Mein FILMSTARTS
Promised Land
20 ähnliche Filme für "Promised Land"
  • Aufstand der Tiere

    Aufstand der Tiere

    Juni 1955 / 1 Std. 13 Min. / Animation, Drama, Komödie
    Von John Halas, Joy Batchelor
    Mit Jean-Claude Michel, Maurice Denham, Gordon Heath
    Die Tiere eines Bauernhofs haben genug von der Unterdrückung und verjagen die Menschen von ihrem eigenen Hof. Aber die neugewonnene Freiheit scheint nicht für alle Tiere gleich stark ausgeprägt zu sein. Allmählich übernehmen die Schweine die Rolle der Unterdrücker und Anführer. Es werden Regeln aufgestellt, die das Leben auf dem Bauernhof regulieren sollen, doch nach und nach merken die restlichen Tiere, dass die Schweine immer mächtiger, skrupelloser und besessener werden, bis zu einem Punkt, an dem man ihre Handlungen kaum mehr von denen der Menschen unterscheiden kann. Unbemerkt hat sich eine Diktatur der Schweine gebildet, die ihre neugewonnene Macht um jeden Preis sichern wollen und dabei auch vor Gewalt und Mord nicht zurückschrecken. Doch als die anderen Tiere dies merken, ist es für sie fast schon zu spät...
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    4,0
  • Ein Schweinchen namens Babe

    Ein Schweinchen namens Babe

    7. Dezember 1995 / 1 Std. 31 Min. / Komödie
    Von Chris Noonan
    Mit James Cromwell, Magda Szubanski, Zoe Burton
    Das Waisenferkel Babe fühlt sich auf der Farm von Arthur Hoggett (James Cromwell) pudelwohl. Der denkt zwar schon daran, Babe als Weihnachtsbraten aufzutischen, doch bald entwickelt der Farmer Sympathie für das kleine Schwein, das so gerne als Hirtenhund arbeiten würde. Dabei hat Babe gegenüber den traditionellen Hütehunden einen entscheidenden Vorteil. Das Schweinchen mag die Schafe und behandelt sie ohne die sonst übliche herrische Art. Das kommt bei den Schafen an, die Babe ohne großes Murren folgen. Da Babe immer wieder seine guten Hütefähigkeiten an den Tag legt, erkennt schließlich auch Farmer Hoggett sein Talent. Weil der Landwirt von der hervorragenden Qualität seines Schweinchens überzeugt ist, macht er etwas Ungewöhnliches. Er meldet Babe tatsächlich bei einem Wettbewerb für Schäferhunde an...
    User-Wertung
    2,9
  • Footloose

    Footloose

    20. Oktober 2011 / 1 Std. 53 Min. / Komödie, Drama, Musik
    Von Craig Brewer
    Mit Kenny Wormald, Julianne Hough, Dennis Quaid
    Der Bostoner Teenager Ren MacCormack (Kenny Wormald) ist ein begeisterter Tänzer. Als er nach dem Tod seiner Mutter zu seinem Onkel Wes (Ray McKinnon) im verschlafenen Bomont in Tennessee zieht, muss er allerdings feststellen, dass seine Leidenschaft nicht überall gern gesehen wird. In dem Südstaatenörtchen ist laute Rockmusik grundsätzlich verboten, Minderjährige dürfen noch nicht einmal in der Öffentlichkeit tanzen. Diese Regeln wurden Gesetz, nachdem drei Jahre zuvor vier Teenager auf dem Heimweg von einer Party einen tödlichen Autounfall hatten. Unter den Opfern befand sich auch der Sohn des Reverends Shaw Moor (Dennis Quaid), der einer der eifrigsten Verfechter des Tanzverbots ist. Aber der Prediger hat Schwierigkeiten, seine Regeln im eigenen Haushalt durchzusetzen, denn seine Tochter Ariel (Julianne Hough) rebelliert gegen seine Vorschriften. Als Ren sich an offizieller Stelle für eine Aufhebung des Tanzbanns einsetzt, findet er in Ariel eine unerwartete Verbündete. Die beiden jungen Leute kommen sich auch persönlich näher...
    Pressekritiken
    2,8
    User-Wertung
    3,7
    Filmstarts
    3,5
  • Entre les Bras - 3 Sterne. 2 Generationen. 1 Küche.

    Entre les Bras - 3 Sterne. 2 Generationen. 1 Küche.

