Mein FILMSTARTS
Senna
20 ähnliche Filme für "Senna"
  • Michel Petrucciani - Leben gegen die Zeit

    Michel Petrucciani - Leben gegen die Zeit

    8. Dezember 2011 / 1 Std. 42 Min. / Dokumentation, Musik
    Von Michael Radford
    Mit Michel Petrucciani
    Die Dokumentation erzählt die ungewöhnliche Lebensgeschichte des 1999 verstorbenen französischen Musikers Michel Petrucciani. Geboren mit der Glasknochenkrankheit, nicht einmal einen Meter groß, wurde er ein international bekannter Jazz-Künstler ehe er im Alter von 37 Jahren in New York an einer Lungenentzündung starb. Zu Wort kommen Freunde und Weggefährten- darunter Roger Willemsen, in dessen TV-Talkshow "Willemsens Woche" er regelmäßig zu sehen und hören war- die ein persönliches und intimes Bild von Petrucciani entwerfen.
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Searching for Sugar Man

    Searching for Sugar Man

    27. Dezember 2012 / 1 Std. 25 Min. / Dokumentation
    Von Malik Bendjelloul
    Mit Malik Bendjelloul, Sixto Díaz Rodríguez, Stephen Segerman
    Dokumentation über den amerikanischen 70er-Jahre-Folksänger Sixto Rodriguez, der bis vor etwa 15 Jahren als verschollen oder gar tot galt. Zwei Südafrikaner, die schon zum Erscheinen des ersten Albums zu den Fans des Sängers zählten, machen sich auf die Reise, um in Erfahrung zu bringen, was aus ihrem Idol geworden ist. In Südafrika wurde aus dem Sänger im Laufe der Zeit eine Musiklegende ähnlich wie John Lennon, nur dass Rodriguez nichts von seinem Erfolg wusste, genauso wenig wie seine amerikanischen Landsleute. Die Geschichte ist für alle Beteiligten unglaublich: In Zeiten der digitalen Medien und einem unfassbaren Schatz an Wissen und Wissensverbreitung lebt ein Star verarmt in einem Land - ohne überhaupt von seinem Ruhm in einem anderen Teil der Welt zu wissen. Regisseur Malik Bendjelloul folgt den beiden Fans und zeigt die Begegnungen mit der Familie Rodriguez.
    Pressekritiken
    5,0
    User-Wertung
    3,7
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Woody Allen: A Documentary

    Woody Allen: A Documentary

    5. Juli 2012 / 1 Std. 53 Min. / Dokumentation, Biografie, Historie
    Von Robert B. Weide
    Mit Woody Allen, Penélope Cruz, Scarlett Johansson
    Der preisgekrönte Dokumentarfilmer Robert Weide begleitet über zwei Jahre hinweg den Kultregisseur Woody Allen. Der als notorisch-scheu geltende Workaholic Allen berichtet in einer bisher noch nicht gekannten Offenheit und seinem ganz eigenen wohlvertrauten Humor von seinem Leben und seiner Arbeit. Dabei spannt Weide den Bogen von der frühen Kindheit Allens bis zur Uraufführung seines bis dato letzten großen Werkes "Midnight in Paris" auf den Filmfestspielen in Cannes und beleuchtet nicht nur die Privat-Person, sondern auch den Autor, Filmemacher, Musiker und Schauspieler Woody Allen mit einer bisher noch nicht gekannten Intimität. Wichtige Weggefährten des New Yorker Kultregisseurs kommen zu Wort. Archivmaterial und zahlreiche Ausschnitte aus seinen Filmen runden das Bild des Künstlers und Menschen Allen auf unterhaltsame und interessante Weise ab. Fast beiläufig dokumentiert Weide dabei knapp 50 Jahre Filmgeschichte ...
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Stories We Tell

