Mein FILMSTARTS
    I, Anna
    I, Anna
    Starttermin 2. Mai 2013 (1 Std. 33 Min.)
    Mit Charlotte Rampling, Gabriel Byrne, Hayley Atwell mehr
    Genres Thriller, Drama
    Produktionsländer Frankreich, Großbritannien, Deutschland
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    2,8 3 Kritiken
    User-Wertung
    3,0 5 Wertungen
    Filmstarts
    2,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    Kriminalhauptkommissar Bernie Reid (Gabriel Byrne) ist körperlich am Ende. Er hat seit Wochen kaum mehr eine Minute geschlafen, sondern lässt sich stattdessen stundenlang durch die Londoner Nacht treiben, wo er nach Ablenkung sucht, da seine Scheidung unmittelbar bevorsteht. Und nun hat er auch noch einen neuen Fall: Ein Mann wurde in einem Apartment erschlagen. Doch Reids Konzentration gilt weniger dem Mord als der schönen Anna Welles (Charlotte Rampling), die er am Tatort im Vorübergehen erblickt hat. Er ermittelt ihre Identität und fängt an, sie zu beobachten. Er folgt ihr schließlich sogar auf eine Single-Party, wo er mit ihr ins Gespräch kommt. Wie auch er ist sie eine verlorene Seele inmitten einer anonymen Großstadt. Sie verlieben sich ineinander, doch den für einen Moment glücklichen Reid holt bald die Realität ein. Er muss erkennen, dass Anna mit der Mord-Ermittlung in Verbindung steht. Als ihm immer klarer wird, wer Anna wirklich ist, kommt eine schmerzhafte, kaum erträgliche Wahrheit zutage…
    Verleiher NFP
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2011
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 1 Trivia
    Budget ca. 4 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,0
    lau
    I, Anna
    Von Robert Cherkowski
    Nico Hofmanns Romanverfilmung „Solo für Klarinette" nach Elsa Lewin war 1998 ein echtes Wagnis. Ein erotischer Psychokrimi in düsteren Molltönen war damals wie heute nicht unbedingt das, wofür das komödienbegeisterte deutsche Kinopublikum Schlange stehen würde. Dabei konnte Hoffmann ausgewiesene Schauspiel-Koryphäen verpflichten. Neben Corinna Harfouch in der weiblichen Hauptrolle glänzte Götz George als sensibler Kommissar. Die BILD-Zeitung schwurbelte ein paar vereinzelte Sexszenen zum Porno-Skandal hoch und George rührte mit einem legendären Pöbel-Auftritt bei „Wetten, dass..?" die Werbetrommel. Es half alles nichts. „Solo für Klarinette" wurde ein desaströser Flop. Der Roman selbst jedoch hat nach wie vor viele Freunde. Mit „I, Anna" steht nun die zweite Verfilmung des Buches an. Statt Hofmanns Berlin oder Lewins New York stellt nun London die Kulisse, vor der sich eine reifere Frau...
    Die ganze Kritik lesen
    I, Anna Trailer DF 2:14
    I, Anna Trailer DF
    925 Wiedergaben
    I, Anna Trailer OV 2:11
    687 Wiedergaben
    I, Anna Trailer (2) OV 2:10
    85 Wiedergaben
    I, Anna Trailer (3) OV 2:24
    26 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Charlotte Rampling
    Rolle: Anna Welles
    Gabriel Byrne
    Rolle: Bernie Reid
    Hayley Atwell
    Rolle: Emmy
    Eddie Marsan
    Rolle: D.I. Kevin Franks
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Alle User-Kritiken
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    Deine Meinung zu I, Anna ?
    0 User-Kritik

    Bilder

    16 Bilder

    Wissenswertes

    Produzent erkannte schon vor 18 Jahren das Potential der Romanvorlage

    Als Felix Vossen vor ungefähr 18 Jahren den Roman "I, Anna" von Elsa Lewin am Flughafen kaufte, ahnte er wohl noch nicht, dass dies die Vorlage seines ersten Spielfilms werden würde. Erst beim Lesen im Flieger erkannte er das Potential. Als er Jahre später dann zusammen mit seinem Regisseur Barnaby Southcombe nach einer interessanten Geschichte für ihr erstes Filmprojekt suchte, kam ihm das Buch wieder in den Sinn. Als Southcombe zusagte, den Rom... Mehr erfahren

    Aktuelles

    Die 62. Internationalen Filmfestspiele Berlin
    NEWS - Reportagen
    Samstag, 18. Februar 2012
    Neue Kino-Starttermine: "Der Hobbit" und der Zauberer von "Oz"
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 14. Oktober 2011
    Unsere wöchentliche Übersicht der neuen Kino-Starttermine hat dieses Mal wieder einige vielversprechende Titel zu bieten....

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top