Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Beziehungsweise New York
     Beziehungsweise New York
    1. Mai 2014 / 1 Std. 57 Min. / Tragikomödie, Romanze
    Von Cédric Klapisch
    Mit Romain Duris, Audrey Tautou, Cécile de France
    Produktionsland Frankreich
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,7 3 Kritiken
    User-Wertung
    2,9 23 Wertungen - 9 Kritiken
    Filmstarts
    2,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 6 freigegeben

    Xavier (Romain Duris) ist 40 Jahre alt, zweifacher Vater und lebt in Paris. Von Wendy (Kelly Reilly), der Mutter seiner Kinder, ist er getrennt. Als sie ankündigt, mit den Sprösslingen nach New York zu ziehen, sieht Xavier für sich nur eine Möglichkeit: Um in der Nähe der Kinder zu bleiben, packt auch er Hals über Kopf seine Koffer und verlegt seinen Wohnsitz über den großen Teich in die Stadt, die nie schläft. Dort durchlebt er allerlei Turbulenzen bei der Wohnungssuche und beim Versuch, eine Aufenthaltserlaubnis zu erlangen. Darüber hinaus spendet er Samen, damit sich der Kinderwunsch seiner einstigen WG-Mitbewohnerin Isabelle (Cécile de France) und ihrer Partnerin Ju (Sandrine Holt) erfüllt. Und dann trifft er auch noch zufällig Martine (Audrey Tautou) wieder, die erste große Liebe seines Lebens...

    Originaltitel

    Casse-tête chinois

    Verleiher StudioCanal Deutschland
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2013
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 3 Trivias
    Budget -
    Sprachen Französisch, Englisch, Spanisch, Yiddish, Chinesisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Beziehungsweise New York
    Beziehungsweise New York (Blu-ray)
    Neu ab 8.75 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,0
    lau
    Beziehungsweise New York
    Von Björn Becher
    Mit „L'Auberge Espagnole - Barcelona für ein Jahr“ veröffentlichte Cédric Klapisch 2002 auf dem Festival in Cannes einen Film, der zum Pflichtprogramm für alle Erasmus-Studenten wurde. Der Regisseur fing das Leben junger Leute während ihres Studienjahrs im Ausland mit all seinen Facetten ein und bot gemeinsam mit einer glänzend aufgelegten internationalen Besetzung charmant-leichtfüßige Unterhaltung. Drei Jahre später kehrte Klapisch für „L'Auberge Espagnole - Wiedersehen in St. Petersburg“ erstmals zu einigen Figuren des Vorgängers zurück und nun lässt er dem zwar auch unterhaltsamen, aber schon deutlich weniger inspirierten Nachfolger mit „Beziehungsweise New York“ eine weitere Fortsetzung folgen. Dabei ist es ungemein reizvoll zu erfahren, was aus Xavier, Isabelle, Wendy und Martine geworden ist, aber das allein trägt keinen fast zwei Stunden langen Film. Klapisch vergisst daneben näm...
    Die ganze Kritik lesen
    Beziehungsweise New York Trailer DF 1:30
    Beziehungsweise New York Trailer DF
    7118 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Interview zu "Beziehungsweise New York" mit Cedric Klapisch und Romain Duris 7:02
    Interview zu "Beziehungsweise New York" mit Cedric Klapisch und Romain Duris
    120 Wiedergaben
    Alle 6 Videos
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Romain Duris
    Rolle: Xavier Rousseau
    Audrey Tautou
    Rolle: Martine
    Cécile de France
    Rolle: Isabelle
    Kelly Reilly
    Rolle: Wendy
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Kinobengel
    Kinobengel

    User folgen 142 Follower Lies die 440 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 10. Mai 2014
    Cédric Klapisch („So ist Paris“, „Mein Stück vom Kuchen“) zeigt den Zuschauern seine französische Komödie, die in New York City spielt und dem Originaltitel nach ein Chinesisches Geduldsspiel ist. Der fanzösische Schriftsteller Xavier (Romain Duris) wird von seiner britischen Ehefrau Wendy (Kelly Reilly) verlassen. Sie zieht nach New York City zu ihrem neuen Lover und nimmt die Kinder mit. Xavier reist bald nach und möchte in den ...
    Mehr erfahren
    Max H.
    Max H.

    User folgen 50 Follower Lies die 153 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 2. Mai 2014
    Der französische Export-Kunstfilm lockt wieder die Ästheten ins Kino. In diese Richtung schlug zumindest die Welle der letzten Jahre aus, in dem das französische Kino sowohl ehrbare Langfilme aus dem Dramengenre bot, dem internationalen Publikum mit komödiantischen Vorzeigeexemplaren aber wohl noch ein wenig mehr im Gedächtnis geblieben ist. Cedric Klapisch's Triologie findet in „Beziehungsweise New York“ nun wohl ihr Ende, obwohl das ...
    Mehr erfahren
    mabronisch
    mabronisch

    User folgen Lies die 39 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 25. Mai 2014
    Auf geht es mit Xavier (gespielt von Romain Duris) aus dem schönen Paris in das noch schönere New York . Seine Frau war nach der Trennung mit ihren beiden Kindern nach New York gezogen Wir lernen New York kennen von Chinatown bis zu den Millionen teuren Apartment in dem seine Frau Wendy (Kelly Reilly) mit den Kindern und dem neuen Liebhaber wohnt. Wen sie aus dem Fenster schauen sieht man New York und die Umgebung. Nun erleben wir, wie in New ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    3,0
    Veröffentlicht am 22. Juni 2014
    »Beziehungsweise New York« ist ein französischer Film, für meinen Geschmack ein Drama, wenn das auch nach einem wesentlich schwereren Film(thema) klingt als es wirklich ist. Allerdings ist es keine Komödie, wie es der Trailer andeutete. »Beziehungsweise New York« ist schon immer wieder zum Schmunzeln oder lachen zwischendurch. Es ist eine Beziehungsgeschichte. Xavier zieht nach New York, weil seine Frau dorthin zieht und die gemeinsamen ...
    Mehr erfahren
    9 User-Kritiken

    Bilder

    33 Bilder

    Wissenswertes

    New York, New York

    Auch Regisseur Cedric Clapisch zog es für eine Zeit seines Lebens nach New York. Als junger Mann studierte er an einer New Yorker Filmschule und machte dort seine ersten Schritte als Filmemacher.

    Hurrican Sandy

    Die Dreharbeiten wurden massiv vom Hurricane Sandy beeinflusst, der im Oktober 2012 über die US-Ostküste fegte. Dennoch: Eine der laut Regisseur Cedric Klapisch schönsten Einstellungen drehte man direkt nachdem der Wirbelsturm über die Stadt hinweg gezogen war.

    Fruchtbare Zusammenarbeit

    "Beziehungsweise New York" ist der siebte gemeinsame Film von Hauptdarsteller Romain Duris und Regisseur Cédric Klapisch.

    Aktuelles

    Die große FILMSTARTS-Jahresvorschau 2014
    NEWS - Bestenlisten
    Mittwoch, 18. Dezember 2013
    Wir präsentieren euch die 100 Filme des kommenden Kinojahres, denen die FILMSTARTS-Redaktion am meisten entgegenfiebert -...
    Romain Duris wandert nach New York aus: Erster deutscher Trailer zu "Beziehungsweise New York"
    NEWS - Videos
    Freitag, 1. November 2013
    Im ersten deutschen Trailer zu "Beziehungsweise New York" hat Romain Duris ("Schaum der Tage") alles andere als ein einfaches...

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top