    Stories We Tell

    27. März 2014 / 1 Std. 53 Min. / Dokumentation
    Von Sarah Polley
    Mit Rebecca Jenkins, Peter Evans, Alex Hatz
    Regisseurin Sarah Polley zeigt in dieser Dokumentation, dass der Wahrheitsgehalt einer Geschichte immer von der Person abhängig ist, die sie erzählt. Als Filmemacherin und Detektivin wagt sich Polley auf die Spuren ihrer eigenen Geschichte: sie erforscht die Vergangenheit ihrer Familie. Dazu interviewt sie Angehörige, bekommt aber in den Interviews, die sie mit ihrem Vater, Geschwistern und Verwandten führt, zum Teil höchst unterschiedliche und widersprüchliche Antworten auf die jeweils gleichen Fragen. Die Äußerungen sind geprägt von persönlichen Mythen und subjektiven Erinnerungen. Es zeigt sich, wie stark die Suche nach Wahrheit geprägt ist vom nostalgischen Blick auf Polleys sehr früh verstorbene Mutter. Letztere war eine Frau, die der Familie viele unbeantwortete Fragen hinterließ – Fragen, die vielleicht nie ganz geklärt werden können.
    Pressekritiken
    4,6
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Die Höhle der vergessenen Träume

    Die Höhle der vergessenen Träume

    3. November 2011 / 1 Std. 30 Min. / Dokumentation, Historie
    Von Werner Herzog
    Mit Werner Herzog, Dominique Baffier, Jean Clottes
    Dokumentation über die Chauvet-Höhlen, wo 1994 sensationelle historische Funde gemacht wurden. Nahe der französischen Kleinstadt Vallon-Pont-d’Arc im Department Ardèche entdeckten Wissenschaftler rund 400 Wandbilder mit gravierten Tier- und Symboldarstellungen. Das Alter dieser Malereien wurde auf 33.000 bis 30.000 vor Christus datiert. Filmmacher Werner Herzog ist fasziniert von der antiken Höhlenmalerei und beschloss, sich des Themas anzunehmen. Allerdings benötigte es große Überredungskunst, um von den Behörden die Erlaubnis zu bekommen, dort überhaupt drehen zu dürfen.
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • First Position - Ballett ist ihr Leben

    First Position - Ballett ist ihr Leben

    4. Juli 2013 / 1 Std. 38 Min. / Dokumentation, Komödie, Drama
    Von Bess Kargman
    Mit Aran Bell, Gaya Bommer Yemini, Michaela Deprince
    Bess Kargman begleitet sechs junge Tänzer aus fünf Kontinenten im Alter zwischen 9 und 19 Jahren, die sich auf eine weltweite Ballettmeisterschaft vorbereiten, die ihr Leben für immer verändern könnte. Ein Jahr lang war das Filmteam dabei und wurde Zeuge von Verletzungen, die alle Träume zunichtemachen könnten, aber auch von starken persönlichen Einschränkungen und Verzicht. Der Youth America Grand Prix ist einer der prestigeträchtigsten Wettbewerbe des professionellen Ballett-Tanzes. Mit einer guten Platzierung hätten die Teilnehmer Chancen auf eine Handvoll der besten Stipendien und Verträge der Welt. Aber die körperlichen und seelischen Opfer, die blutigen Füße und schmerzenden Glieder, die nötig sind, um die so anmutigen wie komplizierten Bewegungen perfekt auszuführen, sind nicht zu unterschätzen.
    Pressekritiken
    3,6
    User-Wertung
    3,3
    Zum Trailer
  • Die Vollpfosten - Never change a losing team

    Die Vollpfosten - Never change a losing team

    29. November 2013 / 1 Std. 37 Min. / Komödie
    Von Olivier Dahan
    Mit José Garcia, Jean-Pierre Marielle, Franck Dubosc
    Die glorreichen Zeiten des ehemaligen Fußballstars Patrick Orbéra (José Garcia) sind vorbei. Die alternde Berühmtheit wird in ein kleines Dorf in der westfranzösischen Region Bretagne strafversetzt. In der bretonischen Provinz soll er den hiesigen Amateurverein zum Erhalt des französischen Pokals verhelfen. Ein unmögliches Unterfangen, das bereits von Beginn an zum Scheitern verurteilt ist. Zugleich ist dies aber auch die letzte Chance, um an genügend Geld zu kommen, damit die alte Fischfabrik des Dorfes vor dem Bankrott bewahrt werden kann. Der größte Arbeitgeber wäre damit gerettet und viele Jobs gesichert. Und natürlich ist es auch eine Chance für Patrick, seinen Ruf als gefeierter Fußballgott zu rehabilitieren.
    Pressekritiken
    2,3
    User-Wertung
    2,9
    Zum Trailer
  • Schimpansen

