Mein FILMSTARTS
    Baztan
    20 ähnliche Filme für "Baztan"
    • Die Päpstin

      Die Päpstin

      22. Oktober 2009 / 2 Std. 20 Min. / Drama, Historie
      Von Sönke Wortmann
      Mit Johanna Wokalek, David Wenham, John Goodman
      814, im Todesjahr Karls des Großen, wird in seinem Reich ein Mädchen geboren, das sich deutlich von ihren Altersgenossinnen abgrenzt. Johanna (erst: Tigerlily Hutchinson, dann: Lotte Flack) ignoriert den Willen des strenggläubigen Vaters (Iain Glen) und lernt heimlich Lesen und Schreiben. Mit der Hilfe des weisen Aesculapius (Edward Petherbridge) gelingt ihr sogar der Sprung nach Dorstadt, wo sie beim Grafen Gerold (David Wenham) unterkommt und als einziges Mädchen überhaupt am Unterricht in der Domschule teilnehmen darf. Doch dann überfallen Normannen die Stadt und brennen alles nieder. Johanna (nun: Johanna Wokalek), verkleidet als Mann, gelingt die Flucht in ein Kloster nach Fulda. Hier vertieft sie ihre Kenntnisse der Medizin, während die Mönche sie für einen der ihren halten. Erst als sie ein schweres Fieber befällt und ihre Glaubensbrüder ihr mit kalten Umschlägen Linderung verschaffen wollen, muss sie erneut die Flucht ergreifen. Diesmal verschlägt es Johanna nach Rom, wo sie als Leibarzt und Vertrauter des Papstes (John Goodman) Karriere macht. Der möchte sie als Nachfolger, setzt sie damit aber ungewollt einem gefährlichen Intrigenspiel aus...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      2,9
      Filmstarts
      2,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Und dann der Regen

      Und dann der Regen

      29. Dezember 2011 / 1 Std. 43 Min. / Drama, Historie
      Von Icíar Bollaín
      Mit Gael García Bernal, Luis Tosar, Carlos Aduviri
      Der spanische Regisseur Sebastián (Gael Garcia Bernal) und sein Produzent Costa (Luis Tosar) wollen einen Film drehen, der den Mythos Christoph Columbus zerstreuen und die wahren Beweggründe seiner Seereisen zeigen soll: die Gier nach Gold und die Jagd auf Sklaven. Aufgrund der geringen Kosten und zahllosen Amatuerschauspieler haben sie Bolivien als Drehort gewählt, doch die politischen und zivilen Unruhen machen ihnen zunehmend zu schaffen. Die gesamten Wasservorräte der Stadt wurden nämlich an internationale Konzerne verkauft und so bricht der bolivianische Wasserkrieg aus. Bald sind Sebastian, Costa und ihr Team mittendrin, denn der Hauptdarsteller ihres Filmes ist einer der führenden Aktivisten im Kampf ums Wasser.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,3
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Agora - Die Säulen des Himmels

      Agora - Die Säulen des Himmels

      11. März 2010 / 2 Std. 06 Min. / Drama, Abenteuer, Historie
      Von Alejandro Amenábar
      Mit Rachel Weisz, Max Minghella, Oscar Isaac
      291 n. Chr. zeigt das Römische Reich deutliche Verfallserscheinungen. Noch aber ist es existent, weswegen auch Alexandria nach wie vor unter römischer Herrschaft steht. Dort lebt die schöne und kluge Hypatia (Rachel Weisz), Tochter von Theon (Michael Lonsdale), dem Philosophen. Sie forscht und lehrt als Astronomin. Vor dem Hintergrund eskalierender Straßenkämpfe zwischen Christen und Heiden verlieben sich zwei Männer in Hypatia: ihr Sklave Davus (Max Minghella) und ihr Schüler Orestes (Oscar Isaac). Gleichzeitig hat Hypatia Ärger mit dem Stadtherren, der sie nicht zur Leiterin der renommierten Bibliothek von Alexandria machen will. Der Grund: sie ist eine Frau...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,0
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • The Liberator

