Mein FILMSTARTS
Gone
Trailer
Besetzung & Stab
User-Kritiken
Pressekritiken
FILMSTARTS-Kritik
Bilder
VOD
Blu-ray, DVD
Musik
Trivia
Einspielergebnis
Ähnliche Filme
Nachrichten
Durchschnitts-Wertung
2,7
70 Wertungen - 15 Kritiken
0% (0 Kritik)
27% (4 Kritiken)
40% (6 Kritiken)
7% (1 Kritik)
20% (3 Kritiken)
7% (1 Kritik)
Deine Meinung zu Gone ?

15 User-Kritiken

jenni86x
jenni86x

User folgen 0 Follower Lies die Kritik

4,5hervorragend
Veröffentlicht am 12.10.12

Ich kann leider die schlechten Kritiken gar nicht verstehen. Ich war am Anfang etwas skeptisch, da doch sehr viele geschrieben haben wie schlecht der Film doch sei. Gut, hab ich ihn mir nicht im Kino angeschaut,sondern ausgeliehen Und was soll ich sagen? Was erwartet ihr? Ein super spannend gemachter Film. Keine Sekunde langweilig, von Anfang bis Ende, sehr raffiniert und alles sehr gut aufeinander abgestimmt. Ich fand ihn toll und ich denke auch im Kino wär er genau mein Fall gewesen.

BrodiesFilmkritiken
BrodiesFilmkritiken

User folgen 3 Follower Lies die 2 840 Kritiken

3,5gut
Veröffentlicht am 26.08.17

Es ist nicht wirklich leicht dem Thema Thriller eine neue Variante abzugewinnen, aber auf der anderen Seite ist es oftmals auch nicht nötig: die immer wieder sehr identischen Komponenten können bei richtigem Einsatz sehr oft sehr ordentliche Filme abliefern. Und im Keim ist die Story einer jungen Frau die auf der Suche nach einer verschwundenen Person auch nicht, vor allem mit dem Bestandteil dass die Figur ein normaler Mensch ist der ohne Polizeideckung vorgeht und dabei über sich hinauswächst. Die kleine Wendung die diesen Film dann aber doch sehr interessant macht ist: keiner glaubt der Heldin – und der Zuschauer auch nicht. Bis zum Ende hin muß man sich fragen: glaubt man der eifrigen Frau oder glaubt man den leider sehr sachlich und glaubwürdigen anderen Leuten die die junge Frau für wahnhaft halten? Aus dieser spannenden Frage ergibt sich anderthalb Stunden Thrillerkost die das Genre nicht neu begründet, aber absolut sehenswerte und zufrieden stellende Ware ist. Dies verdankt der Film vorrangig seiner Hauptfigur, Amanda Seyfried schafft es die Heldin einerseits so zu verkörpern dass man mit ihr fiebert, aber ebenso der Zweifel gewahrt bleibt. Wie man den Schluß empfindet oder auslegt ist dann ein Thema für sich aber – wegen so was machen solche Filme doch Spaß, oder? Fazit: Beileibe keine Thrillerrevolution, aber eine clevere Grundidee aus der der Film nervenzerrende und gewaltarme Unterhaltung strickt!

RocketSwitch
RocketSwitch

User folgen 3 Follower Lies die 136 Kritiken

1,0schlecht
Veröffentlicht am 09.06.14

Das Genre des Mystery-Thrilles ist nicht meins und Gone schafft es nicht, mich für dieses Genre zu begeistern. Die größte Schwäche ist das Fehlen jeglicher Logik. Wenn man sich jedes mal klatschend die Hand vor die Stirn schlagen würde, käme man mit einem Schädel-Hirn Trauma aus dem Film. Die süße Amanda Seyfried kann noch so sehr mit den Äuglein kullern, das kann den Film nicht mehr retten. Identifizieren kann man sich mit der verrückten Blondine sowieso nicht und so ist einem ihr Schicksal auch erschreckend egal. Die Dialoge sind schrecklich (Er: Bieg links ab. Sie: Da ist eine Kette. Er: Dann nimm sie ab. - Sie geht raus, nimmt die Kette ab und fährt los. - Sie: Wie weit soll ich fahren? Er: Bis zum Ende.) KLATSCH Wieder ein roter Abdruck auf der Stirn. Fazit: Wer einen seichten, unglaubwürdigen, unspannenden und nicht brutalen Thriller mit kuriosem Ende sucht, wird hier fündig. Nicht zu empfehlen.

Laura W.
Laura W.

User folgen 2 Follower Lies die 138 Kritiken

4,5hervorragend
Veröffentlicht am 05.06.14

Ich fand den film von anfang bis ende spannend, obwohl ich mir das ende kommen sah. seyfried hat ihre rolle sehr gut und überzeugend gespielt, das mädchen was auf den ersten blick schüchtern und zurückhaltend ist, passte perfekt.

Angelo D.
Angelo D.