    9. August 2012 / 1 Std. 30 Min. / Dokumentation
    Von Paul Lacoste
    Mit -
    Der weltbekannte Küchenchef und Sternekoch Michel Bras übergibt seinem Sohn Sébastien ein Restaurant in der französischen Region Aubrac. Sébastien hat 15 Jahre für seinen Vater gearbeitet, nun steht der Generationswechsel im Gasthaus an und wird von den Beteiligten sehr unterschiedlich, aber dennoch als einschneidendes Erlebnis wahrgenommen. Filmemacher Paul Lacoste bietet in dieser Dokumentation einen Einblick in eine Familie, die sich seit mehreren Generationen der Haute Cuisine verpflichtet hat, zeichnet deren bemerkenswertes Portrait und rückt gleichzeitig die malerische, hügelige Region im französischen Zentralmassiv als dritte Hauptfigur ins Licht der Aufmerksamkeit.
    Pressekritiken
    4,3
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    4,0
  • Good Food, Bad Food - Anleitung für eine bessere Landwirtschaft

    Good Food, Bad Food - Anleitung für eine bessere Landwirtschaft

    20. Januar 2011 / 1 Std. 53 Min. / Dokumentation
    Von Coline Serreau
    Mit Dominique Guillet, Vandana Shiva, Ana Primavesi
    Über drei Jahre war die französische Regisseurin Coline Serreau in aller Welt unterwegs, um Lösungen für die drohende ökologische Katastrophe zu suchen. Sie befragte Landwirte, Philosophen und Wirtschaftwissenschaftler - immer auf der Suche nach einer Erklärung dafür, warum die Finanzkrise ausgebrochen ist und warum wir Experimente mit neuen Ideen brauchen. Serreau stellt da, wie die Ausbeutung am anderen Ende der Nahrungskette funktioniere. Die westlich geprägte Wirtschaft, so argumentiert „Good Food Bad Food", schaffe haarsträubende Rahmenbedingungen für Kleinbauern in der Dritten Welt...
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    3,0
  • Der fantastische Mr. Fox

    Der fantastische Mr. Fox

    13. Mai 2010 / 1 Std. 28 Min. / Animation, Abenteuer, Komödie
    Von Wes Anderson
    Mit George Clooney, Meryl Streep, Jason Schwartzman
    Der schlaue Mr. Fox (Stimme: George Clooney) hat seine Passion zum Beruf gemacht: Die wilde Hühnerjagd auf fremdem Besitzgrund! Das behagt seiner besorgten Gattin (Meryl Streep) allerdings garnicht, auch wenn sie gemeinsam schon so manch romantische Hühnerhatz bestritten haben. Nein, diese Tage ist das Diebeshandwerk einfach zu gefährlich, die fiesen Großbauern Grimm, Gräulich und Grob liegen nahezu rund um die Uhr auf der Lauer. Im Interesse von Frau und Söhnchen Ash gibt Mr. Fox die nächtlichen Raubzüge auf und verdingt sich als Zeitungskolumnist. Das ruhige Leben hat ein Ende, als Mr. Fox beschließt, die Großbauern in drei perfekten Raubzügen zu überfallen. Er führt sie zusammen mit seinem Freund Kylie (Wallace Wolodarsky), einem furchtsamen, aber treuen Opossum, durch. Nur macht er sich die drei gierigen Bauern damit zu Todfeinden, die das Heim der Familie Fox unter Beschuss nehmen…
    Pressekritiken
    4,3
    User-Wertung
    4,1
    Filmstarts
    4,5
  • Chicken Run - Hennen Rennen

    Chicken Run - Hennen Rennen

    10. August 2000 / 1 Std. 24 Min. / Animation
    Von Peter Lord, Nick Park
    Mit Mel Gibson, Julia Sawalha, Miranda Richardson
    Wo gibt es heute noch glückliche Hühner? Das fragen sich auch Ginger (Julia Sawalha), die englische Henne und Rocky (Mel Gibson), der coole amerikanische Zirkushahn. Denn auf Tweedys Eierfarm blüht ihnen nur ein Schicksal: Eier legen, bis sie reif für das Hühnerfrikassee sind. Also planen die beiden eine spektakuläre Flucht, um sich und die anderen zu retten. Das ist natürlich nicht so einfach, denn Mr. Tweedy (Tony Haygarth) hat das Hühnergehege zu einer Art Gefangenenlager inklusive Stacheldraht und diverser Überwachungsanlagen ausgebaut, die ein Entkommen nahezu unmöglich machen. Fliegen würde vielleicht helfen, aber das können die Hühner nicht. Ginger denkt allerdings, dass Rocky diese Fähigkeit beherrscht und die anderen unterrichten kann. Als sich herausstellt, dass Rocky das Missverständnis nur zu seinem Vorteil genutzt hat, wird die Zeit langsam knapp, um andere Pläne zu schmieden, denn schon bald soll es den Hühnern an den Kragen gehen.
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    3,5
  • Wie beim ersten Mal