    Schimpansen

    9. Mai 2013 / 1 Std. 17 Min. / Dokumentation
    Von Mark Linfield, Alastair Fothergill
    Mit Tim Allen
    Das Schimpansen-Kind Oscar führt zusammen mit seiner Mutter und seinem Stamm ein behütetes Leben. Seine Heimat ist ein Dschungel entlang der Elfenbeinküste. Als die Schimpansen-Gruppe eines Tages von einem verfeindeten Clan angegriffen wird, ist Oscar plötzlich verwaist und auf sich alleine gestellt. Verzweifelt kämpft er ums pure Überleben und um die Akzeptanz der anderen Affen im Dschungel. Schließlich wird er entgegen aller Erwartungen doch noch von einer Schimpansen-Familie aufgenommen. Über einen Zeitraum von drei Jahren filmten die Regisseure Mark Linfield und Alastair Fothergill die Primaten und gewähren in ihrem Dokumentarfilm einen intimen Blick auf die enge Verbundenheit zwischen den Tieren, ihr liebevolles Spiel, ihre hohe Intelligenz und wie sie gemeinsam ihren Alltag in den tropischen Wäldern der Elfenbeinküste und Ugandas meistern.
    Pressekritiken
    2,9
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Unsere Erde - Der Film

    Unsere Erde - Der Film

    7. Februar 2008 / 1 Std. 30 Min. / Dokumentation
    Von Alastair Fothergill, Mark Linfield
    Mit Patrick Stewart, James Earl Jones, Ulrich Tukur
    Fünf Jahre Produktionszeit, gefilmt an mehr als 200 Drehorten mit über 40 Kamerateams, Szenen aus 26 Ländern dieser Erde, 1.000 Stunden Filmmaterial, 250 Tage Luftaufnahmen – das ist "Unsere Erde – Der Film".Wäre vor fünf Milliarden Jahren kein Asteroid auf unserem Planeten eingeschlagen, würden wir jetzt nicht existieren. Es gab einen so gewaltigen Aufprall, dass der Neigungswinkel der Erde um 23,5 Grad verschoben wurde, was einen für das Leben optimalen Stand zur Sonne bewirkte. Das Team von "Unsere Erde – Der Film" hat sich aufgemacht, der Geschichte unseres Planeten und der Vielfalt der Lebensformen nachzuspüren. Von Nord nach Süd verläuft die Route des Filmteams um Regisseur Alastair Fothergill. Was sie auf ihrem weiten Weg an Bildern eingefangen haben, ergibt einen phänomenalen Eindruck der bedrohten Schönheit unserer Welt.
    Pressekritiken
    3,6
    User-Wertung
    3,9
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Im Reich der Raubkatzen

    Im Reich der Raubkatzen

    19. April 2012 / 1 Std. 27 Min. / Dokumentation
    Von Keith Scholey, Alastair Fothergill
    Mit Thomas Fritsch, Samuel L. Jackson
    In der Serengeti in Tansania sind die Raubkatzen die Könige. Die Savanne ist ihr Reich und sie finden Nahrung im Überfluss. Doch auch sie sind nicht frei von Gefahren. Die Disney-Naturdokumentation erzählt anhand von realen Aufnahmen die Geschichte mehrerer Tierfamilien: Die junge Mutter Layla und ihre Tochter Mara sind in ihrer Löwenfamilie gut aufgehoben - bis Layla sich bei einem Jagdunfall verletzt und sie hinter dem Rudel zurückfallen. Derweil sammelt Löwenpatriarch Kali, der mächtige Herr eines Rudels, seine Söhne um sich und will eine ganze Dynastie begründen. Es droht eine Konfrontation zwischen Kali und Layla. Die Geparden-Mutter Sita wiederum versucht ihre fünf Jungen durchs Leben zu bringen.
    Pressekritiken
    4,3
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Die wilde Farm