      The Liberator

      14. August 2015 / 2 Std. 03 Min. / Biografie, Drama, Historie
      Von Alberto Arvelo
      Mit Édgar Ramírez, Erich Wildpret, María Valverde
      Simón Bolívar (Edgar Ramírez) genießt eine erfüllte Kindheit. Nachdem er auf der Kakao-Plantage seiner Eltern in Venezuela behütet aufgewachsen ist, ist ihm auch eine ausgezeichnete akademische Ausbildung vergönnt. Im Jahr 1784 verschlägt es den mittlerweile jungen Mann nach Europa. Dort kommt er mit den Idealen der Aufklärung in Kontakt und macht sich die Idee zu eigen. Als der Venezolaner in seine Heimat zurückkehrt, muss er mit Erschrecken feststellen, dass Gesellschaft und Politik von dem zunehmenden Nationalbewusstsein der spanischen Kolonien geprägt sind. Schließlich fasst Bolívar den Entschluss, seinem Volk als Unabhängigkeitskämpfer zu dienen und schließt sich in Caracas einer Widerstandsjunta an. Sechs Jahre nach seiner Rückkehr aus Europa in die Heimat verkündet die Gruppierung im Jahre 1810 schließlich die Selbstverwaltung Venezuelas. Doch der Kampf um Freiheit hat für den "Libertador" gerade erst begonnen…
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,8
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Goyas Geister

      Goyas Geister

      23. November 2006 / 1 Std. 54 Min. / Drama, Historie
      Von Milos Forman
      Mit Natalie Portman, Javier Bardem, Stellan Skarsgård
      Spanien, 1792. Inés (Natalie Portman), die junge Muse des berühmten Hofmalers Francisco de Goya (Stellan Skarsgård), wird durch eine falsche Aussage von dessen Bruder, dem finsteren Mönch Lorenzo (Javier Bardem), vor das Tribunal der Inquisition gezerrt und der Ketzerei beschuldigt. Dank Goyas Fürsprache wird zwar die drohende die Todesstrafe ab, doch im Kerker erwartet Inés Folter und Erniedrigung. Lorenzo nutzt die missliche Lage der jungen Frau aus und vergewaltigt sie mehrfach. Doch das Komplott fliegt auf, er gerät selber in Ungnade und muss fliehen. 16 Jahre später – Napoléons Streitkräfte sind inzwischen in Spanien einmarschiert – kommt Inés schließlich aus dem Kerker frei und muss feststellen, dass ihre Familie während der Besatzung ums Leben gekommen ist. Lorenzo ist inzwischen ein Anhänger der durch die Französische Revolution angestrebten Ideale geworden und kehrt nun zurück, um Inés erneut zu demütigen.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • The Wind that Shakes the Barley

      The Wind that Shakes the Barley

      28. Dezember 2006 / 2 Std. 04 Min. / Drama, Historie, Kriegsfilm
      Von Ken Loach
      Mit Cillian Murphy, Padraic Delaney, Liam Cunningham
      Irland 1920. Eigentlich wollte der junge irische Arzt Damien O'Donovan (Cillian Murphy) eine gut bezahlte Anstellung in einem Krankenhaus in London annehmen. Auch wenn seine Freunde es gar nicht gut heißen, dass er für die verhassten Briten arbeiten will. Als Damien Zeuge der unglaublichen Brutalität der britischen Söldnerkommandos „Black and Tans“ wird, entschließt er sich zu bleiben und mit seinen Freunden sowie mit seinem Bruder Teddy (Padraic Delaney) innerhalb der IRA (Irish Republican Army) für die Freiheit des Landes zu kämpfen. Mit kleinen Guerilla-Aktionen setzen sie den Besatzern schwer zu, doch auch sie selbst müssen viele Rückschläge einstecken. Ein zweifelhafter Vertrag, der schließlich zwischen Iren und Briten zustande kommt, entzweit die beiden Brüder. Während Teddy das Abkommen und Irlands Stellung als Freistaat unter britischer Hoheit begrüßt, kämpft Damien weiter im Untergrund für ein ganz und gar unabhängiges Irland. Aus den Brüdern werden Todfeinde.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,3
      User-Wertung
      2,8
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Frau des Anarchisten

