Mein FILMSTARTS
    Groupies bleiben nicht zum Frühstück
    20 ähnliche Filme für "Groupies bleiben nicht zum Frühstück"
    • Love, Rosie - Für immer vielleicht

      Love, Rosie - Für immer vielleicht

      30. Oktober 2014 / 1 Std. 42 Min. / Komödie, Romanze
      Von Christian Ditter
      Mit Lily Collins, Sam Claflin, Christian Cooke
      Rosie (Lily Collins) und Alex (Sam Claflin) kennen sich seit Kindheitstagen und sind beste Freunde. Obwohl sich jeder von ihnen zum anderen hingezogen fühlt, wollen sie in der Liebe einfach nicht zusammenfinden. Dennoch haben sie keine Geheimnisse voreinander und tauschen sich über ihre sexuellen Erfahrungen und privaten Schicksale aus. Als Rosie nach einem One-Night-Stand ungewollt schwanger ist, durchkreuzt das allerdings ihre Pläne mit Alex zum Studium von England in die USA zu ziehen. Sie bleibt als Single-Mutter in London zurück, während er in Harvard Medizin studiert. Über die Jahre kommen und gehen andere Männer und Frauen, doch das Band zwischen Alex und Rosie bleibt immer etwas Besonderes und sie lassen den Kontakt nicht abreißen. Als Alex plant, Bethany (Suki Waterhouse) zu heiraten, setzt sich Rosie mit Anhang in einen Flieger über den großen Teich...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,0
      User-Wertung
      3,8
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Buddy

      Buddy

      25. Dezember 2013 / 1 Std. 35 Min. / Komödie, Romanze
      Von Michael Bully Herbig
      Mit Alexander Fehling, Michael Bully Herbig, Mina Tander
      Draufgänger Eddie (Alexander Fehling) hat alles, was man sich wünschen kann: Geld, ein dickes Auto und die Frauen liegen ihm zu Füßen. An diesem Lebensstil möchte er gern festhalten und auch der Tod seines Vaters scheint ihm nichts anhaben zu können. Auch als Eddie die Leitung des Familienbetriebs übernehmen muss, macht er keine Abstriche beim Feiern, Daten und Geldausgeben, woraufhin die Umsätze des Konzerns einbrechen und der Bankrott droht. Ein Schutzengel wäre nun gut - und dieser tritt auch prompt in Eddies Leben. Allerdings handelt es sich bei dem Engel Buddy (Michael "Bully" Herbig) um ein äußerst unerfahrenes Exemplar, das Eddies Leben eigentlich wieder in geordnete Bahnen lenken soll, aber stattdessen nur noch mehr Chaos verursacht. Zu allem Überfluss glaubt Eddies Umfeld bald auch noch, dass er den Verstand verliert, da keiner ihm die Story mit dem Engel, den nur er selbst hören und sehen kann, glaubt...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Heiter bis wolkig

      Heiter bis wolkig

      6. September 2012 / 1 Std. 40 Min. / Drama, Komödie, Romanze
      Von Marco Petry
      Mit Max Riemelt, Anna Fischer, Jessica Schwarz
      Tim (Max Riemelt) und Can (Elyas M'Barek) sind zwei echte Draufgänger. Für das Abschleppen von Mädels haben sie eine besonders skrupellose Masche entwickelt, um sich gegenseitig Erfolg bei Frauen zu ermöglichen: Einer erzählt einem Mädchen, dass der andere unheilbar an Krebs erkrankt ist und sich nichts sehnlicher wünscht, als noch einmal mit einer Frau ins Bett zu steigen. Die Masche funktioniert prächtig, bis Tim auf diese Art Marie (Anna Fischer) kennenlernt und sich prompt in sie verliebt. Als er erfährt, dass Maries Schwester Edda (Jessica Schwarz) tatsächlich an Krebs erkrankt ist, ist er gezwungen, die Scharade aufrechtzuerhalten und gerät in allerlei verzwickte Situationen. Es dauert nicht lange, bis Edda den Simulanten durchschaut, doch anstatt ihn auffliegen zu lassen, bietet sie ihm einen ungewöhnlichen Deal an...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Miss Sixty

