Mein FILMSTARTS
    Magic Mike
    20 ähnliche Filme für "Magic Mike"
    • Hangover 2

      Hangover 2

      2. Juni 2011 / 1 Std. 42 Min. / Komödie
      Von Todd Phillips
      Mit Bradley Cooper, Ed Helms, Zach Galifianakis
      Gerade ist der fürchterliche Kater ihres Las-Vegas-Trips überwunden, da macht sich das berüchtigte Party-Crasher-Quartett aus „Hangover“ einmal mehr auf die Reise. Diesmal führt sie ihr Weg nach Thailand. Und diesmal soll alles anders, zivilisierter, unverfänglicher laufen - hat Stu (Ed Helms) beschlossen, um seine besorgte Verlobte (Jamie Chung) zu beruhigen. Doch er hat den Chaos-Geist seiner Kumpels Phil (Bradley Cooper), Alan (Zach Galifianakis) und Doug (Justin Bartha) fatal unterschätzt. Einmal mehr bricht eine Nacht voller abstruser Episoden an, an die sich am Ende niemand mehr erinnert...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,9
      User-Wertung
      3,7
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Saturday Night Fever - Nur Samstag Nacht

      Saturday Night Fever - Nur Samstag Nacht

      13. April 1978 / 1 Std. 58 Min. / Musik, Drama, Romanze
      Wiederaufführungstermin 13. April 2018
      Von John Badham
      Mit John Travolta, Karen-Lynn Gorney, Joseph Cali
      Tagsüber ist Tony Manero (John Travolta) ein einfacher Verkäufer in Brooklyn, der an der Tristesse und der Eintönigkeit des Alltags zu knabbern hat. Doch am Wochenende dreht der Junge auf den Tanzflächen der Discos mächtig auf. In der Diskothek „2001 Odyssey“ ist der junge Mann mit den fließenden Bewegungen schon lange bekannt und wird hier von vielen als König der Tanzfläche angesehen. Als er dort die schöne Stephanie (Karen Lynn Gorney) kennenlernt, will er mit ihr zusammen einen Tanzwettbewerb gewinnen, mit dessen Preisgeld ein Leben abseits des Verkäuferalltags möglich wäre. Obwohl er Gefühle für Stephanie hat, die über das Tanzen hinausgehen, wird er von ihr abgewiesen. Dennoch trainieren die beiden hart für den Erfolg, bis der große Abend endlich gekommen ist...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,5
      User-Wertung
      3,3
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Sharayet - Eine Liebe in Teheran

      Sharayet - Eine Liebe in Teheran

      24. Mai 2012 / 1 Std. 45 Min. / Drama
      Von Maryam Keshavarz
      Mit Nikohl Boosheri, Sarah Kazemy, Reza Sixo Safai
      Die beiden 16-jährigen Mädchen Shireen (Sarah Kazemy) und Atafeh (Nikohl Boosheri) leben in Teheran und hadern mit dem ihnen zugedachten Schicksal, das traditionell islamische Frauenbild zu erfüllen. Einerseits geplagt von ständigem schlechten Gewissen vor der Familie und ihrer Religion, versuchen die beiden Freundinnen andererseits, ihre Jugend nach ihren Vorstellungen zu erleben und tauchen in die Partyszene der iranischen Metropole ein. Dort erfahren sie zum ersten Mal ein Gefühl der Freiheit und beginnen, mit Alkohol und Drogen zu experimentieren. Zugleich entwickelt Atafehs Bruder Mehran (Reza Sixo Safai), ein tiefreligiöser, ehemaliger Junkie eine fatale Besessenheit für Shireen. Doch den Konventionen einer streng islamischen Gesellschaft zum Trotz, entdecken die beiden Mädchen ihre Sexualität und schließlich ihre tiefe Zuneigung füreinander.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,3
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Tournée

