Mein FILMSTARTS
Oslo, 31. August
facebookTweet
Trailer Besetzung & Stab User-Kritiken Pressekritiken FILMSTARTS-Kritik Bilder VOD Blu-ray, DVD
Musik Trivia Einspielergebnis Ähnliche Filme Nachrichten
Oslo, 31. August
Starttermin 4. April 2013 (1 Std. 36 Min.)
Mit Anders Danielsen Lie, Hans Olav Brenner, Ingrid Olava mehr
Genre Drama
Produktionsland Norwegen
Zum Trailer
Pressekritiken
4,5 3 Kritiken
User-Wertung
3,39 Wertungen
Filmstarts
4,0

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 12 freigegeben
Anders (Anders Danielsen Lie) hat viele falsche Entscheidungen in seinem Leben getroffen. Die Drogen haben ihn nun hierher geführt, in eine Entzugsklinik, in der er seit Monaten ansässig ist und versucht, von seiner Sucht wegzukommen. Er hat es so weit geschafft, dass er nun sogar einen gesamten Tag Ausgang bekommt, in dem er sich frei bewegen kann, ohne ständige Überwachung. 24 Stunden hat er nun, um zu sehen, was er im Leben hätte erreichen können und was er hat vergehen lassen. Er trifft alte Freunde, Bekannte und seine Schwester. Und doch wird ihm mit jeder neuen Situation immer mehr bewusst, dass er einen Großteil seines Lebens schon verspielt hat und das mit 34 Jahren. Die Drogen und die Sucht hängen wie ein Damokles-Schwert über ihm und was die Menschen außerhalb der Klinik als normal empfinden, ist für ihn fremd. 24 Stunden, die die Realität auf ihn einschlagen lassen und er wie noch nie mit sich selbst konfrontiert wird.
Verleiher Peripher
Weitere Details
Produktionsjahr 2011
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Norwegisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

4,0
stark
Oslo, 31. August
Von Ulf Lepelmeier
Mit historischen Aufnahmen von Oslo, vor allem Heimvideos, und Off-Stimmen, mit denen sich an Szenen und Momente in der norwegischen Hauptstadt erinnert wird, beginnt Joachim Triers Drama „Oslo, 31. August". In seinem zweiten Spielfilm, einem losen Remake von Louis Malles Klassiker „Das Irrlicht", schildert Trier den letzten Tag im Leben des 34-jährigen Anders. Obwohl seine Hauptfigur gerade aus der Entzugsklinik entlassen wurde und darüber sinniert, ob er neu anfangen oder den Freitod wählen soll, versagt sich Trier jeglicher übertriebener Dramatik oder Sentimentalität. Vielmehr erzeugt er mit einem semidokumentarischen Stil einen berührenden Schwebezustand, mit dem das abwägende, zaghafte Innehalten vor der zentralen Lebensentscheidung evoziert wird. Oslo, 30. August: In der Morgensonne ergreift Anders (Anders Danielsen Lie) einen großen Stein und geht von Selbstvorwürfen geplagt in...
Die ganze Kritik lesen
Oslo, 31. August Trailer OV 2:13
Oslo, 31. August Trailer OV
783 Wiedergaben
Oslo, 31. August Trailer (2) OV 1:33

Interview, Making-Of oder Ausschnitt

Fünf Sterne N°56 - Der unglaubliche Burt Wonderstone / Zimmer 205 / Oslo, 31. August 6:16
Fünf Sterne N°56 - Der unglaubliche Burt Wonderstone / Zimmer 205 / Oslo, 31. August
61 009 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Anders Danielsen Lie
Anders Danielsen Lie
Rolle : Anders
Hans Olav Brenner
Hans Olav Brenner
Rolle : Thomas
Ingrid Olava
Ingrid Olava
Rolle : Rebecca
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • Chicago Sun-Times
  • Slant Magazine
  • Empire UK
3 Pressekritiken

Bilder

13 Bilder

Aktuelles

2013: Die Toplisten des gesamten FILMSTARTS-Teams
NEWS - Bestenlisten
Freitag, 27. Dezember 2013

2013: Die Toplisten des gesamten FILMSTARTS-Teams

Die große FILMSTARTS-Vorschau für das Frühjahr 2013
NEWS - Bestenlisten
Dienstag, 19. März 2013

Die große FILMSTARTS-Vorschau für das Frühjahr 2013

Wir präsentieren euch zum Frühlingsanfang die 30 Filme, denen die FILMSTARTS-Redaktion (bis einschließlich 20. Juni) am meisten...

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top