Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Herbst - Sonbahar
    Herbst - Sonbahar
    Starttermin 13. Mai 2010 (1 Std. 39 Min.)
    Mit Onur Saylak, Megi Kobaladze, Serkan Keskin mehr
    Genre Drama
    Produktionsländer Türkei, Deutschland
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,0 1 Wertung
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Weil seine Lungen kaputt sind und er dringend eine ärztliche Behandlung außerhalb des Gefängnisses benötigt, wird Yusuf (Onur Saylak), Anfang dreißig, nach zehn Jahren frühzeitig aus der Haft entlassen. Er macht sich auf den Weg zu seiner Mutter (Raife Yenigül), die alleine in Yusufs Heimatort in den Bergen lebt. In der herbstlichen Verlassenheit trifft er kaum auf Menschen seiner Generation: Die meisten sind deutlich älter, die Jüngeren hat es längst in die Städte gezogen. Einzig Yusufs alter Jugendfreund Mikhail (Serkan Keskin, „Kosmos“) hat den Absprung verpasst („Plötzlich waren zehn Jahre vorbei.“). Er betreibt nun eine kleine Werkstatt, die vorher seinem Vater gehörte. Bei einem gemeinsamen Besuch in der nahe gelegenen Stadt lernt Yusuf die georgische Prostituierte Eka (Megi Kobaladze) kennen und verliebt sich in sie…
    Originaltitel

    Sonbahar

    Verleiher Barnsteiner-Film
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2008
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Türkisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Herbst - Sonbahar
    Von Christian Horn
    Filme fangen gern damit an, dass jemand aus dem Gefängnis entlassen wird. Auf diese Weise wird der Protagonist der Geschichte, so Jerichow-Regisseur Christian Petzold in einem Interview mit dem Deutschland-Radio, „vom Kino geboren“. Fragen tun sich da ganz automatisch auf: Warum war der Protagonist im Knast? Wohin geht er zuerst? Und was wird er mit der neugewonnenen Freiheit anfangen? In dem Langfilmdebüt „Herbst – Sonbahar“ des türkischen Regisseurs Özcan Alper, ebenfalls ein solcher Gefängnis-Entlassungs-Film, ist dies nicht anders. Nur werden die Fragen zumindest anfangs weitaus zaghafter beantwortet, als es üblicherweise der Fall ist. Gegen Ende werden die Dinge dann aber doch allzu offensichtlich ausgebreitet und die vorherige Offenheit des Films wird in einem symbolisch und emotional überfrachteten Finale über Bord geworfen. Weil seine Lungen kaputt sind und er dringend eine är...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Herbst - Sonbahar Trailer DF 2:10
    Herbst - Sonbahar Trailer DF
    79 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Onur Saylak
    Rolle: Yusuf
    Megi Kobaladze
    Rolle: Eka
    Serkan Keskin
    Rolle: Mikail
    Cihan Çamkerten
    Rolle: Onur
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    0 User-Kritik

    Bilder

    10 Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top