      Tournée

      8. September 2011 / 1 Std. 51 Min. / Komödie, Drama
      Von Mathieu Amalric
      Mit Miranda Colclasure, Suzanne Ramsey, Linda Maracini
      Weil in Frankreich nichts mehr ging, wagte TV-Produzent Joachim Zand (Mathieu Amalric) in den USA einen Neuanfang - und hat mit seiner New-Burlesque-Show durchaus Erfolg. Nun will er seine Striptease-Tänzerinnen um den Star Mimi Le Meaux (Miranda Colclasure) in die Hafenstädte Frankreichs bringen, bevor es nach Paris gehen soll. Aber daraus wird nichts. Ein Geschäftspartner linkt Zand und die Abschlussshows in der Hauptstadt platzen – er hat kein Theater für seine Damen. Verzweifelt versucht Zand eine Lösung zu finden, kriecht bei ehemaligen Feinden zu Kreuze, lässt sich demütigen und kämpft. Zu allem Überfluss fordern ihn dann auch noch seine kleinen Söhne Baptiste (Simon Roth) und Balthazar (Joseph Roth), auf die er ein paar Tage lang aufpassen soll...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,0
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Hangover

      Hangover

      23. Juli 2009 / 1 Std. 30 Min. / Komödie
      Von Todd Phillips
      Mit Bradley Cooper, Ed Helms, Zach Galifianakis
      Doug will in 48 Stunden seine wundervolle Freundin Tracy (Sasha Barrese) heiraten, doch vorher soll mit seinen Freunden Phil (Bradley Cooper) und Stu (Ed Helms) in Las Vegas gefeiert werden. Außerdem dabei ist sein zukünftiger Schwager Alan (Zach Galifianakis). Mit dem schicken Mercedes von Alans Vater Sid (Jeffrey Tambor) beginnt die Tour. Im Penthouse angekommen, holt Alan den Jägermeister aus der Tasche: Es wird angestoßen - und Schnitt. Am nächsten Tag wachen Phil, Stu und Alan mit dem Kater ihres Lebens in einem zertrümmerten Hotelzimmer auf. Im Badezimmer wartet ein Tiger, aber von Doug fehlt jede Spur. Das ist noch nicht das Schlimmste, denn die Drei haben einen Filmriss und keine Erinnerung mehr. Einen Tag vor der Vermählung machen sich die verkaterten Kumpels in Vegas auf die Suche nach dem Bräutigam und enthüllen Stück für Stück die Ereignisse der vergangenen Nacht...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,9
      User-Wertung
      4,1
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Bad Teacher

      Bad Teacher

      23. Juni 2011 / 1 Std. 33 Min. / Komödie
      Von Jake Kasdan
      Mit Cameron Diaz, Justin Timberlake, Lucy Punch
      Elizabeth (Cameron Diaz) ist wohl das Musterbeispiel für eine ganz und gar inkompetente Pädagogin: Sie säuft wie ein Loch, kifft wie blöde, ist promiskutiv, dass die Balken krachen, und hat schlichtweg null Bock auf ihren Job als Lehrerin. Dass ihr Verlobter sie sitzen lässt – geschenkt! Gleich wirft sie sich dem nächsten an den Hals, und zwar einem ihrer Kollegen (Justin Timberlake). Dummerweise steht sie damit in direkter Konkurrenz zur charmanten und wesentlich bodenständigeren Amy (Lucy Punch). Während sie die Krallen ausfährt, muss sie nebenbei auch noch die völlig respektlosen Anmachen eines ausgeflippten Sportlehrers (Jason Segel) parieren. Dann treibt es Elizabeth mit ihren Intrigen endgültig zu weit. Die "böse Lehrerin" muss eine harte Lektion lernen und ihren bisherigen Lebenswandel ganz grundsätzlich überdenken...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,7
      User-Wertung
      2,6
      Filmstarts
      2,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Disco

      Disco

      1 Std. 43 Min. / Komödie
      Von Fabien Onteniente
      Mit Franck Dubosc, Emmanuelle Béart, Gérard Depardieu
      Disco-Fan Fan Didier Travolta (!) lebt ohne Job und ohne Geld im Hotel Mama. Seinen Sohn hat er lange nicht gesehen, denn Didiers Ex-Frau weigert sich, ihn für einen Urlaub zu ihm zu schicken - zumindest solange er ihm keinen richtigen Urlaub bieten kann. Doch Didier wittert eine Chance: Er wird bei einem Tanzwettbewerb antreten, bei dem der Gewinner zwei Tickets für einen Trip nach Australien erhält. Doch so einfach ist das Ganze nicht. Zwar überredet er seine zwei ehemaligen Tanzpartner, die berühmt-berüchtigten "Bee Kings" mit Hilfe einer Trainerin wieder aufleben zulassen, doch die Zeiten haben sich geändert… werden sie es schaffen die Disco wieder auferstehen zu lassen?
      User-Wertung
      2,9
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Neue Liebe, neues Glück