    Wie beim ersten Mal

    27. September 2012 / 1 Std. 40 Min. / Komödie, Drama, Romanze
    Von David Frankel
    Mit Meryl Streep, Tommy Lee Jones, Steve Carell
    Arnold Soames (Tommy Lee Jones) und seine Frau Kay (Mery Streep) sind seit 31 Jahren verheiratet und nach einem Abend mit ihren Kinder müssen sich die beiden eingestehen, dass sie nicht mehr mit dem Zustand ihrer emotionslosen und eingeschlafenen Ehe glücklich sind. Daraufhin sucht Kay literarischen Rat und findet ein Buch des Beziehungsspezialisten Dr. Bernie Feld (Steve Carell). Sie ist so begeistert von den Tipps, dass sie beschließt, gemeinsam mit Arthur für eine Woche an einer Paar-Therapie bei dem Beziehungs-Doktor teilzunehmen. Die teilweise unorthodoxen Methoden schrecken Arnold anfangs ab. Zunächst komplett abgeneigt, kann sich Arnold jedoch bald mit der Therapie anfreunden und spürt erste Veränderungen. Und auch Kay ist angetan von den ersten Erfolgen. Ist zu spät oder werden sie es schaffen, ihre Ehe zu retten?
    Pressekritiken
    3,8
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    2,5
  • Der Ruf der Wale

    Der Ruf der Wale

    16. Februar 2012 / 1 Std. 47 Min. / Drama, Romanze
    Von Ken Kwapis
    Mit Kristen Bell, Drew Barrymore, John Krasinski
    Als der Kleinstadtreporter Adam Carlson (John Krasinski) drei kalifornische Grauwale im arktischen Eis von Alaska sichtet, versammeln sich bald tausende Journalisten, Helfer und Schaulustige in der kleinen Eskimo-Ortschaft Point Barrow. Auch die Tierschützerin Rachel Kramer (Drew Barrymore) ruft das auf den Plan und sie will den verirrten Walen helfen. Die Tierfreunde bringen die beiden rivalisierenden Supermächte USA und UdSSR dazu, zusammenzuarbeiten, um die gefährdeten Tierleben zu retten. Mit Hilfe von Eisbrechern können die Meeressäuger in einer dramatischen Aktion nach mehreren Wochen befreit werden.
    Pressekritiken
    2,4
    User-Wertung
    2,7
    Filmstarts
    3,0
  • Mullewapp - Das große Kinoabenteuer der Freunde

    Mullewapp - Das große Kinoabenteuer der Freunde

    23. Juli 2009 / 1 Std. 17 Min. / Animation, Familie
    Von Tony Loeser, Jesper Møller
    Mit Maximiliane Häcke, Hans-Gerd Kilbinger, Hildegard Krekel
    Auf dem Bauernhof Mullewapp leben die Tiere in trauter Eintracht zusammen in ihrer roten Scheune. Und abends gehen Schwein Waldemar (Stimme: Joachim Król), Lämmchen Wolke (Maxi Häcke), Hund Bello (Gerd Kilbinger), Gockel Franz von Hahn (Christoph Maria Herbst) und die anderen gemeinsam ins Fahrradkino. Eines Tages findet der erfolglose Mäuse-Schauspieler Johnny Mauser (Benno Führmann) den Weg auf die Farm und wird zum Übernachten eingeladen. Zum Dank tischt Johnny seinen Gastgebern Geschichten von Piratenhorden auf, die er eigenhändig in die Flucht geschlagen hat – natürlich ist das alles erstunken und erlogen. Die Tiere von Mullewapp sind für den Prahler aber ein willkommenes Publikum und lauschen seinen Lügengeschichten mit offenen Mäulern. Doch seine Aufschneiderei holt den Mäuserich schnell ein. Als Wolke von einem bösen Wolf entführt wird, erwarten die anderen von ihm eine neue Heldentat…
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    3,5
  • Die wilde Farm

