Mein FILMSTARTS
    Ein griechischer Sommer
    20 ähnliche Filme für "Ein griechischer Sommer"
    • Ein Jahr vogelfrei!

      Ein Jahr vogelfrei!

      14. Juni 2012 / 1 Std. 40 Min. / Komödie
      Von David Frankel
      Mit Steve Martin, Jack Black, Owen Wilson
      Drei leidenschaftliche Ornithologen wetteifern darum, wer von ihnen in einem Jahr möglichst viele verschiedene Vogelarten entdecken kann. Derweil hat jeder von ihnen mit privaten Problemen zu kämpfen: Kenny Bostick (Owen Wilson), der Vorjahressieger in der Midlife-Crisis, dessen Gattin Jessica (Rosamund Pike) unbedingt ein Baby will, Stu Preissler (Steve Martin) der sich als Rentner nicht so recht vom Berufsleben verabschieden möchte und Brad Harris (Jack Black), der geschieden ist, in einer beruflichen Sackgasse steckt und es seinem Vater einfach nicht recht machen kann. Ermüdet von Zwängen und Verpflichtungen nehmen sich die drei Rivalen eine einjährige Auszeit, um ihren gemeinsamen Traum zu verfolgen. Sie reisen mit den Vögeln quer durch die Vereinigten Staaten und versuchen nebenbei alles mögliche, um die jeweils anderen auszustechen.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,8
      User-Wertung
      2,6
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Der Nächste, bitte!

      Der Nächste, bitte!

      21. März 2013 / 1 Std. 44 Min. / Komödie, Romanze, Abenteuer
      Von Pascal Chaumeil
      Mit Diane Kruger, Dany Boon, Alice Pol
      Die junge, hübsche und erfolgreiche Isabel (Diane Kruger) versucht, den anscheinend auf ihrer Familie lastenden Fluch zu umgehen, dass jede erste Heirat in einer Scheidung endet. Damit sie und ihr langjähriger Freund Pierre (Robert Plagnol) nicht von diesem Schicksal ereilt werden, hat sich Isabel etwas ausgedacht: Sie will einen Wildfremden heiraten und sich so schnell wie möglich wieder scheiden lassen, damit sie bedenkenlos Pierre heiraten kann. Doch das stellt sich nicht als so einfach heraus, denn der Fremde ist Jean-Yves Berthier (Dany Boon). Der Redakteur eines Reiseführers nimmt sie mit auf eine extravagante Hochzeitsreise von den Massai am Kilimandscharo bis nach Moskau. Isabel macht dabei dem ahnungslosen Jean-Yves das Leben schwer, meistert aber ein Abenteuer nach dem anderen. Bald lernt sie sich selbst von einer ganz neuen Seite kennen.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,3
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Das Labyrinth der Wörter

      Das Labyrinth der Wörter

      6. Januar 2011 / 1 Std. 22 Min. / Komödie, Drama
      Von Jean Becker
      Mit Gérard Depardieu, Gisèle Casadesus, Maurane
      Seinem Umfeld galt Germain (Gérard Depardieu) seit je her als schlicht. Und das nicht nur, weil der nach rund 50 Jahren auf dieser Welt immernoch nicht richtig Lesen und Schreiben gelernt hat. Eines Tages kommt der gutmütige Riese auf einer Parkbank ins Gespräch mit einer alten Dame. Die beiden mögen vierzig Jahr und hundert Kilo auseinander liegen, dennoch freundet sich Germain blitzgeschwind mit Margueritte (Gisèle Casadesus) an und lauscht bedächtig, wenn sie ihm aus Romanen vorliest und ihn damit in die fremde Welt der Wörter und Zeichen führt. Als sie langsam erblindet, entscheidet Germain sich ihr zuliebe, sein Versäumnis nachzuholen – fleißig übt er, Buchstaben in Sprache zu übersetzen...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,9
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Saint Jacques... Pilgern auf Französisch

