Mein FILMSTARTS
Für einen Sarg voller Dollars
Für einen Sarg voller Dollars
Starttermin auf DVD (1 Std. 23 Min.)
Mit Klaus Kinski, Gordon Mitchell, Jack Betts mehr
Genre Western
Produktionsland unbekannt
User-Wertung
3,01 Wertung
Filmstarts
1,5
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

Als die Brüder des brutalen Banditen Slander/Hagen (Klaus Kinski) bei einem Überfall ums Leben kommen, nimmt dieser grausame Rache: Er lässt seine Männer die Farm der Hamiltons niederbrennen und alle Familienmitglieder ermorden. Nur George Hamilton (Jeff Cameron), der jüngste Spross der Familie, überlebt, da er zum Zeitpunkt des Massakers noch nicht aus dem gerade beendeten Bürgerkrieg zurückgekehrt war. Als er von einem ehemaligen Sklaven (Ray Saunders) die Wahrheit über den Tod seiner Verwandtschaft erfährt, schwört auch er Rache.
Originaltitel

Per Una Bara Piena Di Dollari

Verleiher -
Weitere Details
Produktionsjahr 1971
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen -
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Wo kann man diesen Film schauen?

Auf DVD/Blu-ray
Für einen Sarg voller Dollars
Für einen Sarg voller Dollars (DVD)
Neu ab 33.76 €
Adios Companeros FSK18
Adios Companeros FSK18 (DVD)
Neu ab 3.90 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

1,5
enttäuschend
Für einen Sarg voller Dollars
Von Björn Becher
Wenn ein Verleih einen Film an den Mann bringen will, dann findet der potentielle Käufer auf dem DVD-Cover meist nur Lobhudeleien. Auf den ersten Blick beschreitet auch Koch Media bei „Für einen Sarg voller Dollars“, die Nr. 7 der hauseigenen „Koch Media Western Collection“, diesen Weg. Da wird der Film zunächst als „eines der besten Werke“ des Regisseurs angepriesen. Doch bereits im nächsten Satz wird dieses Lob gleich wieder ins rechte Licht gerückt. Da heißt es nämlich, dass Regisseur Demofilo Fidani auch gerne mal als „Ed Wood des Spaghettiwesterns“ bezeichnet wird. Und wer in der Filmgeschichte auch nur ein klein wenig bewandert ist, weiß, dass Ed Woods Filme zwar kultig, aber auch grottenschlecht sind. So richtig vom Leder zieht dann Western-Experte Wolfgang Luley in seinem Informationstext im Inlay. Da wird Regisseur Fidani als einer jener Männer bezeichnet, dem „das Genre billig...
Die ganze Kritik lesen
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Klaus Kinski
Rolle: Hagen
Gordon Mitchell
Rolle: John
Jack Betts
Rolle: Tamayo
Simonetta Vitelli
Rolle: Monica Benson
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Bilder

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top