Mein FILMSTARTS
Ferdinand - Geht STIERisch ab!
20 ähnliche Filme für "Ferdinand - Geht STIERisch ab!"
  • Ice Age 4 - Voll verschoben

    Ice Age 4 - Voll verschoben

    2. Juli 2012 / 1 Std. 34 Min. / Animation, Abenteuer, Komödie
    Von Steve Martino, Mike Thurmeier
    Mit Arne Elsholtz, Thomas Fritsch, Otto Waalkes
    Manny (deutsche Stimme: Michael Iwannek), Diego (deutsche Stimme: Thomas Fritsch) und Sid (deutsche Stimme: Otto Waalkes) erleben ihr bisher größtes Abenteuer, als ein Kataklysmus den ganzen Kontinent in Bewegung setzt (scheinbar wegen dem ewig eichelsuchenden Nager Scrat) und gewaltige Stücke in den Ozean abdriften lässt. Vom Rest der Herde getrennt, nutzt das prähistorische Trio einen Eisberg als Schiffersatz. Dabei begegnen die Freunde allerlei exotischen Meeresbewohnern und müssen ihren gesamten Heldenmut aufbringen, um einige rücksichtslose Piraten zu bekämpfen. Währenddessen bringt Scrats Wiedersehen mit seiner Mutter ihn an Orte, an denen noch nie zuvor ein Hörnchen gewesen ist. Werden die Freunde ihrem Schicksal entkommen können und wohin führt sie diese globale Veränderung? Wird Scrat endlich seinen Hunger stillen und die Nuss behalten dürfen?
    Pressekritiken
    2,9
    User-Wertung
    3,9
    Filmstarts
    3,5
  • Madagascar 3: Flucht durch Europa

    Madagascar 3: Flucht durch Europa

    2. Oktober 2012 / 1 Std. 33 Min. / Animation, Abenteuer, Komödie
    Von Eric Darnell, Tom McGrath, Conrad Vernon
    Mit Ben Stiller, Chris Rock, David Schwimmer
    Der Löwe Alex (Ben Stiller), das Zebra Marty (Chris Rock), die Giraffe Melman (David Schwimmer) und das Nilpferd Gloria (Jada Pinkett Smith) wollen wieder zurück in ihre wahre Heimat Big Apple New York, nachdem sie nach Afrika geflüchtet sind und dort einige Zeit verbracht haben. Im Vertrauen auf das technische Verständnis der Affen entwickeln die Freunde einen Plan, der dann gründlich schiefgeht und wegen dem sie in Monaco stranden. Dort treffen sie auf die Pinguine sowie den dreizehnten Lemurenkönig Julien (Sacha Baron Cohen) und sorgen zusammen in einem Casino in Monte Carlo für mächtig Aufregung. Vor der Großwildjägerin (Frances McDormand) auf der Flucht quer durch Europa, schließen sie sich zu Tarnungszwecken einem Wanderzirkus an, um heimlich wieder zurück in den Zoo New Yorks zu kommen. Angeführt vom ehrwürdigen Tiger Vitaly (Bryan Cranston), hat der auf Tierattraktionen fokussierte Zirkus allerdings schon bessere Tage erlebt. Nach ihrer Reise durch mehrere europäische Städte endet die Tour schließlich im Herzen der englischen Metropole London, wo die Crew zum letzten Mal ihr märchenhaftes Zirkuszelt aufschlägt. Alex, Marty, Gloria und Melman wollen, dass der letzte Auftritt etwas ganz Besonderes wird. Und so helfen sie Vitaly, dem Jaguar Gia (Jessica Chastain) und dem Seelöwen Stefano (Martin Short) dabei, ihre Leidenschaft für die Show wiederzuentdecken und erfinden eine völlig neue Art der Zirkusperfomance...
    Pressekritiken
    3,3
    User-Wertung
    3,9
    Filmstarts
    3,0
  • Die Croods