      Saint Jacques... Pilgern auf Französisch

      6. September 2007 / 1 Std. 52 Min. / Komödie, Drama
      Wiederaufführungstermin 24. Dezember 2015
      Von Coline Serreau
      Mit Muriel Robin, Artus de Penguern, Jean-Pierre Darroussin
      Clara (Muriel Robin), Claude (Jean-Pierre Darroussin) und Pierre (Artus de Penguern) sind entsetzt: Das Erbe ihrer Mutter wird erst ausbezahlt, wenn sich alle drei zusammen als Pilger auf den Weg nach Santiago de Compostela machen. Schlimmeres könnte den Dreien kaum passieren, denn erstens können sie sich gegenseitig nicht riechen und zweitens geht ihnen Wandern grundsätzlich gegen den Strich. Doch das Geld brauchen alle und so schließen sie sich widerwillig einer illustren Reisegruppe an. Dort müssen sie feststellen, dass sie beileibe nicht die einzigen Teilnehmer sind, die keine Lust auf die Pilgertour haben...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      2,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Tad Stones - Der verlorene Jäger des Schatzes!

      Tad Stones - Der verlorene Jäger des Schatzes!

      15. März 2013 / 1 Std. 31 Min. / Animation, Abenteuer, Komödie
      Von Enrique Gato
      Mit Oscar Barberán, Belinda, José Mota
      Tad Stones ist nicht nur von Beruf Archäologe, sondern auch Abenteurer und, wenn es nach ihm geht, ein unerschrockener Held. So würde sich Tad jedenfalls selbst beschreiben. In Wirklichkeit ist sein Leben jedoch wesentlich unspektakulärer. Tad ist ein einfacher und herzensguter Bauarbeiter, der seit Jahren darauf wartet bei seiner Arbeit durch Zufall auf ein beeindruckendes Zeugnis aus vergangenen Zeiten zu stoßen. Der archäologische Fund lässt jedoch auf sich warten. Eines Tages und völlig unerwartet bekommt Tad dann tatsächlich ein Abenteuer: gemeinsam mit seinem geliebten Hund Jeff, der tapferen Archäologin Sara , dem gewieften Assistenten Freddy und einem stummen Papagei macht sich der Bauarbeiter auf die Reise um einen wertvollen Inkaschatz zu retten. So lange der gefährliche Ganove Kopponen hinter den wertvollen Stücken her ist, werden die Kostbarkeiten niemals in Sicherheit sein. Wird Tads Heldentraum endlich wahr?
      Zum Trailer
      User-Wertung
      2,8
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Insel der Abenteuer

      Die Insel der Abenteuer

      19. Juni 2008 / 1 Std. 40 Min. / Abenteuer, Komödie
      Von Jennifer Flackett, Mark Levin
      Mit Gerard Butler, Jodie Foster, Abigail Breslin
      Die kleine Nim (Abigail Breslin), die gemeinsam mit ihrem Vater Jack (Gerard Butler) - einem Wissenschaftler - auf einer weit abgelegenen Insel lebt, ist plötzlich auf sich allein gestellt, als Jack mit seinem Boot in einen Sturm gerät und hilflos auf dem offenen Meer festsitzt. Es kommt aber noch dicker: Ein Kreuzfahrtschiff voller Touristen, die Nim dank ihrer blühenden Fantasie als Piraten identifiziert, legt am Strand an. Per Internet kontaktiert Nim ihren großen Helden, den draufgängerischen Abenteurer Alex Rover (ebenfalls Gerard Butler), dessen Geschichten sie regelmäßig verschlingt. Was sie nicht weiß, ist, dass hinter Alex in Wahrheit keineswegs der „Indiana Jones“-Cowboy aus ihren geliebten Abenteuerromanen steckt, sondern die schüchterne, überaus spleenige Bestseller-Autorin Alexandra Rover (Jodie Foster), die aufgrund ihrer zahlreichen Phobien seit mehreren Wochen ihr Haus nicht mehr verlassen hat.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,8
      User-Wertung
      2,7
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • My Big Fat Greek Summer