      Die Frau des Anarchisten

      30. April 2009 / 1 Std. 55 Min. / Drama, Historie
      Von Marie Noëlle, Peter Sehr
      Mit María Valverde, Juan Diego Botto, Ivana Baquero
      Madrid, 1937: Der spanische Bürgerkrieg tobt. Justo (Juan Diego Botto) kämpft gegen Franco. Darunter leidet die Beziehung zu seiner Frau Manuela (Maria Valverde), die die gemeinsame Tochter Paloma (als 6-Jährige: Alba Barragán, als 15-Jährige: Ivana Baquero) größtenteils alleine erziehen muss. Plötzlich verschwindet Justo von der Bildfläche. Manuela ist davon überzeugt, dass ihr Mann noch lebt. Jeden Tag durchkämmt sie die Zeitungen auf der Suche nach einem Lebenszeichen. Die heranwachsende Paloma, die ihren Vater nur noch vom Foto auf ihrem Nachttisch kennt, sieht das alles jedoch ganz anders. Sie glaubt, dass Justo seine Familie im Stich gelassen hat…
      User-Wertung
      2,8
      Filmstarts
      1,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Brücke von San Luis Rey

      Die Brücke von San Luis Rey

      1. Januar 2004 / 2 Std. 00 Min. / Drama, Historie
      Von Mary McGuckian
      Mit Gabriel Byrne, Robert De Niro, Harvey Keitel
      Peru, Anfang des 18. Jahrhunderts: Eine Gruppe von fünf Reisenden stirbt beim Einsturz einer Hängebrücke, die schon seit Jahrhunderten gehalten hat. Den Mönch Juniper (Gabriel Byrne) hätte es um ein Haar selbst erwischt. Schon seit langer Zeit fragt er sich, ob die Dinge um ihn herum per Zufall geschehen oder vorbestimmt sind. Er beginnt die Leben der Opfer zu untersuchen und miteinander zu vergleichen - Doch das Ergebnis seiner Bemühungen findet insbesondere bei der Inquisition wenig Zuspruch. Denn der Erzbischof von Lima (Robert de Niro) hält die detaillierten Aufzeichnungen aus der Feder Bruder Junipers für blanke Ketzerei. Der Mönch wird vor die kirchliche Gerichtsbarkeit gestellt, damit sein Bericht untersucht werden kann. Dadurch erhält Juniper zwar die Gelegenheit, den Fall ausführlich darzulegen, aber der Erzbischof hat kein Interesse an einer neutralen Aufarbeitung der Angelegenheit.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      2,9
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Das Haus der Lerchen

      Das Haus der Lerchen

      2 Std. 02 Min. / Drama, Historie
      Von Paolo Taviani, Vittorio Taviani
      Mit Paz Vega, Moritz Bleibtreu, Ángela Molina
      Eine Aristokratenfamilie stürzt unerwartet in die Wirren des Ersten Weltkriegs. Nur eine verbotene Leidenschaft könnte sie retten...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die französische Revolution

      Die französische Revolution

      5 Std. 24 Min. / Historie, Drama
      Von Robert Enrico, Richard T. Heffron
      Mit Klaus Maria Brandauer, François Cluzet, Jean-François Balmer
      Großangelegtes Historien-Drama um die Ereignisse der Französischen Revolution von 1789...
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Der Medicus

      Der Medicus

      25. Dezember 2013 / 2 Std. 35 Min. / Abenteuer, Drama, Historie
      Von Philipp Stölzl
      Mit Tom Payne (II), Ben Kingsley, Stellan Skarsgård
      London im beginnenden Hochmittelalter. Der junge Rob Cole (Tom Payne) besitzt eine besondere Gabe: Er konnte den nahenden Tod seiner Mutter bereits einige Zeit zuvor spüren. Nachdem dieser tatsächlich eintritt, bleibt Cole jedoch nicht lange allein. Der fahrende Bader (Stellan Skarsgård) nimmt ihn mit auf seine Fahrten und lehrt ihn kleine Taschenspielertricks, führt in aber auch in die Heilkunde ein. Cole erkennt frühzeitig, dass diesen Methoden Grenzen gesetzt sind, so dass er nach größerem Wissen zu streben beginnt. Er entschließt sich, in das persische Isfahan zu reisen und dort den "Arzt aller Ärzte" Ihn Sina (Ben Kingsley) aufzusuchen. Die Reise ist verboten und gefährlich, doch getrieben von seinem Wissensdurst nimmt der junge Rob die Strapazen auf sich. Auf seinem abenteuerlichen Trip muss er allerlei Herausforderungen meistern, aber er lässt sich durch nichts von seinem Weg abbringen.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,5
      User-Wertung
      3,8
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Argo

