Mein FILMSTARTS
  • Meine Freunde
  • Meine Kinos
  • Schnell-Bewerter
  • Meine Sammlung
  • Meine Daten
  • Gewinnspiele
  • Trennen
Nous York
20 ähnliche Filme für "Nous York"
  • Mobile Home

    Mobile Home

    Kein Kinostart / 1 Std. 35 Min. / Komödie, Drama
    Von François Pirot
    Mit Arthur Dupont, Guillaume Gouix, Jean-Paul Bonnaire
    Nachdem die Beziehung mit seiner Freundin in die Brüche ging und er seinen Job gekündigt hat, macht sich Simon auf in seine kleine Heimatstadt. Hier beschließt er mit einem alten Freund, einen lange gehegten Traum in die Tat umzusetzen: ein abenteuerlicher Road Trip.
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • I wish

    I wish

    Kein Kinostart / 2 Std. 08 Min. / Drama, Komödie
    Von Hirokazu Kore-eda
    Mit Koki Maeda, Ohshirô Maeda, Ryôga Hayashi
    Der 12-jährige Koichi (Koki Maeda) lebt mit seiner Mutter (Nene Ohtsuka) und den Großeltern in der kleinen Stadt Kagoshima im Süden Kyushus. Sein jüngerer Bruder (Ohshirô Maeda) lebt beim Vater im Norden der Insel. Die Familie wurde durch die Scheidung der Eltern zerrissen und Koichis innigster Wunsch ist es, dass die Familie wieder zusammenwohnt und er bei seinem Bruder sein kann. Als er von einer geplanten Zug-Route hört, die die Orte der beiden Brüder in Zukunft direkt verbinden soll, glaubt er, dass ein Wunder geschieht, sobald die beiden Züge sich bei Höchstgeschwindigkeit zum ersten Mal aneinander vorbeifahren. Koichi und seine Freunde machen sich auf den Weg, in der Hoffnung, dieses Wunder mitanzusehen, in dem festen Glauben, dass es ihre diversen Probleme auf irgendeine Art lösen wird.
    Pressekritiken
    3,5
    User-Wertung
    3,1
    Zum Trailer
  • Der Vorname

    Der Vorname

    2. August 2012 / 1 Std. 49 Min. / Komödie
    Von Alexandre De La Patellière, Matthieu Delaporte
    Mit Patrick Bruel, Valérie Benguigui, Charles Berling
    Es sollte ein ganz normales Abendessen werden, aber alles läuft an diesem Abend aus dem Ruder. Zur Erklärung: Der Mittvierziger Pierre (Charles Berling), ein Literaturprofessor, lädt mit seiner Frau Elisabeth (Valérie Benguigui) ein paar Freunde und Familienmitglieder in die stilvoll eingerichtete Wohnung ein. Die Gäste sind Elisabeths Bruder Vincent (Patrick Bruel) und seine hochschwangere Frau Anna (Judith El Zein), dazu noch Claude (Guillaume de Tonquedec), ein Posaunist. Um die intellektuelle Runde aufzulockern, entscheidet sich Vincent, ein extrovertierter Selbstdarsteller, den Vornamen seines ungeborenen Sohnes zu verraten: Adolf. Es entbricht eine wilde Diskussion darum, ob man sein Kind nach Hitler benennen darf oder nicht, und was man dem Jungen damit antut. Die Diskussion gerät außer Kontrolle und es werden Sachen gesagt, die für Jahre unausgesprochen blieben.
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • L'Anniversaire

