur ein paar in der Lage sind, den Film zu tragen.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf The Guardian

The Guardian

Von Peter Bradshaw

“Prisoners” ist ein langes, brutales, manchmal packendes Krimidrama.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf The Guardian
Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
  • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
  • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
  • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
Back to Top