      Argo

      8. November 2012 / 1 Std. 59 Min. / Thriller, Drama, Historie
      Von Ben Affleck
      Mit Ben Affleck, Bryan Cranston, John Goodman
      Am 4. November 1979 am Siedepunkt der iranischen Revolution stürmen militante Studenten die US-Botschaft in Teheran und nehmen 52 Amerikaner als Geiseln. Jedoch gelingt es sechs Amerikanern zu entkommen und sich in der kanadischen Botschaft zu verstecken. Doch auch dort schweben sie weiter in Lebensgefahr und es ist nur eine Frage der Zeit, bis die Geiselnehmer sie wiederfinden und töten. Doch der CIA-Befreiungsspezialist Tony Mendez (Ben Affleck) hat einen riskanten Plan, um seine sechs Landsleute nach Hause zu bringen. Sein Team will Dreharbeiten für einen fiktiven Film inszenieren und die versteckten Botschaftsmitarbeiter als Mitglieder der Filmcrew ausgeben. Im Rahmen des Produktiontrubels um den fiktiven Film "Argo" sollen die Geiseln unauffällig aus dem Land geschafft werden, ohne dass die iranische Regierung Verdacht schöpft.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,1
      User-Wertung
      4,1
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • 12 Years A Slave

      12 Years A Slave

      16. Januar 2014 / 2 Std. 13 Min. / Drama, Historie
      Von Steve McQueen (II)
      Mit Chiwetel Ejiofor, Michael Fassbender, Benedict Cumberbatch
      Saratoga, New York, Mitte des 19. Jahrhunderts: Der freie Afro-Amerikaner Solomon Northup (Chiwetel Ejiofor) lebt ein einfaches, aber glückliches Leben. Sein Geld verdient er als Geigenspieler. Zwei Fremde engagieren den Musiker für einen abendlichen Auftritt und laden ihn danach auf einen Drink ein. Als Solomon am nächsten Morgen erwacht, befindet er sich in Ketten und wird alsbald auf ein Sklavenschiff in Richtung Louisiana verfrachtet - jeder Widerstand ist zwecklos. Er wird verkauft und muss fortan unter menschenunwürdigen Bedingungen als Sklave für mehrere "Master" arbeiten - vor allem der grausame Plantagenbesitzer Edwin Epps (Michael Fassbender) macht ihm das Leben zur Hölle. Im Laufe seiner schier endlosen Gefangenschaft wird Solomon eines immer klarer: Wenn er seine Familie jemals wiedersehen möchte, muss er zu außergewöhnlichen Mitteln greifen. Als er im zwölften Jahr seines Martyriums schließlich auf den Sklaverei-Gegner Bass (Brad Pitt) trifft, nimmt sein Leben noch einmal eine dramatische Wendung...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,5
      User-Wertung
      4,2
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Gefährten

      Gefährten

      16. Februar 2012 / 2 Std. 27 Min. / Drama, Historie, Kriegsfilm
      Von Steven Spielberg
      Mit Jeremy Irvine, Emily Watson, Peter Mullan
      Farmersjunge Albert (Jeremy Irvine) hat in seinem jungen Pferd Joey einen wahren Freund gefunden. Als jedoch der Erste Weltkrieg ausbricht, werden die beiden voneinander getrennt. Joey wird an die Armee verkauft und soll an der Front die grausamen Auswüchse des Krieges miterleben. Schnell wird das Fohlen zum Liebling der Soldaten, die jede noch so kleine Ablenkung von den blutigen Kämpfen nur allzu gut vertragen können. Doch Joey sehnt sich nur nach einem - zurück zu seinem Hof in England und seinem geliebten Albert. Welch Glück, dass auch Albert sein Pferd um jeden Preis wiederhaben will: Obwohl er für den Dienst an der Waffe zu jung ist, macht er sich auf nach Frankreich, um seinen Freund zu retten.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,5
      User-Wertung
      3,7
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Elizabeth