    L'Anniversaire

    Kein Kinostart / 1 Std. 40 Min. / Komödie
    Von Diane Kurys
    Mit Lambert Wilson, Michèle Laroque, Jean-Hugues Anglade
    Der Reality-TV-Produzent Raphaël (Lambert Wilson) hat in der Vergangenheit zusammen mit seinen Freunden und seinem Bruder Alberto (Jean-Hugues Anglade) gegen die Macht der institutionalisierten Medienwelt gekämpft. Aber das ist lange her, denn inzwischen haben die Medieninstitutionen Raphaël ein kleines Vermögen eingebracht, dass er unter anderem in eine Villa in Marrakesh investiert hat. Als er das Buch seines Bruders Alberto in die Finger bekommt, wird er darin mit der Anschuldigung konfrontiert, er habe seine Freunde nur zu seinem eigenen Vorteil ausgenutzt. Anlässlich seines 45. Geburtstages lädt Raphaël seinen Bruder und die alten Freunde ein, um die Probleme der Vergangenheit zu begraben. Aber angesichts der Verwerfungen ist das gar nicht so einfach und so ist es nur eine Frage der Zeit, bis Konflikte ausbrechen.
    User-Wertung
    3,0
  • Comme des frères

    Comme des frères

    Kein Kinostart / 1 Std. 44 Min. / Komödie
    Von Hugo Gélin
    Mit François-Xavier Demaison, Nicolas Duvauchelle, Pierre Niney
    Die Schicksale dreier Freunde aus verschiedenen Generationen kreuzen sich als sie einen gemeinsamen Freund wiedersehen.
    User-Wertung
    3,0
  • Dépression et des Potes

    Dépression et des Potes

    Kein Kinostart / 1 Std. 35 Min. / Komödie
    Von Arnaud Lemort
    Mit Fred Testot, Jonathan Lambert, Arié Elmaleh
    Eigentlich müsste Franck überglücklich sein. Er hat eine hübsche Frau, einen spannenden Job und eine Band. Doch selbst der Traumurlaub auf Mauritius bereitet ihm nicht wirklich Freude. Zurück in Paris sucht er einen Arzt auf. Die Diagnose ist erschütternd: Franck ist deperssiv.
    User-Wertung
    3,0
  • Turf

    Turf

    Kein Kinostart / 1 Std. 42 Min. / Komödie
    Von Fabien Onteniente
    Mit Alain Chabat, Edouard Baer, Philippe Duquesne
    Die vier Freunde Le Grec (Alain Chabat), Freddy (Edouard Baer), Fifi (Philippe Duquesne) und Fortune (Lucien Jean-Baptiste) sind kurz davor, ihre regelmäßigen Pferdewetten ein für allemal aufzugeben, um ihr ohnehin schon dürftiges Vermögen nicht noch weiter zu reduzieren. Da tritt M. Paul (Gerard Daperdieu) auf den Plan – eine Legende unter Turfern – und bietet einen verlockenden Deal an...
  • Das verflixte 3. Jahr

    Das verflixte 3. Jahr

    19. Juli 2012 / 1 Std. 38 Min. / Komödie, Romanze
    Von Frédéric Beigbeder
    Mit Gaspard Proust, Louise Bourgoin, JoeyStarr
    Marc Marronier (Gaspard Proust) scheint das perfekte Leben zu führen: ein gutbezahlter Job als Nightlife-Kolumnist, ein schickes Apartment in Paris und eine wunderschöne Ehefrau (Elisa Sednaoui). Als ihn letztere jedoch nach dem "verflixten dritten Jahr" sitzenlässt, schreibt der gekränkte Romantiker ein scharfzüngiges Pamphlet über die Unmöglichkeit der Liebe. Nach einigen Absagen findet sich eine Verlegerin und das Buch wird, unter einem Pseudonym, zum Verkaufsschlager. Ausgerechnet da taucht die bezaubernde Alice auf und verdreht Marc gehörig den Kopf. Dumm nur, dass sie die Frau seines Cousins ist. Doch der verzückte Autor lässt nichts unversucht, seine große Liebe für sich zu gewinnen. Gerade als sein Werben von Erfolg gekrönt zu sein scheint, erfährt Alice (Louise Bourgoin), wer hinter dem Pseudonym des Macho-Manifests steht - und die angehende Beziehung scheint auf einmal ferner denn je zu sein...
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    1,5
    Zum Trailer
  • It Boy - Liebe auf französisch