    Die wilde Farm

    9. September 2010 / 1 Std. 30 Min. / Dokumentation
    Von Dominique Garing, Frédéric Goupil
    Mit André Dussollier, Luise Bähr
    Der alte Bauer muss ins Krankenhaus, seine Tiere bleiben alleine auf dem Hof zurück. Innerhalb weniger Tage entdecken die Katzen, Schweine, Hühner, Pferde, Hunde und Gänse die lange schon ausgetriebene Wildheit ihrer Vorfahren in sich. Schnell wird aus dem gepflegten Bauernhof die wilde Farm - ein von den Menschen verlassenes Gehöft, in dem die Tiere das Regiment übernehmen und sich, von allen menschlichen Zwängen befreit, auf eine abenteuerliche Reise zurück zur Natur begeben.
    User-Wertung
    3,1
    Zum Trailer
  • Freakonomics

    Freakonomics

    24. Oktober 2013 / 1 Std. 33 Min. / Dokumentation
    Von Heidi Ewing, Alex Gibney, Seth Gordon
    Mit Zoe Sloane, Sammuel Soifer, Jade Viggiano
    Sechs Filmemacher verwandeln in "Freakonomics" vier einzelne Kapitel des gleichnamigen Sachbuchbestsellers, in dem komplexe und ungewöhnliche ökonomische Zusammenhänge auf allgemeinverständliche Art aufbereitet wurden, zu Kurzdokumentationen. Im Segment „Roshanda oder sonst ein Name“ geht es um die Frage, inwieweit der Name eines Menschen sich auf seine Erfolgschancen auswirkt, während in der Episode „Pure Korruption“ eine mathematische Beweisführung zum Betrug am Beispiel des Sumoringens geführt wird. Außerdem untersuchen die Filmemacher in „Das Leben ist nicht immer schön“ die wahren Gründe für den Rückgang der Kriminalität in den Vereinigten Staaten zu Beginn der 1990er und stellen im vierten Segment die Frage: „Kann man einen Neuntklässler mit Bestechung zum Erfolg bringen?“.
    Pressekritiken
    3,3
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
  • Die Kunst zu gewinnen - Moneyball

    Die Kunst zu gewinnen - Moneyball

    2. Februar 2012 / 2 Std. 13 Min. / Drama, Biografie
    Von Bennett Miller
    Mit Brad Pitt, Jonah Hill, Philip Seymour Hoffman
    Der Baseball-Spieler Billy Beane (Brad Pitt) muss seine eigene Sportlerkarriere an den Nagel hängen, da er den hohen Anforderungen des aktiven Profisports nicht gerecht werden kann. Von nun an steckt er all seinen Ehrgeiz in seinen neuen Job als Manager der Oakland Athletics, ein Team, das aufgrund des beschränkten Budgets eigentlich nicht mit den besten Mannschaften der Liga mithalten kann. Doch Beane und sein Assistent, der junge Yale-Absolventen Peter Brand (Jonah Hill), geben sich nicht geschlagen und gehen völlig neue Wege, um aus der Außenseitermannschaft ein konkurrenzfähiges Team zu machen. Tatsächlich lassen die ersten Siege nicht lange auf sich warten - doch der Erfolg bringt auch ungeahnte Schwierigkeiten mit sich…
    Pressekritiken
    4,1
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Jappeloup - Eine Legende

