Argo
Argo
Starttermin (2 Std. 0 Min.
Regie Ben Affleck
Mit Ben Affleck, Bryan Cranston, John Goodman mehr
Genre Thriller , Drama , Historie
Nationalität USA
FILMSTARTS   4,5
Pressekritiken   4,1 6 Kritiken
User   4,1 für 375 Wertungen insgesamt 19 Kritiken
Meine Freunde
Meine Freunde |
Meine Freunde Entdecke jetzt den Filmgeschmack Deiner Freunde!
Meine Freunde
  Keine Bewertung von Deinen Freunden (noch)
Verbinden mit meinem FILMSTARTS.de
Tweet  
 

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 12 freigegeben

Am 4. November 1979 am Siedepunkt der iranischen Revolution stürmen militante Studenten die US-Botschaft in Teheran und nehmen 52 Amerikaner als Geiseln. Jedoch gelingt es sechs Amerikanern zu entkommen und sich in der kanadischen Botschaft zu verstecken. Doch auch dort schweben sie weiter in Lebensgefahr und es ist nur eine Frage der Zeit, bis die Geiselnehmer sie wiederfinden und töten. Doch der CIA-Befreiungsspezialist Tony Mendez (Ben Affleck) hat einen riskanten Plan, um seine sechs Landsleute nach Hause zu bringen. Sein Team will Dreharbeiten für einen fiktiven Film inszenieren und die versteckten Botschaftsmitarbeiter als Mitglieder der Filmcrew ausgeben. Im Rahmen des Produktiontrubels um den fiktiven Film "Argo" sollen die Geiseln unauffällig aus dem Land geschafft werden, ohne dass die iranische Regierung Verdacht schöpft.

Verleiher
Warner Bros. GmbH
Details zum Film
3 Gerüchte
Produktionsjahr
2012
Besucher
46.656 Zuschauer
VOD-Starttermin
-
Budget
44,5 Millionen Dollar
DVD-Starttermin
-
Wiederaufführungstermin
-
Blu-ray Starttermin
-
Sprache
Englisch
Farbe
Farbe
Filmformat
35 mm, High Definition
Filmtyp
Spielfilm
Tonformat
DTS, SDDS, Dolby Digital
Seitenverhältnis
2.35 : 1 Cinemascope
Visa-Nummer
-
mehrweniger

Kritik der FILMSTARTS.de-Redaktion Argo

4,5


Von Carsten Baumgardt

Wer erfahren will, was amerikanische Regierungsbehörden wirklich über die Ermordung des 35. US-Präsidenten John F. Kennedy am 22. November 1963 wissen, muss sich noch einige weitere Jahre in Geduld üben. Erst 2017 sollen Tausende von wichtigen Dokumenten von der CIA für die Öffentlichkeit freigegeben werden. Was nach der Geiselnahme von 52 Menschen in der US-Botschaft in Teheran am 4. November 1979 mitten in der iranischen Revolution tatsächlich geschah, erfuhr die Welt dagegen „schon" 1997, als der US-Geheimdienst die bis dahin unter Verschluss gehaltenen Akten öffnete und eine unglaubliche Geschichte ans Licht kam. Hollywoodstar Ben Affleck, der sich durch seine beiden superben Thriller „Gone Baby Gone" und „The Town" bereits einen hervorragenden Ruf als Regisseur erarbeitet hat, erzählt in seiner dritten eigenen Inszenierung von diesen wahren Begebenheiten. Aus der abenteuerlichen Farce um die Rettung von sechs Amerikanern, die sich heimlich aus der Botschaft absetzen konnten, macht er in „Argo" einen hochspannenden Thriller, den er an den richtigen Stellen sogar mit offenem Humor garniert: die perfekte Mischung aus ambitionierter Aufbereitung von Zeitgeschichte und kurzweiliger Unterhaltung.

