Mein FILMSTARTS
Das krumme Haus
Das krumme Haus
Starttermin 29. November 2018 (1 Std. 55 Min.)
Mit Max Irons, Stefanie Martini, Terence Stamp mehr
Genre Krimi
Produktionsland Großbritannien
Zum Trailer
Pressekritiken
3,0 2 Kritiken
Filmstarts
3,5
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

Der junge Privatdetektiv Charles Hayward (Max Irons), war vor einigen Jahren mit Sophia (Stefanie Martini) verlobt, einem Mädchen aus gutem Hause. Als er nach dem Zweiten Weltkrieg nach Hause zurückkehrt und endlich offiziell um Sophias Hand anhalten will, hört er davon, dass Aristide Leonides (Gino Picciano), der Großvater seiner Geliebten, unter mysteriösen Umständen ums Leben gekommen ist. Die völlig verstörte Sophia will nicht eher heiraten, bevor der Mörder gefunden ist, also beginnt Charles auf eigene Faust zu ermitteln. Schnell entdeckt er, dass nur ein einziges Mitglied der Familie als Mörder in Frage kommt. Doch wer hätte überhaupt ein Motiv, das Familienoberhaupt Aristide zu ermorden? Da findet Charles während seiner Ermittlungen ein kleines Notizbuch, das den Fall plötzlich in einem ganz neuen Licht dastehen lässt...
Originaltitel

Crooked House

Verleiher Fox Deutschland
Weitere Details
Produktionsjahr 2017
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Englisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

3,5
gut
Das krumme Haus
Von Antje Wessels
Im vergangenen Jahr erhielt Agatha Christies „Mord im Orient Express“ eine filmische Rundumerneuerung. Kenneth Branagh verfilmte den 1934 veröffentlichten Kriminalroman mit einem Budget von 55 Millionen Dollar als bildgewaltiges Kammerspiel in 70 Millimeter. Das megastarbesetzte Ensemblestück spielte rund das Siebenfache seiner Produktionskosten wieder ein und wie es bereits das Ende des Films andeutet, steht für Branagh als nächstes die Adaption von „Tod auf dem Nil“ an, in der es ihn als belgischer Meisterdetektiv Hercule Poirot dann nach Ägypten verschlagen wird. Der französische Regisseur Gilles Paquet-Brenner („Dark Places“) arbeitet unterdessen schon seit 2011 an einer neuen Adaption von Christies Lieblingsroman unter ihren eigenen Werken – dem 1951 erschienenen Krimi „Das krumme Haus“. Die deutlich geringeren finanziellen Mittel, Paquet-Brenner standen hier vergleichsweise schmale...
Die ganze Kritik lesen

Trailer

Das krumme Haus Trailer DF 2:05
Das krumme Haus Trailer DF
1 382 Wiedergaben
Das krumme Haus Trailer (2) OV 1:31
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Max Irons
Rolle: Charles Hayward
Stefanie Martini
Rolle: Sophia De Haviland
Terence Stamp
Rolle: Chief Inspector Taverner
Christina Hendricks
Rolle: Brenda
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • Variety
  • The Hollywood Reporter
2 Pressekritiken

Bilder

18 Bilder

Aktuelles

"Crooked House": Glenn Close und Gillian Anderson im ersten Trailer zur Agatha-Christie-Verfilmung
NEWS - Videos
Sonntag, 15. Oktober 2017
In der Verfilmung von Agatha Christies Roman „Das krumme Haus“ stellt sich die typische Frage klassischer Kriminalgeschichten:...
Christina Hendricks und "Akte X"-Star Gillian Anderson neben Glenn Close in der Agatha-Christie-Verfilmung "Crooked House"
NEWS - In Produktion
Mittwoch, 14. September 2016
„Crooked House“ gehört zu den wenigen Büchern der britischen Autorin Agatha Christie, welches noch nicht verfilmt wurde....

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top