    It Boy - Liebe auf französisch

    4. Oktober 2013 / 1 Std. 36 Min. / Komödie, Romanze
    Von David Moreau
    Mit Virginie Efira, Pierre Niney, Gilles Cohen
    Alice (Virginie Efira) ist 38 Jahre alt und eine ehrgeizige, schöne Frau, die stets darauf bedacht ist, Privat- und Arbeitsleben voneinander zu trennen. Sie ist geradezu dazu prädestiniert, Chefredakteurin der Mode-Zeitschrift Rebelle Magazin zu werden, wäre da nicht ihr verklemmtes Image. Während einer Geschäftsreise und kurz vor einer Beförderung in ihrer Redaktion stehend, lernt sie den gerade 19 Jahre alten Balthazar (Pierre Niney) kennen, der ihren Alltag mächtig durcheinander wirbelt. Als ihre Arbeitskollegen davon Wind bekommen, büßt Alice ein wenig ihres prüden Images ein und sie realisiert, dass der junge Student der Schlüssel zur endgültigen Beförderung sein könnte. So spielt sie den Kollegen und Balthazar eine Beziehung vor. Doch sind ihre Gefühle wirklich nur vorgetäuscht?
    Pressekritiken
    3,8
    User-Wertung
    3,1
    Zum Trailer
  • Alles was glitzert

    Alles was glitzert

    Kein Kinostart / 1 Std. 40 Min. / Komödie
    Von Géraldine Nakache, Hervé Mimran
    Mit Leïla Bekhti, Géraldine Nakache, Audrey Lamy
    Ely und Lila sind wie zwei Schwestern. Sie kennen sich seit ihrer Kindheit, teilen alles miteinander und träumen gemeinsam von einem anderen Leben. Sie wohnen in derselben Vorstadt, kaum 10 Minuten von Paris entfernt. Heute wollen Ely und Lila nicht mehr 10 Minuten von ihrem Leben entfernt sein. Sie beginnen ein kleines Verwirrspiel aus großen Lügen und wollen alles unternehmen, um endlich in eine Welt vorzudringen, die bisher außerhalb ihrer Reichweite lag und in der in ihren Augen alles möglich ist.
    User-Wertung
    3,2
  • Les Coquillettes

    Les Coquillettes

    Kein Kinostart / 1 Std. 15 Min. / Komödie
    Von Sophie Letourneur
    Mit Camille Genaud, Carole Le Page, Sophie Letourneur
    Die französische Filmemacherin Sophie (Sophie Letourneur) besucht gemeinsam mit ihren Freundinnen Camille (Camille Genaud) und Carole (Carole Le Page) das internationale Filmfestival in Locarno, wo sie die Sonnen- und Schattenseiten der Filmwelt erleben und sich auf die Suche nach Männern begeben, an die sie jedoch unterschiedliche Ansprüche stellen.
    Pressekritiken
    3,2
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Die Trauzeugen

    Die Trauzeugen

    14. Juni 2012 / 1 Std. 37 Min. / Komödie
    Von Stephan Elliott
    Mit Xavier Samuel, Kris Marshall, Kevin Bishop
    Im Urlaub lernt David (Xavier Samuel) die Australierin Mia (Laura Brent) kennen und verliebt sich in sie. Bereits nach einer Woche macht David ihr einen Heiratsantrag. Die Hochzeit soll dabei schon in ein paar Tagen stattfinden. David reist zurück nach England und trommelt seine drei besten Freunde zusammen, den sensiblen Tom (Kris Marshall), den naiven Graham (Kevin Bishop), und den etwas depressiven Luke (Tim Draxl), um die Hochzeit zu planen. Und so fliegen der zukünftige Bräutigam und seine drei unglückseligen Freunde ins australische Outback, wo die Trauung stattfinden soll. Doch Mias Eltern, Barbara (Olivia Newton-John) und Jim (Jonathan Biggins), sehen dem Ereignis eher skeptisch entgegen, womit sie auch Recht behalten sollen. Denn der große Tag wird zu einem totalen Chaos, der nicht nur die frisch Vermählten auf eine harte Probe stellt, sondern auch die Freundschaft von David zu seinen drei Best Buddies fordert.
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    1,5
    Zum Trailer
  • About a Boy oder: Der Tag der toten Ente