    Die wilde Farm

    9. September 2010 / 1 Std. 30 Min. / Dokumentation
    Von Dominique Garing, Frédéric Goupil
    Mit André Dussollier, Luise Bähr
    Der alte Bauer muss ins Krankenhaus, seine Tiere bleiben alleine auf dem Hof zurück. Innerhalb weniger Tage entdecken die Katzen, Schweine, Hühner, Pferde, Hunde und Gänse die lange schon ausgetriebene Wildheit ihrer Vorfahren in sich. Schnell wird aus dem gepflegten Bauernhof die wilde Farm - ein von den Menschen verlassenes Gehöft, in dem die Tiere das Regiment übernehmen und sich, von allen menschlichen Zwängen befreit, auf eine abenteuerliche Reise zurück zur Natur begeben.
    User-Wertung
    3,1
  • Hyde Park am Hudson

    Hyde Park am Hudson

    28. Februar 2013 / 1 Std. 35 Min. / Drama, Romanze, Komödie
    Von Roger Michell
    Mit Bill Murray, Laura Linney, Samuel West
    Im Juni 1939 gastierten zum ersten Mal in der Geschichte der König und die Königin von England (Samuel West und Olivia Colman) ein Wochenende im New Yorker Anwesen des amerikanischen Präsidenten Franklin Delano Roosevelt (Bill Murray). Der nahende Krieg in Europa veranlasst die Monarchen, nach Verbündeten zu suchen. Sie hoffen insbesondere auf die Unterstützung durch die mächtigen Vereinigten Staaten. Die Briten bemühen sich sowohl um Erfolg in den politischen Verhandlungen, als auch um die Freundschaft Roosevelts. Aus der Sicht Daisys (Laura Linney) wiederum, die eine entfernte Verwandte des Präsidenten und darüber hinaus auch noch dessen Vertraute ist, entwickelt sich an dem Wochenende nicht nur der Beginn eines besonderen Verhältnisses zweier Nationen, sondern auch ein Verständnis für die Mysterien der Liebe und der Freundschaft.
    Pressekritiken
    3,1
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    2,0
  • Vier Leben

    Vier Leben

    30. Juni 2011 / 1 Std. 28 Min. / Drama
    Von Michelangelo Frammartino
    Mit Giuseppe Fuda, Bruno Timpano, Nazareno Timpan
    In einem abgelegenen idyllischen Dörfchen, versteckt in den kalabrischen Bergen lebt ein alter kranker Geissenhirt (Giuseppe Fuda). Täglich hütet er einsam seine Ziegen. Die Dorfgemeinschaft lebt ihr eigenes Leben. In Hoffnung auf Heilung trinkt der kranke Mann regelmäßig ein wundersames Gemisch aus Wasser und Staub vom Boden des Kirchplatzes. Nach seinem Tod unternehmen die zurückgebliebenen Geisslein einen Ausflug in die Häuser der Dorfbewohner…
    Pressekritiken
    3,5
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    3,5
  • Krieg der Knöpfe

    Krieg der Knöpfe

    12. April 2012 / 1 Std. 40 Min. / Komödie, Abenteuer
    Von Christophe Barratier
    Mit Laetitia Casta, Guillaume Canet, Kad Merad
    Zwischen den Jungs aus den zwei benachbarten Dörfern Longeverne und Velrant herrscht Krieg und dieser eskaliert immer weiter. Denn der Anführer der Bande aus Longueverne, Lebrac (Jean Texier), kam eines Tages auf die Idee den Gefangenen Widersachern die Knöpfe von der Kleidung zu reißen. Seitdem verlieren die Opfer des "Krieges" nicht mehr nur ihre Ehre, sondern vor allem die Knöpfe an ihrer Kleidung. Das blamiert nicht nur die Jungs, sondern gibt auch ordentlich Ärger mit den Eltern. Vor allem Lebrac (Jean Texier) selbst bekommt schließlich richtig Ärger als er ohne Knöpfe, mit zerrissener Kleidung nach Hause kommt. Sein Vater (Kad Merad) verprügelt ihn so richtig. Um zukünftiger Prügel zu entgehen, ersinnt Lebrac eine Liste, um keine Knöpfe mehr zu verlieren. So könne man doch nackt den verfeindeten Velrantern gegenüber treten. So schaukeln sich die Parteien immer höher, bis sich selbst unter den Jungs Widerstand gegen das längst außer Kontrolle geratene Kriegsspiel regt.
    Pressekritiken
    0,5
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    2,0
  • Das Schicksal ist ein mieser Verräter