      My Big Fat Greek Summer

      15. Oktober 2009 / 1 Std. 30 Min. / Komödie
      Von Donald Petrie
      Mit Nia Vardalos, Richard Dreyfuss, Alexis Georgoulis
      Georgia (Nia Vardalos) arbeitet jetzt in Athen als Fremdenführerin und ist dafür aus den USA weggezogen. Nichts an dem Job stimmt, weder das Büro, noch der Chef, noch der Busfahrer oder die Touristen. Auf der Fahrt durch die Hitze und antike Ruinen macht sich Georgia bei den eben Genannten schnell durch ihren scheinbar langweiligen Vortragsstil unbeliebt: Warum Geschichtsdaten aufzählen, wenn man auch shoppen kann? Das hat ihr Erzfeind, der brusthaartoupierte Kollege Nico (Alistair McGowan) begriffen - der mit seinen Touries die Souvenirshops abklappert. Erst der amerikanische Rentner Irv (Richard Dreyfuss) schafft es, Georgia wieder Lebensfreude zu vermitteln. Ist der Busfahrer (Alexis Georgoulis) wirklich so primitiv...?
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      1,3
      User-Wertung
      2,9
      Filmstarts
      2,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Tatsächlich... Liebe

      Tatsächlich... Liebe

      20. November 2003 / 2 Std. 10 Min. / Romanze, Komödie
      Von Richard Curtis
      Mit Hugh Grant, Liam Neeson, Martine McCutcheon
      Mehr als ein Dutzend Protagonisten treffen in "Tatsächlich... Liebe" im Laufe eines besonders ereignisreichen Weihnachtsfestes aufeinander.Als roter Faden der Geschichte fungiert der Handlungsstrang um den abgehalfterten Sänger Billy Mack (Bill Nighy). Er versucht, mit einer schauderhaften weihnachtlichen Coverversion von "Love is all around" ein letztes Comeback zu schaffen.Der neue Premierminister (Hugh Grant) hat es schwer, sich in seinem Amt zurechtzufinden und wird von den Menschen im Lande unterschätzt. Unglücklicherweise verliebt er sich in seine Servierdame Natalie (Martine McCutcheon), was seine Aufgabe nicht leichter macht. Seine Schwester Karen (Emma Thomson) muss mit ansehen, wie ihr Mann, der Verlagsleiter Harry (Alan Rickman), sich den Avancen einer seiner Angestellten (Heike Makatsch) nur schwer erwehren kann. Ihre Kollegin Sarah (Laura Linney) ist seit über zwei Jahren in ihren Schwarm verliebt, traut sich aber nicht, ihn anzusprechen.Der Autor Jamie (Colin Firth) erholt sich in Frankreich von einer schmerzhaften Trennung und findet Gefallen in dem Hausmädchen Aurelia (Lucia Moniz). Die frisch verheiratete Braut Juliet (Keira Knightley) muss feststellen, dass Mark (Andrew Lincoln), der beste Freund ihres Mannes, nur Augen für sie hat. Während Daniel (Liam Neeson) um seine verstorbene Frau trauert, hat sich sein elfjähriger Stiefsohn Sam (Thomas Sangster) unsterblich in die Schulschönheit verliebt, sieht aber keine Möglichkeit, ihr näher zu kommen. Sandwichjunge Colin (Kris Marshall) glaubt, in Amerika endlich die Traumfrau zu finden, die er in England nicht finden will, während sich zwei Lichtdoubles für einen Erotikfilm (Martin Freeman, Joanna Page) bei der Arbeit näher kommen. Die Ereignisse im Londoner Umfeld nehmen ihren Lauf. Je näher Weihnachten rückt, desto mehr Ordnung bekommen die Dinge...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,9
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Nathalie küsst