    About a Boy oder: Der Tag der toten Ente

    22. August 2002 / 1 Std. 45 Min. / Komödie
    Von Paul Weitz, Chris Weitz
    Mit Hugh Grant, Toni Collette, Rachel Weisz
    Die Verfilmung des Nick-Hornby-Bestsellers erzählt die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft zwischen dem Sonnyboy Will Freeman (Hugh Grant) und dem zwölfjährigen Marcus (Nicholas Hoult). Der reiche Aufreißer Will besucht die Selbsthilfegruppe alleinerziehender Mütter, um sich hier nach potenziellen Bettgefährtinnen umzusehen. Als seine Tarnung als alleinerziehender Vater aufzufliegen droht, kommt ihm die Bekanntschaft mit dem Sonderling Marcus gerade recht. Der hingegen hofft darauf, dass Will sein neuer Vater werden könnte. Die Wandlung Wills vom puren Egoisten zum warmherzigen Freund wird begleitet von seinen selbstironischen und charmanten Kommentaren zum Geschehen.
    User-Wertung
    3,7
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Friends With Kids

    Friends With Kids

    29. November 2012 / 1 Std. 46 Min. / Komödie, Drama, Romanze
    Von Jennifer Westfeldt
    Mit Adam Scott, Jennifer Westfeldt, Jon Hamm
    Julie (Jennifer Westfeldt) ist Single und ihre biologische Uhr ist schon am Ticken. Zu gerne hätte sie ein Kind, hat aber bisher noch nicht den Richtigen gefunden. Daher fragt sie ihren langjährigen, platonischen Freund Jason (Adam Scott), ob der nicht mit ihr ein Kind zeugen möchte. Anfangs scheint alles problemlos, sogar einfacher als wenn sie ein Paar wären. Die Verantwortlichkeiten werden einfach aufgeteilt. Damit stehen die beiden im Kontrast zu zwei befreundeten Paaren, bei denen Erziehungsfragen nicht selten für Streit mit dem Partner sorgen. Doch auch die ungezwungene Beziehung zwischen Julie und Jason gerät irgendwann ins Wanken. Vor allem, als Jason beginnt, sich mit einer attraktiven, jungen Frau (Megan Fox) zu treffen und sich Julie auf einen erfolgreichen Geschäftsmann (Edward Burns) einlässt.
    Pressekritiken
    3,4
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Freunde mit Geld

    Freunde mit Geld

    7. September 2006 / 1 Std. 28 Min. / Komödie, Romanze, Drama
    Von Nicole Holofcener
    Mit Catherine Keener, Jennifer Aniston, Frances McDormand
    Die Lehrerin Olivia (Jennifer Aniston) hat mit 30 Jahren bereits keine Lust mehr auf ihren Job. Die Schüler der Privatschule, an der sie unterrichtet, sind so unerträglich, dass Olivia die Brocken hinwirft. Als Putzfrau weiß sie wenigstens vorher, dass es schmutzig wird. Ihre wohlhabenden Freundinnen Jane (Frances McDormand), Christine (Catherine Keener) und Franny (Joan Cusack) quittieren Olivias Entscheidung gegen ein Dasein mit ordentlicher Bezahlung nur mit einem Kopfschütteln, obwohl sie am besten wissen müssten, das Geld nicht alles im Leben ist. Denn Jane kommt mit ihrem Mann Aaron (Simon McBurney) nicht mehr besonders gut zurecht und neigt zu hysterischen Anfällen. Christine reagiert sich an ihrem Mann David (Jason Isaacs) ab, indem sie die gemeinsam geschriebenen Drehbücher mit süffisanten Attacken würzt, während er das Gleiche macht. Und Franny stirbt fast in Belanglosigkeit. Olivias Schicksal läst sie alle über das Leben grübeln.
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    2,9
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Zickenterror - Der Teufel ist eine Frau