    Die Croods

    21. März 2013 / 1 Std. 38 Min. / Animation, Abenteuer, Komödie
    Von Chris Sanders, Kirk De Micco
    Mit Uwe Ochsenknecht, Kostja Ullmann, Janin Reinhardt
    Während der prähistorischen Ära gehören die Mitglieder der Familie Crood zu den letzten Überlebenden ihrer Spezies und leben gut behütet in ihrer heimischen Höhle. Nachdem das Zuhause der Croods jedoch zerstört wurde, sehen sie sich gezwungen, ihr sicheres Plätzchen zu verlassen. Auf der Suche nach einem neuen Heim geraten sie in wilde Abenteuer und bekommen atemberaubende Pflanzen, Tiere und außergewöhnliche Orte zu sehen. Eines Tages begegnet Grug (deutsche Stimme: Uwe Ochsenknecht), Stammesoberhaupt der Familie, einem Fremden Namens Guy (Kostja Ullmann). Zu Grugs Verdruss verliebt sich der aufgeweckte junge Nomade in Grugs Tochter Eep (Janin Reinhardt). Die alte Sicherheit der heimischen Höhle rückt in immer weitere Ferne, doch nach und nach erkennen Grug und seine Familie, dass der Verlust auch einen spannenden Neuanfang in sich trägt...
    Pressekritiken
    2,7
    User-Wertung
    3,9
    Filmstarts
    4,0
  • Turbo - Kleine Schnecke, großer Traum

    Turbo - Kleine Schnecke, großer Traum

    3. Oktober 2013 / 1 Std. 36 Min. / Animation, Abenteuer, Komödie
    Von David Soren
    Mit Malte Arkona, Giovanni Zarrella, Manuel Cortez
    Die Außenseiter-Schnecke Turbo (Original-Stimme: Ryan Reynolds) fühlt sich zur Rennschnecke geboren und möchte unbedingt schneller sein als alle anderen. Doch keiner seiner Freunde, die mit ihm in einer Garten-Kolonie schuften, hat Verständnis für Turbos seltsamen Wunsch. Einer Schnecke ist es eben nicht gegeben, schnell zu sein. Aber der kleine Kriecher gibt seinen sehnlichsten Wunsch nicht auf: Er will das berühmteste Rennen der Welt, das legendäre "Indy 500" gewinnen. Die Höchstgeschwindigkeit der kleinen Schnecke liegt allerdings bei etwa einem Meter pro Stunde - damit ist Turbo natürlich chancenlos. Doch dann entwickelt er nach einem Unfall geradezu überirdische Kräfte und erreicht ein rekordverdächtiges Tempo. Turbo hofft, sich seinen großen Traum vom Sieg in Indianapolis doch noch verwirklichen zu können, aber die Konkurrenz ist hart...
    Pressekritiken
    3,2
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    4,0
  • Rio 2 - Dschungelfieber

    Rio 2 - Dschungelfieber

    3. April 2014 / 1 Std. 42 Min. / Animation, Abenteuer, Komödie
    Von Carlos Saldanha
    Mit David Kross, Johanna Klum, Christian Brückner
    Blu (Stimme im Original: Jesse Eisenberg) und Jewel (Anne Hathaway) verlassen gemeinsam mit ihren drei Kindern das sichere Zuhause in der Großstadt Rio, weil Jewel der Meinung ist, dass die lieben Kleinen lernen sollten, wie richtige Vögel im Amazonas-Regenwald zu leben. So landet die Papageien-Familie nach tausenden Flugkilometern in der Wildnis, wo sich der unter Menschen aufgewachsene Blu äußerst unwohl und fremd fühlt. Dass Jewels Vater Eduardo (Andy Garcia) seinen Schwiegersohn für einen verweichlichten Städter hält, macht die Lage für den armen Blu nicht einfacher. Alles wird noch schlimmer, als sich der blaue Ara bei dem Versuch, ein Frühstück für Jewel zu beschaffen, verfliegt und augerechnet im Bereich des Waldes, der den roten Artgenossen vorbehalten ist, eine der seltenen Paranüsse vom Baum pflückt. Dieser Verstoss soll bestraft werden, aber das sind längst nicht alle Probleme für den Pechvogel. Während Blu von dem rachsüchtigen Kakadu Nigel (Jemaine Clement) verfolgt wird, rollen rücksichtslose Holzfäller in ihren Baggern auf den Wald zu und drohen den Lebensraum der vom Aussterben bedrohten Papageien zu zerstören...
    Pressekritiken
    2,8
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    2,5
  • Nix wie weg - vom Planeten Erde

