Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Quarantäne 2: Terminal
     Quarantäne 2: Terminal
    11. August 2011 auf DVD / 1 Std. 22 Min. / Horror, Thriller, Sci-Fi
    Von John Pogue
    Mit Mercedes Mason, Josh Cooke, Mattie Liptak
    Originaltitel Quarantine 2: Terminal
    Zum Trailer
    User-Wertung
    2,8 21 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    2,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    Es sollte ein ganz normaler Arbeitstag für Stewardess Jenny (Mercedes Masöhn) und ein problemloser Flug für die Passagiere werden. Doch alles soll anders kommen, als ein sichtlich kranker Passagier kurz nach Abflug völlig ausflippt, gegen die Kabinentür des Piloten hämmert und selbigen zwingt, das Flugzeug notzulanden. Auf dem Landeplatz stellt sich schnell heraus, dass der seltsame Typ aus dem Flugzeug einen extrem ansteckenden Virus in sich trägt und bereits weitere Fluggäste infiziert hat. Blitzschnell wird der gesamte Terminal von den staatlichen Behörden unter Quarantäne gestellt. Den Beteiligten wird allmählich klar, dass sie nur als Versuchskaninchen für einen möglichen Antivirus am Leben gelassen werden. Es beginnt ein blutiger Überlebenskampf gegen die Regierung und die vom Virus befallenen Bestien.

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,0
    lau
    Quarantäne 2: Terminal
    Von Rochus Wolff
    In Horrorfilmen sorgen tödliche Infektionskrankheiten in der Regel dafür, dass sich die Protagonisten unabhängig von vorherigen Sympathien plötzlich gegeneinander stellen. Mit einem Mal ist jeder ein potentieller Feind, weil schließlich jeder den Virus in sich tragen könnte, und die Inkubationszeit wird im Kontext des Genres zur dramaturgischen Zeitbombe. John Pogue spielt in „Quarantine 2: Terminal" mit diesen Ängsten und setzt dabei die Handlung des Vorgängers „Quarantäne", seinerseits ein Remake des spanischen Horrorerfolgs „[Rec]", überraschend konsequent und ohne auffallende Logiklücken fort. Dabei verlegt er die Handlung in ein Flughafenterminal, das sich als stimmiges Setting für den beengten Thriller erweist. Stewardess Jenny (Mercedes Masöhn) ist für ihren Nachtflug von Los Angeles in Richtung Osten ganz schön spät dran. Als die meisten Passagiere des halbleeren Linienflugs b...
    Die ganze Kritik lesen
    Quarantäne 2: Terminal Trailer OV 1:23
    Quarantäne 2: Terminal Trailer OV
    1831 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Mercedes Mason
    Rolle: Jenny
    Josh Cooke
    Rolle: Henry
    Mattie Liptak
    Rolle: George
    Ignacio Serricchio
    Rolle: Ed
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Lamya
    Lamya

    User folgen 477 Follower Lies die 801 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 31. Juli 2011
    Im Vergleich zum ersten Teil, der eine 1:1 Nachmache von [Rec] war, ist dieser Teil zumindest was eigenes. Hier und da mal ganz spannend, aber ansonsten nur ein mittelmäßiger Horrorfilm. Meine Erwartungen wurden soweit erfüllt, aber die waren auch nicht besonders hoch. Den Film muss man nicht zwingend sehen. 5/10
    1 User-Kritik

    Bilder

    11 Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Sony Pictures Germany
    Produktionsjahr 2011
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget $ 4.000.000
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top