Mein FILMSTARTS
Dalida
Dalida
Starttermin 10. August 2017 (2 Std. 04 Min.)
Mit Sveva Alviti, Riccardo Scamarcio, Jean-Paul Rouve mehr
Genres Biografie, Drama
Produktionsland Frankreich
Zum Trailer
Pressekritiken
2,5 3 Kritiken
User-Wertung
2,95 Wertungen
Filmstarts
2,5
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 12 freigegeben
Französisch, Spanisch, Arabisch, Hebräisch, Deutsch, Italienisch – Musiklegende Dalida (Sveva Alviti) sang in vielen Sprachen und begeisterte weltweit. Als Iolanda Cristina Gigliotti 1933 in Kairo geboren, wird die Sängerin in den 1950ern berühmt. Neben ihrer Musikkariere spielt sie in Filmen, darunter Youssef Chahines „Der sechste Tag“ – privat aber ist ihr Leben unstetig. Nach ihrer Scheidung von Maler Jean Sobieski (Niels Schneider) heiratet sie Lucien Morisse (Jean-Paul Rouve), der den neu gegründeten Privatradiosender Europe 1 leitet und sie entdeckte. Lucien und Dalida haben eine Beziehung aus Liebe und Hass. Andere Männer folgen, darunter der italienische Student Lucio (Brenno Placido), der sie schwängert. Immer an Dalidas Seite ist nur ihr Bruder Orlando (Riccardo Scamarcio). Er arbeitet als ihr Produzent und versucht, auf sie aufzupassen – vor allem nach ihrem ersten Selbstmordversuch…
Verleiher NFP
Weitere Details
Produktionsjahr 2016
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Französisch, Italienisch, Englisch, Arabisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Wo kann man diesen Film schauen?

Auf DVD/Blu-ray
Dalida [Im Schuber]
Dalida [Im Schuber] (DVD)
Neu ab 9.93 €
Dalida  Im Schuber
Dalida Im Schuber (Blu-ray)
Neu ab 11.93 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

2,5
durchschnittlich
Dalida
Von Andreas Staben
Die 1987 verstorbene französisch-italienische Sängerin Dalida war mit mehr als 150 Millionen verkauften Schallplatten nicht nur ein weltweiter Superstar der 50er bis 80 Jahre (sie sang ihre Hits regelmäßig in fünf verschiedenen Sprachen), sondern hatte auch ein außergewöhnlich bewegtes Leben. Da ist es fast ein bisschen verwunderlich, dass erst 2005 der erste biografische Spielfilm über die vielseitige Künstlerin mit dem charakteristischen rollenden „R“ entstand (der TV-Zweiteiler „Dalida“). Weitere zwölf Jahre später versucht sich Regisseurin Lisa Azuelos („LOL“) nun an einem üppig produzierten Kino-Biopic und schlägt einen ganz großen Bogen von der Kindheit des augenkranken Mädchens in Ägypten bis zum Selbstmord der weltberühmten Sängerin in ihrem Haus in Paris. Dabei geht die Filmemacherin allerdings nicht chronologisch vor, sondern beginnt ihre Erzählung an einem dramatischen Wendepu...
Die ganze Kritik lesen
Dalida Trailer (2) DF 1:35
Dalida Trailer (2) DF
1 644 Wiedergaben
Dalida Trailer OV 1:03
244 Wiedergaben
Dalida Trailer (3) OV 2:00
170 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Sveva Alviti
Rolle: Dalida
Riccardo Scamarcio
Rolle: Orlando
Jean-Paul Rouve
Rolle: Lucien Morisse
Nicolas Duvauchelle
Rolle: Richard Chanfray
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • Wessels-Filmkritik
  • Kino-Zeit
  • The Hollywood Reporter
3 Pressekritiken

Bilder

22 Bilder

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top