Mein FILMSTARTS
Sabotage
facebookTweet
Sabotage
Starttermin 10. April 2014 (1 Std. 49 Min.)
Mit Arnold Schwarzenegger, Sam Worthington, Olivia Williams mehr
Genres Action, Thriller
Produktionsland USA
Zum Trailer
Pressekritiken
2,7
User-Wertung
2,5
Filmstarts
2,5
Bewerte und Kommentiere
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Durchschnittswertung meiner Freunde  ?

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 18

Der Drogenfahnder John 'Breacher' Wharton (Arnold Schwarzenegger) und seine Jungs von der DEA gehören zu den besten Sondereinheiten des Landes, sie sind spezialisiert auf das Hochnehmen ganzer Kartelle. Als Breachers Frau und sein Kind von mexikanischen Drogengangstern gefoltert und getötet werden, bleibt dem alten Haudegen nur noch die Arbeit und er beschließt, dass diese sich auch persönlich für ihn lohnen soll: Bei der nächsten Mission wollen seine Leute und er das sichergestellte Geld für sich behalten, aber als sie versuchen die reiche Beute aus dem Versteck zu fischen, ist sie verschwunden. Breacher und seine Truppe geraten in den engeren Kreis der Verdächtigen, es gibt Streit untereinander und die geprellten Drogenbosse sind sauer. Als ein Mitglied seines Teams nach dem anderen brutal ermordet wird, muss Breacher schnell herausfinden, wer dahintersteckt.

Verleiher Splendid Film GmbH
Weitere Details
Produktionsjahr 2014
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes 2 Trivias
Besucher in Deutschland 43 201 Einträge
Budget 35 000 000 $
Sprachen Englisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Wo kann diesen Film schauen?

Auf DVD/Blu-ray
Sabotage (Limited Uncut Edition, Steelbook) [Limited Edition]
Sabotage (Limited Uncut Edition, Steelbook) [Limited Edition] (DVD)
Neu ab 12.99 €
Sabotage - Uncut/Steelbook  [Limited Edition]
Sabotage - Uncut/Steelbook [Limited Edition] (Blu-ray)
Neu ab 9.45 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

2,5
durchschnittlich
Sabotage
Von Christoph Petersen
Nach dem katastrophalen US-Start von „Sabotage“ hat der einstige Erfolgsgarant Arnold Schwarzenegger nun endgültig seinen Ruf als Kassengift weg. Seit seiner Rückkehr ins Filmgeschäft hat er mit „The Last Stand“, „Escape Plan“ und nun „Sabotage“ schließlich einen finanziellen Flop nach dem anderen hingelegt. Offenbar hat das heutige Publikum einfach keinen Bock mehr auf ironisch-ikonisches Actionstar-Kino im Stil der 1980er Jahre (einmal abgesehen vom Sonderfall der „The Expendables“-Reihe). Allerdings ist zumindest „Sabotage“ dabei völlig ungerechtfertigt ins Kreuzfeuer der Arnie-Verächter geraten: Denn selbst wenn der Bald-wieder-„Terminator“ die Hauptrolle spielt, ist der humorlos-nihilistische Action-Bastard kein typisches Schwarzenegger-Vehikel, sondern ein waschechter David-Ayer-Film! Wie schon in seinem Drehbuch zu „Training Day“ sowie seinen Regie-Arbeiten „Street Kings“ und „End...
Die ganze Kritik lesen
Sabotage Trailer DF 2:09
Sabotage Trailer DF
22 249 Wiedergaben
Sabotage Trailer (2) OV 2:01
1 418 Wiedergaben
Sabotage Trailer (3) OV
7 609 Wiedergaben
Sabotage Trailer (4) OV
4 161 Wiedergaben
Sabotage Trailer (5) OV
2 709 Wiedergaben
Sabotage Trailer (5) OV 1:02
600 Wiedergaben
Alle 10 Trailer