    Nix wie weg - vom Planeten Erde

    29. Mai 2014 / 1 Std. 29 Min. / Animation, Komödie, Sci-Fi
    Von Cal Brunker
    Mit Rob Corddry, Brendan Fraser, William Shatner
    Auf dem Planeten Baab ist der Astronaut Scorch Supernova (Brendan Fraser) ein Nationalheld, er wird von der blauen Alien-Bevölkerung bewundert. Als ein Meister der gewagten Rettungsaktion vollbringt Scorch oftmals die erstaunlichsten Kunststücke. Unterstützt wird er dabei von seinem sehr viel ruhigeren Bruder Gary (Rob Corddry), einem Nerd, der sich an alle Regeln hält und für die Mission Control der BASA-Basis arbeitet. Als die BASA-Chefin Lena (Jessica Alba) die beiden Brüder über einen Hilferuf von einem notorisch gefährlichen Planeten informiert, schlägt Scorch alle Warnungen in den Wind und fliegt los. Bald findet er sich jedoch in einer teuflischen Falle auf dem Gebiet von Area 51 wieder, gestellt von dem skrupellosen General Shanker (William Shatner). Nun liegt es an dem sonst so risikoscheuen Gary, eine Rettungsaktion zu starten. Dazu muss er seine Lieben verlassen: Frau Kira (Sarah Jessica Parker) und den gemeinsamen, abenteuerlustigen Sohn Kip (Jonathan Morgan Heit)…
    Pressekritiken
    2,6
    User-Wertung
    2,9
    Filmstarts
    2,0
  • Das große Krabbeln

    Das große Krabbeln

    11. Februar 1999 / 1 Std. 35 Min. / Animation, Abenteuer, Komödie
    Von John Lasseter, Andrew Stanton
    Mit Dave Foley, Kevin Spacey, Julia Louis-Dreyfus
    In der Ameisenkolonie des Erfinders Flick (Dave Foley) geht die Angst um, weil jedes Jahr im Sommer die Grashüpfer unter Führung des bösen Hopper (Kevin Spacey) auftauchen und von den Ameisen einen Nahrungsmitteltribut fordern. Die Ameise Flick, die sich mit nutzlosen Erfindungen und ihrem individuellen Verhalten schon immer unbeliebt gemacht hat, schießt nun aber den Vogel ab. Mit einem unglücklichen Unfall sorgt Erfinder Flick für die Vernichtung der bisher gesammelten Nahrungsmittel, so dass die Forderungen der Grashüpfer nicht erfüllt werden können. Um seinen Fehler wieder gut zu machen, möchte Flick Hilfe von auswärts holen, mit der die Grashüpfer in die Schranken gewiesen werden sollen. Aber die untröstliche Ameise musst feststellen, dass es gar nicht so leicht ist, eine schlagkräftige Truppe auf die Beine zu stellen. Flick und seinen Artgenossen droht eine schlimme Strafe durch die Grashüpfer.
    Pressekritiken
    4,2
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    3,5
  • Yogi Bär

    Yogi Bär

    23. Dezember 2010 / 1 Std. 20 Min. / Animation, Komödie, Abenteuer
    Von Eric Brevig
    Mit Tom Cavanagh, Anna Faris, T.J. Miller
    Mit dem Jellystone-Park ist es aus und vorbei. Längst ist die ehemalige Attraktion zum Relikt besserer Tage geworden. Also beschließt Bürgermeister Brown (Andrew Daly), die Immobilie zu verschachern. Das können die Bären Yogi (im Original gesprochen von Dan Aykroyd) und Boo Boo (Justin Timberlake) unmöglich zulassen, immerhin wären sie damit auf einen Schlag heimatlos. Mutig stellt sich der Bär seiner bislang größten Herausforderung und verbündet sich mit Ranger Smith (Thomas Cavanagh), um den Jellystone-Park vor den nahenden Abrissfahrzeugen zu retten...
    Pressekritiken
    2,0
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    2,5
  • Robin Hood