      Nathalie küsst

      12. April 2012 / 1 Std. 48 Min. / Romanze, Komödie
      Von David Foenkinos, Stéphane Foenkinos
      Mit Audrey Tautou, François Damiens, Bruno Todeschini
      Nathalie (Audrey Tautou) und Francois (Pio Marmai) führen eine harmonische Beziehung wie aus dem Bilderbuch. Ihr gemeinsamen Glück findet ein jähes Ende, als Francois eines Tages beim Joggen überfahren wird und seinen Verletzungen erliegt. Nathalie fällt in ein tiefes Loch, aus dem sie sich erst mühsam wieder hinauskämpft. Um sich abzulenken stürzt sie sich in Arbeit und muss sich immer wieder den Avancen ihre aufdringlichen Chefs erwehren. Erst nach einigen Jahren kehrt mit dem Schweden Markus (François Damiens) wieder so etwas wie Lebensfreude in ihren Alltag zurück. Marcus ist ein neuer Mitarbeiter von Nathalie und eigentlich recht unscheinbar. Dennoch gefällt er ihr auf Anhieb und Nathalie kann nicht widerstehen, ihn eines Tages unvermittelt im Büro zu küssen. Dieser Kuss ist der Beginn einer außergewöhnlichen Liebesgeschichte.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,0
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Winterdieb

      Winterdieb

      8. November 2012 / 1 Std. 37 Min. / Drama
      Von Ursula Meier
      Mit Léa Seydoux, Kacey Mottet Klein, Martin Compston
      Der zwölfjährige Simon (Kacey Mottet Klein) lebt mit seiner älteren Schwester Louise (Léa Seydoux) im französischsprachigen Gebiet der Schweizer Alpen. Gemeinsam teilen sie sich im Tal eine kleine Wohnung. Wovon die ältere Schwester jedoch nichts ahnt: Simon ist ein Dieb. Jeden Tag fährt er die Seilbahn auf und ab, um nach kostspieliger Ausrüstung Ausschau zu halten und die zahlreichen Touristen abzuzocken. Im nahegelegenen Skihotel durchsucht er Garderoben und nimmt mit, was brauchbar erscheint. Preiswert verkauft er die Tagesbeute, um über die Runden zu kommen. Mit der Zeit werden die Diebestouren ausschweifender und Simon beginnt, sich in der Rolle des pfiffigen Überlebenskünstlers immer wohler zu fühlen. Aber als Louise von den Taten erfährt und Simons Raubzüge zudem vermehrt scheitern, bahnt sich eine Katastrophe an…
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • 7 Tage in Havanna

      7 Tage in Havanna

      11. Juli 2013 / 2 Std. 09 Min. / Drama
      Von Benicio Del Toro, Pablo Trapero, Julio Medem
      Mit Josh Hutcherson, Emir Kusturica, Daniel Brühl
      Der Anthologie-Film besteht aus sieben Segmenten, eines für jeden Tag der Woche, die sich alle in und um Havanna, Cuba, abspielen. Die sieben Episoden sind von sieben verschiedenen Regisseuren gedreht worden. „El Yuma" (Monday): Teddy Atkins (Josh Hutcherson) ist ein junger amerikanischer Tourist, der das erste Mal in Havanna ist. Sein Taxi-Fahrer ist ein Mann mittleren Alters mit einem Doktorgrad im Ingenieurswesen, der ihm eine ganz besondere Touristentour anbietet."Jam Session" (Tuesday): Ein bekannter Regisseur (Emir Kusturica) ist in Havanna, weil er einen Preis für einen seiner Filme bekommen soll. Leider geht er durch eine persönliche Krise und erfährt ungeahnte Hilfe und Unterstützung von seinem Fahrer (Alexander Abreu). Dieser unerwartete Freund ist ein kubanischer Familienvater, gutmütig, freundlich und ein begnadeter Trompetenspieler."La tentadión de Cecilia" (Wednesday): Cecilia (Melvis Estéves) ist eine kubanische Sängerin, der ein aalglatter Aufschneider (Daniel Brühl) eine Karriere in Spanien verspricht, wenn sie mit ihm geht. Cecilia muss sich entscheiden: Folgt sie dem Fremden in die Ungewissheit oder wählt sie ihren Freund Jose (Leonardo Benitez)?"Diary of a Beginner" (Thursday): Der Palästinenser E.S. (Elia Suleiman) soll in Havanna eine prominente kubanische Persönlichkeit interviewen. Er streunt durch die Stadt, um die Zeit bis zu seiner Verabredung zu überbrücken. Aus seinem Spaziergang wird allerdings schnell eine Probe für seine wahre Identität."Ritual" (Friday): Die attraktive kubanische Schülerin Yamilslaidi (Cristela Herrera) wird von ihren Eltern zu einem Reinigungsritual gezwungen. Dies soll die Tochter von dem „Fluch“ befreien, unter dem sie steht. Denn Yamilslaidi liebt eine Frau (Dunia Matos)."Dulce amargo" (Saturday): Ein Einblick in das Leben Mirtas (Mirta Ibarra). Neben ihren beiden Jobs hat sie sich gänzliche der Produktion von Süßigkeiten verschrieben, um so ihre häuslichen und familiären Pflichten zu erfüllen. "La fuente" (Sunday): Martha (Natalia Amore) und ihre Nachbarn bereiten eiligst eine Zeremonie zu Ehren der Jungfrau Oshun (die kubanische Entsprechung der Jungfrau Maria) vor. Diese ist Martha in ihren Träumen erschienen und hat eine öffentliche Feier zu Ehren ihres Namens verlangt …
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      1,5
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Vollpfosten - Never change a losing team