      Miss Sixty

      24. April 2014 / 1 Std. 38 Min. / Komödie, Romanze
      Von Sigrid Hoerner
      Mit Iris Berben, Edgar Selge, Jördis Richter
      Luise (Iris Berben) hat Erfolg als Molekular-Biologin, wenngleich sie im Umgang durchaus schwierig ist. Kein Wunder, dass abseits der Arbeit nur ihre Mutter Doris (Carmen-Maja Antoni) zu ihr hält. Als sie einer Kollegin im Streit den Daumen bricht, wird sie kurzerhand in den vorzeitigen Ruhestand versetzt. Massiv angesäuert packt Luise ihre Sachen und verlässt ihr Büro. Damit ist der Stress für die mittlerweile 60-Jährige jedoch noch nicht beendet: Im Park wird sie vom Galeristen Frans (Edgar Selge) bekniet, ihn doch zum Arzt zu fahren, nachdem ein Hexenschuss sein Jogging jäh unterbrochen hat. Entnervt willigt Luise ein – und bereut den Entschluss bereits kurz darauf: Frans, ein gesetzter Mann, ist dem Jugendwahn verfallen, seine eigenwilligen Ansichten über das Leben und die Menschen bringen Luise auf die Palme. Und das bleibt natürlich nicht die letzte Begegnung der beiden: Als Luise, die sich ihren späten Kinderwunsch erfüllen will, nach geeigneten Samenspendern Ausschau hält, gerät sie ausgerechnet an Frans' Sohn Max (Björn von der Wellen)...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Love Is All You Need

      Love Is All You Need

      22. November 2012 / 1 Std. 55 Min. / Komödie, Romanze
      Von Susanne Bier
      Mit Pierce Brosnan, Trine Dyrholm, Molly Blixt Egelind
      Ida (Trine Dyrholm) hat sich gerade halbwegs von ihrer Brustkrebserkrankung erholt, da erwischt sie ihren Mann Leif (Kim Bodnia) mit einer anderen. Eigentlich hatte das Paar gerade noch Grund zur Freude, denn Tochter Astrid (Molly Blixt Egelind) wird ihren Verlobten Patrick (Sebastian Jessen) in Italien heiraten. Noch im Schock über den Ehebruch begibbt sich Ida kurzerhand allein auf die Reise in den Süden und trifft dabei auf den Geschäftsmann Philip (Pierce Brosnan), der zufälligerweise Vater des Bräutigams ist. So kommt es, dass sich im italienischen Sorrento die beiden Familien für die Hochzeitsfeier zusammenfinden. Einige Tage vor dem Fest herrscht noch eine muntere und ausgelassene Stimmung. Angesichts der malerischen Umgebung der Amalfi-Küste und der Vorfreude auf die baldige Trauung treten selbst kleinere Spannungen unter den Gästen in den Hintergrund. Doch in der Nacht vor der Hochzeit scheint plötzlich nichts mehr so zu laufen, wie es soll. Als sich der Bräutigam-Vater Philip und die Brautmutter Ida ineinander verlieben, ist das Chaos perfekt...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,9
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Hannas Reise

      Hannas Reise

      23. Januar 2014 / 1 Std. 40 Min. / Komödie, Romanze
      Von Julia von Heinz
      Mit Karoline Schuch, Doron Amit, Max Mauff
      Die ehrgeizige BWL-Studentin Hanna (Karoline Schuch) möchte für eine Unternehmensberatung arbeiten, merkt aber schnell, dass ihr Lebenslauf noch eine entscheidende Lücken aufweist: Ihr fehlt ein nachgewiesenes ehrenamtliches Engagement, um die geforderte soziale Kompetenz belegen zu können. Hannas Mutter (Susanne von Borsody), die eine Friedens-Aktion für Israel leitet, weigert sich jedoch, ihrer Tochter ein gefälschtes Zeugnis über einen Freiwilligendienst auszustellen und so muss Hanna widerwillig einen Job in einem Behindertendorf in Tel Aviv annehmen, um das Zeugnis zu bekommen. Vor Ort meckert die Studentin über alles Mögliche, eckt bei ihren Mitmenschen an und bedenkt die Verhältnisse vor Ort mit nichts als Zynismus. Auch der attraktive Itaj (Doron Amit), mit dem sie zusammenarbeitet, bekommt das zunächst zu spüren. Doch Itaj flirtet trotzdem heftig mit Hanna und schon bald kann sie sich seinen Avancen nicht mehr entziehen. Doch nicht nur in Liebesdingen entdeckt die junge Frau etwas Neues: Ihr Aufenthalt in Tel Aviv und die dort gesammelten Erfahrungen lassen sie ihr ganzes zukünftiges Leben überdenken.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Vielen Dank für Nichts

