Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Janoschs Komm, wir finden einen Schatz!
     Janoschs Komm, wir finden einen Schatz!
    26. Januar 2012 / 1 Std. 14 Min. / Unbekannt
    Von Irina Probost
    Mit Malte Arkona, Michael Schanze, Elton
    Produktionsland Deutschland
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,2 3 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 0 freigegeben
    Nach "Oh, wie schön ist Panama" erleben der kleine Tiger (Malte Arkona), der kleine Bär (Michael Schanze) und die Tigerente nun ein neues Abenteuer. Die drei Freunde finden eine rätselhafte Karte in einer alten Kiste und begeben sich prompt gemeinsam auf Schatzsuche. Dabei unterstützt werden sie vom neugierigen jungen Hasen Jochen Gummibär (Tobias Diakow), dem cleveren Detektiv Gokatz (Gregor Höppner) und dem sportlichen Hund "Kurt der knurrt" (Elton). Auf ihrer aufregenden, wenn auch vorerst erfolglosen Suche nach Kostbarkeiten erleben sie zahlreiche Abenteuer und treffen jede Menge neue Freunde. Als sie schlussendlich doch noch reich werden, verlieren sie schnell alles wieder - und haben doch ganz viel gewonnen.
    Originaltitel

    Janosch - Komm, wir finden einen Schatz!

    Verleiher MFA
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2011
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Hier im Kino

    Andere Städte

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Janoschs Komm, wir finden einen Schatz!
    Von Andreas Günther
    Wo üben sich Mäusekinder im „Bienenzielwurf"? Wo tragen fleißige Ameisen den Hunden noch die dicksten Knochen weg? Warten Mama und Papa Raupe ungeduldig an der Bushaltestelle? Und fangen kleine Bären und Tiger die dicksten Fische? Richtig: In der filmischen Panorama- und Schlaraffenland-Version der Phantasiewelt des berühmten Zeichners und Autors Janosch, mit bürgerlichem Namen Horst Eckert, dessen schwarz-gelb gestreifte Tigerente das am meisten nachgebastelte Haustier von Kinderhand sein könnte. Mit „Komm, wir finden einen Schatz" hat Regisseurin und Produzentin Irina Probost nach „Oh, wie schön ist Panama" (2006) und „Die Tigerentenbande" (2011) in enger Zusammenarbeit mit Janosch eine knuddelige und trotzdem lebensnahe Zeichentrick-Trilogie abgeschlossen. Auch das neue Werk schwebt luftig-abenteuerlich über den Vorlagen und ist doch keine Sekunde bloße Zerstreuung. Was ist Freundscha...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Janoschs Komm, wir finden einen Schatz! Trailer DF 1:42
    Janoschs Komm, wir finden einen Schatz! Trailer DF
    25 263 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    User-Kritik

    film fan
    film fan

    User folgen Lies die 4 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 3. Mai 2020
    Der Film ist etwas für jedes Kind. Er zeichnet sich aus durch schöne Bilder und eine lustige, spannende, fesselnde Geschichte für Kinder.
    1 User-Kritik

    Bilder

    23 Bilder

    Aktuelles

    2012: Die Toplisten des gesamten FILMSTARTS-Teams
    NEWS - Bestenlisten
    Mittwoch, 9. Januar 2013
    Die FILMSTARTS-DVD-Tipps (21. bis 27. Oktober)
    NEWS - DVD-Tipps
    Sonntag, 21. Oktober 2012
    FILMSTARTS bietet einen kompakten Überblick und empfiehlt euch die besten DVD-Starts der Woche, die ihr auf keinen Fall verpassen...
    Die FILMSTARTS-Kinotipps (19. bis 25. Juli)
    NEWS - Kino-Tipps
    Donnerstag, 19. Juli 2012
    Wir bieten euch einen kompakten Überblick: Die besten Neustarts der Woche und unsere Top-10-Tipps der sehenswerten Filme,...
    11 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top