Mein FILMSTARTS
Love, Rosie - Für immer vielleicht
Wissenswertes, Klatsch, Nachrichten oder sogar peinliche Geheimnisse über "Love, Rosie - Für immer vielleicht" und dessen Dreharbeiten!

Buchvorlage "Für immer vielleicht" von Cecelia Ahern

"Für immer vielleicht" (Originaltitel: "Where Rainbows End") ist der Nachfolger des preisgekrönten Erstlingswerks "P.S. Ich liebe Dich" der irischen Schriftstellerin Cecelia Ahern. Die Figuren des Nacholgers sind zu großen Teilen autobiographisch motiviert: „Als ich diesen Roman geschrieben habe, war ich gerade einmal 22 Jahre alt und versuchte herauszufinden, in welche Richtung sich mein Leben bewegen sollte. Wer bin ich? Was mache ich? Welche Richtung soll ich einschlagen? ,P.S. Ich liebe dich’ war gerade veröffentlicht worden und der Trubel um meine Person fing gerade richtig an. Das war eine aufregende Zeit für mich, aber auch sehr verwirrend... Ich denke, das spiegelt sich in Rosie wider, dieses Rätseln, wohin einen das Leben treibt“, so Ahern. Die Schwierigkeit bestand darin, einen Roman zu verfilmen, der fast vollständig aus SMS- und E-Mail-Nachrichten besteht.
Wissenswertes und Trivia über die beliebtesten Filme der letzten 30 Tage.
  • Christopher Robin (2018)
  • Collide (2016)
  • Meg (2018)
  • Mamma Mia 2: Here We Go Again (2018)
  • Mission Impossible - Fallout (2018)
  • Mein Name ist Somebody - Zwei Fäuste kehren zurück (2018)
  • Die Unglaublichen 2 (2018)
  • Venom (2018)
  • The Transporter Refueled (2015)
  • Jumanji: Willkommen im Dschungel (2017)
  • Ant-Man And The Wasp (2018)
  • Deadpool 2 (2018)
  • Catch Me! (2018)
  • Predator - Upgrade (2018)
  • Avengers 3: Infinity War (2018)
  • Hot Dog (2018)
  • Death Wish (2018)
  • Jurassic World 2: Das gefallene Königreich (2018)
  • The Equalizer (2014)
  • Joy - Alles außer gewöhnlich (2015)
Back to Top