Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Safe House
    Durchschnitts-Wertung
    3,6
    359 Wertungen - 75 Kritiken
    Verteilung von 75 Kritiken per note
    9 Kritiken
    25 Kritiken
    27 Kritiken
    14 Kritiken
    0 Kritik
    0 Kritik
    Deine Meinung zu Safe House ?

    75 User-Kritiken

    Kino:
    Anonymer User
    3,0
    Veröffentlicht am 20. Dezember 2020
    Getragen wird SAFE HOUSE wie erwartet von der Präsenz, Souveränität und auch Wandelbarkeit eines Denzel Washington dessen Gesicht einfach Bände spricht und in dem sich ganze Geschichten in der Mimik abspielen können. Zu seiner Seite steht Ryan Reynolds, dessen anfängliche Unerfahrenheit wohl in der Rolle angelegt ist anfangs ziemlich blass dar, um sich dann aber im Laufe der schnellen Story deutlich bis zum sehr guten Ende zu steigern. Gerade die sich am Ende entwickelnde komplexere Story mit einigen Überraschungen und einem starken Finish haben für mich SAFE HOUSE deutlich aus der Mittelmäßigkeit katapultiert. Somit kann ich den Film für Freunde action-orientierter Agenten-Thriller durchaus empfehlen.
    Smile
    Smile

    User folgen Lies die 48 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 4. August 2020
    Ein wirklich guter Film, mit Action und Spannung. Kann die negativen Bewertungen nicht nachvollziehen erst recht nicht die von filmstarts selbst! Aber das ist nicht der erste Film bei dem das so ist...
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 3666 Follower Lies die 4 416 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 31. Juli 2017
    Sehr erfreulich wenn ein Film eine riesige Fülle an Klischees ermöglich, diese dann aber so nicht umsetzt, fand ich ungemein erfrischend. Die Story bleibt zwar im Keim relativ klar und nicht wirklich neu, nutzt aber jede Gelegenheit um von der Norm abzuweichen: so ist Denzel Washington nicht wie üblich ein im Grunde netter Kerl der in Ungnade gefallen ist sondern in der Tat ein schlimmer Finger, Ryan Reynolds ist zwar ein unerfahrener Agent aber eben keiner der lockere Sprüche reißt oder im entscheidenden Moment die Kanone fallen lässt usw. Auch die Nebenhandlung von Reynolds Freundin bleibt abseits der gängigen Muster. Handwerklich gibt’s ebenso wenig zu meckern, höchstens das der Film auf die ausgelatschten „Bourne“ Pfade gerät und da jede Actionszene mit permanenter Wackelkamera darstellt. Auch sonst wird wieder viel optischer Firlefanz geboten der oftmals etwas zu viel des guten darstellt und übertreibt. Dafür hat die Storys einige überraschende Wendungen parat, gipfelt auch nicht unbedingt in dem Finale dass man erwartet, lediglich die Enttarnung des Schurken und die Beweggründe sind ziemlich gängig ausgefallen. Trotzdem ist der Film problemlos zu empfehlen, auch wenn er aufgrund der hohen Humorlosigkeit vielleicht etwas weniger Spaß macht als andere Werke. Fazit: Hoch spannend, rasant und manchmal etwas blutig – solider und schweißtreibender Thrill!
    Lorenz Rütter
    Lorenz Rütter

    User folgen 67 Follower Lies die 341 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 10. Januar 2016
    Ein guter Agenten Thriller mit Denzel Washington und Ryan Reynolds! Das ein alter Fuchs wie Washington, der geheime Dateien hat, vor seinen eigenen Leute fliehen muss, ist ja nichts Besonderes für ihn. Aber das ausgerechnet mit einem jungen Spross, wie Reynolds, zusammen arbeiten muss, hat er schon nicht damit gerechnet. Washington spielt ziemlich gut. Bei ihm weiss man schon, dass er ein Guter ist. Aber er spielt so hinterlistig und verschlagen, dass man nicht weiss, ob er wirklich für die gute Sache kämpft. Obwohl er ein Guter ist, kommt er auch ziemlich unsympathisch daher. Reynolds ist das absolute Gegenteil. Ein junger Agent, der noch völlig Naiv ist und zu leicht vertrauenswürdig. Aber das ist ja normal, dass er später über sich hinaus wachsen soll. Die anderen Schauspieler sind gut besetzt. Bleiben aber schwach im Schatten der beiden Hauptdarstellern. Die Geschichte ist gut und es hat auch gute Actionsequenzen drin. Natürlich gibt es gute Twists und weiss nie so genau, wer auf welcher Seite ist und welchem Vertrauen kann. Fazit: Eine gute Story mit vielen Twists. Getragen von zwei guten Schauspielern, bei denen man gerne zusieht!
    RocketSwitch
    RocketSwitch

