Mein FILMSTARTS
Hunt to Kill
Hunt to Kill
Starttermin 29. April 2011 auf DVD (1 Std. 33 Min.)
Mit Steve Austin, Gil Bellows, Gary Daniels mehr
Genre Action
Produktionsland USA
Zum Trailer
User-Wertung
3,117 Wertungen
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 16 freigegeben
U.S. Border-Patrol-Agent Jim Rhodes (Steve Austin) ist zwar hart im Nehmen, hat aber kein leichtes Leben. Er ist geschieden, seine Partnerin wurde kürzlich im Dienst brutal getötet und er muss alleine seine rebellische Tochter in den Bergen von Montana erziehen. Dann tritt auch noch eine Gruppe schießwütiger Ausbrecher auf den Plan, die ihn und seine Tochter als Geisel nehmen. Das bringt das Fass zum Überlaufen, denn nun ist Rhodes richtig sauer und startet eine brutale Jagd auf die Verbrecher.
Verleiher WVG Medien GmbH
Weitere Details
Produktionsjahr 2010
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes 1 Trivia
Budget -
Sprachen Englisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Wo kann man diesen Film schauen?

Auf DVD/Blu-ray
Hunt to Kill
Hunt to Kill (DVD)
Neu ab 2.50 €
Hunt to Kill
Hunt to Kill (Blu-ray)
Neu ab 3.72 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Trailer

Hunt to Kill Trailer OV 1:40
Hunt to Kill Trailer OV
1 248 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Steve Austin
Rolle: Jim Rhodes
Gil Bellows
Rolle: Banks
Gary Daniels
Rolle: Jensen
Marie Avgeropoulos
Rolle: Kim Rhodes
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Bilder

Wissenswertes

Aufeinandertreffen der „Expendables“-Bösewichte

In „The Expendables“ waren Steve Austin, Gary Daniels und Eric Roberts gemeinsam die zentralen Bösewichte und machten Sylvester Stallone und seiner Söldnertruppe das Leben schwer. Hier trafen sie sich gleich noch einmal vor der Kamera: während Roberts aber nur einen, etwas größeren Cameo-Auftritt im Prolog absolviert, dürfen sich Austin und Daniels dieses Mal so richtig prügeln.

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

  • moviejunkie67
    Schade, der Film dümpelt so vor sich hin und erst in den letzten 15 -20 Minuten gibts dann sowas wie Action. Ich finde der bis jetzt schwächste Film von " Stone Cold " Steve Austin.
Kommentare anzeigen
Back to Top