    Zickenterror - Der Teufel ist eine Frau

    1. November 2001 / 1 Std. 30 Min. / Komödie, Romanze
    Von Dennis Dugan
    Mit Jason Biggs, Steve Zahn, Jack Black
    "Zickenterror", den muss man wohl von der attraktiven und ebenso zickigen wie kaltschnäuzigen Psychologin Judith (Amanda Peet) erwarten. Aber wenn man verliebt ist, sieht man solche Sachen nicht. Und damit Darren (Jason Biggs), bester Freund von Wayne (Steve Zahn) und J.D. (Jack Black), keine Dummheit begeht, schmieden sie einen Plan. Judith, mittlerweile die Verlobte von Darren, wird einfach entführt. Sie darf so lange nicht raus, bis die Freunde Darren anderweitig verkuppelt haben. Er soll wieder mit seiner High-School-Freundin Sandy (Amanda Detmer) zusammenkommen - doch es gilt, sich zu beeilen, da Darrens Ex kurz davor steht, in ein Kloster einzutreten. Womit die Kumpels ebenfalls nicht gerechnet haben: die entführte Judith macht ihnen das Leben zur Hölle...
    User-Wertung
    3,2
    Zum Trailer
  • Des Morceaux de Moi

    Des Morceaux de Moi

    Kein Kinostart / 1 Std. 30 Min. / Komödie, Drama
    Von Nolwenn Lemesle
    Mit Zabou Breitman, Adèle Exarchopoulos, Tchéky Karyo
    Nachdem ihre ältere Schwester das Zuhause vor vier Jahren verlassen hat, findet sich eine Jugendliche in einer schwierigen Beziehung zu ihrer chronisch kranken Mutter wieder.
  • Bon Voyage

    Bon Voyage

    Kein Kinostart / 1 Std. 54 Min. / Komödie, Drama
    Von Jean-Paul Rappeneau
    Mit Isabelle Adjani, Virginie Ledoyen, Yvan Attal
    1940 marschieren die Nationalsozialisten in Paris ein und besetzen die Stadt an der Seine. In dieser Situation ist die Kraft der französischen Elite gefragt, die sich nach Bordeaux zurückgezogen hat. Dem inhaftierten Schriftsteller Frédéric Auger (Grégori Derangère) gelingt die Flucht in den Süden Frankreichs, wo er in einem Hotel auf eine illustre Gesellschaft trifft. Dort befinden sich der Politiker Jean-Étienne Beaufort (Gérard Depardieu), der für die Deutschen spionierende Reporter Alex Winckler (Peter Coyote), die Schauspielerin Viviane Denvers (Isabelle Adjani), der jüdische Professor Kopolski (Jean-Marc Stehlé) und dessen Assistentin Camille (Virginie Ledoyen). Während sich die politische Situation immer weiter zuspitzt, überlegen die Hotelbewohner, wie mit den Nazis im noch weit entfernten Paris umgegangen werden soll. Parallel dazu entwickeln sich romantische Geplänkel und der jüdische Professor möchte mit einer gefährlich-wertvollen Fracht nach London gelangen.
    User-Wertung
    3,1
    Zum Trailer
  • Télé Gaucho

    Télé Gaucho

    Kein Kinostart / 1 Std. 52 Min. / Komödie
    Von Michel Leclerc
    Mit Félix Moati, Sara Forestier, Eric Elmosnino
    Hinter den Kulissen von einem lokalen, aktivistischen TV-Sender in den 90er Jahren ...
    Pressekritiken
    2,5
    User-Wertung
    3,0
  • Reise mit Anita

    Reise mit Anita

    Kein Kinostart / 2 Std. 00 Min. / Komödie
    Von Mario Monicelli
    Mit Goldie Hawn, Giancarlo Giannini, Claudine Auger
    Eine US-amerikanische macht Urlaub in Italien, wo sie sich in den verheirateten italienischen Liebhaber ihrer Freundin verliebt...
    User-Wertung
    3,0
Back to Top