Interviews, Making-Of und Ausschnitte

Sabotage - Opening Scene OV 2:02
Sabotage - Opening Scene OV
636 Wiedergaben
Fünf Sterne N°108 - Die Bestimmung - Divergent / Sabotage / The LEGO Movie
Fünf Sterne N°108 - Die Bestimmung - Divergent / Sabotage / The LEGO Movie
29 887 Wiedergaben
Top 5 - Die lustigsten & kultigsten Arnie-Sprüche
Top 5 - Die lustigsten & kultigsten Arnie-Sprüche
1 505 Wiedergaben
Alle 13 Videos
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Arnold Schwarzenegger
Arnold Schwarzenegger
Rolle: John "Breacher" Wharton
Sam Worthington
Sam Worthington
Rolle: Monster
Olivia Williams
Olivia Williams
Rolle: Investigator Caroline Brentwood
Terrence Howard
Terrence Howard
Rolle: Sugar
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • Chicago Sun-Times
  • Reelviews.net
  • Variety
  • Slant Magazine
  • The Guardian
  • The Hollywood Reporter
6 Pressekritiken

User-Kritiken

Angelo D.
Hilfreichste positive Kritik

von Angelo D., am 09/07/2015

3,5gut

"Sabotage" hat mich gut unterhalten und war mal ein etwas ernsterer Arni Schinken. Die Story handelt von einer Spezialeinheit... Weiterlesen

Flipnett
Hilfreichste negative Kritik

von Flipnett, am 09/09/2014

0,5katastrophal

Nach 70 Kritiken auf dieser Seite, schreibe ich nun meine erste Kritik über einen 0,5-Sterne Film. Und das ist noch ein Film... Weiterlesen

Alle User-Kritiken
0% (0 Kritik)
16% (3 Kritiken)
21% (4 Kritiken)
32% (6 Kritiken)
16% (3 Kritiken)
16% (3 Kritiken)
Deine Meinung zu Sabotage ?
19 User-Kritiken

Bilder

31 Bilder

Wissenswertes

Aus "Ten" wird "Breacher" wird "Sabotage"

Der Film hieß zum Anfang "Ten", wurde während der Produktion in "Breacher" umbenannt und schließlich unter dem Titel "Sabotage" veröffentlicht.

Akerman sticht Konkurrenz aus - doch muss wegen Schwangerschaft abspringen

"Watchmen"-Superheldin Malin Akerman setzte sich im Casting-Verfahren gegen "Shooter"-Darstellerin Kate Mara und "Die Unfassbaren - Now You See Me"-Magierin Isla Fisher durch, sie bekam die Rolle der Lizzy Murray zugesichert. Letztlich musste Akerman von dem Engagement jedoch wegen Schwangerschaft wieder zurücktreten und Mireille Enos von "World War Z" übernahm den Part.

Aktuelles

Das war 2014: Die zehn größten Flops des Jahres in den USA
NEWS - Bestenlisten
Donnerstag, 15. Januar 2015
2014 war ja leider allgemein kein sonderlich gutes Jahr, was die Kino-Einspielergebnisse angeht. Trotzdem gab es einige Filme,...
DVD-Charts: "Divergent" landet vor vielen weiteren Neueinsteigern auf dem ersten Platz
NEWS - DVD & Blu-ray
Mittwoch, 3. September 2014
Diese Woche ist es Shailene Woodleys Schicksal, sich mit "Die Bestimmung - Divergent" direkt an die Spitze der von der GfK...
24 Nachrichten und Specials

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

  • filmjunkie

    Hmm, als Schwarzenegger Movie eine Enttäuschung, aber als kompromissloser, harter Actionfilm funtioniert der Shit ganz gut. Der beindruckende Cast spielt seine Rolle hervorragend, wenn man mal vom Overacting absieht. Bloss Arnie entäuscht als Schauspieler. Er wirkt blass und unpassend. Die Story besticht zwar nicht mit Innovationen aber taugt als Aufhänger.
    Fazit: Ich habe mich gut unterhalten.

Kommentare anzeigen
Back to Top