Mein FILMSTARTS
    Ein Tick anders
    Ein Tick anders
    Starttermin 7. Juli 2011 (1 Std. 25 Min.)
    Mit Jasna Fritzi Bauer, Waldemar Kobus, Victoria Trauttmansdorff mehr
    Genres Komödie, Familie
    Produktionsland Deutschland
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,8 28 Wertungen - 2 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 6 freigegeben
    Die siebzehnjährige Eva (Jasna Fritzi Bauer) leidet unter Tourette. Manchmal treiben ihre Ticks sie in den Wahnsinn, doch eigentlich ist Eva glücklich. Denn im Kreise ihrer schrägen, aber liebevollen Familie akzeptiert jeder sie, wie sie ist. Erst als ihr Vater (Waldemar Kobus) seinen Job verliert, gerät die familiäre Balance aus dem Lot: Gemeinsam mit ihrer kauzigen Oma (Renate Delfs) und ihrem durchgeknallten Onkel (Stefan Kurt) versucht Eva bei der Existenzsicherung zu helfen, was zusehends ins Chaos führt - bis Eva schließlich über sich und ihre Krankheit hinauswächst und merkt, dass es Zeit wird, ihr eigenes Leben zu führen...
    Verleiher Farbfilm
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2010
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Ein Tick anders
    Ein Tick anders (DVD)
    Neu ab 4.89 €
    Ein Tick anders
    Ein Tick anders (Blu-ray)
    Neu ab 10.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Ein Tick anders
    Von Christian Horn
    Bislang war im Kino bemerkenswert wenig zum Tourette-Syndrom zu sehen. Das könnte sich langsam aber sicher ändern. Vergangenes Jahr lief mit der sehr erfolgreichen Road-Movie-Komödie „Vincent will meer" ein deutscher Film, dessen Held wider Willen an ebenjener Krankheit leidet. Parallel zur Produktion des Publikumslieblings von Ralf Huettner entstand mit „Ein Tick anders" eine weitere deutsche Tragikomödie, deren Hauptfigur mit dem Tourette-Syndrom geschlagen ist. Regisseur Andi Rogenhagen („The Final Kick") zeichnet seine jugendliche Protagonistin als zwar eigenartiges, aber keineswegs auf den Kopf gefallenes Mädchen. Der locker-episodische Ablauf der Handlung erfährt in der zweiten Hälfte jedoch eine allzu forciert wirkende Verbindlichkeit, die die ambitionierte Tragikomödie in ein immerhin noch kurzweiliges Jugendabenteuer transformiert und dem Film schlussendlich einigen Charme raubt...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Ein Tick anders Trailer DF 2:08
    Ein Tick anders Trailer DF
    81 922 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Jasna Fritzi Bauer
    Rolle: Eva Strumpf
    Waldemar Kobus
    Rolle: Daniel Strumpf
    Victoria Trauttmansdorff
    Rolle: Mutter Strumpf
    Stefan Kurt
    Rolle: Onkel Bernie
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Julius von Ficker
    Hilfreichste positive Kritik

    von Julius von Ficker, am 21/05/2017

    5,0Meisterwerk
    Ein geistreicher, heiterer Film über eine ernste Krankheit. Albern, lustig und doch mit bemerkenswertem Tiefgang und ...
    Weiterlesen
    Michael K.
    Hilfreichste negative Kritik

    von Michael K., am 26/07/2015

    4,5hervorragend
    Ich habe 'Ein Tick anders' damals im Rahmen eines Filmfestivals vor dem eigentlichen Start gesehen und war sehr positiv ...
    Weiterlesen
    Alle User-Kritiken
    50% (1 Kritik)
    50% (1 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    Deine Meinung zu Ein Tick anders ?
    2 User-Kritiken

    Bilder

    10 Bilder

    Aktuelles

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top