Mein FILMSTARTS
    Monsters
    Monsters
    Starttermin 9. Dezember 2010 (1 Std. 33 Min.)
    Mit Whitney Able, Scoot McNairy, Mario Zuniga Benavides mehr
    Genres Sci-Fi, Horror, Drama
    Produktionsland Großbritannien
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,6 6 Kritiken
    User-Wertung
    3,0 195 Wertungen - 33 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Sechs Jahre ist es her, seit ein Raumschiff über Mittelamerika abstürzte und Fragmente außerirdischen Lebens auf die Erde prasselten. Inzwischen ist die Zone Heimstätte von Aliens und durch die US-Regierung mit einem gewaltigen Wall von der Zivilisation abgeschnitten worden. Ob das auf lange Sicht hilft, weiß niemand so genau. Denn über die biologischen Eigenheiten der Monster liegen keine Daten vor. Der immer gleiche TV-Report über eine krakenartige Bestie, die unter vollen Militärbeschuss ganze Dörfer zerlegt und schließlich tot zusammenbricht, erweist sich jedoch schnell als Propaganda-Manöver, das die fürchterliche Gefahr nicht länger verhehlen kann. Wie gefährlich die Aliens tatsächlich sind, bekommen Samantha (Whitney Able) und Andrew (Scoot McNairy) am eigenen Leib zu spüren, als sie durch die Sperrzone reisen...
    Verleiher capelight pictures
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2010
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget US$ 800 mil
    Sprachen Englisch, Spanisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby Digital
    Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Monsters (Limited Steelbook Edition) [Limited Edition]
    Monsters (Limited Steelbook Edition) [Limited Edition] (DVD)
    Neu ab 4.99 €
    Monsters
    Monsters (DVD)
    Neu ab 5.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Monsters
    Von Florian Koch
    Jedes Fantasy Filmfest braucht seinen Hype-Film. Während im vergangenen Jahr Neill Blomkamp mit „District 9" die im Vorfeld geschürten Erwartungen bestätigen konnte, tritt 2010 Gareth Edwards mit „Monsters" in die Fußstapfen der Peter-Jackson-Produktion. Und die immer wieder gezogenen Parallelen kommen nicht von ungefähr. Denn die Grundideen der Sci-Fi-Utopien ähneln sich verblüffend. In beiden Zukunftsvisionen sind die Außerirdischen bereits seit Jahren auf der Erde gelandet. Die Problematik besteht in der Konsequenz darin, wie man mit den fremden Lebewesen umgeht. Auch wenn sowohl Blomkamp als auch Edwards aus der Special-Effects-Ecke stammen, gibt es in der Herangehensweise an ihr Sujet dann aber doch den ein oder anderen Unterschied. Im Kern liegt die Differenz darin, dass „District 9" den Action-Aspekt in den Vordergrund stellt, während „Monsters" sich auf die Liebesgeschichte seine...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Monsters Trailer OV 1:22
    Monsters Trailer OV
    48 359 Wiedergaben
    Monsters Trailer DF 1:34
    24 171 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Kinotrailer 1 - Englisch 1:59
    Kinotrailer 1 - Englisch
    12 894 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Whitney Able
    Rolle: Samantha Wynden
    Scoot McNairy
    Rolle: Andrew Kaulder
    Mario Zuniga Benavides
    Rolle: Ticket Seller
    Annalee Jefferies
    Rolle: Homeless Woman
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Kai Göbel
    Hilfreichste positive Kritik

    von Kai Göbel, am 14/06/2011

    5,0Meisterwerk
    Top Film, ein Monster Film mit anspruch. Leider schreckt der Film viele seiner Seher ab, ganz klar 5 von 5 Sterne. ...
    Weiterlesen
    wir33658
    Hilfreichste negative Kritik

    von wir33658, am 13/05/2011

    0,5katastrophal
    Tja, ich will nun hier nicht wieder den ganzen Film wiederholen. Denn da gibts nicht viel zu erzählen. Zusammengefasst: ...
    Weiterlesen
    Alle User-Kritiken
    9% (3 Kritiken)
    21% (7 Kritiken)
    21% (7 Kritiken)
    9% (3 Kritiken)
    21% (7 Kritiken)
    18% (6 Kritiken)
    Deine Meinung zu Monsters ?
    33 User-Kritiken