User folgen 5 Follower Lies die 236 Kritiken

2,5durchschnittlich
Veröffentlicht am 13.11.13

Spannender Entführungsthriller mit schlechter Besetzung. "Gone" ist einer von gefühlten 1000 Entführungsthrillern der sehr spannend erzählt wird jedoch sehr vorhersehbar endet. Die Schauspieler sind meiner Meinung nach einfach mies. Amanda Seyfried ist hier einfach falsch Besetzt und zeigt das sie es einfach nicht drauf hat. Der Shodown am Ende war jedoch sehr düste rund spannend. alles in allem aber nur durchschnitt den man nicht sehen muss!

Benny-HOH
Benny-HOH

User folgen 1 Follower Lies die 34 Kritiken

3,0solide
Veröffentlicht am 03.09.13

Ich habe den Film mit gemischten Gefühlen angeschaut, aufgrund der teilweise schlechten Kritiken. Eigentlich fand ich ihn schon recht spannend, allerdings ist mir die ganze Story nicht plausibel. Einerseits soll alles geplant sein und andererseits bestimmt doch das Prinzip Zufall den ganzen Plot. Die Indizien, die Amanda Seyfried hier findet und sofort davon ausgeht, dass ihre Schwester entführt wurde und dass es der gleiche Täter sein muss, der sie schon einmal entführt hat, sind an den Haaren herbei gezogen. Die Polizisten sind absolut untalentiert, weil sie weder nach dem vermeidlichen Täter suchen, noch die ausgebüchste Hauptdarstellerin fangen können. Sieht man von diesem wirklich miesen Drehbuch ab, erzeugt der Film dennoch eine gewisse Spannung, welche bis zum ziemlich lauen Finale anhält. Positiv an dem Film fand ich, dass er auf große Effekte, Unmengen an Blut und Gewalt verzichtet und die sehr gute Darstellung von Amanda Seyfried. Mein Fazit ist, dass aus diesem altmodischen Thriller durchaus mehr hätte werden können, wenn man sich bei dem Drehbuch mehr Mühe gegeben hätte.

Smarty Music
Smarty Music

User folgen 4 Follower Lies die 79 Kritiken

4,0stark
Veröffentlicht am 19.07.13

Ein sehr spannender Film. Eine One-Girl-Show, die wirklich Spaß macht und mich daran erinnnert, wie schnell man abgestempelt werden kann. Gar nicht so abwegig - die Darstellung der Polizei. Das Ende hätte etwas umfangreicher gestaltet werden können, deshalb nur 4 Sterne. Zu Unrecht schlecht bewertet meiner Meinung nach.

Sullys grandma
Sullys grandma

User folgen 0 Follower Lies die 8 Kritiken

1,0schlecht
Veröffentlicht am 09.01.13

außer der hauptdarstellerin,ist alles einfach nur schlecht an diesem film.null spannung und mega langweilig.ausserdem sehr schlecht geschauspielert.

Nicole Lang
Nicole Lang

User folgen 0 Follower Lies die 41 Kritiken

3,5gut
Veröffentlicht am 27.05.12

Jetzt schreibe ich diese Kritik glaube ich zum gefühlt 10x. Wenn es diesmal wieder nicht speichert fliegt der PC ausm Fenster *aufreg* Alsooo: Ich kann die schlechte Kritik an dem Film gar nicht verstehen, ich fand den Film nämlich durchaus spannend. Es muss ja nicht immer ein axtschwingender Irrer an Board sein. Geradedadurch, dass nicht viel in dem Film passiert, passiert eine Menge. Spannend ist er alle mal. Das Einzige was mich etwas genervt hat war, dass die Eigenermittlungen der Hauptprotagonistin so reibungslos funktionieren und dass Selbstjustiz in dem Film schon sehr verharmlost wird. Der abtrünnige Cop, der ihr als einziger helfen will, kommt auch irgendwie nie richtig zum Zug, die Rolle ist einfach nur sinnfrei. Auch das Ende ist zu glatt. Da hätte ich mir mehr Action gewünscht. Aber alles in allem ein Film den man sich durchaus mal ansehen kann :)

M1507
M1507

User folgen 1 Follower Lies die 13 Kritiken

3,5gut
Veröffentlicht am 27.04.12

Ich fand den Film insgesamt spannend und auf jeden Fall mal sehenswert! Doch wer den Trailer gesehen hat und die Handlung des Filmes kannte ohne ihn bisher gesehen zu haben, konnte sich schon in einer Situation des Filmes denken wer der Entführer ist...Gern hätte ich noch den ein oder anderen Schockmoment mehr gehabt, aber im großen und ganzen hat er mir gut gefallen. Gradlinig und ohne Schnick Schnack!! Weltklasse fand ich jedoch die letzten Worte der Hauptdarstellerin, wofür der Thriller meiner Meinung nach einen Stern mehr verdient hat! 3 1/2 Sterne deswegen !

Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
  • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
  • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
  • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
Back to Top