    Robin Hood

    13. Dezember 1974 / 1 Std. 23 Min. / Animation, Abenteuer, Komödie
    Von Wolfgang Reitherman
    Mit Brian Bedford, Peter Ustinov, Phil Harris
    Auch in dieser Zeichentrickversion legt sich Robin von Locksley, genannt Robin Hood (im Original gesprochen von Brian Bedford), mit dem Sheriff von Nottingham (Pat Buttram) und Prinz John (Peter Ustinov) an, um dem Volk von England Gutes zu tun. Als Robin und sein bester Freund Little (Phil Harris) John dem Prinzen mal wieder eine Menge Gold abgenommen haben, fasst dieser einen heimtückischen Plan: Mittels eines Bogenschießturniers soll Robin in eine Falle gelockt werden! Denn der Preis ist ein Kuss der holden Maid Marian (Monica Evans), für die Robin schon seit jeher eine große Schwäche hat. Robin kann das Turnier gewinnen und schafft mithilfe seiner zahlreichen Freunde erneut die Flucht vor den Schergen des Sheriffs. Doch die Freude darüber währt nicht lange, denn Prinz John hat schon die nächste heimtückische Tat ausgeheckt...
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    4,5
  • Toy Story 2

    Toy Story 2

    3. Februar 2000 / 1 Std. 33 Min. / Animation, Abenteuer, Komödie
    Von John Lasseter, Ash Brannon, Lee Unkrich
    Mit Tom Hanks, Tim Allen, Joan Cusack
    Da Woodys (Stimme: Tom Hanks) rechter Arm einreißt, entscheidet sich der kleine Andy (John Morris) dafür, sein Lieblingsspielzeug dieses Jahr nicht ins Cowboycamp mitzunehmen. Um beleidigt zu sein, bleibt Woody aber keine Zeit. Bei einer gefährlichen Rettungsaktion für den kleinen Quietschpinguin Wheezy (Joe Ranft) landet er selbst auf dem Flohmarkttisch, wo ihn ein Spielzeugsammler (Wayne Knight) erspäht. Als dieser die begehrte Cowboypuppe nicht käuflich erstehen kann, schnappt er sich Woody einfach und fährt auf und davon. Buzz Lightyear (Tim Allen) trommelt sogleich einen entschlossenen Rettungstrupp zusammen, der sich in die gefährliche Außenwelt aufmacht, um den entführten Freund zu befreien...
    Pressekritiken
    4,3
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    4,5
  • Stuart Little 2

    Stuart Little 2

    29. August 2002 / 1 Std. 18 Min. / Komödie, Animation, Abenteuer
    Von Rob Minkoff
    Mit Geena Davis, Hugh Laurie, Jonathan Lipnicki
    Der sprechende Mäuserich Stuart (Stimme: Michael J. Fox) lebt nach wie vor glücklich und zufrieden bei Familie Little. Die hat Zuwachs bekommen: ein neun Monate altes Mädchen mit dem Namen Martha (Anna Hoelck) und den fröhlichen Vogel Margalo (Stimme: Melanie Griffith). Doch dann wird das Familienglück jäh unterbrochen, als Margalo eines Tages spurlos verschwindet. Stuart muss seinen ganzen Mut zusammennehmen und sich auf die Suche nach seiner gefiederten Freundin machen. Auf seiner spannenden und aufregenden Suche wird er mit abenteuerlichen Herausforderungen konfrontiert und lernt dabei, wie wichtig Familie, Freundschaft und Vertrauen sind.
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    2,5
  • My Little Pony: Equestria Girls - Rainbow Rocks

    My Little Pony: Equestria Girls - Rainbow Rocks

    7. Mai 2015 / 1 Std. 15 Min. / Animation, Komödie, Abenteuer
    Von Jayson Thiessen, Ishi Rudell
    Mit Tara Strong, Ashleigh Ball, Andrea Libman
    Rainbow Dash, Applejack, Pinkie Pie, Rarity und Fluttershy bilden zusammen die neue Band The Rainbooms. Gemeinsam wollen sie die Bühne der Canterlot High rocken und für gute Stimmung bei den Schülern sorgen. Auf der Highschool wird eine Musikaufführung veranstaltet, zu der auch eine neue Mädchenband namens The Dazzling kommt. Die Band-Mitglieder halten allerdings nicht viel von einfachen Auftritten und überreden kurzerhand die Anwesenden, einen Wettstreit aus den Konzerten zu machen. Die Spannung zwischen den nun konkurrierenden Musikern steigt. Nur die geläuterte Sunset Shimmer hat einen gravierenden Verdacht: Was, wenn hinter The Dazzlings keine normalen Mädchen stecken und der Wettkampf nicht nur dazu dienen soll, die „beste Band“ zu küren? The Rainbooms ersuchen schnell die Hilfe von Princess Twilight. Mit einem musikalischen Gegenzauber müssen sie als Sieger aus dem Wettkampf hervorgehen, denn davon scheint das Schicksal der gesamten Schule abzuhängen.
    User-Wertung
    3,1
  • Ich - Einfach unverbesserlich 2

