Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Step Up 4: Miami Heat
     Step Up 4: Miami Heat
    30. August 2012 / 1 Std. 34 Min. / Musik, Romanze, Drama
    Von Scott Speer
    Mit Kathryn McCormick, Ryan Guzman, Stephen Boss
    Originaltitel Step Up Revolution
    Zum Trailer Im Stream
    Pressekritiken
    2,5 4 Kritiken
    User-Wertung
    4,0 140 Wertungen - 19 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 6 freigegeben
    Emily (Kathryn McCormick) kommt nach Miami mit dem Traum, eine professionelle Tänzerin zu werden. Bald schon verliebt sie sich in den jungen Sean (Ryan Guzman), der eine Tanzgruppe leitet, die in organisierten Flashmobs auftritt. Die Gruppe mit Namen "The MOB" hat es sich zum Ziel gesetzt, einen Tanzwettbewerb zu gewinnen, um an einen großen Sponsorenvertrag zu gelangen. Jedoch kommt alles anders: Als Emilys einflussreicher Vater das traditionsreiche und historische Viertel der Tanztruppe einer Luxussanierung unterziehen will, laufen die Anwohner Gefahr, Haus und Hof zu verlieren. Das hätte zur Folge, dass Tausende von Menschen aus ihren Wohnungen und ihrer vertrauten Umgebung vertrieben würden. Im Angesicht dieser Ungerechtigkeit tut sich Emily mit Sean und seinem "MOB" zusammen. Und so wird aus der Performancekunst des Tanzmobs eine handfeste Protestbewegung. Ihr Vater sieht das gar nicht gern, doch Emily riskiert ihre Träume, um für eine größere Sache zu kämpfen ...

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
    • Netflix Abonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen
    Auf DVD/Blu-ray
    Step Up: Miami Heat
    Step Up: Miami Heat (DVD)
    Neu ab 6.48 €
    Step Up: Miami Heat 3D [Blu-ray 3D]
    Step Up: Miami Heat 3D [Blu-ray 3D] (Blu-ray)
    Neu ab 9.70 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Step Up 4: Miami Heat
    Von Christoph Petersen
    Entweder man übersetzt ihn ins Deutsche oder man lässt ihn, wie er ist. Aber was soll die immer häufiger gesehene Praxis, englische Filmtitel für den deutschen Markt durch andere englische Filmtitel zu ersetzen? Es ist jedenfalls kaum ersichtlich, warum etwa „Taken" auf „deutsch" plötzlich „96 Hours" heißen muss und es ließen sich etliche weitere abschreckende Beispiele aufzählen. Aber wir wollen uns die gute Laune, mit der wir nach Scott Speers Tanzfilm-Fortsetzung „Step Up 4: Miami Heat" aus dem Kino gekommen sind, nicht gleich wieder verderben. Stattdessen drücken wir beide Augen zu, denn am Ende hat sich der Film seine Untertitel „Miami Heat" (in Deutschland) und „Revolution" (in den USA) beide redlich verdient: Scott Speer zeigt spektakuläre Körper, die in spektakulären Choreographien unter der gleißenden Sonne Floridas alles bisher im Genre des 3D-Tanzfilms Gesehene (mit Ausnahme d...
    Die ganze Kritik lesen
    Step Up 4: Miami Heat Teaser OV 0:57
    Step Up 4: Miami Heat Trailer DF 1:39
    Step Up 4: Miami Heat Trailer DF
    312080 Wiedergaben
    Step Up 4: Miami Heat Trailer OV 2:25
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Kathryn McCormick
    Rolle: Emily
    Ryan Guzman
    Rolle: Sean
    Stephen Boss
    Rolle: Jason
    Cleopatra Coleman
    Rolle: Penelope
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Pato18
    Pato18

    User folgen 762 Follower Lies die 984 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 1. Januar 2015
    "Step Up 4: Miami Heat" hat eine bessere story als die bisherigen teile, denn es geht nicht wieder vordergrundig um einen contest sondern um eine botschaft. zudem richtig geile idee mit diesen Flash Mobs, die sehr gut inzeniert worden sind!
    Hilde1983
    Hilde1983

    User folgen 16 Follower Lies die 197 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 24. November 2013
    Story flach und auch schwer vorzustellen. Wenn man allerdings das Hirn ausschaltet macht der Film Spaß.
    Kino:
    Anonymer User
    2,5
    Veröffentlicht am 29. November 2020
    Choreographische Meisterleistung, die man mit Gewalt in eine unglaubwürdige Story zu zwängen versucht. Man darf sich auf nette Schauwerte freuen, sollte dabei allerdings nicht zu viel nachdenken. Die Story wirkt zwar dank der altbekannten Muster und dem vorhersehbaren Ende inzwischen dünn und ausgelutscht, doch die Choreographie und die Kunst funktionieren bei den Teenie-Fans immer noch sehr gut. Tipp: Unbedingt mit einer guten Musikanlage ...
    Mehr erfahren
    deejay28
    deejay28

    User folgen Lies die 13 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 5. Oktober 2012
    Der beste Teil der Reihe. Coole Musik und noch bessere Moves. Für Tanzfilmfans ein echtes Muss!
    19 User-Kritiken

    Bilder

    30 Bilder

    Wissenswertes

    Die nicht ganz unbekannte zeitgenössische Tänzerin Kathryn McCormick

    Für die Tänzerin Kathryn McCormick ist es die erste Hauptrolle in einem Film. Doch dem amerikanischen Publikum ist sie bereits durch die Tanzshow "So You Think You Can Dance" bekannt. In der sechsten Staffel erreichte sie 2009 den dritten Platz. Erste Erfahrungen mit dem Medium Film machte sie während der Dreharbeiten zum 2009 erschienenen "Fame"-Remake. Dort bereitete sie die Tänzer auf ihre Rollen vor.

    Aktuelles

    Die 50 erfolgreichsten Filme 2012 in Deutschland und den USA
    NEWS - Bestenlisten
    Mittwoch, 9. Januar 2013
    Nachdem wir bereits auf die Kassenhits aus Nordamerika geschaut haben, präsentieren wir euch nun die 50 erfolgreichsten Kinofilme...
    Deutsche Charts: "Schutzengel" verdrängt "Resident Evil 5: Retribution" von Platz eins
    NEWS - Im Kino
    Dienstag, 2. Oktober 2012
    Til Schweigers Action-Drama "Schutzengel" startet durch und gewinnt gegen die Zombie-Apokalypse "Resident Evil 5: Retribution"...
    14 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Constantin Film Verleih
    Produktionsjahr 2012
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 1 Trivia
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format High Definition
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby Digital
    Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top