      Vielen Dank für Nichts

      5. Juni 2014 / 1 Std. 38 Min. / Komödie, Romanze
      Von Oliver Paulus, Stefan Hillebrand
      Mit Joel Basman, Anna Unterberger, Nikki Rappl
      Der jugendliche Valentin (Joel Basman) führt ein bewegtes Leben – bis er eines Tages einen Skiunfall hat und im Rollstuhl landet. Plötzlich ändert sich alles für ihn. Zwischen all den anderen Menschen mit Behinderung in der Klinik, in der er untergebracht ist, fühlt er sich wie ein Fremder, weder zu seiner neuen Welt dazugehörig, noch zu der alten. Einzig die Pflegerin Mira (Anna Unterberger), die im Heim arbeitet, erhellt seinen Alltag. Dummerweise ist sie an einen Tankstellenwart vergeben und außer Freundschaft scheint für Valentin erst mal nichts drin zu sein. Immerhin wird er so langsam mit anderen Heimbewohnern warm – und arbeitet an einem Plan, Mira für sich zu gewinnen. Dafür bedarf es nur eines bisschen Mutes, einer Grenzüberschreitung in die Schweiz und eines bewaffneten Raubüberfalls. Alles halb so schlimm…
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      2,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Französisch für Anfänger

      Französisch für Anfänger

      8. Juni 2006 / 1 Std. 38 Min. / Komödie, Romanze
      Von Christian Ditter
      Mit François Goeske, Elodie Bollée, Lennard Bertzbach
      Henrik (FRANÇOIS GÖSKE) findet Frankreich uncool. Allen voran seinen affektierten Französischlehrer Monsieur Nouvelleville (CHRISTIAN TRAMITZ), der ihn ständig schikaniert. Als Henrik jedoch Valerie (PAULA SCHRAMM) kennen lernt, trifft es ihn mitten ins Herz. Er ist so verliebt, dass er in ihrer Nähe kaum einen Ton rausbringt. Als wäre das nicht schon peinlich genug, outet sich Henrik auch noch als Frankreichgegner.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Salami Aleikum

      Salami Aleikum

      23. Juli 2009 / 1 Std. 39 Min. / Komödie, Romanze
      Von Ali Samadi Ahadi
      Mit Navid Akhavan, Anna Böger, Michael Niavarani
      Der deutsch-iranische Endzwanziger Mohsen Taheri (Navid Akhavan) lebt noch bei seinen Eltern und hat keine Freundin. Eigentlich soll er die Fleischerei seines Vaters übernehmen, aber das Tiereabmurksen liegt ihm nicht so – er strickt lieber. Als dem Vater wegen der illegalen Entsorgung von Fleischereiabfällen die Lizenz entzogen wird, erklärt Mohsen sich als guter Sohn bereit, den Betrieb trotz seiner Vorbehalte weiterzuführen. Von einem dubiosen Händler lässt er sich polnische Schafe andrehen, die er aber selbst abholen muss. Auf dem Weg nach Polen bleibt Mohsen mit einer Autopanne in dem ostdeutschen Provinznest Oberniederwalde hängen.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Vom Suchen und Finden der Liebe

      Vom Suchen und Finden der Liebe

      27. Januar 2005 / 1 Std. 48 Min. / Komödie, Romanze
      Von Helmut Dietl
      Mit Moritz Bleibtreu, Alexandra Maria Lara, Uwe Ochsenknecht
      Der Komponist Mimi Nachtigal und die Sängerin Venus Morgenstern verlieben sich unsterblich ineinander, streiten sich sieben Jahre lang und trennen sich schließlich. Nach der Trennung wird ihnen schmerzlich bewusst, dass sie die große Liebe ihres Lebens verloren haben. Zunächst versucht jeder von ihnen seinen Kummer auf pragmatische Weise zu bewältigen: Venus nimmt sich einen neuen Freund, Mimi das Leben.
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      2,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Medianeras