      Neue Liebe, neues Glück

      Kein Kinostart / 1 Std. 39 Min. / Komödie, Drama, Romanze
      Von Sanaa Hamri
      Mit Sanaa Lathan, Simon Baker, Golden Brooks
      Die Anwältin Kenya McQueen (Sanaa Lathan) führt ein erfolgreiches Berufsleben, doch um komplett glücklich zu sein, sehnt sie sich nach dem richtigen Mann an ihrer Seite. Als sie ihre Freundin auf ein Blind-Date schockt, passt eigentlich alles, bis auf einen Punkt: Ihr Date Brian (Simon Baker) ist weiß. Für Kenya, die in einer traditionellen afroamerikanischen Familie aufgewachsen ist, scheint es unvorstellbar, dass ihre Eltern jemanden wie Brian akzeptieren könnten. Daher bricht sie den Kontakt zu dem charmanten Gartenarchitekten ab. Bis das Schicksal sie wieder zusammenführt und sie sich zwischen ihren Gefühlen und gesellschaftlichen Vorurteilen entscheiden muss...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,5
      User-Wertung
      3,3
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • California Wine with Love

      California Wine with Love

      25. Juni 2009 / 1 Std. 50 Min. / Drama, Komödie
      Von Randall Miller
      Mit Chris Pine, Alan Rickman, Bill Pullman
      Basierend auf einer wahren Geschichte erzählt dieser Film die frühen Tage der kalifornischen Weinproduktion. Wir schreiben das Jahr 1976: Jim Barrett (Bill Pullman) und sein Sohn Bo (Chris Pine) betreiben Weinanbau in Napa Valley. Private Unstimmigkeiten und Geldsorgen aufgrund mehrerer Bankkredite prägen das Leben auf dem Weingut der Barratts genauso wie die unabdingbare Liebe zum Rebensaft. Der in Paris lebende britische Weinkenner Steven Spurrier (Alan Rickman) reist nach Napa Valley, wo er die dortigen Weine probiert. Die Qualität der dort produzierten Weine begeistert ihn, worauf er eine Probe durch die "Weinjury von Paris" organisiert und damit die Weinindustrie in Kalifornien revolutionierte. Dort schneiden zahlreiche amerikanische Weine im Vergleich zu den französischen überraschend gut ab.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,2
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Rum Diary

      Rum Diary

      2. August 2012 / 2 Std. 00 Min. / Komödie, Abenteuer, Drama
      Von Bruce Robinson
      Mit Johnny Depp, Aaron Eckhart, Michael Rispoli
      Journalist Paul Kemp (ähnlich wie Raoul Duke in "Fear And Loathing in Las Vegas" ein Alter Ego von Thompson, gespielt von Johnny Depp) schlägt sich mit Jobs, die nie länger als ein paar Monate dauern, durch die Welt. Im Jahr 1959 kommt Paul nach San Juan, Puerto Rico, wo er ein gutbezahltes Angebot annimmt, die mäßige Gazette 'The San Juan Star' aufzuwerten. Doch schnell wird deutlich, dass die Arbeit nur der Teil seines Lebens "von Mittag bis acht" ist, denn der Lebemann verfällt schnell dem Müßiggang und verliebt sich außerdem in die bezauberne Chenault (Amber Heard). Diese ist jedoch Geliebte des Baulöwen Sanderson (Aaron Eckhart), der Kemp für seine Zwecke einspannen will. Dieser steht nun vor der Wahl, den mächtigen Unternehmer zu unterstützen oder mittels investigativen Journalismus dessen betrügerische Baumaßnahmen aufzudecken.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,0
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Männertrip

      Männertrip

      2. September 2010 / 1 Std. 49 Min. / Komödie, Musik
      Von Nicholas Stoller
      Mit Jonah Hill, Russell Brand, Sean Combs
      Spin-Off zu Nie wieder Sex mit der Ex. Aaron Green (Jonah Hill) ist Angestellter bei einer Plattenfirma und muss sicherstellen, dass die durchgeknallte und unkooperative britische Rock-Legende Aldous Snow (Russell Brand) es rechtzeitig zu seinem Comeback-Konzert schafft. Dabei erleben die beiden allerhand verrückte Abenteuer. Aaron fliegt nach London und soll Snow innerhalb von 72 Stunden pünktlich zum Revival-Konzert in L.A. abliefern. Aber der Rockstar pflegt seine Allüren und hält Aaron von der ersten Minute an auf Trab: Der Geleitschutz hat keine andere Wahl als mitzufeiern, um Aldous nicht zu verärgern...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,0
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • The Big Lebowski

