Mein FILMSTARTS
    Painless - Die Wahrheit ist schmerzhaft
    Painless - Die Wahrheit ist schmerzhaft
    Starttermin 10. Mai 2013 auf DVD (1 Std. 45 Min.)
    Mit Alex Brendemühl, Irene Montala, Derek de Lint mehr
    Genres Horror, Fantasy
    Produktionsländer Frankreich, Spanien, Portugal
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    4,5 1 Kritik
    User-Wertung
    3,2 13 Wertungen
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    Während des Spanischen Bürgerkriegs werden die Kinder eines Heims in Katalonien darauf trainiert, keine Schmerzen zu empfinden, indem an ihnen die unvorstellbarsten medizinischen Experimente durchgeführt werden. Viele Jahre später gerät der brillante Neurochirurg David Martel (Àlex Brendemühl) in einen Autounfall und kommt in ein Krankenhaus. Dort erhält er eine wahrhaftig erschütternde Diagnose, er leidet an Krebs und brauche daher dringend eine Knochenmarks-Transplantation. Er wendet sich zunächst an seine Eltern, doch diese eröffnen ihm, dass sie gar nicht seine biologischen Eltern sind und demnach nicht als Spender infrage kommen. Als er sich daraufhin auf die Suche nach seinen leiblichen Eltern begibt, stößt er auf das schreckliche Geheimnis des Kinderheims und auf einen dunklen Teil seiner eigenen Vergangenheit.
    Originaltitel

    Insensibles

    Verleiher Senator Home Entertainment
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2012
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 4 000 000 €
    Sprachen Spanisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Painless: Die Wahrheit ist schmerzhaft
    Painless: Die Wahrheit ist schmerzhaft (Blu-ray)
    Neu ab 9.79 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Painless - Die Wahrheit ist schmerzhaft
    Von Lars-Christian Daniels
    In seinem Psychothriller „The Devil's Backbone" und dem meisterhaften Schauermärchen „Pans Labyrinth" arbeitete der mexikanische Filmemacher Guillermo del Toro eines der blutigsten Kapitel der spanischen Geschichte auf: den Bürgerkrieg zwischen der demokratisch gewählten Volksfrontregierung und den rechtsgerichteten Putschisten um General Franco. Auch „Painless – Die Wahrheit ist schmerzhaft" spielt in dieser von Folter und Kriegsverbrechen geprägten Zeit und ist auch thematisch vergleichbar: Regisseur Juan Carlos Medina, der mit der spanisch-französischen Co-Produktion sein Langfilmdebüt feiert, orientiert sich bei seinem brutalen Mystery-Schocker an den Arbeiten seines mexikanischen Kollegen und liefert einen sehenswerten Horrorthriller ab, der allerdings eine deutlich härtere Gangart einschlägt. 1931, tief in der katalonischen Provinz. Die Kinder eines kleinen Bergdorfes leiden an ei...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Painless - Die Wahrheit ist schmerzhaft Trailer DF 1:59
    Painless - Die Wahrheit ist schmerzhaft Trailer DF
    3 621 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Alex Brendemühl
    Rolle: David
    Irene Montala
    Rolle: Anais
    Derek de Lint
    Rolle: Dr. Holzmann
    Félix Gómez
    Rolle: Adán Martel joven
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    10 Bilder

    Aktuelles

    Die zehn besten Trailer der Woche (23. Februar 2013)
    NEWS - Bestenlisten
    Dienstag, 19. Februar 2013
    "Fantasy Filmfest Nights"-Programm steht fest, unter anderem mit "Stoker" und "John Dies at the End"
    NEWS - Festivals & Preise
    Freitag, 15. Februar 2013
    Vom 9. Bis 24. März 2013 finden wieder die Fantasy Filmfest Nights in sieben deutschen Städten statt. Dabei werden insgesamt...

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top