    Ich - Einfach unverbesserlich 2

    4. Juli 2013 / 1 Std. 38 Min. / Animation, Komödie, Familie
    Von Chris Renaud, Pierre Coffin
    Mit Oliver Rohrbeck, Martina Hill, Peter Groeger
    Der Superschurke Gru (Stimme: Oliver Rohrbeck) hat inzwischen mit seiner kriminellen Vergangenheit abgeschlossen und führt mit seinen drei Adoptivtöchtern Margo, Edith und Agnes ein beschauliches Leben. Außer der Organisation von Kindergeburtstagen, dem Abwimmeln unliebsamer Verehrer seiner Töchter und den Verkupplungsversuchen seiner Nachbarin hat er nicht viel zu tun. Erst als es zu einigen mysteriösen Vorfällen kommt, die auf das Konto eines neuen Superschurken gehen könnten, sieht sich Gru vor neue Aufgaben gestellt - ob er will oder nicht. Neben seinen treuen Minions steht ihm dabei auch Lucy (Martina Hill), die beste Agentin einer ultrageheimen Organisation, zur Seite. Zusammen begeben sie sich auf die Jagd nach dem ominösen Superschurken und merken bald, dass sie auch abseits der Verbrecherbekämpfung kein schlechtes Duo abgeben würden.
    Pressekritiken
    3,3
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    3,5
  • Die Eiskönigin - Völlig unverfroren

    Die Eiskönigin - Völlig unverfroren

    28. November 2013 / 1 Std. 42 Min. / Animation, Abenteuer, Familie
    Wiederaufführungstermin 20. November 2014
    Von Chris Buck, Jennifer Lee
    Mit Willemijn Verkaik, Hape Kerkeling, Robert Palfrader
    Das Königreich Arendelle fällt in einen ewig währenden Winter. Um gegen das kalte Schicksal des Reichs anzukämpfen und den Frostzauber aufzuheben, schließt sich die Königstochter Anna (Kristen Bell) mit dem schroffen Kristoff (Jonathan Groff) zusammen, einem draufgängerischen Bergbewohner. Zusätzlich stehen ihnen noch das treue Rentier Sven und der tollpatschige Schneemann Olaf (Josh Gad / Hape Kerkeling) zur Seite. Ihr Vorhaben kann ihnen nur gelingen, wenn sie Annas Schwester Elsa (Idina Menzel), die die Eiszeit verursacht hat und mittlerweile als Eiskönigin bekannt ist, ausfindig machen. Auf ihrer wagemutigen Reise müssen sie gegen geheimnisvolle Kreaturen ankämpfen, sich gegen scharze Magie durchsetzen und dem Angriff der Elemente strotzen. Hinter jeder Ecke lauert eine neue Gefahr und ihre Reise wird zum Wettlauf gegen die Zeit.
    Pressekritiken
    3,9
    User-Wertung
    4,2
    Filmstarts
    4,0
  • The LEGO Movie