    Jappeloup - Eine Legende

    6. Februar 2014 / 2 Std. 15 Min. / Drama, Biografie
    Von Christian Duguay
    Mit Guillaume Canet, Marina Hands, Daniel Auteuil
    Anfang der 1980er Jahre: Pierre Durand (Guillaume Canet) wirft seine Aussicht auf eine profitable Karriere als Jurist weg und widmet sich seiner wahren Leidenschaft, dem Springreiten. Mit der finanziellen Unterstützung seines Vaters Serge (Daniel Auteuil) setzt er all seine Hoffnungen in ein junges Pferd namens Jappeloup, in das sonst niemand Vertrauen hat. Denn Jappeloup ist zu klein, zu dickköpfig, zu ungestüm und macht Fehler, dafür besitzt der Hengst eine unglaubliche Sprungkraft. Tatsächlich gewöhnen sich Reiter und Ross von Wettbewerb zu Wettbewerb immer besser aneinander, aber nach einer herben Niederlage bei den Olympischen Spielen in Los Angeles scheint Pierres Traum zu platzen. Mit der Hilfe seiner Frau Nadia (Marina Hands) und der Pferdepflegerin Raphaëlle (Lou de Laâge) versucht er dennoch, mit Jappeloup ein Comeback zu starten.
    Pressekritiken
    3,3
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    2,0
    Zum Trailer
  • Marley

    Marley

    17. Mai 2012 / 2 Std. 24 Min. / Dokumentation
    Von Kevin Macdonald
    Mit Bob Marley, Neville Bunny Wailer Livingston, Desmond Smith
    Oscarpreisträger Kevin Macdonald ("Der letzte König von Schottland") verfilmte das Leben des Reggae-Ikone Bob Marley. In Zusammenarbeit mit weiteren Künstlern aus Bob Marleys Familie, darunter Ziggy Marley, seiner Witwe Rita Marley oder Jimmy Cliff entstand der Dokumentationsfilm, der seinen Weg von den Anfängen seiner Karriere bis zu seiner Zeit als gefeierter internationaler Star nachzeichnet. Es werden Aufnahmen von seinen Auftritten sowie Interviews mit Personen, die ihm nahe standen, gezeigt. Da Macdonald als erster Filmemacher uneingeschränkten Zugang zu privaten Videomaterial der Familie hatte, wird bislang nie veröffentlichtes Material gezeigt. Die Dokumentation unterstreicht den Einfluss Marleys auf seine Generation und erklärt, wie er mit seiner Musik kulturelle Grenzen durchdrungen und die Herzen vieler Menschen erreicht hat.
    Pressekritiken
    4,5
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
  • Inside Job

    Inside Job

    5. Mai 2011 / 2 Std. 00 Min. / Dokumentation
    Von Charles Ferguson
    Mit Christine Lagarde, Dominique Strauss-Kahn, William Ackman
    "Inside Job" ist eine Dokumentation über den Zusammenbruch der Finanzwelt. Regisseur Charles Ferguson zeichnet mit "Inside Job" die Ereignisse nach, die in der globalen 20-Billionen-Dollar-Finanzkrise gipfelten. Durch Interviews mit Insidern aus der Finanzwelt enthüllt er, dass die wirtschaftliche Rezession des Jahres 2008 eine Folge der katastrophalen Kollision zwischen dem unkontrollierten Investmentbanking-Markt, zügelloser Liberalisierung und korrupter Wirtschaftsexperten war. Er interviewt Politkern und Journalisten, darunter der Kongressabgeordnete Barney Frank, der ehemalige Gouverneur von New York Eliot Spitzer, der Mitherausgeber der Financial Times Martin Wolf sowie der ehemalige Vorsitzende des Federal Reserve System Paul Volcker.
    Pressekritiken
    4,4
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    2,5
    Zum Trailer
  • Die Legende von Bagger Vance

