Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Russland - Im Reich der Tiger, Bären und Vulkane
     Russland - Im Reich der Tiger, Bären und Vulkane
    13. Januar 2011 / 1 Std. 31 Min. / Dokumentation
    Von Christian Baumeister, Oliver Goetzl, Hans-Peter Kuttler ...
    Mit Siegfried Rauch
    Produktionsländer Russland, Deutschland
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,2 6 Wertungen
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 0 freigegeben
    Äsende Elche im inneren Ural, geschmeidige Amur-Tiger am Pazifikstrand, kämpfende Riesenseeadler in Kamtschatka, Eisbären auf der Jagd in der Arktis oder munter tauchende Robben im Baikalsee. Die atemberaubende Dokumentation zeigt faszinierende Einblicke in die Naturwelten Russlands.
    Das große Land hat viel mehr zu bieten als die meisten Menschen überhaupt wissen: Der aufwändig produzierte Film entführt den Zuschauer in die größte Wildnis der Erde, zu den Vulkanen der Halbinsel Kamtschatka bis zu den Gipfeln des Kaukasus, von dort zum Ural und in die Taiga Sibiriens, zum Baikalsee und zur Insel Wrangel im Arktischen Meer.
    Verleiher polyband Medien GmbH
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2011
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Russland - Im Reich der Tiger, Bären und Vulkane
    Von Michael Smosarski
    Ursprünglich verbindet man mit Naturfilmen leere Sonntagnachmittage, an denen eine Tier-Doku auf die nächste folgt, meist in der biederen, grauen Aufmachung von Anschauungsmaterial für den Heimatkundeunterricht. Das waren die Neunziger - im neuen Jahrtausend hat mit Filmen wie „Deep blue" und „Unsere Erde" der Naturfilm im opulenten Gewand von Großproduktionen Einzug in die Kinos gehalten. Und mit diesen Musterbeispielen schon jetzt die aus dem TV bekannte Übersättigung? Hinzufügen kann dem hochgradig konventionalisiertem Genre jedenfalls auch Jörn Rövers Film nichts – das ist aber auch gar nicht der Anspruch von „Russland – Im Reich der Tiger, Bären und Vulkane". Ein Umstand, mit dem man sich auch als Zuschauer zufrieden geben kann, denn Stagnation bedeutet hier Formstarre auf höchstem Niveau und 91 Minuten perfekt fotografierte Unterhaltung. Von Westen nach Osten, von Norden nach Sü...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Russland - Im Reich der Tiger, Bären und Vulkane Trailer DF 1:05
    Russland - Im Reich der Tiger, Bären und Vulkane Trailer DF
    13 028 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Bilder

    11 Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top