      Medianeras

      3. Mai 2012 / 1 Std. 35 Min. / Romanze, Komödie
      Von Gustavo Taretto
      Mit Javier Drolas, Pilar López de Ayala, Inés Efron
      Obwohl der Webdesigner Martín (Javier Drolas) und die Architektin Mariana (Pilar López de Ayala) in gegenüberliegenden Wohnhäusern in Buenos Aires leben und sich immer wieder über den Weg laufen, nehmen sie sich nicht wahr. Der Phobiker Martín wird von seiner Freundin verlassen und vergräbt sich infolgedessen in seiner Einzimmerwohnung. Ihren kleinen Terrier Susú hat sie ihm da gelassen. Martín will sich mit seiner Isolation aber nicht abfinden und versucht seine Phobien zu überwinden und Stück für Stück etwas in die reale Gesellschaft einzutauchen. Die Architektin Mariana bestreitet ihren Lebensunterhalt mit dem Dekorieren von Schaufenstern. Auch sie hat gerade eine längere Beziehung hinter sich und teilt sich jetzt eine Wohnung mit ihren Schaufensterpuppen und einem Haufen unausgepackter Umzugskartons.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Kopfkino

      Kopfkino

      12. Mai 2011 / 1 Std. 26 Min. / Komödie, Romanze
      Von Serdar Dogan
      Mit Ben Hansen, Cris Cosmo, Mary Muhsal
      Der verträumte Buchhändler Tonio (Ben Hansen) weiß einfach nicht, wie er die hübsche Kellnerin Julia (Mary Muhsal) näher kennenlernen soll. Dabei ist er doch schon so lange in sie verliebt! Dass er der Schönheit schon des Öfteren in seiner bunten Phantasiewelt näher gekommen ist, reicht Tonio jetzt einfach nicht mehr. Um Julia zu erobern, rät bester Freund Schnitzel (Cris Cosmo), beim anstehenden Musikwettbewerb einen Song für sie zu performen. Gesagt, getan - Tonio beginnt, sich musikalisch auf das Newcomer-Festival vorzubereiten. Doch zeitgleich tauchen Julias Jugendliebe Raphael (Jacob Jensen) sowie Schnitzels musikalische Erzfeinde "Illectronic Rock" auf der Bildfläche auf und erweisen sich als unverhoffte Konkurrenten ...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      1,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Laws of Attraction

      Laws of Attraction

      16. Juni 2005 / 1 Std. 27 Min. / Romanze, Komödie
      Von Peter Howitt
      Mit Pierce Brosnan, Julianne Moore, Parker Posey
      Die Scheidungsanwälte Daniel Rafferty (Pierce Brosnan) und Audrey Woods (Julianne Moore) könnten unterschiedlicher in ihrer Arbeitsweise kaum sein: Während Daniel immer noch einen Trick parat hat und gerne auf theatralische Einlagen setzt, versucht Audrey ihre Fälle mit enormer Vorbereitung und vor allem streng nach den Regeln zu gewinnen. Bei einer Promi-Scheidung stehen sich die zwei vor Gericht gegenüber und versuchen, ihren Klienten jeweils das Recht auf eine prachtvolle Immobilie in Irland zu verschaffen. Dafür besuchen sie das schmucke Schloss auch selber - und kommen sich in Irland näher. Die Anziehung zwischen den beiden Anwälten und jede Menge Alkohol sorgen dafür, dass sie am nächsten morgen nebeneinander im Bett wieder aufwachen. Doch das ist nicht alles. Ausgerechnet sie, die schon jedes mögliche Scheitern von Ehen miterlebt haben, müssen feststellen, dass sie sich am Vortag getraut haben!
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,8
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      2,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Tor zum Himmel