    The LEGO Movie

    10. April 2014 / 1 Std. 40 Min. / Abenteuer, Animation
    Von Phil Lord, Christopher Miller (XXXIV)
    Mit Stefan Staudinger, David Nathan, Klaus Sonnenschein
    Der gutmütige Emmet (Stimme: Chris Pratt) wird eines Tages von der abenteuerlustigen Wyldstyle (Elizabeth Banks) entführt. Sie glaubt, in dem Normalo den von einer Prophezeiung angekündigten Meisterbauer gefunden zu haben. Unter der Führung des alten Mystikers Vitruvius (Morgan Freeman) soll Emmet gemeinsam mit Batman (Will Arnett) und Wyldstyle den skrupellosen Bösewicht Lord Business (Will Ferrell) aufhalten. Der möchte mit Hilfe zahlloser finsterer Schergen das Universum zusammenkleben – und somit die LEGO-Welt zerstören. Obwohl Emmet darauf beharrt, dass er nicht der Auserwählte ist, glaubt insbesondere Wyldstyle an seine außergewöhnlichen Fähigkeiten. Ebenfalls mit von der heldenhaften Partie sind Pirat Eisenbart (Nick Offerman), Weltraumfahrer Benny (Charlie Day) und das liebreizende Einhorn Kitty (Alison Brie).
    Pressekritiken
    4,2
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    4,0
  • Die Pinguine aus Madagascar

    Die Pinguine aus Madagascar

    27. November 2014 / 1 Std. 33 Min. / Animation, Komödie, Familie
    Von Simon J. Smith, Eric Darnell
    Mit Michael Beck, Thomas D, Smudo
    Die vier aus den "Madagascar"-Filmen bekannten Pinguine sind eine militärisch organisierte Gruppe, die immer eine neue gefährliche Mission im Blick hat. Anführer Skipper (Tom McGrath) übt die Befehlsgewalt aus und schmiedet die Einsatzpläne, die er im Vorfeld mit Taktiker Kowalski (Chris Miller) austüftelt. Für die Ausrüstung und fürs Grobe ist der durchgeknallte Rico (John DiMaggio) zuständig. Durch seine besondere Fähigkeit, x-beliebige Gegenstände hochzuwürgen, hat er der Gruppe aber schon ein ums andere Mal aus der Patsche geholfen. Gemeinsam mit Private (Christopher Knights), dem sensiblen "Nesthäkchen" der Bande, sind die vier Pinguine ein unschlagbares Team. Nun sind ihre Fähigkeiten aber in einem besonderen Fall gefragt: Ein hochrangiger Tieragent (Benedict Cumberbatch) der Geheimorganisation Nordwind ist dem mysteriösen Bösewicht Dr. Octavius Brine (John Malkovich) dicht auf den Fersen und die Pinguine geraten mitten rein. Da wollen sie natürlich dem Team von Nordwind zeigen, dass auch sie echte Agenten sind.
    Pressekritiken
    2,9
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    2,5
  • Die Monster Uni

    Die Monster Uni

    20. Juni 2013 / 1 Std. 44 Min. / Animation, Familie, Komödie
    Von Dan Scanlon
    Mit Ilja Richter, Axel Stein, Elyas M'Barek
    Mike Glotzkowski und James P. "Sulley" Sullivan waren nicht immer die besten Freunde, anfangs konnten sie sich überhaupt nicht leiden. Bevor das grüne Glupschauge und der haarige Riese zu den besten Arbeitern und Freunden der Monster AG wurden, mussten sie sich erst einmal durch den harten Monster-Uni-Alltag kämpfen - denn wer etwas von sich hält und es unter den Erschreckern zu etwas bringen will, muss den Schreckerkurs an der Hochschule bestehen. Als sich Mike und Sulley zum ersten Mal begegnen, sind sie sich nicht besonders sympathisch, denn jedes Monster an der Uni verfolgt dasselbe Ziel und konkurriert mit den anderen: Sie alle wünschen sich, der größte Erschrecker von ganz Monstropolis zu werden. Doch dann droht die strenge Dekanin Hardscrabble damit, Mike und Sulley von der Schule zu verweisen, ihre letzte Chance ist die erfolgreiche Teilnahme an den uniweiten Schreckspielen. Und dabei gibt es einen weiteren Haken: Alle Athleten müssen dem Team einer studentischen Verbindung angehören. Schon die Suche nach Mitstreitern erweist sich für die beiden in Ungnade gefallenen Monster Mike und Sulley als erste harte Herausforderung...
    Pressekritiken
    3,4
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    3,5
  • Die Schlümpfe