Die ganze Kritik lesen
Argo Trailer DF
455.176 Views

Besetzung und Stab Argo

Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken Argo

Schnitt:   4,1 bei 6 Pressewertungen.
  •   Chicago Sun-Times
  •   Reelviews.net
  •   The Hollywood Reporter
  •   Empire UK
  •   Variety
  •   Slant Magazine
6 Pressekritiken

Userkritiken Argo

Die neueste positive Kritik von Hilde1983
  3,5 - Gut

Gut gemachter Film. Gefallen hat mir auch das etliche reale TV-Szenen mit eingearbeitet wurden. Die Spannung am Ende des Filmes ist sehr gut gelungen. In der Mitte war er mir jedoch ein wenig zu la... Mehr lesen

Die neueste negative Kritik von Jason Bourne am Januar 07, 2015
  2,5 - Durschnittlich

Getragen von hervorragenden Dialogen, entwickelt sich Argo zu einem hervorragenden Unterhaltungsfilm, spannend und geradlinig erzählt. Allerdings verweist der Film immer nur auf seinen eigenen Humo... Mehr lesen

VS
Alle User-Kritiken für diesen Film
  • 1 Kritik     5%
  • 10 Kritiken     53%
  • 5 Kritiken     26%
  • 3 Kritiken     16%
  • 0 Kritiken     0%
  • 0 Kritiken     0%
19 User-Kritiken

Bilder Argo

35 Bilder

Wissenswertes Argo

Das Schiff "Argo" aus der griechischen Mythologie
Zusammenfassung von Argo

"Argo" ist sowohl der Titel des Films als auch der Name eines berühmten Schiffes. Der Begriff stammt aus der griechischen Mythologie und war ein schnelles fünfzigrudriges Schiff, mit dem Jason zusammen mit den Argonauten das Goldene Vlies aus den Fängen eines Drachens holen wollte.

3 Trivia

Aktuelles Argo

  • 25 Filme, die auf Zeitungsartikeln basieren

    25 Filme, die auf Zeitungsartikeln basieren

    Mittwoch, 15. April 2015 | Nachrichten - Reportagen
     
     

    Es gibt Filme wie "Argo" oder "Die Unbestechlichen", da liegt es auf der Hand. Aber es sind auch einige Filme dabei, von denen wir nie erwar... Weiterlesen

  • Filmpreis-Quiz: Welchen Schauspielern gehören diese Trophäenschränke?

    Filmpreis-Quiz: Welchen Schauspielern gehören diese Trophäenschränke?

    Dienstag, 18. Februar 2014 | Specials - Reportagen

    Schon sehr bald werden in Los Angeles die Oscars 2014 vergeben. Für uns Grund genug, um vor der Verleihung noch einmal einen Blick in die Tr...

  • Sehenswerte Mondo-Poster zu Ben Afflecks "Gone Baby Gone", "The Town" und "Argo"

    Sehenswerte Mondo-Poster zu Ben Afflecks "Gone Baby Gone", "The Town" und "Argo"

    Montag, 9. Dezember 2013 | Nachrichten - Fotos

    Die texanischen Jungs von Mondo haben am heutigen 9. Dezember 2013 eine neue stylische Posterserie veröffentlicht. Die Designer Matthew Wood...

58 Nachrichten zum Film

Kommentare

  • Luphi

    Das ist genau das, was ich mir erhofft hatte. Toll! So viele Enttäuschungen das Kinojahr bislang hatte (vor allem was die Blockbuster TDKR, Prometheus und Taken2 betrifft), so viele Überraschungen hatte und hat es noch aufzubieten. Ich freu mich!

  • Zebrahead

    Der Film ist in der Tat sehr gut. Kann ausserdem "End of Watch" empfehlen, ebenfalls eine positive Überraschung dieses Jahr.

  • PaddyBear

    Ein absolut brillianter Film den man wirklich gesehen haben sollte. Definitiv eines der großen Highlights dieses Filmjahres. Ich will mich nicht zuweit aus dem Fenster lehnen aber ich könnte mir vorstellen, dass er eie realistische Chance hat einer der 10 Filme zu sein, die für den Besten Film Oscar nominiert werden. Wirklich klasse Kino. Ben Affleck ist ein wahnsinns Filmemache.