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter

    12. Juni 2014 / 2 Std. 05 Min. / Romanze, Drama
    Von Josh Boone
    Mit Shailene Woodley, Ansel Elgort, Nat Wolff
    Die 16-jährige Hazel Lancaster (Shailene Woodley) leidet seit drei Jahren an Schilddrüsenkrebs, der in ihre Lunge übergegangen ist und sie dazu zwingt, einen Sauerstofftank zum Atmen mit sich herumzutragen. In einer Therapiegruppe für jugendliche Krebspatienten lernt sie Augustus Waters (Ansel Elgort) kennen, dem in Folge eines Tumors ein Bein amputiert werden musste. Die beiden beginnen Zeit miteinander zu verbringen und verlieben sich schließlich ineinander. Als Hazel wegen einer Lungenentzündung mehrere Tage im Krankenhaus liegt, an denen Augustus nicht von ihrer Seite weicht, schmieden die beiden einen kühnen Plan: Sie wollen nach Amsterdam reisen, um Hazels Lieblingsautor Peter Van Houten (Willem Dafoe) zu treffen. Gemeinsam mit Hazels Mutter (Laura Dern) steigen sie ins Flugzeug und machen sich auf in Richtung Europa...
    Pressekritiken
    3,9
    User-Wertung
    4,3
    Filmstarts
    4,0
  • Für immer Liebe

    Für immer Liebe

    9. Februar 2012 / 1 Std. 44 Min. / Drama, Romanze
    Von Michael Sucsy
    Mit Rachel McAdams, Channing Tatum, Jessica Lange
    Paige (Rachel McAdams) und Leo (Channing Tatum) sind frisch verheiratet und schwer verliebt. Beide scheinen für einander geschaffen. Doch als Paige nach einem schweren Verkehrsunfall ins Koma fällt, wird ihr bis dahin so ungetrübtes Glück plötzlich auf eine harte Probe gestellt. Als sie erwacht ist Leo zuerst überglücklich, muss dann aber feststellen, dass sie sich an nichts erinnert, auch nicht mehr an ihn. Die komplette gemeinsame Zeit ist mit einem Schlag aus ihrem Gedächtnis gelöscht worden. Leo denkt dennoch nicht daran, sein Ehe-Gelübde zu brechen und versucht, seine Geliebte wieder für sich zu gewinnen. Dabei lässt er fortan nichts unversucht, um das Herz seiner erinnerungslosen Frau wieder aufs Neue zu erobern.
    Pressekritiken
    2,5
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    3,5
  • Step Up 4: Miami Heat

    Step Up 4: Miami Heat

    30. August 2012 / 1 Std. 34 Min. / Musik, Romanze, Drama
    Von Scott Speer
    Mit Kathryn McCormick, Ryan Guzman, Stephen Boss
    Emily (Kathryn McCormick) kommt nach Miami mit dem Traum, eine professionelle Tänzerin zu werden. Bald schon verliebt sie sich in den jungen Sean (Ryan Guzman), der eine Tanzgruppe leitet, die in organisierten Flashmobs auftritt. Die Gruppe mit Namen "The MOB" hat es sich zum Ziel gesetzt, einen Tanzwettbewerb zu gewinnen, um an einen großen Sponsorenvertrag zu gelangen. Jedoch kommt alles anders: Als Emilys einflussreicher Vater das traditionsreiche und historische Viertel der Tanztruppe einer Luxussanierung unterziehen will, laufen die Anwohner Gefahr, Haus und Hof zu verlieren. Das hätte zur Folge, dass Tausende von Menschen aus ihren Wohnungen und ihrer vertrauten Umgebung vertrieben würden. Im Angesicht dieser Ungerechtigkeit tut sich Emily mit Sean und seinem "MOB" zusammen. Und so wird aus der Performancekunst des Tanzmobs eine handfeste Protestbewegung. Ihr Vater sieht das gar nicht gern, doch Emily riskiert ihre Träume, um für eine größere Sache zu kämpfen ...
    Pressekritiken
    2,5
    User-Wertung
    3,9
    Filmstarts
    3,5
  • Die Zeitreise - Ein Blick in die Zukunft ändert alles