      Tor zum Himmel

      1 Std. 30 Min. / Romanze, Drama, Komödie
      Von Veit Helmer
      Mit Valeri Nikolayev, Masumeh Makhija, Predrag 'Miki' Manojlovic
      Ein deutscher Flughafen: Die indische Putzfrau Nisha träumt von einem Leben als Stewardess. Der russische Arbeiter Alexeij schleicht sich nachts in das Cockpit und träumt davon Pilot zu sein. Die beiden verlieben sich ineinander, doch ihrem Glück stehen viele Hindernisse im Weg.
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Alles ist Liebe

      Alles ist Liebe

      4. Dezember 2014 / 2 Std. 00 Min. / Familie, Komödie, Romanze
      Von Markus Goller
      Mit Nora Tschirner, Tom Beck, Heike Makatsch
      Weihnachten steht vor der Tür, das Fest der Liebe, aber mit letzterer hapert es bei einigen gewaltig. Hannes (Wotan Wilke Möhring) steht vor dem Problem, dass er Freundin Clara (Heike Makatsch) mit einer Grundschullehrerin betrog und seine Liebste ihm nun nicht verzeihen will, während Kiki (Nora Tschirner) an nichts anderes als an einen Traummann denken kann. Martin (Elmar Wepper) hingegen bereut, seine Frau verlassen zu haben und will zu ihr zurück. Klaus (Friedrich Mücke) ist sich in Sachen Beziehung nicht ganz so sicher und zweifelt, ob er seinen Freund Viktor (Christian Ulmen) tatsächlich heiraten soll. Kerem (Fahri Yardim) ist glücklich verheiratet und bald dreifacher Vater, doch seine Familie steht kurz vor den Feiertagen vor dem Ruin. Seine Frau Simone (Katharina Schüttler) weiß von alledem nichts...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Da muss Mann durch

      Da muss Mann durch

      29. Januar 2015 / 1 Std. 30 Min. / Romanze, Komödie
      Von Thomas Lee
      Mit Wotan Wilke Möhring, Julia Jentsch, Daniela Ziegler
      Paul (Wotan Wilke Möhring) hat immer wieder Pech in der Liebe und eigentlich die Nase voll davon. Doch als er Lena (Julia Jentsch) begegnet, scheint er seinen passenden Deckel gefunden zu haben. Außerdem wird Lena irgendwann mal das Verlagshaus, in dem Paul als Personalchef arbeitet, von ihren wohlhabenden Eltern erben. Dieses Mal möchte Paul also auf keinen Fall etwas falsch machen. Er muss Lenas Familie auf deren prächtigem mallorquinischen Anwesen beweisen, dass er der Richtige für die Tochter des Hauses ist. Aber Lenas Mutter Elisabeth (Daniele Ziegler) will lieber Patrick Arterberry (Stephan Luca) an der Seite ihrer Tochter sehen, einen Hedgefonds-Manager und früheren Partner Lenas, der obendrein auch noch der Vater von Lenas ungeborenem Kind ist – und Paul zum Duell unter Männern auffordert. Gut, dass dessen drei besten Freunde Schamski (Jan Josef Liefers), Günther (Oliver Korittke) und Bronko (Fahri Yardim) auch da sind und ihm mit Rat und Tat zur Seite stehen.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      1,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Anleitung zum Unglücklichsein

      Anleitung zum Unglücklichsein

      29. November 2012 / 1 Std. 25 Min. / Komödie, Romanze
      Von Sherry Hormann
      Mit Johanna Wokalek, Iris Berben, Richy Müller
      Neurotisch? Verträumt? Abergläubisch? Widersprüchlich? Single? Das ist Tiffany Blechschmid (Johanna Wokalek). Sie betreibt in Berlin ein Feinkostgeschäft und wartet auf das große Glück. Aber in Tiffanys Leben folgt auf Glücksgefühle in der Regel die Katastrophe. Sie, die zuversichtlich Glückskekse in ihrem Laden verkauft, muss sich da Watzlawicksche Fragen stellen. Was heißt schon Glück? Und wieso steht man sich immer selbst im Weg? Würde sie es sehen, wenn plötzlich der Mann ihrer Träume auftaucht? Als dann ihr ehemaliger Klavierlehrer Hans Luboschinski (Richy Müller) in die Nachbarschaft zieht, sie sich zum draufgängerischen Polizisten Frank (Benjamin Sadler) hingezogen fühlt und auch noch der Fotograf Thomas (Itay Tiran) ihr Interesse weckt, ist die junge Frau ratlos. Die Tatsache, dass immer in den unpassendsten Momenten ihre tote Mutter (Iris Berben) erscheint und ungefragt Lebensweisheiten von sich gibt, macht die Sache für Tiffany auch nicht gerade einfacher.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      2,9
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Liebe und andere Turbulenzen