      The Big Lebowski

      19. März 1998 / 1 Std. 57 Min. / Komödie, Krimi
      Von Joel Coen, Ethan Coen
      Mit Jeff Bridges, Julianne Moore, John Goodman
      Jeffrey Lebowski aka "Der Dude" (Jeff Bridges) ist ein ewiger Hippie, dessen einzige Beschäftigung das Bowlingspielen ist - ein Hobby, dem er zusammen mit seinen Kumpels Walter (John Goodman) und Donny (Steve Buscemi) nachgeht. Als er eines Tages durch eine Verwechslung mit einem Multimillionär gleichen Namens Bekanntschaft mit ein paar unflätigen Kriminellen macht, wird der „Dude“ sauer. Schließlich wurde unter anderem auf seinen Lieblingsteppich uriniert. Also fordert er von dem Multimillionär für das ihm getane Unrecht eine Ersatzleistung, doch hier beißt er auf Granit. Stattdessen wird er in ein absurdes Abenteuer gerissen, als die Frau des wohlhabenden Namensvetters entführt wird. Der „Dude“ soll sich um die Übergabe des Lösegeldes kümmern, weil es sich vermutlich um dieselben Typen handelt, die ihn mit dem Multimillionär verwechselt hatten.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      4,3
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Studio 54

      Studio 54

      5. April 2012 / 1 Std. 45 Min. / Tragikomödie, Musik
      Von Mark Christopher
      Mit Ryan Phillippe, Salma Hayek, Neve Campbell
      New York, 1979: Shane O’Shea (Ryan Phillippe) entdeckt das angesagte Studio 54 für sich und bekommt dort einen Aushilfsjob als Barkeeper. Er wird immer beliebter, trifft Prominente wie Andy Warhol und nennt sich Shane 54. Sein Leben dreht sich bald nur noch um Drogen, Sex, Superstars und Exzesse, in seinem Kollegen Greg (Breckin Meyer) und dessen Frau Anita (Salma Hayek), der Garderobiere im Studio 54, findet er sogar eine Ersatzfamilie. Doch nachdem Greg den Studioboss Steven Rubell (Mike Myers) beklaut, beginnt Shane in einer Silvesternacht zu realisieren, dass er in einer Scheinwelt lebt. Sowohl seine Freunde als auch seine Traumfrau Julie (Neve Campbell ) spielen nur mit ihm und jeder ist sich selbst der nächste. Als schließlich die Steuerfahnder vor der Tür stehen, beginnt sich die schillernde Fassade endgültig aufzulösen...
      User-Wertung
      3,2
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Bären sind los

      Die Bären sind los

      20. April 2006 / 1 Std. 53 Min. / Komödie
      Von Richard Linklater
      Mit Billy Bob Thornton, Greg Kinnear, Marcia Gay Harden
      Play ball! Die Bad News Bears, ein Junioren-Baseballteam, wollen nur eines: die Meisterschaft gewinnen. Prima Ziel, wären die Kids nicht ein einziger Chaoshaufen. Vielleicht ist der neue Trainer Morris Buttermaker (Billy Bob Thornton) ihre Rettung. Der ehemals professionelle Baseballspieler macht den Job zwar nur aus Geldsorgen, aber womöglich ist er der richtige Mann für diesen verlorenen Posten. Von seinem Alkoholproblem lässt sich Buttermaker nicht abhalten, das Team substanziell zu verbessern. Einige Positionen sind bislang so schlecht besetzt, dass die Bad News Bears einfach keine Chance haben. Buttermakers Tochter Amanda (Sammi Kane Kraft) soll mit ihren geschickten Würfen die gegnerischen Schlagleute zur Verzweiflung bringen und der Außenseiter Kelly (Jeffrey Davies) soll die Würfe der anderen Mannschaften über das Feld hinaus dreschen. Und tatsächlich wird das Team besser.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,1
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Eis kalt

