Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Michael
     Michael
    26. Januar 2012 / 1 Std. 34 Min. / Drama
    Von Markus Schleinzer, Kathrin Resetarits
    Mit Michael Fuith, David Rauchenberger, Christine Kain
    Produktionsland Österreich
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,1 4 Kritiken
    User-Wertung
    3,0 4 Wertungen
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    Auf den ersten Blick wirkt der 35-jährige Michael wie ein gewöhnlicher Angestellter. Er spricht zwar nicht viel mit seinen Kollegen und lebt alleine in der Wiener Vorstadt, aber das hinterfragen soweit weder seine Familie, noch seine Freunde. Doch Michael hat ein Geheimnis: In seinem Keller hält er den zehnjährigen Wolfgang (David Rauchenberger) gefangen, den er einst entführte und dort einschloss. Wolfgang ist zwar noch ein Kind, aber längst nicht mehr so schwach wie er es einmal war und so beginnt er sich mit Worten, bald auch mit Taten gegen das unfreiwillige Zusammenleben mit seinem Peiniger zu wehren - Frei nach dem Fall Natascha Kampusch, die 2006 nach 8-jähriger Gefangenschaft aus einem Kellerverlies ausbrach.
    Verleiher Fugu Filmverleih
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2011
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Michael
    Michael (DVD)
    Neu ab 8.74 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Michael
    Von Ulf Lepelmeier
    Der mediale Blätterwald im Jahre 2008 wurde von der mal diskreten, mal voyeuristischen Berichterstattung zu den erschütternden Fällen von mehrjähriger Freiheitsberaubung und Kindesmisshandlung dominiert. Die Martyrien der Opfer schockierten und zogen zugleich ein reges Interesse an ihren unmenschlichen Lebensbedingungen nach sich. Auch Regisseur Markus Schleinzer konnte sich der düsteren Faszination dieser Fälle nicht entziehen und entschied sich dafür, das prekäre Thema des Kindesmissbrauchs in seinem Debütfilm mit realistischem, unsentimentalem Blick zu thematisieren. „Michael" erinnert dabei mit seiner präzisen Inszenierung an den Stil Michael Hanekes („Das weiße Band", „Caché"), für dessen jüngere Werke Schleinzer als Casting-Director tätig war. Schleinzer schafft das aufreizend unprätentiöse Porträt einer nunmehr leicht denkbaren Täterfigur. „Michael" ist ein thematisch brisantes, s...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Michael Trailer DF 1:45
    Michael Trailer DF
    3 320 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Michael Fuith
    Rolle: Michael
    David Rauchenberger
    Rolle: Wolfgang
    Christine Kain
    Rolle: Mutter
    Ursula Strauss
    Rolle: Karin
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    10 Bilder

    Aktuelles

    2012: Die Toplisten des gesamten FILMSTARTS-Teams
    NEWS - Bestenlisten
    Mittwoch, 9. Januar 2013
    Die FILMSTARTS-DVD-Tipps (4. bis 10. November)
    NEWS - DVD-Tipps
    Sonntag, 4. November 2012
    FILMSTARTS bietet einen kompakten Überblick und empfiehlt euch die besten DVD-Starts der Woche, die ihr auf keinen Fall verpassen...
    Neue Kino-Starttermine: "Der Hobbit" und der Zauberer von "Oz"
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 14. Oktober 2011
    Unsere wöchentliche Übersicht der neuen Kino-Starttermine hat dieses Mal wieder einige vielversprechende Titel zu bieten....
    5 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top