Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Themba
     Themba
    5. August 2010 / 1 Std. 45 Min. / Drama
    Von Stefanie Sycholt
    Mit Junior Singo, Patrick Mofokeng, Jens Lehmann
    Produktionsländer Südafrika, Deutschland
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,1 5 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Etwas anderes als ein Leben in Armut kennt der 11-jährige Themba (Emmanuel Soquinase; später: Junior Singo) nicht. Zusammen mit seiner Schwester Nomtha (Mihile Mtakati / Anisa Mhlungula) und seiner Mutter Mandisa (Simphiwe Dana) wohnt er an der südafrikanischen Küste. Nach der Schule lockt Themba stets der Bolzplatz: Er und sein bester Freund Sipho (Melabantu Maxhama / Kagiso Mtetwa) wollen nämlich im Kader der heimischen Nationalmannschaft spielen – Andile Khumalo, der Star der Bafana Bafana, ist ihr größtes Vorbild. Als sich plötzlich jedoch Thembas vermeintlicher Onkel Luthando (Patrick Mofokeng) bei der Familie einnistet und die Position des abwesenden Vaters übernehmen will, wird es problematisch...
    Verleiher Alpha Medienkontor
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2010
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen -
    Produktions-Format -
    Farb-Format -
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Themba
    Von Christian Horn
    Die mediale Reichweite einer Fußball-Weltmeisterschaft (der Männer) ist gewaltig. Für knapp vier Wochen beherrscht sie den öffentlichen Diskurs – von den Tagesthemen bis zur Web.de-Startseite. In diesem Jahr kam hinzu, dass die WM zum ersten Mal auf afrikanischem Boden stattfand, was eine merklich gesteigerte Berichterstattung über den Kontinent zur Folge hatte. Bedenkt man all das, ist es nur logisch und folgerichtig, dass auch das Kino in diesem Medien-Reigen mitmischen will. Bei der WM 2006 war das Sönke Wortmanns „Deutschland. Ein Sommermärchen", der auf die französische Dokumentation „Les Yeux Dans Les Bleus" von Stéphane Meunier aus dem Jahr 1998 Bezug nahm. 2010 ist das „Themba", ein Spielfilmdrama, das nicht nur in Afrika spielt, sondern mit Stefanie Sycholt („Malunde") auch eine afrikanisch-stämmige Regisseurin und ein ebensolches Darstellerteam hat. Noch dazu ist der junge Prot...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Themba Trailer DF 1:20
    Themba Trailer DF
    258 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Junior Singo
    Rolle: Themba - older
    Patrick Mofokeng
    Rolle: Luthando
    Jens Lehmann
    Rolle: John Jacobs
    Simphiwe Dana
    Rolle: Mandisa
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Sebastian_J
    Sebastian_J

    User folgen Lies die 38 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 1. März 2011
    Der 11-jährige Themba lebt mit seiner Mutter Mandisa und seiner jüngeren Schwester Nomtha in armen Verhältnissen. Seine große Leidenschaft gilt dem Fußball. Er nutzt jede Gelegenheit, um mit seinem besten Freund Sipho zu kicken und den Vorbildern Zidane, Ronaldo oder den südafrikanischen Stars nachzueifern. Gemeinsam mit seinen Fußballfreunden gründet er sodann die "Lion Strikers". Bei einem Jugendturnier wird der Leiter der All Star ...
    Mehr erfahren
    1 User-Kritik

    Bild

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top