    User folgen 14 Follower Lies die 136 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 2. September 2013
    Safe House beginnt durchaus spannend und macht Lust auf mehr. Schnell erkennt man jedoch, dass die Story nicht das halten kann, was versprochen wird. Denzel Washingtons Charakter wird zu Beginn als absoluter Manipulator dargestellt, der mit psychologischen Tricks fast jeden beeinflussen kann. Warum wird dieses Element allerhöchstens tangiert? Hier hätte man doch so viel mehr raus machen können. So schleppt sich der Film von einer Actinszene zur anderen. Wären diese besser inszeniert, hätte der Film hier nochmal Punkte sammeln können. Zu schnelle Schnitte und zu wackelige Kamera stören mich doch sehr. Ist Safe House ein schlechter Film? Jaein. Es wird solide Kost geboten, die für einen Abend auf der Couch sicherlich etwas Vergnügen bietet. Wer einen der beiden (oder beide?) Darsteller gerne sieht, darf auf meine Wertung auch ruhig noch einen Stern aufschlagen.
    Käse_Stulle
    Käse_Stulle

    User folgen 2 Follower Lies die 54 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 22. Mai 2013
    Denzel Washington mal wieder in seinem Element. Tempo und Action-reicher Film. Fans von Denzel Washington kommen auf ihre Kosten.
    Ghostface33
    Ghostface33

    User folgen Lies die 11 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 26. November 2012
    Ich fand den richtig gut und so verwackelt war die Kamera garnicht
    mikeros
    mikeros

    User folgen 4 Follower Lies die 24 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 20. August 2012
    Kann die negative Kritik ebenfalls nicht nachvollziehen. Sicherlich handelt es sich hierbei um keinen neuen Bourne. Safe House kopiert viele Stil-Elemente fast 1 zu 1 aus Bourne bietet aber niemals deren Tiefsinnigkeit. Auch bietet er nicht wirklich etwas neues. Trotzdem Safe House ist ein durchweg unterhaltsamer Action-Thriller mit toller Action, welche mindestens genau so hart inszeniert ist wie die aus Bourne. Ich fühlte mich zu keiner Sekunde gelangweilt und war eigentlich recht froh über den verhältnismäßig einfachen Story-Plot. Sicher es handelt sich hier um eine Art simplere Bourne Kopie, bietet aber dennoch seinen eigenen Schau-Wert. Auf jeden Fall ein empfehlenswerter, handwerklich sehr gut gemachter, Film.
    Lamya
    Lamya

    User folgen 444 Follower Lies die 801 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 16. August 2012
    Mir hat der Film sehr gut gefallen! Füllt seine Zeit sehr gut aus. Der Film ist spannend, Actionreich und gut besetzt. Bin mit keinerlei Erwartungen an den Film gegangen und wurde überrascht. Kann man sich ansehen! 7/10
    nada-
    nada-

    User folgen 17 Follower Lies die 120 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 19. Juli 2012
    Denzel Washington. Mehr ist an dem Film eigentlich kaum der Rede wert. Seine Rolle an sich ist zwar genauso beschränkt wie die in ihren groben Zügen vorhersehbare Story und die Dialoge, die das Drehbuch bereithält. Trotzdem ist Washingtons Schauspiel eine Wonne. Das ist schon beinahe unheimlich. Dass der Film nicht vollends in der Versenkung verschwindet, liegt an der Action, nicht weil sie überragend ist, aber weil sie bei Laune zu halten weiss. Ich möchte mit einer amüsanten Dialogzeile schliessen, danach kann man sich den Film nämlich schenken: "Also, keine Ahnung, wer Sie ausgebildet hat. Die Vorschrift sieht anders aus."
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
    • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
    Back to Top