      Liebe und andere Turbulenzen

      7. März 2013 / 1 Std. 41 Min. / Romanze, Komödie
      Von Jeremy Leven
      Mit Nora Tschirner, Vincenzo Amato, Louise Monot
      Der italienische Busfahrer Paolo (Vincenzo Amato) chauffiert Touristen durch Paris und bringt ihnen dabei sein ganz eigenes Bild der französischen Hauptstadt nahe. Doch Paolo hat noch ganz andere Pläne für sein Leben, als immer nur Urlauber durch die Millionenstadt zu fahren. Er will seiner großen Liebe, der deutschen Stewardess Greta (Nora Tschirner), endlich den schon so lang geplanten Heiratsantrag machen - wäre da nicht diese Begegnung mit der Frau auf dem Fahrrad gewesen, die den Italiener komplett aus der Fassung bringt. Die bezaubernde Französin Cécile (Louise Monot) - alleinerziehende Mutter, Werbemodel und auf ihrem Drahtesel von Termin zu Termin hetzend - geht Paolo nicht mehr aus dem Kopf. Dabei liebt er doch Greta!? Zu allem Übel gibt ihm sein bester Freund Derek (Paddy Considine), ein britischer Frauenschwarm, dann auch noch einen verhängnisvollen Ratschlag ...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      1,8
      User-Wertung
      2,9
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Down with Love

      Down with Love

      25. Dezember 2003 / 1 Std. 42 Min. / Komödie, Romanze
      Von Peyton Reed
      Mit Renée Zellweger, Ewan McGregor, Sarah Paulson
      New York in den 60ern. Die emanzipierte Barbara (Renée Zellweger) ist sehr erfolgreich mit ihren Ratgeber-Buch für Frauen, das als Leitfaden für die Emanzipation dienen soll. Loslösung von der männlichen Unterdrückung, Sex ohne Liebe, Frauen erhebt euch, so lauten die Anweisungen. Barbaras Forderungen sind revolutionär. Das hat zur Folge, dass nichts mehr so ist wie es war. Die Männerwelt ist empört und sieht in Barbara das Feindbild schlechthin. Doch dann verliebt sich Barbara ausgerechnet in den Reporter Catcher Block (Ewan McGregor) - einen Macho! Das Aushängeschild des Männermagazins „Know“ will beweisen, dass auch in der auf Selbstständigkeit pochenden Autorin eine Frau steckt, die einem Mann verfällt...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      2,8
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Der fast perfekte Mann

      Der fast perfekte Mann

      24. Oktober 2013 / 1 Std. 37 Min. / Komödie, Romanze
      Von Vanessa Jopp
      Mit Benno Fürmann, Louis Hofmann, Jördis Triebel
      Für den mäßig erfolgreichen Fernsehmoderator Ulf (Benno Fürmann) ist Verantwortung ein Fremdwort. Er möchte einfach nicht erwachsen werden, zumal er mit seiner charmanten und unreifen Art trotzdem gut bei den Frauen ankommt. Auf eine allzu enge feste Beziehung hat Ulf jedoch überhaupt keine Lust und es trifft ihn deshalb auch nicht besonders hart, als seine Langzeit-Freundin Anni (Jördis Triebel) genug von seinem kindischen Verhalten hat und die Beziehung beendet. Doch dann steht eines Tages Ulfs Neffe Aaron (Louis Hofmann) vor der Tür: Der Junge will nach einem Unfall seiner Mutter bei seinem Onkel wohnen. Mit dieser unerwarteten Situation ist Ulf völlig überfordert, in seiner Not wendet er sich an Anni und bittet sie um Hilfe. Bald bemerkt der Macho, dass er doch ernsthafte Gefühle für seine Ex-Freundin hegt und auch der Junge, den er zunächst nur loswerden wollte, wächst ihm allmählich ans Herz.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    Back to Top