    Die Schlümpfe

    4. August 2011 / 1 Std. 44 Min. / Animation, Komödie, Familie
    Von Raja Gosnell
    Mit Tim Sander, Reiner Schöne, Nadine Warmuth
    Fröhlich bereiten sich die Einwohner von Schlumpfhausen auf das Fest des Blauen Mondes vor, als sechs der blauen Wichte sich nach einer Ungeschicklichkeit von Clumsy plötzlich mitten im New Yorker Central Park wiederfinden! Papa Schlumpf, Schlumpfine, Schlaubi, Muffi, McTapfer und Clumsy, der Unglücksrabe, werden zu allem Überfluss von ihrem Erzfeind Gargamel (Hank Azaria) in die Großstadt verfolgt. Auf der Flucht vor dem bösen Zauberer landen die Schlümpfe im Gepäck von Patrick Winslow (Neil Patrick Harris), der sie unwissentlich mit in seine Wohnung nimmt. Nach einem ersten Schrecken freunden sich Patrick und seine schwangere Frau (Jayma Mays) mit den schlumpfigen Gästen an und helfen ihnen, den Zauberspruch zu finden, der die magische Pforte zur Rückkehr in den Zauberwald öffnen soll. Doch die Zeit drängt, denn der Blaue Mond geht bald unter...
    Pressekritiken
    1,8
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    2,5
  • Die Schlümpfe 2

    Die Schlümpfe 2

    1. August 2013 / 1 Std. 45 Min. / Animation, Familie, Komödie
    Von Raja Gosnell
    Mit Hannah Herzsprung, Christiane Paul, Michael Kessler
    Die Schlümpfe bitten ihre menschlichen Freunde Patrick (Neil Patrick Harris) und Grace Winslow (Jayma Mays) um Hilfe, Schlumpfine aus den Klauen Gargamels (Hank Azaria) zu befreien, der sie nach Paris entführt hat. Als berühmter und mächtiger Zauberer gefeiert, ist es ihm dort gelungen, mittels eines geheimen Zauberspruchs Kreaturen namens Lümmel zu erschaffen. Doch die grauen, Schlumpf-ähnlichen Wichte sind nicht in der Lage, die magische Schlumpf-Essenz zu erzeugen. Einzig Schlumpfine kennt den geheimen Zauberspruch, welcher aus den ungehobelten Lümmeln Schlümpfe machen kann. Angeführt von Papa Schlumpf müssen sich Clumsy, Muffi und Beauty in die Welt der Menschen aufmachen, um ihre Freundin zu befreien. Doch Schlumpfine, die sich schon immer ein wenig anders als die anderen gefühlt hat, versteht sich inzwischen gut mit den beiden Lümmeln Zicki und Haui und muss erst noch überzeugt werden, sich retten zu lassen.
    Pressekritiken
    2,5
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    2,0
  • Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2

    Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2

    24. Oktober 2013 / 1 Std. 35 Min. / Animation, Komödie, Familie
    Von Cody Cameron, Kris Pearn
    Mit Robin Kahnmeyer, Palina Rojinski, Karl Schulz
    Das Genie von Erfinder Flint Lockwood (Bill Hader) wird endlich anerkannt und er wird von seinem großen Idol Chester V (Will Forte) sogar aufgefordert, der Live Corp Company beizutreten, für die nur die klügsten Köpfe des Landes tätig sind. Chesters rechte Hand und eine seiner größten Erfindungrn ist der hochentwickelte Orang-Utan Barb (Kristen Schaal), doch die Äffin ist ebenso hinterhältig wie intelligent. Flints Traum von Anerkennung hat sich zwar erfüllt, aber nun muss der junge Mann erschrocken feststellen, dass seine berühmteste Schöpfung, der FLDSMDFR (sprich: Flitzem-deför) seit dem Start ununterbrochen weitergelaufen ist. Die Maschine, die Wasser in feste Nahrung verwandelt, erschafft aus dem Essen Lebewesen wie Shrimpansen, Frittantulas und Tacodile. Guter Rat ist teuer und Flint muss gemeinsam mit seiner Freundin Sam Sparks (Anna Faris), dem toughen Polizisten Earl Devereaux (Terry Crews), dem verfressenen Brent McHale (Andy Samberg) und natürlich seinem treuen Äffchen Steve (Neil Patrick Harris) verhindern, dass die Essenstierchen die Insel verlassen...
    Pressekritiken
    3,4
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    3,0
Back to Top