    Die Zeitreise - Ein Blick in die Zukunft ändert alles

    12. Januar 2018 / 1 Std. 35 Min. / Drama, Sci-Fi, Thriller
    Von Rich Christiano
    Mit D. David Morin, Gavin MacLeod, Hal Linden
    Der Bibelprofessor Carlisle (D. David Morin) will im Jahr 1890 in einem Buch verdeutlichen, dass das Wort Jesu als Botschaft für sich alleine stehen kann – ohne dass es den Namen Jesu dazu brauche. Doch er darf sein Werk nicht veröffentlichen, denn sein Kollege, Professor Norris Anderson (Gavin MacLeod), stimmt dem nicht zu. Er ist gänzlich anderer Ansicht als Carlisle und will ihm dies auch beweisen. Anderson hat eine Zeitmaschine erfunden, mit dem er Carlisle eine Welt zeigen will, in der niemand Jesus eine Bedeutung beimisst – und so schickt er den Kollegen ins Jahr 2000.
    User-Wertung
    3,0
  • Hugo Cabret

    Hugo Cabret

    9. Februar 2012 / 2 Std. 08 Min. / Abenteuer, Drama, Familie
    Von Martin Scorsese
    Mit Asa Butterfield, Chloë Grace Moretz, Ben Kingsley
    Paris in der 1930ern: Der 12-jährige Waisenjungen Hugo (Asa Butterfield) lebt versteckt im Gewölbe eines riesigen Pariser Bahnhofes. Dort setzt er das Lebenswerk seines verstorbenen Vaters fort und zieht täglich die riesigen Bahnhofsuhren auf. Eines Tages entdeckt er einen rätselhaften beschädigten Roboter, der angeblich in der Uhrmacherwerkstatt seines Vaters konstruiert wurde. Hugo versucht den "Automatenmenschen" zu reparieren und erhält dabei Unterstützung von der gleichaltrigen Isabelle (Chloe Grace Moretz). Er klammert sich an die Hoffnung, dass der Roboter irgendeine Botschaft seines Vaters für ihn bereithält - Martin Scorseses Filmadaption des Romans "Die Entdeckung des Hugo Cabret".
    Pressekritiken
    4,7
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    4,5
  • Was passiert, wenn's passiert ist

    Was passiert, wenn's passiert ist

    16. August 2012 / 1 Std. 50 Min. / Komödie, Drama, Romanze
    Von Kirk Jones (II)
    Mit Cameron Diaz, Jennifer Lopez, Elizabeth Banks
    Die prominente Fitness-Trainerin Jules (Cameron Diaz) und der Tanz-Show-Star Evan (Matthew Morrison), die babyverrückte Advokatin und Autorin Wendy (Elizabeth Banks), ihr Ehemann Gary (Ben Falcone) und dessen Vater Ramsey (Dennis Quaid) sowie Fotografin Holly (Jennifer Lopez) und ihr Ehemann Alex (Rodrigo Santoro) haben alle etwas gemeinsam. Alle verbindet, dass sie vor der größten Herausforderung ihres Lebens stehen: Sie werden Eltern. Jeder von ihnen entwickelt dabei seine ganz eigene Methode, um sich auf die Elternrolle vorzubereiten. So finden beispielsweise Jules und Evan bald heraus, dass ihr Prominenten-Dasein gegen die Herausforderungen, die mit einer Schwangerschaft und dem Leben in einer Familie einhergehen, nicht mithalten kann. Die besserwisserische Autorin Wendy bekommt ihre eigene Medizin zu schmecken, als die Schwangerschaftshormone in ihrem Körper wüten. Währenddessen muss sich ihr Ehemann Gary mit seinem Vater Ramsey auseinandersetzen und hat damit zu kämpfen, von dessen Dominanz nicht an die Wand gespielt zu werden. Garys Vater indes erwartet selber Zwillinge mit seiner Frau Skyler (Brooklyn Decker), die viel jünger ist als er. Holly wiederum ist bereit, die Welt zu bereisen und ein Kind zu adoptieren. Ihr Ehemann Alex ist sich dieser Sache allerdings gar nicht so sicher. Um mit seiner Unentschlossenheit zurecht zu kommen, schließt er sich der Selbsthilfegruppe „Dudes-Club“ an.
    Pressekritiken
    2,5
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    2,0
Back to Top