    Die Legende von Bagger Vance

    1. Februar 2001 / 2 Std. 07 Min. / Tragikomödie, Fantasy
    Von Robert Redford
    Mit Matt Damon, Will Smith, Charlize Theron
    "Die Legende von Bagger Vance" basiert auf dem gleichnamigen Roman von Steven Pressfield.Der völlig desillusionierte Kriegsveteran Rannulph Junah (Matt Damon) kehrt widerwillig zum Golfspiel zurück. Der Ex-Golfer, den der Krieg zum Wrack gemacht hat, soll an einem Turnier mit den Golflegenden Bobby Jones (Joel Gretsch) und Walter Hagen (Bruce McGill) teilnehmen, das seine ehemalige Verlobte Adele (Charlize Theron) organisiert. Rannulph findet kein Gefallen mehr am Golfen - bis ihn sein Caddie, Bagger Vance (Will Smith), in das Geheimnis des perfekten Golfschwungs einweiht. Der Traumatisierte findet langsam zurück zu alter Form und schüttelt mehr und mehr von den inneren Dämonen ab. Alles läuft auf das große Turnier hinaus, das die ganze Stadt in den Bann zieht. Aber ist ein Sieg dort überhaupt noch wichtig?
    User-Wertung
    3,6
    Zum Trailer
  • Waste Land

    Waste Land

    26. Mai 2011 / 1 Std. 38 Min. / Dokumentation
    Von Lucy Walker, João Jardim, Karen Harley
    Mit Vik Muniz, Fabio Ghivelder, Isis Rodrigues Garros
    Vik Muniz ist einer der wichtigsten zeitgenössischen Künstler Brasiliens und Fotograf. Filmemacherin Lucy Walker begleitete ihn bei seinem dreijährigen Projekt auf der Deponie Jardim Gramacho, in dem er mit den Catadores, die Müll nach recycelbarem Material durchsuchen, eine aufwendige Installation erarbeitete. Muniz lichtete die Catadores in Portraits ab und ließ diese in einem leeren Fabrikgebäude auf den Boden projizieren. Unter seiner Anleitung erschufen die Catadores ein Kunstwerk, indem sie Bilder mit gesammelten Stoffen auslegten. Dies wiederum fotografierte Muniz. Die Bilder stellt er in Rio de Janeiro aus, in London versteigert er sie. Vom Erlös profitiert die Gewerkschaft der Catadores.
    Pressekritiken
    4,1
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Im Schatten des Mondes

    Im Schatten des Mondes

    29. Januar 2009 / 1 Std. 40 Min. / Dokumentation
    Von David Sington
    Mit Buzz Aldrin, Alan Bean, Jim Lovell
    David Sington lässt in seinem Dokumentarfilm „In The Shadow Of The Moon“ acht der noch lebenden Astronauten des Apollo-Raumfahrtprogramms der NASA über ihre Erlebnisse auf und auf dem Weg zum Mond berichten und ergänzt diese emotionalen Schilderungen mit teils komplett neuen, teils spektakulär remasterten Archivbildern. Im Kern der Dokumentation über die insgesamt neun Apollo-Missionen (8 bis 17, zwischen 1969 und 1972) steht die Apollo-11-Mission, während die berühmte Apollo-13-Mission nur kurz erwähnt wird.
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • The First Rasta

    The First Rasta

    26. April 2012 / 1 Std. 25 Min. / Dokumentation
    Von Hélène Lee
    Mit Leonard Percival Lowell
    Wer ist der erste Rasta? Wer hat die Bewegung in Gang gesetzt, die Bob Marley einst berühmt machte? Geboren in Jamaika im Jahr 1898 hat der Seemann Leonard Percival Howell die Welt zwischen 1915 und 1930 bereist. Während er in Kriegen kämpfte und Flüchtlinge über die Ozeane brachte, war er den unterschiedlichsten Träumen und Ideologien seiner Zeit ausgesetzt. Er lernte den Pazifismus seit den Anfängen des Ersten Weltkriegs, Marxismus von russischen Seglern, er plagte sich mit Anarchisten ab, Jüngern von Gandhi, und in Harlem schnappte er den großspurigen Geist der wilden Zwanziger auf. Von hier an kam die Rasta-Philosophie und ihr Lebensweg in Bewegung. Eine beachtliche Kultur, entstanden aus Elend und Verfolgung, die sich schon bald in die vier Ecken der Welt ausbreiten wird, auf den Flügeln des Reggae ...
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
Back to Top