Mein FILMSTARTS
Einer wie Bruno
Einer wie Bruno
Starttermin 12. April 2012 (1 Std. 40 Min.)
Mit Christian Ulmen, Lola Dockhorn, Lucas Reiber mehr
Genres Komödie, Drama
Produktionsland Deutschland
Zum Trailer
User-Wertung
3,312 Wertungen - 1 Kritik
Filmstarts
2,5
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 6 freigegeben
Die 13-jährige Radost (Laura Dockhorn) lebt allein mit ihrem Vater Bruno (Christian Ulmen) zusammen. Bruno ist jedoch kein Vater wie jeder andere, sondern hat eine angeborene Intelligenzschwäche und ist auf dem geistigen Niveau eines Zehnjährigen. Im Alltag ist er für Radost mehr Spielkamerad als Erziehungsberechtigter und kommen gut miteinander aus. Mit voranschreitendem Alter wird die geistige Überlegenheit Radosts immer deutlicher. Die traditionellen Rollen von Vater und Tochter sind mittlerweile vertauscht und Radost ist nun diejenige, die sich um das Leben ihres Vaters kümmern muss, was zu einer großen Belastung für beide führt. Auf der einen Seite verzweifelt Bruno zunehmend, da er immer schwerer Zugang zur Welt seiner Tochter findet. Auf der anderen Seite sehnt sich Radost danach, ein normales Teenagerleben zu führen und nicht ständig als Betreuungsperson für ihren Vater beschäftigt sein. Als sich Radost dann auch noch in den neuen Mitschüler Benny (Lucas Reiber) verliebt, scheint der leidvolle Bruch unausweichlich.
Verleiher movienet
Weitere Details
Produktionsjahr 2012
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Deutsch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Wo kann man diesen Film schauen?

Auf DVD/Blu-ray
Einer wie Bruno
Einer wie Bruno (DVD)
Neu ab 6.62 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

2,5
durchschnittlich
Einer wie Bruno
Von Christian Horn
Es kann eigentlich nur der Beteiligung von „Herr Lehmann"-Star Christian Ulmen geschuldet sein, dass die ursprünglich nur als Kleines Fernsehspiel des ZDF konzipierte Tragikomödie „Einer wie Bruno" einen Kinostart bekommt. Denn Regisseurin Anja Jacobs („Zores") gewinnt der Geschichte um einen geistig zurückgebliebenen Vater und dessen pubertierende Tochter nur in Ansätzen Kinoqualitäten ab: Zu seicht, gefällig und oberflächlich verläuft die nach hinlänglich erprobten Mustern inszenierte Coming-of-Age-Geschichte, die kaum etwas Herausforderndes oder Überraschendes zu bieten hat. Der alleinerziehende Bruno (Christian Ulmen) leidet an einer angeborenen Intelligenzschwäche und verfügt über die geistigen Möglichkeiten eines kleinen Jungen. Für seine 13-jährige Tochter Radost (Lola Dockhorn), die mitten in der Pubertät steckt, ist der alltägliche Umgang mit dieser Behinderung nicht einfach,...
Die ganze Kritik lesen

Trailer

Einer wie Bruno Trailer DF 2:04
Einer wie Bruno Trailer DF
19 051 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Christian Ulmen
Rolle: Bruno Markowitsch
Lola Dockhorn
Rolle: Radost Markowitsch
Lucas Reiber
Rolle: Benny Schmidtbauer
Lisa Vicari
Rolle: Maren
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

User-Kritik

uichaballabinga
Hilfreichste positive Kritik

von uichaballabinga, am 11/04/2012

4,0stark

Der Film kam in der sneak! Mal mit etwas ersterem Thema. Es ging um einen Vater mit einer spastischen Behinderung und die... Weiterlesen

Alle User-Kritiken
0% (0 Kritik)
100% (1 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
Deine Meinung zu Einer wie Bruno ?
1 User-Kritik

Bilder

14 Bilder

Aktuelles

Neue Kino-Starttermine: Das Warten auf die Oscars...
NEWS - In Produktion
Freitag, 30. September 2011
Neue Kino-Starttermine: Michael Fassbender in Historienstoffen
NEWS - In Produktion
Freitag, 17. Juni 2011
Unsere wöchentliche Übersicht der neuen Kino-Starttermine dürfte dieses Mal vor allem Anhängern von anspruchsvollem historischen...
Neue Kino-Starttermine: James Bond und der Kampf der "Schneewittchen"-Adaptionen
NEWS - In Produktion
Freitag, 20. Mai 2011
Unsere wöchentliche Übersicht der Starttermine hat diese Woche nicht nur den Geheimagenten mit der Lizenz zum Töten, sondern...

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

  • Daniel D.
    Zwei Punkte in der Kritik finde ich etwas schade: Erstens wird erwähnt, Bruno stehe geistig auf der Höhe eines Zehnjährigen, was offensichtlich nicht der Fall ist. Zehnjährige wechseln gerne mal aufs Gymnasium, Bruno sicher nicht. Dieser Hinweis basiert wohl auf der "alten" Presseerklärung der Filmfirma, die dies so verbreitete und Ulmens Spiel natürlich völlig albern aussehen lässt.Zweitens avanciert Radost nicht "zur wahren Heldin", sondern ist offensichtlich ohnehin und sowieso und von Anfang bis Ende die Protagonistin des Films. Hier weiß der Kritiker wohl nicht besonders gut, wovon er schreibt.Alles andere werde ich dann mal im Kino überprüfen ... ;-)
Kommentare anzeigen
Back to Top