      Elizabeth

      29. Oktober 1998 / 2 Std. 04 Min. / Historie, Drama
      Von Shekhar Kapur
      Mit Cate Blanchett, Joseph Fiennes, Geoffrey Rush
      England, Mitte des 16. Jahrhunderts: Die gläubige Katholikin Maria Tudor (Kathy Burke) herrscht über das englische Königreich, doch ihre Zeit neigt sich dem Ende entgegen. Nummer eins in der Thronfolge ist Elizabeth I. (Cate Blanchett), die Tochter des verstorbenen Königs Heinrich VIII und dessen zweiter Frau Anne Boleyn. Für Maria Tudor ist Elizabeth ein Bastard und sie ist – was noch weit schlimmer ist – Protestantin. Die Berater von Maria Tudor wirken darauf hin, dass Elizabeth im Sinne Englands und des katholischen Glaubens hingerichtet werden müsse. Doch Maria Tudor kann sich nicht zum Todesurteil gegen ihre Halbschwester durchringen. Als sie 1558 stirbt, wird Elizabeth mit gerade 25 Jahren Königin von England und Irland und findet sich prompt im Mittelpunkt zahlreicher Intrigen wieder.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Wasser für die Elefanten

      Wasser für die Elefanten

      28. April 2011 / 1 Std. 55 Min. / Drama, Historie, Romanze
      Von Francis Lawrence
      Mit Reese Witherspoon, Robert Pattinson, Christoph Waltz
      Jacob Jankowski (Robert Pattinson) will gerade mit der Examensprüfung in Veterinärmedizin beginnen, da erfährt er vom Unfalltod seiner Eltern. Zurück bleiben nur Trauer und ein Berg an Schulden, ausgerechnet während der schweren Wirtschaftskrise in den 1930ern. Hals über Kopf bricht der Schockierte jegliche Bande zu seinem bisherigen Leben ab. Schließlich landet er in einem Wanderzirkus, in dem er durch seinen akademischen Hintergrund schnell einen guten Draht zu Zirkusdirektor August Rosenbluth (Christoph Waltz) entwickelt. In der bildhübschen Dressurreiterin Marlene (Reese Witherspoon) findet er bald einen weiteren Grund, das neue Leben zu begrüßen – doch die sich anbahnende Liaison bedeutet ein folgenschweres Dilemma: Marlene ist die Frau von August Rosenbluth und dessen wertvollste Attraktion...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,0
      User-Wertung
      3,8
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Im Labyrinth des Schweigens

      Im Labyrinth des Schweigens

      6. November 2014 / 2 Std. 04 Min. / Historie, Drama
      Von Giulio Ricciarelli
      Mit Alexander Fehling, André Szymanski, Friederike Becht
      Deutschland, Ende der 50er Jahre: Die Wirtschaft brummt, den Menschen geht es wieder gut und die Geschehnisse, die keine zwanzig Jahre zurückliegen, geraten langsam aber sicher in willkommene Vergessenheit. Eines Tages sorgt jedoch der Journalist Thomas Gnielka (André Szymanski) am Frankfurter Gericht für Aufruhr, als er einen ehemaligen Auschwitz-Wärter anzeigen will, den ein Freund auf einem Schulhof identifiziert hat und der jetzt als Lehrer offenbar unbehelligt durchs Leben gehen kann. Der Journalist stößt mit seiner Forderung jedoch auf Ablehnung. Nur der junge Staatsanwalt Johann Radmann (Alexander Fehling) schenkt ihm Gehör und will die Vorgänge aufklären. Rückendeckung erhält er dabei vom Generalstaatsanwalt Fritz Bauer (Gert Voss), der ihm die Leitung der Ermittlungen überträgt. Radmann versinkt völlig in dem Fall und vernachlässigt darüber sein Privatleben. Selbst Marlene (Friederike Becht), die er gerade erst kennengelernt hat, vermag nicht auf ihn einzuwirken. Immer weiter schottet sich der junge Anwalt von seiner Umwelt ab um das Labyrinth aus Verleugnung und Verdrängung aufzuarbeiten und ein Exempel zu statuieren.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,5
      User-Wertung
      3,8
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Selma