      Die Vollpfosten - Never change a losing team

      29. November 2013 / 1 Std. 37 Min. / Komödie
      Von Olivier Dahan
      Mit José Garcia, Jean-Pierre Marielle, Franck Dubosc
      Die glorreichen Zeiten des ehemaligen Fußballstars Patrick Orbéra (José Garcia) sind vorbei. Die alternde Berühmtheit wird in ein kleines Dorf in der westfranzösischen Region Bretagne strafversetzt. In der bretonischen Provinz soll er den hiesigen Amateurverein zum Erhalt des französischen Pokals verhelfen. Ein unmögliches Unterfangen, das bereits von Beginn an zum Scheitern verurteilt ist. Zugleich ist dies aber auch die letzte Chance, um an genügend Geld zu kommen, damit die alte Fischfabrik des Dorfes vor dem Bankrott bewahrt werden kann. Der größte Arbeitgeber wäre damit gerettet und viele Jobs gesichert. Und natürlich ist es auch eine Chance für Patrick, seinen Ruf als gefeierter Fußballgott zu rehabilitieren.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,3
      User-Wertung
      2,9
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Molière auf dem Fahrrad

      Molière auf dem Fahrrad

      3. April 2014 / 1 Std. 45 Min. / Komödie
      Von Philippe Le Guay
      Mit Fabrice Luchini, Lambert Wilson, Maya Sansa
      Serge Tanneur (Fabrice Luchini) war einst ein bekannter und erfolgreicher Schauspieler, lebt nun aber zurückgezogen im Ruhestand auf der Île de Ré im Atlantik. Seiner alter Freund Gauthier Valence (Lambert Wilson) plant eine Inszenierung von Molières "Der Menschenfeind" und besucht seinen Ex-Kollegen auf der Insel, den er unbedingt für eine wichtige Nebenrolle gewinnen will. Serge lehnt ab, kann aber nicht verhehlen, dass ihn die Hauptrolle des Alceste reizt - schließlich habe er schon früher davon geträumt, einmal diese berühmte Figur zu spielen. Doch darauf will siech wiederum Gauthier nicht einlassen, der den Protagonisten-Part für sich selbst reserviert hat. Letztlich einigen sie sich darauf, Alceste in gemeinsamen Proben abwechselnd zu spielen. Dabei entdeckt Serge seine alte Liebe wieder – die Schauspielerei – und lernt außerdem die reizende Francesca (Maya Sansa) kennen. Doch die schöne Italienerin von nebenan verdreht auch Gauthier den Kopf...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,4
      User-Wertung
      2,9
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Chéri