      Eis kalt

      3. Januar 2002 / 1 Std. 30 Min. / Komödie
      Von Emmett Malloy, Brendan Malloy
      Mit Thomas Lennon, Flex Alexander, Derek Hamilton
      Winterurlaub bedeutet Spaß, Snowboarden und heiße Partys in der Nacht. Vor allem in dem Skigebiet Bull Mountain in Alaska, in dem sich eine ganze Bande feierwütiger, jugendlicher Snowboardfreaks austoben. Der verstorbene Gründer, Papa Muntz (Lewis Arquette) war berühmt geworden, da er immer rückenfrei über die Pisten gefahren ist - so wie auch auf der Statue, die ihm zu Ehren aufgestellt wurde. Das finden Rick Rambis (Jason London) und seine Kumpels verdammt cool. Aber die Vorfreude verfliegt schnell, als John Majors (Lee Majors), der neue Besitzer des Feriendorfes in Alaska auftaucht. Denn Ted (Willie Garson), Sohn der Legende und jetziger Besitzer plant, das Gebiet an Majors zu verkaufen. Dieser hat jedenfalls ganz andere Vorstellungen von Feriengestaltung, was den Jungs ganz und gar nicht behagt.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Vierzig Wagen westwärts

      Vierzig Wagen westwärts

      21. Dezember 1965 / 2 Std. 45 Min. / Western, Komödie
      Von John Sturges
      Mit Burt Lancaster, Lee Remick, Jim Hutton
      Denver, 1867: In der kleinen, frisch gegründeten Bergwerksstadt geht der Alkohol zur Neige und der kommende Winter droht, den abgelegenen Ort vollständig von der Außenwelt abzuschneiden. Insgesamt vierzig Wagen mit Whiskey sollen den Nachschub sichern, doch die Kunde über die ungewöhnlich große Alkohollieferung gelangt unglücklicherweise in die Tagespresse und sorgt für reges Interesse an dem wertvollen Gebräu. Da der irische Lieferant, Frank Wallingham (Brian Keith), sein ganzes Geld in den Auftrag gesteckt hat, begleitet er den Transport persönlich und bittet Colonel Gearhart (Burt Lancaster) eine Kavallerieeinheit als Eskorte zu schicken. Auf seinem Weg von Julesburg nach Denver muss sich der Treck nicht nur mit durstigen Minenarbeitern und wilden Indianern herumschlagen, sondern auch mit einem Aufmarsch feministischer Abstinenzlerinnen, die die Vernichtung der Lieferung fordern...
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Edmond

      Edmond

      Kein Kinostart / 1 Std. 22 Min. / Krimi
      Von Stuart Gordon
      Mit William H. Macy, Julia Stiles, Joe Mantegna
      Er hat uns Schocker wie RE-ANIMATOR und KING OF THE ANTS geschenkt. Jetzt beweist Stuart Gordon, dass auch ein Horrorfilmregisseur über seinen eigenen blutigen Tellerrand hinausschauen kann. Und zwar, indem er das titelgebende, provokante Theaterstück des gefeierten US-Dramatikers David Mamet zielsicher für die Leinwand umsetzt. Die Hauptrolle vertraute Gordon – zu Recht – dem brillanten Knautschgesicht William H. Macy an, der in Hollywood als Darsteller mit Abo auf Verlierertypen à la THE COOLER geführt wird. Der Höllentrip durch die Unterwelt New Yorks kommt in Gang, als eine Wahrsagerin Edmonds Gefühl bestätigt, dass er nicht da ist, wo er eigentlich hingehört. Der frustrierte Geschäftsmann verlässt seine Frau daraufhin mit einem: „Ich hab dich sowieso nie geliebt!“, stolpert von einem Stripclub zum nächsten, schimpft über die Preise der Prostituierten und landet bei einer kellnernden Schauspielerin im Bett. Läuft zunächst nur sein Geist mit rassistischen, homophoben und frauenfeindlichen Äußerungen Amok, fallen peu à peu alle zivilisatorischen Hemmungen. Am Ende der Nacht wird ein Mensch tot sein. Die Tour-de-Force mit philosophischen Anklängen schockiert in ihrer Radikalität. Ein Normalo gibt den Kraftmensch bis zur überraschenden Läuterung. Und nach dem Motto „Such den weiblichen Star!“ erlebt Macy überraschende Begegnungen mit Julia Stiles, Denise Richards, Mena Suvari und Bai Ling. "Edmond" läuft auf dem FantasyFilmFest 2007: www.fantasyfilmfest.com
      Pressekritiken
      2,0
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Louis und seine außerirdischen Kohlköpfe