      Selma

      19. Februar 2015 / 2 Std. 08 Min. / Drama, Historie, Biografie
      Von Ava DuVernay
      Mit David Oyelowo, Tom Wilkinson, Carmen Ejogo
      Der Bürgerrechtler Martin Luther King Jr. (David Oyelowo) hat gerade den Friedensnobelpreis 1964 erhalten. Doch sein Einsatz für die Gleichberechtigung der Schwarzen geht weiter. Er spricht bei US-Präsident Lyndon B. Johnson (Tom Wilkinson) vor, um eine Reform des Wahlrechts zu erreichen, denn immer noch sind viele Schwarze faktisch von den Wahlen ausgeschlossen. Johnson bittet um Geduld, da es höhere Prioritäten auf seiner Agenda gebe. Und George Wallace (Tim Roth), Gouverneur von Alabama, will gar alle Bemühungen von King und seinen Anhängern sabotieren. Diese beschließen ihre Aktionen auf ebendiesen Bundesstaat zu konzentrieren. Als in der Stadt Selma am 17. Februar 1965 ein Schwarzer von der Polizei niedergeschossen wird und anschließend seinen Verletzungen erliegt, explodiert der Unmut. King organisiert einen Protestmarsch von Selma in die Hauptstadt Montgomery. Aber die friedlich Demonstrierenden kommen nur bis zur Stadtgrenze: Am Ende einer Brücke wartet ein riesiges Polizeiaufgebot mit Knüppeln und Tränengas auf sie...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,4
      User-Wertung
      3,8
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Doktor Schiwago

      Doktor Schiwago

      5. Oktober 1966 / 3 Std. 17 Min. / Drama, Kriegsfilm, Historie
      Von David Lean
      Mit Omar Sharif, Julie Christie, Geraldine Chaplin
      Der russische Arzt Jurij Schiwago (Omar Sharif) verliebt sich in die junge Lara (Julie Christie). Dennoch heiratet er Tonya (Geraldine Chaplin), die Tochter seiner Pflegeeltern, denen er vieles zu verdanken hat. Schiwago gründet eine Familie mit Tonya, sein Herz gehört jedoch Lara. Sie gerät derweil unter den Einfluss zweier charismatischer Politiker. Während um sie herum der Erste Weltkrieg ausbricht, kreuzen sich die Leben Schiwagos und Laras immer wieder.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,7
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Nordwand

      Nordwand

      23. Oktober 2008 / 2 Std. 00 Min. / Drama, Abenteuer, Historie
      Von Philipp Stölzl
      Mit Benno Fürmann, Florian Lukas, Johanna Wokalek
      In den 1930ern galt die Eiger Nordwand als „das letzte Problem der Nordalpen“. Steinschläge, Lawinen, eine brüchige Wand und plötzliche, unberechenbare Wetterumstürze hatten bislang einen Aufstieg verhindert und einige Todesopfer gefordert. Erst 1938 gelang den Deutschen Anderl Heckmair und Ludwig Vörg sowie den Österreichern Heinrich Harrer (Held aus „Sieben Tage in Tibet“) und Fritz Kasparek die Erstbesteigung. Der Münchner Regisseur Philipp Stölzl interessiert sich jedoch weniger für den heroischen Sieg als für den existenziellen Kampf. Deshalb dreht sich „Nordwand“ auch nicht um den ersten erfolgreichen Gipfelritt, sondern spielt zwei Jahre zuvor: Vier Kletterer werden von einem Schneesturm überrascht und hängen fortan in der Wand fest. Dabei ist ein bildgewaltiges, spannendes Alpindrama herausgekommen, das zugleich auch noch die Zusammenhänge von Bergsteigen und Nationalsozialismus auszuloten versucht, es sich auf dieser zweiten Ebene aber leider zu leicht macht.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,0
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    Back to Top