  • sogol

    Ich möchte das Film anschauen.

  • Stepp W.

    Hab ich den falschen Film gesehen? Ich kann die vielen überschwenglichen Kritik nicht nachvollziehen. Alleine die vielen historischen Unkorrektheiten machen den Film zu einer Enttäuschung.
    Die Ausstattung und das Setting sind gelungen. Warum Affleck sich selbst als den uneigennützigen Helden besetzen musste, ist nicht nachvollziehbar. Das sollte er bei seinen zukünftigen Filmen auch besser lassen. Das wirkt so langsam doch reichlich selbstverliebt und -überzeugt. Mal davon abgesehen, dass er nicht wirklich überzeugen mag und teilweise arg unbeholfen wirkt.
    Dann finde ich es absolut unnötig solche künstlichen Spannungsmomente in die Handlung zu integrieren, wo doch bekannt ist wie es ausgeht bzw. es alleine aus der Handlung heraus auch anzunehmen ist.
    Das Schlimmste war ja noch eine Schauspielerin aus dieser total verkorksten letzten Scrubs Staffel sehen müssen ;)
    Insgesamt ist der ganze gesamte Film mir zu "amerikanisch". Schade ich hatte mir da einiges mehr versprochen.

Aktuell im Kino: Userwertung
Alle aktuellen Filme
Kino-Nachrichten
Deutscher Trailer zum Piraten-Abenteuer "Käpt'n Säbelzahn und der Schatz von Lama Rama"
Deutscher Trailer zum Piraten-Abenteuer "Käpt'n Säbelzahn und der Schatz von Lama Rama"
Tweet  
 
Gakuryu Ishii kehrt im ersten Trailer zum Action-Thriller "That's It" zurück zu seinen Punk-Wurzeln
Gakuryu Ishii kehrt im ersten Trailer zum Action-Thriller "That's It" zurück zu seinen Punk-Wurzeln
Tweet  
 
Mit Wolfgang Petersens Klassiker "Das Boot" im Director's Cut: Die TV-Tipps für Samstag, 25. April 2015
Mit Wolfgang Petersens Klassiker "Das Boot" im Director's Cut: Die TV-Tipps für Samstag, 25. April 2015
Tweet  
 
"Green Lantern"-Autor schreibt "Wolverine 3", Hugh Jackmans letzten Auftritt als Mutant
"Green Lantern"-Autor schreibt "Wolverine 3", Hugh Jackmans letzten Auftritt als Mutant
Tweet  
 
"The Deep Blue Good-by": Dreharbeiten wurden wegen Verletzung von Christian Bale abgesagt, "Wolverine 3" könnte daher früher kommen
"The Deep Blue Good-by": Dreharbeiten wurden wegen Verletzung von Christian Bale abgesagt, "Wolverine 3" könnte daher früher kommen
Tweet  
 
"Suicide Squad": Das erste Bild von Jared Leto als Joker
"Suicide Squad": Das erste Bild von Jared Leto als Joker
Tweet  
 
Alle Kino-Nachrichten
Die beliebtesten Trailer
Batman v Superman: Dawn Of Justice Teaser DF
8.684 Views
Star Wars: Das Erwachen der Macht Teaser (2) DF
43.606 Views
Fantastic Four Trailer OV
11.854 Views
James Bond 007 - Spectre Teaser DF
35.849 Views
Die Tribute von Panem 4 - Mockingjay Teil 2 Teaser DF
36.840 Views
Kein Ort ohne Dich Trailer DF
13.977 Views
Alle Trailer ansehen
Promi-News von
  • Didi Hallervorden: "Heim ins Reich!" - Darum schockte der Komiker mit NS-Jargon
  • Michael Schumacher: Erster Sieg - Sohn Mick startet in "Formel 4" durch
  • Nora Tschirner, Miriam Stein & Co: Die Hin- und Weggucker der "Romy"-Verleihung
  • Schlag den Raab: Sensation! Das ist die erste Frau, die Raab das Fürchten lehrte
  • Prinz Harry: Oh nein! Verpasst Williams Bruder das Royal Baby?