      Chéri

      27. August 2009 / 1 Std. 30 Min. / Romanze, Drama, Komödie
      Von Stephen Frears
      Mit Michelle Pfeiffer, Rupert Friend, Kathy Bates
      Die Edelkurtisane Léa de Lonval (Michelle Pfeiffer) hat es mit ihren Liebesdiensten zu einem ansehnlichen Wohlstand gebracht. So kann sie die Tage im Paris des ausgehenden 19. Jahrhunderts in Ruhe genießen, ohne sich noch ein Bein ausreißen zu müssen. Aufgrund ihres Alters will sich De Lonval aus dem Geschäft zurückziehen. Aber dann taucht auf einmal ihre alte Rivalin Charlotte Peloux (Kathy Bates) auf. Sie bittet De Lonval, ihren Sohn Fred (Rupert Friend), der auch Chéri genannt wird, mit der Kunst der sexuellen Liebe vertraut zu machen. Der junge Mann verfügt über eine unschuldige Ausstrahlung, der sich De Lonval nicht entziehen kann. Sie nimmt den Auftrag an und stürzt sich in ein amouröses Abenteuer, das schon bald die Grenzen des Geschäftlichen überschreitet. Echte Gefühle übermannen sie und Fred, sodass sie nicht mehr voneinander loskommen.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,8
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Gregs Tagebuch 3 - Ich war's nicht

      Gregs Tagebuch 3 - Ich war's nicht

      20. September 2012 / 1 Std. 34 Min. / Komödie, Familie
      Von David Bowers
      Mit Zachary Gordon, Steve Zahn, Robert Capron
      Der Sommer steht vor der Tür, das letzte Schuljahr ist so gut wie vergessen und Greg Heffley (Zachary Gordon) ist voller Vorfreude und Pläne für die freien Monate. Sein Vater (Steve Zahn) hat jedoch andere Vorstellungen von gut genutzten Ferien und so kommt es, dass sich Greg gegen seinen Willen auf einem Campingausflug mit seiner alten Pfadfindertruppe wiederfindet. Doch ein glücklicher Zwischenfall sorgt dafür, dass der Ausflug ein jähes Ende findet und Greg endlich mit seinem Freund Rupert (Robert Capron) rumhängen und die freie Zeit am Pool des schicken Country-Clubs verbringen kann. Als dort auch noch Holly Hills (Peyton List) auftaucht, in die Greg schon lange heimlich verknallt ist, scheint sein Leben perfekt. Doch immer, wenn alles zu schön scheint, ist es das wohl auch: Gregs älterer Bruder Rodrick (Devon Bostick) schummelt sich in den Club, dann verschwindet auch noch Gregs Badehose - und damit fängt der Schlamassel erst richtig an...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,0
      User-Wertung
      3,7
      Filmstarts
      1,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Rio

      Rio

      7. April 2011 / 1 Std. 30 Min. / Animation, Abenteuer, Familie
      Von Carlos Saldanha
      Mit Johanna Klum, David Kross, Reedoo
      Als der Ara namens Blu (Originalstimme: Jesse Eisenberg) merkt, doch nicht der Letzte seiner Spezies zu sein, können ihn die Gitterstäbe seines Käfigs im beschaulichen Suburb von Minnesota nicht länger halten – ab nach „Rio“! Mehr noch: Das andere Ara-Exemplar ist eine Sie namens Jewel (Anne Hathaway), besser konnte es kaum kommen! Dumm nur, dass Blu durch sein Vorstadtleben träge, faul und verwöhnt geworden ist. Mag er auch einen exakten Gegenentwurf zur freigeistigen und blitzschnellen Jewel darstellen, raufen sich die beiden nach einigen Startschwierigkeiten dennoch zusammen – und brechen auf zum größten Abenteuer ihres Lebens...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,8
      User-Wertung
      3,8
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Alvin und die Chipmunks 3: Chipbruch