      Louis und seine außerirdischen Kohlköpfe

      26. März 1982 / 1 Std. 38 Min. / Komödie, Sci-Fi
      Von Jean Girault
      Mit Louis de Funès, Jean Carmet, Claude Gensac
      Claude Ratinier (Louis de Funès) und sein Nachbar Francis Chérasse (Jean Carmet) sind zwei betagte Bauern, die vom Leben nicht mehr viel erwarten. Sie leben in einem kleinen Dorf und verbringen ihren Lebensabend hauptsächlich Zeit mit dem Zubereiten und Verspeisen ihrer selbstgekochten Kohlsuppe. Eines Tages führt der exzesshafte Genuss ihrer Leibspeise zu derart gewaltigen Flatulenzen, dass sie damit versehentlich eine Begegnung der dritten Art heraufbeschwören: Ein außerirdisches Raumschiff, das die "Signale" im Weltraum aufgefangen hat, landet auf dem Kohlfeld der Bauern, die zunächst ihren Augen nicht trauen. Nachdem der Besucher aus dem Weltraum sich jedoch als großer Liebhaber ihrer Kohlsuppe erweist, schließen Claude und Francis bald Freundschaft mit dem fremden Wesen vom Planeten Oxo...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,3
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Ganz oder gar nicht

      Ganz oder gar nicht

      30. Oktober 1997 / 1 Std. 32 Min. / Komödie
      Von Peter Cattaneo
      Mit Robert Carlyle, Mark Addy, Tom Wilkinson
      Einst war Sheffield eine goldene Metropole der Stahlindustrie, doch mittlerweile herrscht die wirtschaftliche Rezession. Auch Gaz (Robert Carlyle) und sein Kumpel Dave (Mark Addy) haben ihre Arbeit verloren und fristen nun ein aussichtsloses Dasein zwischen Stempeln gehen, Sorgerechtsstreitigkeiten und Faulenzen. Als die New Yorker Men-Strip-Truppe "The Chippendales" in ihrer verschlafenen Heimatstadt Halt macht, kommt Gaz auf die Idee, den durchtrainierten und perfekt gestylten Manschettenträgern Konkurrenz zu machen. Was die Amerikaner können, können waschechte britische Stahlarbeiter doch schon lange. Nach anfänglichen Zweifeln stellen Gaz und Dave eine sechsköpfige Gruppe zusammen und bereiten sich auf den alles entscheidenden Abend vor. Dann wollen die hühnerbrüstigen, dickbäuchigen oder angegrauten Briten alle Hüllen fallen, um den Frauen zu zeigen, was richtige Männer sind…
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,8
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Männer und die Frauen

      Männer und die Frauen

      8. März 2013 / 1 Std. 49 Min. / Komödie
      Von Jean Dujardin, Gilles Lellouche, Emmanuelle Bercot
      Mit Jean Dujardin, Gilles Lellouche, Alexandra Lamy
      Episodenfilm über treulose Männer und ihre Seitensprünge von insgesamt acht Regisseuren: Fred (Jean Dujardin) und Greg (Gilles Lellouche) sind Freunde und beide verheiratet. Trotzdem ziehen sie oft durch die Pariser Clubs, um andere Frauen kennenzulernen. Mit diesen fremden Damen verbringen sie auch mal die eine oder andere Nacht zusammen im Hotel. Wenn ihre Ehefrauen dann unangenehme Fragen stellen, helfen die beiden Kumpels sich gegenseitig. Doch das Misstrauen ihrer Gattinnen steigt und als den Herren die ewige Fragerei fast den letzten Nerv nimmt, beschließen sie sechs Tage nach Vegas zu fliegen, um mal richtig abzuschalten und einfach mal entspannt fremdzugehen und den ständigen Nachforschungen und Anschuldigungen aus dem Weg zu gehen. In einer anderen Episode besucht Familienvater Laurent (Jean Dujardin) beruflich eine Konferenz und will unbedingt eine Affäre beginnen. Doch jede Frau, bei der er zu landen versucht, lässt ihn eiskalt abblitzen. Sein Kollege Antoine (Gilles Lellouche) hingegen hat wesentlich mehr Glück mit dem weiblichen Geschlecht, obwohl er im Rollstuhl sitzt. Laurent macht diese Tatsache wahnsinnig und er versucht seine Erfolgsquote bei den Frauen zu verbessern.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      2,9
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    Back to Top