    Bilder

    23 Bilder

    Aktuelles

    "Monsters: Dark Continent": Neuer Trailer zur Action-Fortsetzung des Überraschungshits von "Godzilla"-Regisseur Gareth Edwards
    NEWS - Videos
    Dienstag, 2. September 2014
    Mit "Monsters" feierte Gareth Edwards seinen Durchbruch, was ihm den Regieposten bei "Godzilla" und einem "Star Wars"-Film...
    "Monsters: Dark Continent": Erster Trailer zur Fortsetzung von Gareth Edwards "Monsters"
    NEWS - Videos
    Freitag, 23. August 2013
    Extraterrestrisches Leben nistet sich in Tom Greens "Monsters: Dark Continent" ein. Mit dem ersten Teaser-Trailer zur "Monsters"-Fortsetzung...
    10 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    • ralliknalli
      Das Ende ist ganz gut: Aliens sind halt auch nur Menschen! Bis dahin fand ich den Film jedoch relativ langweilig, dilettantisch und uninspiriert. Der Vergleich des Filmstarts-Rezensenten Florian Koch mit "District 9" ist völlig daneben. Ja, zwei Low-Budget-Produktionen um die Interaktion mit Außerirdischen, die bereits länger zu gast sind. Bei Peter Jackson's Werk handelt es sich aber um eine hochkreative Mockumentary mit intelligentem Drehbuch, verblüffender Inszenierung, skurillen Typen und vielschichtigen Aspekten, welche auch die Medien, Politik und Gesellschaft betreffen. Bei diesem Streifen hier sind dagegen leider Einfalls- und Ausdruckslosigkeit vorherrschend. Die ganze Story und die Dialoge sind durchgängig flach gehalten und selbst die Love-Story wirkt uninteressant und überflüssig.
    • aliman91
      Der Film ist in meinen Augen extrem gut gelungen. Die Hauptdarstellerin kann sich echt sehen lassen. Aber das bei weitem beste am Film ist die Atmosphäre. Man sieht das der Film mit nur wenig Geld produziert wurde, aber das stört nicht im mindesten. Ein sehr guter Film. Schade das er von so wenigen angenommen wird. Sollte mehr von der Sorte geben!!!
    • Steffen Noreikat
      Der Film heißt Monsters. Da erwartet man einen spannenden Sci-Fi Film und was bekommt man, langeweile. Wenn ich mir ein Drama oder Liebesfilm anschauen möchte, dann gehe ich in die Videothek und leihe mir solchen auch aus. In den ganzen Spielzeit des Filmes, waren die "Monsters" 4 mal zu sehn, davon 3 mal (sehr) kurz und einmal etwa ca. 90 sekunden. Ja der Film hatte eine Story, aber die hat mit den Monsters wenig zu tun gehabt. Die "Monsters" sind nur Nebenhandlung der Story. Den Film noch einmal schauen? Lieber gehe ich noch zu zwei Wurzelresektionen. Finger weg davon!
    • Toombs
      Da den Film ja schon ein par Leute gesehen haben, irgendwie sieht der nach einer Mischung aus Krieg der Welten the Crazies und nochmal Krieg der Welten aus, kommt das ungefähr hin?Ich bin mir unsicher ob es lohnt sich den Film anzuschauen...
    • Fred Rock
      Also wenn der jetzt im Irak gespielt hätte und die Monster keine peinlichen , abklatsch Monster wären,, OK hätte man bestimmt was draus machen können.Aber so ?? is der Film trotz Stylischen + Das Prädikat "Besonders Sinnlos " verdient..Meine Meinung
    • darthnorman
      Hat mir nicht so zugesagt. Zwischenzeitlich war er mir fast schon zu langweilig, Love-Story klappt aber ganz gut obwohl sie nie lustig wird. Die Szenen, in denen die Frau als Dolmetscher auftritt sind lächerlich. Die Hauptdarstellerin ist aber ne ganz hübsche.. 6/10
    • Truman
      Toller Film, gestern beim Fantasy Filmfest gesehen. Gebe 8/10 Punkte. Atmosphärisch herausragend, inhaltlich angenehm zurückgenommen und geradezu anti-reißerisch. Dazu gibt's einen phantastischen Score. Es ist fast unglaublich, dass ein Low-Budget-Film derart gut und sexy aussehen kann. Hat mir besser gefallen als "Distict 9" (7/10 von mir).
    • Angelina777
      bei dem "trailer" und der kritik...kann der ja nur gut sein :)
    Kommentare anzeigen
    Back to Top