      Alvin und die Chipmunks 3: Chipbruch

      22. Dezember 2011 / 1 Std. 30 Min. / Animation, Komödie, Familie
      Von Mike Mitchell (V)
      Mit Leonore Bartsch, Jason Lee, David Cross
      Alvin, Simon und Theodore machen Urlaub auf einem Luxuskreuzer und verwandeln die Decks in ihren persönlichen Spielplatz. Aber dann: Die Chipmunks erleiden Schiffbruch! Und landen auf einer öden Insel. Während Dave Seville sich nur Gedanken darüber macht, dass sie sich unerlaubt von der Gruppe entfernt haben, hauen die Chipmunks auf den Putz, wie man es von ihnen kennt. Sie singen, tanzen und verbreiten Chaos. Aber sie erleben ihr blaues Wunder, als sie auf einer Abenteuerinsel einem Schiffbrüchigen begegnen, der Alvin und den Chipmunks durchaus gewachsen ist.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      1,5
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Marley & ich

      Marley & ich

      5. März 2009 / 1 Std. 40 Min. / Komödie
      Von David Frankel
      Mit Owen Wilson, Jennifer Aniston, Eric Dane
      John und Jenny Grogan (Owen Wilson, Jennifer Aniston) sind ein Journalistenpaar, das vom kalten Michigan ins sonnige Südflorida zieht. Zunächst verläuft dort alles nach Plan: Sie bekommen Jobs bei lokalen Zeitungen und kaufen ein Haus. Doch John ist etwas unsicher, was den nächsten Schritt im Eheleben angeht und fühlt sich noch nicht bereit für ein Baby. Sein Kumpel und notorischer Junggeselle Sebastian (Eric Dane, X-Men: Der letzte Widerstand) rät ihm, es zunächst mit einem Hund zu probieren. Und so überrascht John Jenny mit einem tierischen Geschenk. Doch aus dem süßen Labradorwelpen Marley wird rasch ein schwergewichtiger und unbezähmbarer Wirbelwind...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,4
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Sechs Tage, sieben Nächte

      Sechs Tage, sieben Nächte

      25. Juni 1998 / 1 Std. 35 Min. / Komödie, Abenteuer
      Von Ivan Reitman
      Mit Harrison Ford, Anne Heche, David Schwimmer
      Quinn Harris ist ein eigenbrötlerischer Luftfrachtpilot. Er liebt das einfache, ruhige Leben auf einer Südseeinsel. Als er die ehrgeizige New Yorker Zeitschriften-Redakteurin Robin Monroe trifft, ist es aus mit der Ruhe: Die beiden stürzen über einer einsamen Bilderbuchinsel ab. Ein Überlebenskampf beginnt. Und der ist umso härter, als die beiden wie Feuer und Wasser sind.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      2,8
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • After the Sunset

      After the Sunset

      6. Januar 2005 / 1 Std. 38 Min. / Komödie, Thriller
      Von Brett Ratner
      Mit Pierce Brosnan, Salma Hayek, Woody Harrelson
      Ein Meisterdieb zahlt in keine Rentenversicherung ein. Und weil das so ist, muss für Max Burdett (Pierce Brosnan) und seine hübsche Freundin und Komplizin Lola Cirillo (Salma Hayek) ein letzter Coup her, um den Ruhestand zu ermöglichen. Bei einem Diamantendiebstahl machen sie den verantwortlichen FBI-Agenten Stan Lloyd (Woody Harrelson) lächerlich. Stan weiß, wer ihn gelinkt hat, kann es aber nicht beweisen. Max und Lola verschwinden unerkannt und setzen sich auf den Bahamas in Paradise Island zur Ruhe. Nach einiger Zeit in Pension wird Max unruhig und langweilt sich. Da passt es sich nur zu gut, dass ein Kreuzfahrtschiff, das für einige Tage auf Paradise Island vor Anker geht, zufällig in einer Ausstellung den größten lupenreinen Diamanten der Welt beherbergt. Wert des Schmuckstücks: 70 Millionen Dollar. Agent Lloyd glaubt nicht daran, dass Max sich im bereits Ruhestand befindet und taucht auf den Bahamas auf, um ihn mit Hilfe der einheimischen Polizistin Sophie (Naomie Harris) zu beschatten. Auch der lokale Gangsterboss Henri Mooré (Don Cheadle) wird aktiv und will Max für den Diamantenraub engagieren. Doch Lola pocht weiter darauf, nicht zum Gangsterleben zurückzukehren...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,0
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    Back to Top